POL-DA: Darmstadt: Fünf Keller in einem Mehrfamilienhaus aufgehebelt / Polizei ermittelt / Zeugen gesucht

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-DA: Darmstadt: Fünf Keller in einem Mehrfamilienhaus aufgehebelt / Polizei ermittelt / Zeugen gesucht

Presseportal.de
2 sec

Polizeimeldungen -

Darmstadt (ots) – Bislang unbekannte Täter brachen in einem Mehrfamilienhaus in der Julius-Reiber-Straße, im Zeitraum zwischen Samstagabend (14.04.2018) und Sonntagmorgen (15.04.2018), insgesamt fünf Kellerabteile auf. Um in die Keller des Hauses zu gelangen, hebelten die Einbrecher die Haustür auf. Nach ersten Feststellungen erbeuteten die Täter nichts, sodass ein geringer Sachschaden zurückblieb. Die Ermittlungen wurden von der Polizei aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich bei der Ermittlungsgruppe City unter der 06151/969 – 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Laubach
Telefon: (06151) 969 2414
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

API-TH: Schwerlasttransport verursacht Stau auf der A 4 mehrere Unfälle im Rückstau Schleifreisen (ots) - Wegen einem Schwerlasttransport, welcher am heutigen Tag ab 15:45 von Erfurt in Richtung Dresden fuhr, entstand auf Grund der notwendigen langsamen Fahrweise auf den Brücken, erheblicher Rückstau. Ein Klein Lkw mit einem Bitumen Anhänger stand auf der rechten Fahrspur. Ein tschechischer Kleintransporter bemerte den Stau zu spät und fuhr auf den Bitumenanhänger auf. Dieser kippte dabei um und das flüssige Bitumen verteilte sich auf dem rechten Fahrstreifen. Es entstand Sachschaden von ca. 30.000 Euro wozu noch die Kosten für die Bereinigu...
POL-AUR: Aurich – Verkehrsunfall mit Leichtverletzter; Südbrookmerland – Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr Altkreis Aurich (ots) - Verkehrsgeschehen Aurich - Verkehrsunfall mit Leichtverletzter In Aurich kam es am Mittwoch, 18.04.2018, um 16:20 Uhr, auf der Esenser Straße im Bereich der Einmündung Am Tiergarten zu einem Verkehrsunfall. Nach derzeitigem Ermittlungsstand missachtete ein 56jähriger Skoda-Fahrer beim Abbiegen die Vorfahrt eines 83jährigen Opel-Fahrers. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Die 81jährige Beifahrerin im Opel wurde durch den Unfall leicht verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Die Schadenshöhe wird auf 10000 Euro geschätzt. B...
POL-HX: 4 Personen bei Verkehrsunfall verletzt Willebadessen – Borlinghausen, L 828, Freitag, 20.04.2018, 18.44 Uhr Willebadessen (ots) - Eine 24 jährige Frau aus Warburg befuhr mit ihrem silbernen Ford Focus die L 828 von Scherfede in Richtung Willebadessen. In Höhe Borlinghausen wollte sie nach links abbiegen, hierbei übersah sie den entgegenkommenden schwarzen Opel Signum eines 38 jährigen Mannes aus Willebadessen. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Im Ford befanden sich neben der Fahrerin ihre beiden Kleinkinder (2 jähriges Mädchen und 5 Monate alter Junge), im Opel befand sich nur der Fahrer. Alle 4 Personen wurden durch den Zusa...
POL-OS: Osnabrück – Navigationsgerät gestohlen Osnabrück (ots) - Aus einem schwarzen VW Passat, der in der Nacht zu Sonntag in der Niedersachsenstraße auf einem Parkplatz abgestellt wurde, entwendeten Unbekannte ein Navigationsgerät und das dazugehörige Steuergerät. Die Täter schlugen zwischen 23 Uhr (Samstag) und 02 Uhr (Sonntag) die Heckscheibe des Pkw ein und gelangten so ins Fahrzeuginnere. Mit ihrer Beute flüchteten die Diebe anschließend in unbekannte Richtung. Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizei, Telefon 0541/327-2115. Rückfragen bit...
POL-PPRP: Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 (Ludwigshafen) – Gefahrstoffaustritt am Güterbahnhof Ludwigshafen (ots) - Am Samstagvormittag, den 21.04.2018, gegen 10:00 Uhr, musste die Freiastraße sowie die Deutsche Straße zwischenzeitlich für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Grund hierfür war ein auf dem Güterbahnhof Ludwigshafen stehender Tankwaggon der Firma BASF. Aus einem undichten Ventil war eine geringe Menge eines ätzenden, alkalischen Stoffes ausgetreten. Nach Angaben der Berufsfeuerwehr Ludwigshafen bestand lediglich im unmittelbaren Nahbereich der Leckage eine Gefahr durch den austretenden Stoff. Für die umliegenden Anwohner bestand zu kei...
POL-PDNW: Bad Dürkheim – Einbruch in „Haman“ Bad Dürkheim (ots) - Am 20.04.18, gegen 03:00 Uhr, wurde die Polizei Bad Dürkheim von einem Anwohner darüber informiert, dass er eine dunkel gekleidete Person beim Haman-Bad in der Kurbrunnenstraße bemerkt habe. Diese habe sich gerade von dem dortigen Treppenaufgang entfernt. Vor Ort wurde festgestellt, dass der Tä. offensichtlich zunächst versucht hatte im Untergeschoß eine Tür und ein Fenster aufzuhebeln. Da ihm dies nicht gelang, verschaffte er sich gewaltsam über eine Dachluke Zutritt und entwendete aus dem Kassenbereich einen geringen Bargeld...
POL-DA: Darmstadt: Auf frischer Tat ertappt / Täter ergreift die Flucht Darmstadt (ots) - Ein Wohnhaus im Finkenweg (Heimstättensiedlung) geriet am Montag (18.04.2018) in der Zeit zwischen 17.20 und 18.10 Uhr in das Visier von einem bislang unbekannten Täter. Der Kriminelle hebelte die Terrassentür auf und verschaffte sich so Zugang in das Haus. Er durchsuchte sämtliche Räumlichkeiten und erbeutete dabei eine Spiegelreflexkamera. Die heimkehrenden Bewohner überraschten den Einbrecher, welcher daraufhin in Richtung Süden die Flucht antrat. Der Einbrecher ist zirka 40 Jahre, zirka 1,70 Meter groß und hat dunkle Haare. Bekleid...
POL-FL: Braderup (NF): Diesel aus Bagger abgepumpt – Polizei sucht Zeugen Braderup (NF) (ots) - Am vergangenen Wochenende (im Zeitraum vom 13.04. bis 16.04.) wurden von einem in der Norderstraße in Braderup abgestellten Bagger etwa 150 Liter Dieselkraftstoff abgepumpt. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04662/891260 an die Polizeistation Leck zu wenden. Rückfragen bitte an:Polizeidirektion FlensburgNorderhofenden 124937 FlensburgMalte BrammsenTelefon: 0461/484-2010E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.deOriginal-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktu...
POL-OG: Kuppenheim, Oberndorf – Uneins, Zeugen gesucht Kuppenheim, Oberndorf (ots) - Uneinigkeit herrschte am frühen Donnerstagabend auf einem Geschäftsparkplatz in der Straße "In der Kleinau" nach einem ungewollten Zusammentreffen zweier Autofahrerinnen. Die beiden Chauffeurinnen eines Ford und eines Mini prallten gegen 17.50 Uhr beim rückwärtigen Ausparken gegeneinander und konnten über den Unfallhergang keine Einigkeit erzielen. Der Unfall soll von einer dunkelhaarigen und circa 60 Jahre alten Frau beobachtet worden sein, die selbst mit einem schwarzen Kleinwagen unterwegs war. Die Dame sowie auch mögliche an...
POL-HAM: Wohnungseinbruchs-Radar für die Woche vom 9. April bis zum 15. April 2018 Hamm (ots) - Vier vollendete Wohnungseinbrüche zeigt das Wohnungseinbruchs-Radar der Polizei für die Stadt Hamm in der Zeit vom 09. April bis zum 15. April 2018. Die genauen Hausnummern der Tatorte sind auf der Übersichtskarte aus Datenschutzgründen nicht zu erkennen. Wichtig ist es, aufmerksam zu sein und schon bei geringen Verdachtsmomenten in der Nachbarschaft umgehend den Notruf 110 zu wählen. Die Hinweise aus der Bevölkerung zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen leisten einen wichtigen Beitrag, um Strukturen tatverdächtiger Gruppen zu erkennen und...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/3918018
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.