FW-BOT: Achtjähriges Kind bei Verkehrsunfall verletzt

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

FW-BOT: Achtjähriges Kind bei Verkehrsunfall verletzt

Presseportal.de
3 sec

Polizeimeldungen -

Bottrop (ots) – Bei einem Verkehrsunfall wurde am heutigen Mittag ein achtjähriger Junge verletzt. Um 13:20 Uhr informierten Anrufer die Leitstelle der Feuerwehr Bottrop über einen Unfall an der Kraneburgstraße. Hier sollte ein Kind von einem Auto überrollt und unter dem Fahrzeug eingeklemmt worden sein. Daraufhin wurde der Hilfeleistungszug alarmiert. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass Ersthelfer das Kind bereits befreit hatten. Der Rettungsdienst übernahm den jungen Patienten. Mit Ausnahme einer Platzwunde und einiger Schürfwunden konnten zunächst keine ernsteren Verletzungen festgestellt werden. Zur genauen Abklärung der Verletzungen wurde das Kind ins Krankenhaus transportiert.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bottrop
Leitstelle Feuerwehr Bottrop
Telefon: 02041 / 7803-500
E-Mail: Leitstelle@bottrop.de

Original-Content von: Feuerwehr Bottrop, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kleinbrand auf einem Spielplatz an der Odenkirchener Straße Mönchengladbach-Rheydt, 18.04.2018, 07:52, Odenkirchener Straße (ots) - Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr mit einem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug der Feuer-und Rettungswache III. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zu einem Kleinbrand auf einem Spielplatz an der Odenkirchener Straße. Die alarmierten Einsatzkräfte fanden auf dem Spielplatz ein brennendes Kinderspielhaus vor. Durch einen Angriffstrupp unter Atemschutz konnte der Brand mit Hilfe eines C-Rohres schnell gelöscht werden. So wurde ein weiterer Schaden abgewendet. Zum Abschluss wurde die...
POL-PDPS: Fahren unter Drogeneinfluss Pirmasens, Fröhnstraße (ots) - Am Montag dem 16.4.2018 gegen 18.06 Uhr fiel ein Autofahrer einer Funkstreifenbesatzung auf, weil das angebrachte Kurzzeitkennzeichen abgelaufen war. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrer keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Auch sein Verhalten war auffällig und ließ den Verdacht zu, dass er Drogen konsumiert hatte. Deshalb wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt. Dieser zeigte Amphetaminkonsum an. Daraufhin wurde der Fahrer mit zur Dienststelle genommen. Dort hat ein Arzt eine Blutpro...
POL-GÖ: (185/2018) Planenschlitzer ohne Beute Göttingen (ots) - A 7, Rastanlage Göttingen West, Fahrtrichtung Süden, Gemeinde Rosdorf (Landkreis Göttingen) in der Nacht zu Mittwoch, 11. April 2018, in der Zeit zwischen 22.00 Uhr und 05.00 Uhr ROSDORF (jan) - Während der 59-jährige Fahrer in seinem Brummi schlief, haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch (11.04.18) auf der Rastanlage "Göttingen West" an der A 7 in der Gemeinde Rosdorf (Landkreis Göttingen) an dem Sattelzug die Plane aufgeschlitzt, um sich so vermutlich einen Ausblick auf die Ladung zu verschaffen. In dem Fall hatten die Täter z...
BPOL-HH: Per Haftbefehl gesuchter Mann gibt Anzeige auf und wird festgenommen- Hamburg (ots) - Per Haftbefehl gesuchter Mann gibt Anzeige auf und wird festgenommen- Am 16.04.2018 gegen 12.30 Uhr nahmen Bundespolizisten einen per Haftbefehl gesuchten Mann (m.38) in der gemeinsamen Sicherheitswache am Hamburger Hauptbahnhof fest. Zuvor erschien der offensichtlich alkoholisierte Mann in der Polizeiwache und wollte eine Anzeige wegen Diebstahls aufgeben. Ein Bundespolizist überprüfte anschließend die Personalien des 38-Jährigen; Ergebnis: Ausschreibung zur Festnahme. Die Verurteilte wurde seit Anfang März 2018 mit einem Haftbefehl wegen Betäubu...
POL-KLE: Verkehrsunfall mit Pedelec / Fahrerin verletzt Bedburg-Hau (ots) - Am Samstag, 14.04.2018 gegen 11:35 Uhr wollte ein 81jähriger aus Kleve mit seinem PKW Audi vom Johann-van-Aken-Ring nach rechts in die Uedemer Straße einbiegen. Hier kam es zum Zusammenstoß mit einer 58jährigen Pedelec-Fahrerin aus Bedburg-Hau, die den Radweg der Uedemer Straße befuhr. Die Zweiradfahrerin stürzte zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu. Mit einem Krankenwagen wurde sie ins Krankenhaus gebracht. Es entstand mittlerer Sachschaden. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde KlevePressestelle Polizei KleveTelefon: 0...
POL-MA: Sinsheim: Einbruch in Handy-Shop; Zeugen gesucht Sinsheim (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag brachen bislang unbekannte Täter in einen Handy-Shop in der Steinsbergstraße ein und ließen eine noch unbekannte Anzahl -vermutlich zweistellig- von Handys und Tablets mitgehen. Der gesamtschaden wird auf weit über 10.000.- Euro geschätzt. Hinweise bitte an das Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/690-0. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium MannheimStabsstelle ÖffentlichkeitsarbeitNorbert SchätzleTelefon: 0621 174-1102E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/Original-Co...
POL-PPTR: Unbekannte versuchen erfolglos in Tankstelle einzubrechen Trier (ots) - In der Nacht zum Samstag, 14. April, versuchten bisher unbekannte Täter, in die Tankstelle am St.- Barbara-Ufer in Trier einzubrechen. Als ein Mitarbeiter der Tankstelle am Samstagmorgen gegen 5.35 Uhr seine Arbeit in der Tankstelle aufnehmen wollte, erkannte er den Einbruchsversuch anhand der beschädigten gläsernen Eingangstür. Erfolglos hatten der oder die Täter versucht, das Glas der Tür einzuschlagen, um in den Verkaufsraum einsteigen zu können. Zuvor scheiterte offenbar auch der Versuch, die Tür aufzuhebeln. Schließlich mussten s...
POL-FR: Weil am Rhein: Fahrradfahrer zu Boden geschlagen – Täter flüchtet mit weißem Auto mit Basel-Land Kennzeichen Freiburg (ots) - Weil am Rhein: Fahrradfahrer zu Boden geschlagen - Täter flüchtet mit weißem Auto mit Basel-Land Kennzeichen Am Dienstagnachmittag wurde in Weil-Friedlingen ein Fahrradfahrer Opfer eines hinterlistigen Angriffs. Der 66-jährige Radler stand kurz nach 17 Uhr in der Kleinhüniger Straße und merkte nicht, dass sich ihm von hinten ein Mann näherte. Dieser versetzte dem Radler plötzlich einen heftigen Faustschlag und streckte ihn damit zu Boden. Das Opfer schlug mit dem Kopf auf dem Asphalt auf und zog sich Verletzungen zu. Der Schläger...
POL-ME: Schwerverletzter Motorradfahrer nach Verkehrsunfall – Wülfrath – 1804061 Mettmann (ots) - Am Samstag, 14.04.2018, kam es gegen 15:07 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kradfahrer schwer verletzt wurde. Ein 18jähriger Remscheider befuhr mit seinem Krad Yamaha in Wülfrath die Straße Aprath aus Richtung Werdener Straße kommend in Fahrtrichtung Koxhof. In Höhe der Hausnummer 9, im Bereich der dortigen Querungshilfe, geriet er aus bisher ungeklärter Ursache an den rechten Bordstein, verlor die Kontrolle über das Krad und stürzte. Dabei wurde der Motorradfahrer schwerverletzt. Mit dem Rettungswagen wurde er zur station&aum...
LPI-SLF: Nach Unfall mit Radfahrer beteiligten Autofahrer ermittelt Probstzella. Landkreis Saalfeld-Rudolstadt (ots) - Wegen des Verdachts der Unfallflucht, der fahrlässigen Körperverletzung und der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt die Saalfelder Polizei in Folge eines Unfalls auf der B 85. Ein 53-Jähriger fuhr mit seinem Pkw auf der B 85 von Probstzella in Richtung Saalfeld. Davor fuhren zwei Radfahrer nebeneinander. Der Autofahrer habe dann nach der Ortseinfahrt Gabe Gottes die Radfahrer überholt, wobei es zum Konflikt zwischen ihnen und dem Autofahrer gekommen war. Anschließend soll der Autofahrer die Radfahrer a...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/115891/3918015
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.