POL-LDK: Sattelauflieger fängt auf der A 45 bei Dillenburg Feuer / Behinderungen im Feierabendverkehr auf der Sauerlandlinie

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-LDK: Sattelauflieger fängt auf der A 45 bei Dillenburg Feuer / Behinderungen im Feierabendverkehr auf der Sauerlandlinie

Presseportal.de
2 min

Polizeimeldungen -

Dillenburg (ots)

Dillenburg – A 45: Ein mit Papier beladener Sattelauflieger geriet heute Mittag (16.04.2018) auf der A 45 bei Dillenburg in Brand. Für die Löscharbeiten musste die Polizei zeitweise die Autobahn in beide Fahrtrichtungen voll sperren.

Der Fahrer des in Polen zugelassenen Sattelzuges bemerkte gegen 15.00 Uhr starken Rauch von seinem Sattelauflieger empor steigen. Er stoppte seinen Zug im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Dillenburg und Herborn, koppelte die Zugmaschine vom Anhänger ab und brachte diese in Sicherheit. Vermutlich wegen heiß gelaufener Bremsen entzündete sich der Anhänger. Die Flammen griffen auf die darin gelagerten 24 Tonnen Papier über. Die Feuerwehr Dillenburg rückte aus und löschte die Flammen. Während der Löscharbeiten mussten aus Sicherheitsgründen am Brandort die Fahrbahnen in Richtung Hanau und Dortmund voll gesperrt werden. Gegen 16.00 Uhr wurden die beiden Fahrstreifen in Richtung Dortmund wieder freigegeben.

Der Verkehr in Richtung Hanau wird derzeit einspurig an dem gelöschten Sattelauflieger vorbeigeführt.

Die Höhe der Sachschäden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Insbesondere nicht, weil Schäden an der Fahrbahn – verursacht durch die Hitze – noch nicht eingeschätzt werden können.

Im Anschluss an die Bergung des Anhängers erfolgt die Begutachtung der Fahrbahndecke durch die Autobahnmeisterei.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: poea-ld.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei
Twitter: www.twitter.com/polizei_mh
 

Original-Content von: Polizei Lahn-Dill, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 18.04.2018 mit Berichten aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn Heilbronn (ots) - A6/Kirchardt: Brennendes Auto - Kilometerlanger Stau Wegen eines brennenden Autos kam es am Dienstagmittag auf der A 6 zwischen den Anschlussstellen Sinsheim und Bad Rappenau zu mehreren Kilometern Stau in Richtung Nürnberg. Der Fahrer bemerkte nach seinen Angaben eine Schadensmeldung im Display, dann rauchte es und kurz nachdem er angehalten hatte stand der BMW bereits im Vollbrand. Die angerückte Feuerwehr Sinsheim konnte nicht mehr verhindern, dass der PKW total ausbrannte. Die Polizei geht bei der Brandursache von einem technischen Defekt aus. A 81/Möckm&uu...
POL-HRO: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann aus dem Wittenburger Umland Ein DokumentUweSchriefer.pdfPDF - 239 kBWittenburg (ots) - Seit dem 18.04.2018 gegen 19:35 Uhr ist der 62-jährige Uwe Schriefer aus einer betreuten Wohneinrichtung in Camin in der Nähe von Wittenburg abgängig. Der Mann verließ am Mittwochabend die Einrichtung in bislang unbekannte Richtung. Er kann wie folgt beschrieben werden: Herr Schriefer ist ca. 1,70 Meter groß, von schlanker Statur und hat kurzes graues Haar. Bekleidet ist der Vermisste mit einem schwarz -grau gestreiften Pullover und einer dunklen Jeans. Nach Angaben der Betreuer ist Herr Schriefer orientierun...
POL-PDMT: Verkehrsunfall mit LKW. Diesel ausgetreten und ins Erdreich gelangt. Katzenelnbogen (ots) - Der alleine beteiligte Unfallverursacher befuhr mit seinem Sattelzug die B274 von Mittelfischbach kommend in Richtung Katzenelnbogen. In einer Rechtskurve kam er vermutlich in Folge von Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, was ein Abrutschen des LKW auf eine etwa zwei Meter tiefer liegende Pferdekoppel zu Folge hatte. Hierbei kippte der LKW auf die Seite und eine unbekannte Menge an Dieselkraftstoff lief aus. Dabei wurde der Fahrer leicht verletzt und kam zur Untersuchung ins Krankenhaus. Die B274 ist seit 10:30 zwischen Berndroth und Katzenelnbogen voll gesper...
POL-OG: Kehl – Aufgeschoben Kehl (ots) - Keine Verletzte dafür aber etwa 17.000 Euro Sachschaden sind nach einem Auffahrunfall am Mittwochnachmittag in der Ringstraße zu beklagen. Ein 18 Jahre alter Fahranfänger prallte gegen 16.20 Uhr am Kreisverkehr der Vogesenallee mit seinem VW trotz Gefahrenbremsung in das Heck eines wartenden Peugeot und schob diesen auf einen davor stehenden VW Golf. Die Beamten des Polizeireviers Kehl kümmerten sich um die Unfallaufnahme. /wo Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium OffenburgTelefon: 0781-211211E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.dehttp://www.poliz...
POL-MK: Einbruch in Gemeindehalle Hemer (ots) - Zwischen dem 12. und 18. April waren Einbrecher in der Gemeindehalle Ihmert aktiv. Über eine aufgehebelte Tür verschafften sie sich Zutritt. Aus dem Keller verschwanden ein Freischneider sowie ein Rückengebläse. Es entstanden mehrere hundert Euro Sachschaden. Hinweise nimmt die Polizei Hemer unter 02372/9099-0 entgegen. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde Märkischer KreisPressestelle Polizei Märkischer KreisTelefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.dehttp://maerkischer-kreis.polizei.nrwOr...
POL-MA: Sinsheim-Ehrstädt: VW Caddy kontra Opel Adam – 10.000 Euro Schaden Sinsheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Am Dienstag gegen 11.30 Uhr kollidierten auf der K 2143/K 4283 zwei Fahrzeuge. Verursacht hatte den Crash ein aus dem Landkreis Heilbronn stammender VW Caddy-Fahrer, der vermutlich infolge Unachtsamkeit auf einen Opel einer 75-Jährigen aufgefahren war. Beide Autos waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und wurden in Eigenregie von der Unfallstelle abtransportiert. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf 10.000 Euro. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium MannheimStabsstelle Öffentl...
POL-TUT: (Blumberg) Unfallflucht – Zeugen gesucht Blumberg (ots) - Im Zeitraum zwischen Freitagabend bis Samstagvormittag wurde in der Schwimmbadstraße ein geparkter BMW beschädigt. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer, vermutlich mit weißem oder grauem Pkw, prallte beim Vorbeifahren gegen den BMW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der gerammte BMW, trotz angezogener Handbremse, etwa einen halben Meter nach vorne versetzt. Nach der Kollision flüchtete der Unfallverursacher. Am BMW entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 3.000 Euro. Das flüchtige Fahrzeug müsste vorne rechts beschädigt se...
POL-WL: Frau von Ehemann getötet Hanstedt (ots) - Heute (11.04.2018), gegen 14 Uhr, erschien ein 54-jähriger Mann auf der Polizeidienststelle in Buchholz und gab an, seine Frau in der gemeinsamen Wohnung in Hanstedt getötet zu haben. Der Mann wurde daraufhin vorläufig festgenommen, während parallel mehrere Streifenwagen und der Rettungsdienst zur Wohnanschrift entsandt wurden. Beamte öffneten die Wohnungstür und fanden die 49-jährige Ehefrau leblos vor. Ein Arzt stellte noch vor Ort den Tod der Frau fest. Der Zentrale Kriminaldienst hat Ermittlungen wegen eines Tötungsdelikts eingeleite...
POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 11.04.2018 mit einem Bericht aus dem Neckar-Odenwald-Kreis Heilbronn (ots) - Mosbach: Rinder on Tour Acht Rinder machten sich am Mittwochvormittag in Mosbach selbstständig. Die Tiere wurden im Bereich der Nüstenbacher Straße auf eine Weide gelassen, um sie an den Zaun zu gewöhnen. Dabei entwichen sie. Die Eigentümer konnten nach und nach alle Rinder einfangen, bis auf eins. Stand 16.30 Uhr ist bekannt, wo dieses Tier steht, es konnte jedoch noch nicht gefangen werden. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nach dem derzeitigen Erkenntnisstand nicht und besteht auch im Moment nicht. Die erste Meldung, dass die Rinde...
LPI-GTH: Brand einer Lagerhalle – Bitte Türen und Fenster geschlossen halten! Großenlupnitz - Wartburg-Kreis (ots) - Heute Morgen wurde der Polizei gegen 06.15 Uhr ein Feuer in einer Lagerhalle eines Müllentsorgers mitgeteilt. Aufgrund der Löscharbeiten ist aktuell die Essener Straße in Richtung Kreisverkehr Hötzelsroda gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Stockhausen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung werden Anwohner und die Beschäftigten der umliegenden Firmen gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten! (kk) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GothaPressestelleTelefon: 03621 78 1503...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56920/3918062
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.