POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Dieb mit Störsender ertappt – Verletzter nach Arbeitsunfall in Klinik – Unfall

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Dieb mit Störsender ertappt – Verletzter nach Arbeitsunfall in Klinik – Unfall

Presseportal.de
6 min

Polizeimeldungen -

Rems-Murr-Kreis: (ots) – Weinstadt: Dieb in Haft – Beute konnte teilweise wieder in einer Wohnung aufgefunden und sichergestellt werden

Dank einer aufmerksamen Passantin konnte am Freitag ein Dieb dingfest gemacht und tags darauf einem Haftrichter vorgeführt werden. Dieser erließ gegen den 40-jährigen Kroaten einen Haftbefehl. Opfer des Diebstahls wurde ein älteres Ehepaar, die am Freitagvormittag gegen 11 Uhr auf einem Kundenparkplatz eines Discounters in der Großheppacher Straße mit ihrem Autos parkten. Sie wurde beim Aussteigen von einem Mann angesprochen, der um eine kurze Wegbeschreibung bat. Anschließend gingen die beiden zum Einkaufen. Es ist zu vermuten, dass das Auto mittels der Funkfernbedienung nicht geschlossen werden konnte, da von dem zunächst Unbekannten wohl ein Störsender eingesetzt worden war. Während des Einkaufs des Ehepaars wurde der 40-Jährige dabei beobachtet, wie er ins Fahrzeug stieg und dieses durchsuchte. Der Dieb flüchtet nun fußläufig und begab sich mit einem im Auto aufgefunden Hausschlüssel zur Wohnung der Opfer. Dort entwendete er nun Schmuck, Bargeld und Markenprodukte im Wert von mehreren tausend Euro. Die wichtigen Hinweise der Tatzeugin führten letztlich auf die Spur des einschlägig bei der Polizei bekannten Diebes. Bei einer noch am Freitagnachmittag durchgeführten Wohnungsdurchsuchung konnten wichtige Beweismittel und Diebesgut aufgefunden und sichergestellt werden. Der 40-jährige Tatverdächtige wurde festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragte wegen der vorliegenden Haftgründen die richterliche Vorführung, die am Samstag vollzogen wurde. Nach Eröffnung des Haftbefehls wurde der Dieb umgehend in eine Justizvollzugsanstalt eingewiesen.

Polizei bittet um Zeugenhinweise:

Es ist möglich, dass weitere Autofahrer am Freitagvormittag dem Dieb zum Opfer fielen. Da bei der vorgenannten Vorgehensweise des Täters keine Aufbruchsspuren an den Autos erkennbar sind, könnten durchaus weitere Diebstähle oder Versuche stattgefunden haben. Eventuell stellten auch weitere Autofahrer beim Verschließen ihrer Fahrzeuge entsprechende Störungen fest. Der Dieb wurde nach der Tat auf dem Parkplatz noch dabei beobachtet, wie er auf dem Parkplatz eines unweit entfernten Modeparks als Beifahrer in einen schwarzen Audi stieg. Zeugen, die Hinweise auf den Fahrer geben können, sollten sich ebenfalls dringend bei der Kriminalpolizei Waiblingen melden. Entsprechende Hinweise werden unter Tel. 07151/9500 entgegengenommen.

Murrhardt: Mit Pedelec gestürzt

Ein 71-Jähriger befuhr am Montagmorgen gegen 9.45 Uhr den Radweg der Sulzbacher Straße stadteinwärts. Auf Höhe der Hörschbachstraße kam er mit seinem Pedelec in den Grünstreifen, woraufhin er die Kontrolle verlor und stürzte. Er zog sich hierbei leichte Verletzungen zu.

Spiegelberg: Von Straße abgekommen

Leichte Verletzungen zog sich am Montagmorgen eine 25-jährige Autofahrerin zu. Sie befuhr gegen 6.45 Uhr mit einer Mercedes C-Klasse die K 1819 in Richtung Spiegelberg, als auf der regennassen Fahrbahn in einer Linkskurve der Wagen ins Schleudern geriet und von der Fahrbahn abkam. Der Unfallwagen schrammte noch an zwei Bäumen vorbei, ehe er zum Stillstand kam. Ein Abschleppunternehmen musste das nicht mehr fahrbereite Auto abschleppen.

Fellbach: Auto geschrammt

Erheblich beschädigt wurde am Montagmorgen gegen 9.30 Uhr ein geparkter Ford Focus. Der Pkw stand zum Unfallzeitpunkt auf einem Parkstreifen in der Remstalstraße. Ein 52-jähriger Kraftfahrer lenkte versehentlich zu weit rechts und streifte mit dem Fahrzeugheck den stehenden Wagen, an dem Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Fellbach: Auffahrunfall im Berufsverkehr

Am Montagmorgen ereignete sich im Berufsverkehr auf der Bundesstraße in Richtung Stuttgart ein Auffahrunfall. Eine 48-jähriger Fahrer eines Vans der Marke Ford erkannte nach dem Kappelbergtunnel zu spät einen Rückstau und fuhr auf einen Polo auf, der letztlich noch auf einen davor stehenden Opel Zafira aufgeschoben wurde. 9000 Euro Sachschaden war hierbei entstanden.

Winnenden: Arbeitsunfall

Ein 35-Jähriger zog sich am Montagmittag beim Arbeiten schwere Verletzungen zu. Er war auf einer Baustelle in der Straße Am Sonnenhang mit Flexarbeiten beschäftigt, als er mit einem Arm in die Trennscheibe geriet. Der Mann wurde nach der medizinischen Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Fachklinik verbracht.

Leutenbach: Vorfahrt missachtet

8000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montagmorgen ereignete. Ein 58-jähriger Peugeot-Fahrer wollte gegen 9 Uhr von der Brunnenstraße kommend nach links in die Hauptstraße einbiegen und übersah einen vorfahrtsberechtigten Pkw Citroen. Die Autofahrerin konnte dem einbiegenden Peugeot nicht mehr ausweichen und stieß mit diesem zusammen. Die Insassen blieben bei dem Unfall unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-105
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NOM: Versuchte Einbrüch durch Scheibe einschlagen Einbeck (ots) - Einbeck (pap) In der Nacht zu Mittwoch, 11.04.18, kam es in der Innenstadt zu zwei versuchten Einbrüchen durch Einschlagen von Scheiben. Zunächst wurde bei der Polizei angezeigt, dass bei einem Döner Imbiß im Altendorfer Tor von bislang unbekannten Tätern eine Seitenscheibe des Gebäudes eingeschlagen wurde, die dadurch ins Innere gelangten. Offensichtlich wurde hier aber nichts entwendet. Der Schaden beläuft sich auf ca. 300,- Euro Weiterhin wurde eine beschädigte Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäftes in der Marktstraße...
POL-PDMY: Tödlicher Ausgang bei Maibaumaufstellung Grafschaft Nierdendorf (ots) - Am späteren Sonntagnachmittag befanden sich mehrere junge Nierendorfer auf dem Vorplatz des Feuerwehrgerätehauses, um die Vorbereitungen für die traditionelle Maibaumaufstellung zu treffen. Hierzu musste der Stamm im oberen Bereich angehoben werden. In diesem Zeitpunkt lag der untere Teil des Stammes bereits vor der speziell für die Aufstellung bestimmten betonierten Grube. In dieser Grube befand sich ein 15-jähriger junger Mann, der mit Arbeiten in der Grube beschäftigt war. Aus bislang noch ungeklärter Ursache rutschte der Sta...
POL-DA: Kelsterbach: Mit 105 „Sachen“ durch die Stadt Kelsterbach (ots) - Unrühmlicher Spitzenreiter im Rahmen von Geschwindigkeitskontrollen der Polizeistation Kelsterbach in der Südlichen Ringstraße war am Montagnachmittag (16.04.) ein 35-jähriger Autofahrer. Der Wagenlenker war mit 105 Stundenkilometern unterwegs. Erlaubt sind in dem Bereich maximal 50 km/h. Dem Fahrer drohen nun zwei Punkte in Flensburg, 280 Euro Bußgeld und ein zweimonatiges Fahrverbot. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium SüdhessenPressestelleKlappacher Straße 14564285 DarmstadtBernd HochstädterTelefon: 06151/969-2423 o. ...
POL-HB: Nr.:0234 –Schwere Verkehrsunfälle im Bremer Stadtgebiet und auf der Autobahn Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Neustadt, Friesenwerder Ecke Große Sortilienstraße Bremen, A 27 Richtung Hannover Höhe Anschlussstelle Ihlpol Zeit: 10.04.18, 18.40 Uhr und 09.04.18, 18.30 Uhr Am gestrigen frühen Abend fuhr ein abbiegender 40-Tonner in der Neustadt eine 31-jährige Radfahrerin an. Sie wurde dabei schwer verletzt. Bereits am Montag erlitt ein Motorradfahrer schwere Verletzungen, als er auf der A 27 versuchte, einen vor ihm fahrenden Audi zu überholen. Der Fahrer des Lasters stand mit seinem MAN-Sattelzug zunächst bei Rot an der Ampelanlage Frie...
POL-BI: Ladendiebstahl – Täterpaar erbeutet Brillen in Optikergeschäften Bielefeld (ots) - MB / Bielefeld - Brackwede - Zwei Ladendiebe entwenden in zwei Optiker Filialen insgesamt 17 Brillen im Wert von mehreren Tausend Euro und flüchteten in unbekannte Richtung. Am Montag, den 16.04.2018, zwischen 14:00 und 14:30 Uhr, betraten zwei Ladendiebe eine Optiker Filiale an der Artur-Ladebeck-Straße. Nachdem sich eine Mitarbeiterin in die Mittagspause begab und eine weitere Mitarbeiterin durch ein Kundengespräch abgelenkt war, nahmen sie sechs Brillen aus der Auslage und entfernten sich aus dem Geschäft. Zwischen 14:35 und 14:55 Uhr betraten sie eine...
POL-HS: Motorrollerfahrer musste ausweichen und stürzte Erkelenz-Houverath (ots) - Am Mittwoch (11. April) befuhr gegen 12.20 Uhr ein 50-jähriger Mann aus Heinsberg mit seinem Motorroller die Landstraße 227 von Hückelhoven nach Erkelenz. Zu dieser Zeit hielt an der Kreuzung Landstraße 227 / Kreisstraße 8 eine 25-jährige Frau aus Hückelhoven mit ihrem Pkw an. Sie wollte die Landstraße von Houverath kommend geradeaus in Richtung Doveren überqueren. Offensichtlich hatte sie den von rechts kommenden Zweiradfahrer übersehen und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Der Heinsberger musste seinen Roller st...
POL-KN: Motorradfahrer wird von Lkw erfasst Leutkirch (ots) - Mit schweren Verletzungen musste ein 64-jähriger Motorradfahrer heute Nachmittag gegen 16.40 Uhr nach einem Verkehrsunfall auf der B 465 zwischen Leutkirch und Reichenhofen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Der Mann hatte die Bundesstraße von Bad Wurzach kommend in Richtung Leutkirch befahren und war, obwohl er rechts blinkte, nicht auf die A 96 aufgefahren, sondern geradeaus weitergefahren. Der 42-jährige Lenker eines Lkw, der von der A 96 kommend nach links in Richtung Bad Wurzach weiterfahren wollte, war in der Annahme, dass der Motorradfa...
POL-MG: Mutmaßliche Rollerdiebe gestellt Mönchengladbach (ots) - Am späten Mittwochabend beobachtete ein aufmerksamer Zeuge, wie sich drei Männer (34, 28, 25) auf der Immelmannstraße an einem Motorroller seines Nachbarn zu schaffen machten und informierte die Polizei. Nachdem die Verdächtigen sich mit dem Zeugen ein kurzes Wortgefecht geliefert hatten, ließen sie von der weiteren Tatbegehung ab und ergriffen die Flucht. Eine Streifenwagenbesatzung konnte das Trio im Rahmen der Fahndung auf der Aachener Straße stellen. Alle drei waren alkoholisiert und zwei Beschuldigte (34, 28) verhielten sich be...
POL-MK: Polizeibeamte legen LKW-Gespann still Lüdenscheid (ots) - Polizeibeamte führten in den Nachtstunden u.a. an der Lennestraße Verkehrskontrollen hinsichtlich der Verkehrstüchtigkeit von Fahrzeugführern und deren Fahrzeugen durch. Gegen 3 Uhr fuhr ein LKW-Gespann aus Moldawien mit erheblichen Mängeln in eine Kontrolle. Die Bremsen des Zugfahrzeuges und des Anhängers erbrachten keine Bremswirkung. Im Motorraum trat Kühlflüssigkeit aus, da der entsprechende Deckel fehlte und die Öffnung lediglich mit Plastikfolie abgedeckt war. Der moldawische Fahrzeugführer musste eine empfindlic...
LPI-J: 16-Jährige Vermisst Weimar (ots) - Mellingen/Großobringen. Seit dem heutigen Morgen wird die 16-jährige Virginia Schneider aus Großobringen vermisst. Sie verließ die Schule in Mellingen 09:00 Uhr mit unbekanntem Ziel. Es besteht aufgrund psychischer Probleme Suizidgefahr. Möglicherweise ist sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Virginia ist 1,60m groß, korpulent, hat braune, schulterlange Haare, trägt dunkle Bekleidung und eine Schultasche bei sich. Hinweise nimmt die PI Weimar unter 03643/8820 entgegen. Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespol...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/3918054
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.