Motschmann: ECHO darf Antisemitismus nicht salonfähig machen

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Motschmann: ECHO darf Antisemitismus nicht salonfähig machen

2 min

Berlin (ots) – Neues Konzept für Preisvergabe überfällig

Die Verleihung des Musikpreises ECHO an die Rapper Kollegah und Farid Bang wurde stark kritisiert. Dazu erklärt die kultur- und medienpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Elisabeth Motschmann:

„Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hält eine Überprüfung der Kriterien der Echopreisvergabe für überfällig und begrüßt daher die entsprechende Ankündigung des Bundesverbandes der Musikindustrie.

Bereits in den vergangenen Jahren gab es immer wieder Kontroversen um Ein- und Ausladungen. Dass in diesem Jahr die bereits umstrittene Nominierung von Kollegah und Farid Bang sogar noch mit einem Preis gekrönt wurde, sprengt jedoch den Rahmen. Der Schutz der Freiheit der Kunst ist Maxime für unser politisches Handeln. Das gilt aber nicht für grob menschenverachtende, antisemitische Texte, auch wenn die Verkaufszahlen ‚durch die Decke gehen‘.

Kriterien und Maßstäbe dieser Preisverleihung gilt es aus unserer Sicht zu überprüfen und gegebenenfalls zu ändern. Wenn es ausschließlich um Verkaufszahlen und Chartplatzierungen geht, bedarf es keiner Jury. Vor allem aber muss bei zukünftigen Preisverleihungen ausgeschlossen werden, dass sich Fälle wie dieser wiederholen. Antisemitismus darf auf der ECHO-Bühne nicht salonfähig gemacht werden. Nur so kann es gelingen, dass der Preis Akzeptanz und Glanz wiedererlangen kann.“

Quellenangaben

Textquelle:CDU/CSU – Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7846/3918075
Newsroom:CDU/CSU - Bundestagsfraktion
Pressekontakt:CDU/CSU – Bundestagsfraktion
Pressestelle
Telefon: (030) 227-52360
Fax: (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.de
Email: pressestelle@cducsu.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Lachen & Feiern: 1LIVE Comedyshow mit Chris Tall und Felix … Köln (ots) - Zum ersten Mal treffen Deutschlands beste Comedy-Newcomer auf die größten Stars der internationalen DJ-Szene - beim Festival PAROOKAVILLE. 1LIVE holt in diesem Jahr die junge Comedy-Szene auf eine Bühne des bundesweit größten Electronic Music Festival in Weeze. Wo DJs wie David Guetta, Martin Garrix oder Steve Aoki mit den Festivalbesuchern abfeiern, übernehmen Felix Lobrecht, Alain Frei, Benni Stark und Moderator Chris Tall am Sonntag, 22. Juli, das berüchtigte Wacky Shack des Festivals und bringen in zwei exklusiven Shows beste Comedy in die Madness-City von PAROOKAVILLE. Modera...
Audacy erhält FCC-Lizenz für den Betrieb des ersten … Mountain View, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Audacy gab heute bekannt, dass es von der US-amerikanischen Federal Communications Commission (FCC) eine Lizenz erhalten hat, die es dem Unternehmen erlaubt, das erste kommerzielle Netzwerk zur Datenübertragung zwischen Satelliten zu betreiben. Audacy wird die zur Verfügung stehenden Frequenzen nutzen, um Datenübermittlung in Echtzeit, eine fortlaufende Überwachung und eine unmittelbare Befehlssteuerung für die Kunden-Sonden in der unteren Erdumlaufbahn (LEO) bereitzustellen. Die Raumfahrtindustrie gibt jährlich rund 10 Milliarde US-Dollar für Komm...
Barfer’s als Innovationsführer ausgezeichnet Berlin (ots) - Gute Nachrichten für den Industriestandort Berlin: Die Barfer's Wellfood GmbH gehört zu den innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstandes. Von einer hochkarätigen Fachjury ausgewählt, wurde Barfer's als einziger Hersteller aus der Branche Tiernahrung am 29. Juni 2018 in Ludwigsburg von Ranga Yogeshwar, dem Mentor des bundesweiten Innovationswettbewerbs TOP100, geehrt. Barfers's schaffte es schon bei seiner ersten Wettbewerbsteilnahme unter die TOP100 der innovativsten Mittelständler des Jahres 2018. In einem unabhängigen Auswahlverfahren konnte das Unternehmen besonders ...
Schriftsteller Tom Hillenbrand erhält Radio Bremen Krimipreis … Bremen (ots) - Radio Bremen hat Tom Hillenbrand gestern (13.9.) den Radio Bremen Krimipreis 2018 verliehen. Hillenbrand ist damit der 18. Preisträger des renommierten Preises. "Das ist fantastisch, ich fühle mich sehr geehrt. Und ich finde es toll, dass Krimis mit Science-Fiction-Bezug dadurch vielleicht etwas mehr Aufmerksamkeit bekommen", sagte der Preisträger Tom Hillenband. Jan Weyrauch, Programmdirektor Radio Bremen, übergab den Preis bei der feierlichen Verleihung im Rahmen der Großen Radio Bremen Kriminacht im Theater Bremen.  "Tom Hillenbrand versteht es, in seinen Krimis die Herausfor...
„Bericht vom Parteitag der SPD“ am Sonntag, 22. April 2018, … München (ots) - Moderation: Tina Hassel Im Interview: Andrea Nahles, Fraktionsvorsitzende, und Kevin Kühnert, Juso-Vorsitzender Andrea Nahles steht im Mittelpunkt des SPD-Sonderparteitages in Wiesbaden. Die 47-Jährige wird vermutlich die erste Frau an der Spitze der SPD - seit Gründung der Partei 1863. Zwar gibt es eine Gegenkandidatin mit Simone Lange - gebürtige Ostdeutsche, jetzt Oberbürgermeisterin in Flensburg -, echte Chancen werden der kaum bekannten Lange nicht eingeräumt. Ein hoher Achtungserfolg für die Außenseiterin wäre ein Signal der "Genossinnen und Genossen". Denn der Koalitions...
Wilhelm-Lorch-Stiftung vergibt Förderpreise in Rekordhöhe Frankfurt/Main (ots) - Ein neuer Rekord: Erstmals vergibt die Wilhelm-Lorch-Stiftung Förderpreise in Höhe von mehr als 100.000 Euro. Das Geld geht an begabte Nachwuchskräfte der Textil- und Modebranche, um sie bei ihrer Aus- und Fortbildung zu unterstützen sowie an zwei Ausbildungsinstitutionen. Den Rahmen für die Verleihung der Förderpreise am 2. Mai bildet das Forum der TextilWirtschaft, das dieses Jahr zum 60. Mal stattfindet. Es gilt als bedeutendster Kongress des Modebusiness' in Deutschland. Rund 500 geladene Gäste aus der Fashionbranche sind vor Ort in der Print Media Academy in Heidelb...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.