POL-DEL: Pressemeldung PK BAB Ahlhorn  Lkw-Unfall auf der A 1 in Baustelle mit erheblichem Rückstau  +++ weiterer Lkw-Unfall auf der A 28

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-DEL: Pressemeldung PK BAB Ahlhorn Lkw-Unfall auf der A 1 in Baustelle mit erheblichem Rückstau +++ weiterer Lkw-Unfall auf der A 28

Presseportal.de
2 min

Polizeimeldungen -

Delmenhorst (ots) – Am Montag, 16.04.2018 gegen 14:35 Uhr ereignete sich auf der A 1, Richtung Osnabrück, zwischen Bremen-Brinkum und Dreieck Stuhr ein Unfall mit vier beteiligten Lkw. Ein 53-jähriger Fahrer eines Sattelzuges aus dem LK Osnabrück befuhr innerhalb der dortigen Großbaustelle den rechten Fahrstreifen und erkannte zu spät, dass der Verkehr vor ihm stockte. Er fuhr auf einen Lkw eines 32-jährigen Niederländers auf. Dieser Lkw wurde auf den davor befindlichen Kleintransporter geschoben, den ein 58-jähriger aus Polen lenkte. Der polnische Kleintransporter stieß dadurch noch leicht gegen den Sattelzug eines 53-jährigen aus Rostock. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Da der Sattelzug des Osnabrückers nicht mehr fahrbereit war und die ganze Fahrbahn in Richtung Osnabrück blockierte, musste die A 1 ab Bremen-Brinkum komplett gesperrt werden. Dadurch baute sich ein Stau auf, der eine Länge von 16 km erreichte. Nach Bergung des Havaristen konnte die Strecke gegen 17:30 Uhr wieder freigegeben werden. Der Sachschaden wurde auf ca. 85.000 Euro geschätzt.

Ein weiterer Unfall ereignete sich gegen 16:10 Uhr auf der A 28 , Richtung Bremen zwischen Ganderkesee-Ost und Delmenhorst-Deichhorst. Aufgrund eines Reifenplatzers an seinem Sattelzug vorn links fuhr der 70-jährige Fahrer aus Nienburg nach rechts innerhalb einer langgezogenen Rechtskurve auf den Pannenstreifen. Hier geriet er mit den rechten Rädern nach rechts in den Grünstreifen, wo die Räder des voll beladenen 40-Tonners sofort im Morast versanken und das Fahrzeug in Schräglage zum Stehen kam. Aufgrund des Gewichts war eine Bergung mittels Kran erforderlich. Folglich wurde die A 28 ab Ganderkesee-Ost in Richtung Bremen seit 18:00 h komplett gesperrt. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5.000 Euro. Der Verkehr staute sich auf ca. 3 km Länge. Die Vollsperrung wurde um 19:45 Uhr aufgehoben.

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
i.V. PHK Biesterfeldt
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Mannheim-Neckarstadt: Radfahrer entfernt sich nach Zusammenstoß mit 50-jähriger Fahrradfahrerin – Zeugen gesucht! Mannheim (ots) - Ein bislang unbekannter Radfahrer ist am Mittwochabend geflüchtet, nachdem er in der Mittelstraße/Ecke Schimperstraße mit einer 50-jährigen Fahrradfahrerin zusammengestoßen war. Die beiden Beteiligten befuhren gegen 19:10 Uhr den Radweg der Mittelstraße in Richtung Neckarstadt-West. In Höhe einer Bankfiliale überholte der Unbekannte die Frau von rechts, scherte dann jedoch wieder zu früh nach links ein, sodass es zur Kollision der beiden kam. Die 50-Jährige stürzte daraufhin zu Boden und zog sich Verletzungen an der Sc...
LPI-J: Vermisste 16-Jährige wieder da Weimar (ots) - Die Vermisste Virginia Schneider wurde gegen 23:30 Uhr in Meiningen aufgegriffen. Die PI Weimar bedankt sich für Hinweise aus der Bevölkerung. Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion JenaPolizeiinspektion WeimarTelefon: 03643 8820E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.dehttp://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspxOriginal-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
POL-TUT: (Balingen) Fahrschülerin fällt mit ihrem Motorrad um Balingen (ots) - Am Montagmorgen ist eine 18-jährige Fahrschülerin bei einer Übung auf dem Parkplatz der Sparkassenarena gestürzt und hat sich dabei leicht verletzt. Die 18-Jährige fuhr vor den Augen ihres Fahrlehrers ein Wendemanöver. Dabei verschätzte sie sich und musste abbremsen. Sie verlor die Kontrolle, das Motorrad fiel nach links um. Die Fahrschülerin verletzte sich leicht, musste aber keine ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Sachschaden entstand nicht. Rückfragen bitte an:Thomas KalmbachPolizeipräsidium TuttlingenTelefon: 07461 9...
POL-D: Wer kennt den Geldabheber? – Polizei Düsseldorf fahndet mit Foto – Bild aus der Überwachungskamera hängt an Düsseldorf (ots) - Wer kennt den Geldabheber? - Polizei Düsseldorf fahndet mit Foto - Bild aus der Überwachungskamera hängt an Mit einem Foto aus der Überwachungskamera einer Bank fahndet die Düsseldorfer Polizei nach einem unbekannten Geldabheber. Der Unbekannte wird verdächtigt, mit einer unterschlagenen EC-Karte im Sommer vergangenen Jahres mehrere hundert Euro erbeutet zu haben. Da bislang alle internen Fahndungsmaßnahmen der Polizei ins Leere liefen, wurde eine Öffentlichkeitsfahndung angeregt. Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissari...
BPOLD-KO: Schlag der Bundespolizei gegen mutmaßliches Netzwerk der Organisierten Kriminalität. Größte Zugriffs- und Durchsuchungsmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. Frankfurt Maintal Rodgau Wiesbaden Bad Arolsen Kassel Wetzlar Gießen Wetzlar Speyer Bad Kreuznach Saarbrücken (ots) - Am 18. April 2018 haben 1.527 Beamte der Bundespolizei im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ab den frühen Morgenstunden zeitgleich in 12 Bundesländern 62 Bordelle bzw. Wohnungen durchsucht und dabei 7 Haftbefehle vollstreckt. Damit waren das die personell größten Exekutivmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. Bei den Maßnahmen konnten umfangreiche Beweismittel sowie Bargeld in Höhe von 248.390 EUR sicher...
BPOLD PIR: Schlag der Bundespolizei gegen mutmaßliches Netzwerk der Organisierten Kriminalität. Größte Zugriffs- und Durchsuchungsmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. GSG 9 ebenfalls beteiligt. Sachsen / Sachsen-Anhalt / Thüringen (ots) - Am 18. April 2018 haben 1.527 Beamte der Bundespolizei im Auftrag der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main ab den frühen Morgenstunden zeitgleich in 12 Bundesländern 62 Bordelle bzw. Wohnungen durchsucht und dabei 7 Haftbefehle vollstreckt. Damit waren das die personell größten Exekutivmaßnahmen seit Bestehen der Bundespolizei. Bei den Maßnahmen konnten umfangreiche Beweismittel sowie Bargeld in Höhe von 248.390,00 EUR sichergestellt werden. Auch die GSG 9 war mit Kräften im Einsatz, da ein mili...
POL-OS: Osnabrück: Fahrbahnverschmutzung- wer sah den Verursacher? Osnabrück (ots) - Die Polizei sucht den Verursacher einer Ölspur, die am Montagnachmittag bemerkt wurde. Ein Hinweisgeber zeigte gegen 14 Uhr die Verschmutzung an, die sich großflächig von der Einmündung der Straße In der Hegge bis zur Rheiner Landstraße hinzog. Für die Beseitigung der Ölspur mussten Mitarbeiter der Stadt, des Kanalisationsnotdienstes sowie einer für Fahrbahnreinigungen spezialisierten Firma anrücken. Bei dem verursachenden Fahrzeug handelte es sich vermutlich um einen größeren Pkw (Bulli oder Sprinter) mit S...
POL-OE: Verkehrsunfall mit einer Verletzten Drolshagen (ots) - Ein 78-jähriger Niederländer befuhr die Biggeseestraße in Frenkhausen in Richtung Fahrenschotten. Dabei hielt er am rechten Fahrbahnrand an und stieg aus, um den Weg zu einem Hotel zu erfragen. Aufgrund einer nicht oder nicht ausreichend angezogenen Handbremse rollte das Fahrzeug samt der 69-jährigen Beifahrerin rückwärts schräg über die Biggeseestraße, prallte gegen einen Stromverteilerkasten, rollte dann, dem abschüssigen Verlauf eines Grundstücks folgend, den Hang hinunter, bis es schließlich auf der Wiese unt...
POL-PDKH: Verkehrsunfallflucht Flüchtiger Täter gestellt; Atemalkoholtest ergab 3,54 Promille Bad Kreuznach, Bosenheimer Straße (ots) - Am 15.04.2018, gegen 15:08 Uhr, wurde der Polizei von Bad Kreuznach durch mehrere aufmerksame Zeugen eine Verkehrsunfallflucht gemeldet. Ein Citroen-Fahrer habe hierbei ein Verkehrsschild auf einer Verkehrsinsel umgefahren und wäre anschließend, ohne sich um den Schaden zu kümmern, davongefahren. Das Kennzeichen des Flüchtigen wurde an der Unfallörtlichkeit abgelesen, womit der Halter des Citroen ermittelt werden konnte. Die entsandte Streifenwagenbesatzung fuhr sodann zur Halteranschrift des Tatverdächtigen. Dort k...
POL-RBK: Leichlingen – Alkoholfahrt gestoppt – Führerschein beschlagnahmt Leichlingen (ots) - In der Nacht sind zwei Solinger mit ihrem Passat angehalten worden, nachdem sie dem Streifenwagen auf deren Fahrspur entgegengekommen waren. Gegen 23.30 Uhr waren gestern (18.04.) Polizisten mit ihrem Streifenwagen auf der Leichlinger Straße (L294) in Richtung Metzholz unterwegs. In Höhe Krähwinkel kam ihnen plötzlich ein grauer Passat entgegen. Sie stoppten das Fahrzeug. Bei der Kontrolle lallte der Beifahrer (31), aber auch der Fahrer roch stark nach Alkohol. Der 32-jährige VW-Fahrer bestritt, dass er etwas getrunken habe, denn er wollte nur sein...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/3918142
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.