POL-KS: Landkreis Waldeck-Frankenberg:
Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Landstraße 3073

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-KS: Landkreis Waldeck-Frankenberg: Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der Landstraße 3073

Presseportal.de
26 sec

Polizeimeldungen -

Kassel (ots) – Am Montag, 16.04.2018, gegen 23:25 Uhr, ereignete sich auf der Landstraße 3073 zwischen Römershausen und Friedrichshausen ein Verkehrsunfall, bei dem der allein beteiligte 21-jährige Fahrzeugführer eines Dodges Pick-up aus Gemünden schwer verletzt wurde. Am Ende einer langen Geraden fuhr der Fahrzeugführer in einer Kurve geradeaus, das Fahrzeug überschlug sich mehrfach, der Fahrer schleuderte aus dem Fahrzeug heraus und wurde von diesem zunächst eingeklemmt, indem er unter seinem Fahrzeug lag. Er konnte durch Rettungsdienste geborgen und in das Krankenhaus nach Frankenberg verbracht werden. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Ermittlungen hinsichtlich der Unfallursache dauern an. Während der Bergung des Fahrzeugs blieb die Landstraße 3073 im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt.

Frank Jochheim, Polizeihauptkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HA: Spielzeug vom Schulgelände gestohlen Hagen (ots) - In der Zeit zwischen Montagnachmittag und Dienstagmittag haben Unbekannte an der Enneper Straße vom Gelände der Waldorfschule Spielgeräte im Wert von über 500 Euro entwendet. Der oder die Täter brachen auf einer zum Schulgelände gehörenden Wiese einen Geräteschuppen auf. Daraus entwendeten sie ein Kettcar, einen gelben sowie einen silberfarbenen Roller und einen Ball. Zeugen, die weiterführende Hinweise im Zusammenhang mit dem Diebstahl geben können, melden sich bitte unter der 986 2066. Rückfragen bitte an:Polizei HagenPres...
POL-WES: Dinslaken – Diebstahl eines Audis / Zeugen gesucht Dinslaken (ots) - In der Zeit von Montag, 23.00 Uhr, bis Dienstag, 04.40 Uhr, stahlen Unbekannte einen weißen Audi SQ 5 TDI. Das Auto, das auf das Kennzeichen WES-FE 999 zugelassen ist, parkte an der Berliner Straße. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Dinslaken, Tel.: 02064 / 622-0. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde WeselPressestelle Telefon: 0281 / 107-1050Fax: 0281 / 107-1055E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.dehttps://wesel.polizei.nrwOriginal-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell
POL-NB: Ladendiebstahl im REWE-Markt in Torgelow Ueckermünde (ots) - Am 16.04.2018 um 21:54 Uhr teilte eine Mitarbeiterin des REWE Marktes Torgelow, Landkreis Vorpommern-Greifswald, der Polizei mit, dass eine männliche Person den Wachschutzmitarbeiter mit einem Messer bedroht. Mehrere Funkstreifenwagen der Reviere Pasewalk und Ueckermünde kamen zum Einsatz. Trotz des schnellen Handelns der Beamten, konnte der Täter vor Ort nicht mehr festgestellt werden. Die Mitarbeiter des REWE-Marktes und der Wachschutzmitarbeiter hatten sich in der Zwischenzeit in den Büroräumen des Marktes eingeschlossen. Nach der Kontaktauf...
POL-PDMT: Verkehrsunfall mit Flucht Ransbach-Baumbach, Erlenhofstrasse 8 (ots) - Die Geschädigte parkte nach Arbeitsende am Mittwoch 18.04.2018, um 12:00 Uhr den Firmenwagen auf dem Parkplatzgelände Erlenhofsee 8 in Ransbach-Baumbach ab. Als sie am Donnerstag, den 19.04.18 den Wagen um 07:30 Uhr zur Arbeitsaufnahme übernehmen will, stellte sie fest, das sich in der Fahrertür eine Delle befand. Hinweise auf das Verursacherfahrzeug liegen gegenwärtig nicht vor. Rückfragen bitte an:Polizeiwache Höhr-GrenzhausenTelefon: 02624-94020E-Mail: pwhoehr-grenzhausen@polizei.rlp.dePressemeldungen der Poli...
POL-S: Wer hatte Grün? Zeugen gesucht Stuttgart-Mitte (ots) - Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochabend (18.04.2018) im Kreuzungsbereich des Arnulf-Klett-Platz ereignet hat. Der 44-jährige Taxifahrer befuhr gegen 19.20 Uhr mit seinem Mercedes die Heilbronner Straße in stadteinwärtige Richtung und wollte geradeaus in die Friedrichstraße fahren. Im Kreuzungsbereich kollidierte er mit dem Porsche einer 40-Jährigen, die von der Schillerstraße in die Kriegsbergstraße fahren wollten. Beim Zusammenstoß entstand bei beiden Fahrzeugen wirtschaftlicher Totalschaden...
POL-BO: Mit entwendeter Kreditkarte eingekauft: Wer kennt den jungen Mann? Bochum / Herne / Witten / Dortmund / Düsseldorf / Hattingen (ots) - Bisher führten die Ermittlungen des Bochumer Kriminalkommissariats 15 noch nicht zur Identifizierung der abgebildeten Person - die Polizei fragt jetzt: Wer kennt diesen jungen Mann? Bereits am 28. November 2017, kurz vor 18 Uhr, wollte der Mann in einem Sportgeschäft "Am Einkaufszentrum" in Bochum an der Kasse Ware bezahlen. Dazu setzte er eine fremde Kreditkarte ein. Der Kassierer bemerkte eine abweichende Unterschrift und forderte die Vorlage eines Personalausweises. Daraufhin flüchtete er aus dem Gesch&a...
POL-DA: Bischofsheim: Auto stürzt auf Bahngleise/61-Jährige Wagenlenkerin verletzt Bischofsheim (ots) - Eine 61 Jahre alte Autofahrerin verlor aus bislang ungeklärter Ursache am Donnerstag (19.04.) gegen 17.20 Uhr "Am Schindberg" in Höhe einer Brücke die Kontrolle über ihr Fahrzeug, durchbrach in der Folge eine Leitplanke und stürzte anschließend mit ihrem Pkw zirka zehn Meter in die Tiefe. Ihr Auto landet auf dem Dach, wenige Meter entfernt von den Bahngleisen, auf einem Radweg. Die Frau wurde sofort von Passanten aus ihrem Wagen befreit. Sie wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. An ihrem Auto entstand ein Schaden vo...
POL-OS: Ankum – Zigarettenautomat aufgebrochen Ankum (ots) - In der Aslager Straße brachen unbekannte Täter zwischen Donnerstag, 20 Uhr, und Freitag, 11 Uhr, einen Zigarettenautomaten auf. Die Täter nahmen das darin befindliche Bargeld und die Zigaretten mit und flüchteten. Die Polizei in Ankum bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 05462/8405 zu melden. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion OsnabrückMareike EdelerTelefon: 0541/327-2073E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.dehttp://www.pi-os.polizei-nds.deOriginal-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
POL-MFR: (597) Die Polizei kommt zu ihren Bürgern – Präventionsbus unterwegs Feuchtwangen (ots) - Die Polizei Feuchtwangen bietet Ende April eine dreitägige Präventionsveranstaltung nach dem Motto "Die Polizei kommt zu ihren Bürgern". Unter Einsatz des Präventionsbusses beraten und klären Beamtinnen und Beamte der Feuchtwanger Polizei Bürgerinnen und Bürger unter anderem über Betrugsdelikte zum Nachteil von Senioren oder Delikte im Zusammenhang mit dem Internet auf. Die Aktion findet vom 24. bis 26. April 2018 abwechselnd an sechs Örtlichkeiten im Dienstbereich statt. Der Präventionsbus steht in der Zeit an folgenden Or...
POL-WAF: Warendorf. Raub auf Verbrauchermarkt – Tatverdächtiger in Untersuchungshaft Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Münster und der Kreispolizeibehörde Warendorf Warendorf (ots) - Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Münster befindet sich ein 34-jähriger Warendorfer seit Donnerstag, 19.04.2018, in Untersuchungshaft. Der Tatverdächtige betrat am Mittwoch, 18.04.2018, um 21.58 Uhr, einen Verbrauchermarkt auf der Freckenhorster Straße in Warendorf. Mit einer Sturmhaube maskiert und unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte er die Mitarbeiterin zur Herausgabe des Bargelds auf. Diese öffnete die Kasse und der 34-Jährige griff nach dem Geld. Ein 37-jähriger Kunde betrat zu diesem Zeitpunkt den Markt und erkannte unbemerkt von ...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/3918185
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.