Hamburger Start-up Evertracker gelingt dritte …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Hamburger Start-up Evertracker gelingt dritte …

5 min

Hamburg (ots) – Das Hamburger Software-Start-up Evertracker ist jetzt von der neuen Innovationsplattform Plug and Play Insurtech Munich ins Programm aufgenommen worden. Die Plattform wurde vom weltweit größten und international renommierten Start-up-Accelerator im Silicon Valley Plug and Play und einigen seiner Partner gegründet wie Allianz, Munich Re, Talanx, Versicherungskammer Bayern, Swiss Re und ist in Zusammenarbeit mit dem InsurTech Hub Munich entstanden, das Teil der Digital Hub Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie ist.

In den vergangenen drei Monaten gelang dem Hamburger Software-Start-up Evertracker bereits die Aufnahme in zwei weitere Accelerator-Programme: Als einziges deutsches Start-up wurde es ausgewählt, am Supply Chain- und Logistik-Programm von Plug and Play im Silicon Valley teilzunehmen. Zudem wurde Evertracker von Europas größter Innovationsplattform „Startup Autobahn“ in Stuttgart aufgenommen. Damit hat Evertracker einmal mehr bewiesen, dass es eines der vielversprechendsten Start-ups Europas ist.

Insgesamt 16 Start-ups nehmen zusammen mit Evertracker an der ersten Runde, an „Batch Zero“, des Accelerators Plug and Play Insurtech Munich teil. Sie wurden sorgfältig aus Hunderten von Bewerbern ausgewählt. Fokus des Accelerator-Programms liegt auf jungen Unternehmen, die den Versicherungsbereich in der Zukunft maßgeblich verändern werden.

Saeed Amidi, Gründer und CEO von Plug and Play: „Plug and Play arbeitet seit 12 Jahren mit Start-ups zusammen und ist an 21 Standorten global aktiv. Unser Ziel ist es, Start-ups und Unternehmen auf Grundlage ihrer Interessen zu vereinen, um gegenseitig vorteilhafte Partnerschaften zu gründen, die den Plug and Play-Geist von offener Innovation verkörpern. Wir freuen uns, diese Unternehmen in unser Ecosystem in München einzuführen und ihnen beim Wachsen zu helfen.“

Die besondere Stärke der Evertracker-Lösung besteht darin, dass Industriekunden die volle Kontrolle über ihre Supply Chain und ihre Logistikprozesse erhalten können. Evertracker bietet eine zukunftsweisende Technologie, die Supply Chains und Logistikprozesse nicht nur transparent und absolut berechenbar macht, sondern auch vorausschauend steuerbar und automatisiert, unabhängig davon, ob diese Prozesse an externe Dienstleister ausgelagert wurden oder nicht. Evertracker hat dafür eine neutrale Plattform entwickelt, über die Kunden ihre Logistikprozesse und ihre Supply Chain präzise managen können. Intelligente und selbstlernende Algorithmen helfen Managern, bessere und schnellere Entscheidungen zu treffen, Prozesse zu automatisieren und Schwachstellen zu erkennen, noch bevor sie entstehen. Das führt zu mehr Berechenbarkeit, Zuverlässigkeit, Kostenreduzierung und zur Freisetzung von Betriebskapital. Durch die genaue und exakte Steuerung von Prozessen gibt es auch weniger Ausfälle und Diebstähle. So können Versicherungspolicen günstiger werden, weil weniger Schadensansprüche entstehen. 

Zu den Kunden von Evertracker gehören bereits einige namhafte europäische Unternehmen, Automobilhersteller, Einzelhändler, Vertreter der Bauwirtschaft und Zulieferer.

Marc Schmitt, CEO und Mitgründer von Evertracker: „Unsere erfolgreichen Projekte mit Unternehmen haben gezeigt, dass durch die Transparenz und genaue Steuerung von Prozessen auch Versicherungen von Evertracker profitieren können. Das wollen wir in den nächsten Monaten zusammen mit den wichtigsten Versicherungen weiter ausbauen. Plug and Play Insurtech Munich ist dafür die ideale Plattform.“

In den nächsten drei Monaten werden die Start-ups den Unternehmenspartnern von Plug and Play vorgestellt und haben die Möglichkeit, mit diesen Unternehmen Piloten, POCs und Investitionsmöglichkeiten zu finden. Plug and Play hat am 14. November 2017 die Innovationsplattform Plug and Play Insurtech Munich offiziell ins Leben gerufen. Die Münchener Plattform bringt neue Insurtech-Lösungen und Innovationen in die Mitte Europas und ermöglicht eine wirtschaftliche Entwicklung, die sich auf erstklassige Versicherungsunternehmen konzentriert. Die 16 Start-ups werden am 26. Juni das Programm beenden, dem ersten Insurtech Expo Day von Plug and Play in Europa.

Weitere Informationen zum Programm und zu Plug and Play Insurtech erhalten Sie unter http://pnptc.com/insurtech.

Quellenangaben

Textquelle:Evertracker GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/120314/3918269
Newsroom:Evertracker GmbH
Pressekontakt:Romy Schwanke
romy@evertracker.com
Tel. +49 40 280 57 930
www.evertracker.de

Das könnte Sie auch interessieren:

E-Health „Game Changer“ wird Leben retten Berlin (ots) - Systema Datentechnik GmbH präsentiert auf der conhIT vom 17. bis 19. April 2018, in Partnerschaft mit der Telekom Healthcare Solutions, den heute in Deutschland innovativsten Weg zur Prävention und Erhaltung der Gesundheit unserer Bürger. Auf Europas führender Veranstaltung für Gesundheits-IT wird erstmalig in Halle 3.2, Stand A107 die erste sichere IHE-fähige und greifbare Präventionsplattform im Gesundheitswesen, die sogenannte cos h life "Gesundheitsstraße", powered by Telekom Healthcare Solutions, vorgestellt. In intensiver Zusammenarbeit mit den wichtigsten Gesundheitsakteu...
Eine Woche Elektromobilität – eine Woche Zukunft mitgestalten … München (ots) - Studierende können sich ab sofort für die DRIVE-E-Akademie vom 9. bis 14. September in München sowie den DRIVE-E-Studienpreis 2018 bewerben. Zum neunten Mal haben Studierende die Möglichkeit, sich für das DRIVE-E-Programm zu bewerben. DRIVE-E - das Nachwuchsprogramm zur Elektromobilität - ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der FraunhoferGesellschaft. Der diesjährige DRIVE-E-Hochschulpartner ist die Hochschule München mit ihrem Institut für Engineering Design of Mechatronic Systems (EDMS). Die DRIVE-E-Akademie, eine interdi...
Hamburger Foodservice Preis geht an casualfood aus Frankfurt … Frankfurt/Main (ots) - Experten-Jury würdigt neben wirtschaftlichem Erfolg insbesondere Kreativität, Professionalität und Impulskraft Die diesjährigen Gewinner des Hamburger Foodservice Preises heißen casualfood aus Frankfurt am Main und Time Out Market Lisboa. Die Preisverleihung findet am 9. März, dem Abend des ersten Internorga-Tages, in festlichem Rahmen vor knapp 500 geladenen Branchengästen in Hamburg statt. Die Branchenauszeichnung wird bereits zum 36. Mal in Folge vergeben. Stifterin des Preises ist die dfv Mediengruppe, in der unter anderem die Fachmagazine foodservice und FoodService...
SiteLock stellt partnerschaftlich mit WHMCS eine Suite von … SiteLock wird bevorzugter Website-Security-Provider von WHMCS Scottsdale, Arizona (ots/PRNewswire) - SiteLock, der weltweit führende Anbieter im Bereich der Website-Security-Lösungen, gab heute eine Partnerschaft mit WHMCS bekannt, der führenden Automatisierungsplattform, die Abrechnungsoptionen für Webhosting bereitstellt. Die Partnerschaft macht SiteLock zum ersten Anbieter für Website-Sicherheit, der in die WHMCS MarketConnect-Plattform integriert ist, und gibt Webhosting-Unternehmen Zugang zu einer ganzen Reihe branchenführender Lösungen, die Malware aufspüren und entschärfen können, darun...
Home Instead Seniorenbetreuung wird als Franchisegeber des … Köln (ots) - Der Deutsche Franchiseverband hat die hochrangige Auszeichnung Franchisegeber des Jahres 2018 an die Home Instead Seniorenbetreuung verliehen. Insgesamt 20 Franchise-Systeme hatten sich um die begehrten Awards beworben. Damit wird zum ersten Mal ein Unternehmen der Gesundheits- und Pflegewirtschaft ausgezeichnet. Im Jahr 2008 in Köln gegründet, ermöglichen die Alltagsbegleiter von Home Instead dass hilfs- und pflegebedürftige Menschen ein Leben in ihrer vertrauten Umgebung führen können. Seither konnte das Unternehmen über 90 Betriebe im gesamten Bundesgebiet eröffnen. Bereits im ...
Ingenieurengpass: Informatikerberufe an der Spitze Düsseldorf (ots) - Beginnend mit dem Studienjahr 2016 ordnet die Hochschulstatistik des Statistischen Bundesamtes die Informatik der Fächergruppe Ingenieurwissenschaften zu. Die neu hinzugekommenen Informatikerberufe bilden im ersten Quartal 2018 mit monatsdurchschnittlich 41.350 offenen Stellen die größte Kategorie des Stellenangebots in den Ingenieurberufen und setzen sich damit an die Spitze. Insgesamt waren im ersten Quartal 2018 monatsdurchschnittlich 124.930 offene Stellen zu besetzen. Damit festigt sich die Arbeitskräftenachfrage in den Ingenieurberufen auf einem konstant hohen Niveau. ...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.