POL-PDPS: Pressebericht der Polizeiinspektion Zweibrücken vom 17.04.2018

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-PDPS: Pressebericht der Polizeiinspektion Zweibrücken vom 17.04.2018

Presseportal.de
2 min

Polizeimeldungen -

Zweibrücken (ots) – Zweibrücken – Verkehrsunfallflucht

Am 16.04.2018 zwischen 09.15 Uhr und 09.45 Uhr wurde ein grauer Ford-Mondeo, der auf dem Parkplatz in der Rosengartenstraße abgestellt war, von einem unbekannten Fahrzeug vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Es entstand Sachschaden von ca. 300 EUR. Der bislang unbekannte Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Dabei könnt es sich um die Fahrerin eines grauen Kleinwagens gehandelt haben, die ihren Wagen eng und schief in die Parklücke rechts neben dem später beschädigten Ford-Mondeo eingeparkt hatte. Hinweise zum Unfallgeschehen nimmt die Polizeiinspektion Zweibrücken unter der Telefonnummer 06332/9760 bzw. per E-Mail (pizweibruecken@polizei.rlp.de) entgegen.

Zweibrücken – Trunkenheit im Verkehr

Ein nicht angelegter Sicherheitsgurt war der Grund für die Kontrolle eines Pkw-Fahrers am 16.04.2018 gegen 17.40 Uhr in der Ritterstraße. Aufgrund deutlich wahrnehmbaren Alkoholgeruchs wurde dem 39-Jährigen ein Atemalkoholtest angeboten, der einen Wert von knapp über zwei Promille ergab. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Er muss mit einer Geldstrafe und einem mehrmonatigen Fahrerlaubnisentzug rechnen.

Zweibrücken – Sachbeschädigung an Pkw

Im Zeitraum vom 16.04.2018, 20.50 Uhr bis 17.04.2018, 01.30 Uhr beschädigten bislang unbekannte Täter einen blauen Hyundai Accent, der in der Brückenstraße gegenüber dem Anwesen Nr. 3 geparkt war. Sie stellten eine Mülltonne auf die Motorhaube des Fahrzeugs, wodurch Lackkratzer entstanden, und verbogen den Heckscheibenwischer. Die Polizeiinspektion Zweibrücken bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 06332/9760 bzw. per E-Mail (pizweibruecken@polizei.rlp.de).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken

Telefon: 06332-976-0
www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WAF: Wadersloh-Liesborn. Fahrer befreit sich selbstständig aus verunfalltem Fahrzeug Warendorf (ots) - Ein 18-jähriger Mann aus Wadersloh befuhr am heutigen Mittwoch Abend gegen 19.20 Uhr mit seinem Pkw die Lippstädter Straße aus Lippstadt-Cappel kommend in Fahrtrichtung Liesborn. Ausgangs einer Linkskurve gerät der Mann mit seinem Fahrzeug zunächst nach rechts auf den Grünstreifen. Im weiteren Verlauf überschlug sich der PKW und kam auf dem angrenzenden Gleiskörper zum Stillstand. Der Fahrzeugführer kletterte vermutlich noch selbständig aus seinem beschädigten Fahrzeug. Er wurde bei dem Verkehrsunfall aber so schwer ver...
POL-MA: Leimen: Auseinandersetzung auf offener Straße; zwei Verletzte Leimen (ots) - Weil mehrere Personen mit Steinen und Stangen auf dem Gelände einer Tankstelle in der St. Ilgener Straße aufeinander losgehen würden, wie über Notruf dem Polizeilagezentrum am Sonntagnachmittag mitgeteilt, wurden mehrere Streifen in die Innenstadt beordert. Wie sich vor Ort herausstellte, kam es gegen 13.30 Uhr zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung unter sechs Personen. Eine Person hatte eine blutende Verletzung am Kopf. Weshalb es Streit in der Öffentlichkeit gab, ist noch nicht bekannt, dürfte aber im familiären Bereich liegen. Ein Fin...
POL-WES: Dinslaken – Exhibitionist zeigte sich / Weitere Zeugen gesucht Dinslaken (ots) - Am Freitag gegen 22.45 Uhr stand eine 39-jährige Dinslakenerin mit einem Pkw auf der Kirchstraße an der Rotlicht zeigenden Ampel der Kreuzung Kichstraße / Oberhausener Straße. Plötzlich bemerkte sie einen Unbekannten am Straßenrand, der sich ihr in schamverletzender Weise zeigte. Im Anschluß flüchtete der Mann in ein Gebüsch. Beschreibung des Täters: 180 cm groß, Bauchansatz, kurze, dunkle Haare. Er trug bei der Tatbegehung eine kurze blaue Hose und ein dunkles, möglicherweise ebenfalls blaues, Sporttrikot, das...
POL-OG: Baden-Baden – Hotelzimmer ausgeräumt Baden-Baden (ots) - Der Erholungsurlaub eines Paares fand am Dienstagmorgen ein unglückliches Ende. Ein 62-jähriger Gast eines Hotels in der Innenstadt wollte den Tag mit seiner Frau im Badebereich der Einrichtung beginnen, als er gegen 9:00 Uhr zu seinem Hotelzimmer zurückkehrte und feststellen musste, dass ihm vermutlich jemand die Schlüsselkarte aus dem Bademantel entwendet hatte. Beim Betreten des Zimmers waren sämtliche Wertsachen nicht mehr auffindbar. Der Wert des Diebesguts liegt im vierstelligen Bereich. Hinweise zu einem Tatverdächtigen liegen bislang ni...
POL-OG: Sasbach – Nach Ausweichmanöver schwer verletzt Sasbach (ots) - Weil er einem Kind ausweichen musste, verletzte sich am Dienstagnachmittag ein Radfahrer in der Schulstraße schwer. Der Mann fuhr gegen 17:45 Uhr die Schulstraße bergab, als ein Kind aus einem Grundstück heraus kam und die Straße queren wollte. Der Radler bremste und versuchte dem Kind auszuweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei kam der Mann jedoch zu Fall und verletzte sich. Er wurde zur weiteren Behandlung ins Klinikum Achern gebracht. Das Kind blieb bei dem Unfall unverletzt. /rs Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Offenbu...
POL-DA: Rüsselsheim: Zeugen nach handfester Auseinandersetzung gesucht Rüsselsheim (ots) - Nach einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen am Mittwochabend (11.04.) suchen die Ermittler der Polizei in Rüsselsheim nach Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen. Gegen 20.50 Uhr wurden die Beamten von einem Zeugen alarmiert, nachdem er eine Schlägerei zwischen mehreren Personen im Bereich des Bahnhofsplatzes wahrgenommen hatte. Sofort herbeigeeilte Streifen konnten mehrere Beteiligte auf der Nordseite antreffen. Nach ersten Erkenntnissen soll ein Streit um eine Frau eskaliert sein. Drei 22, 23 und 24 Männer wurden dabei durch Sch...
POL-PB: Handwerker erleidet schwere Schnittwunden Paderborn-Neuenbeken (ots) - (mb) Bei einem Arbeitsunfall in einem Wohnhaus am Horner Hellweg hat ein 44-jähriger Mann am Mittwoch schwere Verletzungen erlitten. Der Installateur wollte gegen 17.30 Uhr von der Terrasse in das Wohnhaus gehen. Dabei stieß er gegen die Scheibe der Terrassentür. Die Scheibe zerbrach. An den Splittern zog sich der Handwerker Schnittwunden am Kopf und an den Armen zu. Die eingesetzte Notärztin forderte einen Rettungshubschrauber an, mit dem der Verletzte in ein Krankenhaus nach Gütersloh geflogen wurde. Rückfragen bitte an:Der Landrat ...
FW-E: Jubiläen bei der Feuerwehr Essen Essen-Ostviertel, Eiserne Hand 45, 11.04.2018 (ots) - Bereits gestern hat Essens Feuerwehr-Chef Ulrich Bogdahn 23 verdiente Mitarbeiter geehrt. Einige bekamen das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber, eine Auszeichnung des Landes Nordrhein-Westfalen für 25 Jahre Dienst bei einer Feuerwehr. Andere begingen das 25jährige Dienstjubiläum. Bei manchen traten beide Ereignisse zeitgleich ein. "Es geht heute darum, Mitarbeiter zu ehren, die über 25 Jahre Besonderes geleistet haben. Wenn man, so wie Sie alle, über einen langen Zeitraum in der Daseinsfürsorge tätig ist, ha...
POL-PDLD: Germersheim: Unbelehrbarer Raser in Germersheim unterwegs Germersheim (ots) - Mehrere Mitteilungen über einen Raser in der der Innenstadt erreichten die Polizei in Germersheim in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Der 24 jährige Fahrer eines Audi R8 konnte im Bereich der Münchner Straße in Germersheim einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Mit dem Fahrer wurde ein eindringliches Gespräch über die die Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzung gehalten. Dieses war bei dem 24 Jährigen offensichtlich auf taube Ohren gestoßen, denn bereits eine Stunde später und auch am folgenden Tag häuften sic...
POL-VIE: drei Tatverdächtige nach Firmeneinbruch festgenommen Viersen-Dülken (ots) - Am 14.04. gegen 16:50 Uhr beobachtete ein aufmerksamer Mitbürger einen verdächtigen PKW auf der Albertstr. in Dülken. Beim Eintreffen der Polizei verstärkte sich der Verdacht, dass etwas nicht mit rechten Dingen zuging. Insgesamt wurden der Fahrer der PKW und zwei Begleiter, die gerade von einem Firmengelände flüchten wollten, durch die Polizei festgenommen. Bei ihnen wurde Diebesgut festgestellt, auf einem anderen Firmengelände war weitere Gegenstände zum Abtransport bereitgelegt. Die Personen wurden nach Vernehmung entla...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117677/3918256
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.