FW-HH: Zwei verletzte Betriebsangehörige nach Verpuffung in metallverarbeitendem Betrieb durch Feuerwehr Hamburg versorgt

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

FW-HH: Zwei verletzte Betriebsangehörige nach Verpuffung in metallverarbeitendem Betrieb durch Feuerwehr Hamburg versorgt

Presseportal.de
37 sec

Polizeimeldungen -

Hamburg (ots) – Hamburg Wilhelmsburg, 16.04.2018, 19.32 Uhr, Feuer mit verletzten Personen (FEUNOTF), Stenzelring

Die Einsatzkräfte wurden nach einem Notruf über die Notrufnummer 112 von der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg zu einer Feuermeldung in einen Betrieb zur Metallverarbeitung alarmiert. Der Einsatzleiter des Löschzuges stellte vor Ort fest, dass es in einer Produktionshalle nach einer Verpuffung an einem Schmelzofen zu einem Entstehungsbrand an einer Ölleitung gekommen war und zwei Mitarbeiter nach erfolgreicher Brandbekämpfung mit Pulverlöschern über Atemwegsreizungen klagten. Sie wurden durch die Notfallsanitäter des Löschzuges rettungsdienstlich versorgt und anschließend mit einem Rettungswagen der Feuerwehr Hamburg in ein nahegelegenes Krankenhaus befördert. Nach Überprüfung des Schmelzofens und der Brandausbruchsstelle wurde die Einsatzstelle dem verantwortlichen Betriebsleiter und der Polizei übergeben. Die Feuerwehr Hamburg war insgesamt mit 24 Einsatzkräften, einem Löschzug der Berufsfeuerwehr, einem Löschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Wilhelmburg und einem Rettungswagen, vor Ort im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Torsten Wesselly
Telefon: 040/42851-4023
E-Mail: presse@feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: Laufenburg. Mit Alkohol hinterm Steuer Freiburg (ots) - Die Polizei kontrollierte am Mittwochmittag gegen 15.40 Uhr einen 32 Jahre alten Chevrolet Fahrer auf der Luttinger Straße. Während der Kontrolle fiel den Beamten Atemalkoholgeruch auf, woraufhin ein Schnelltest durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Wert von über 0,8 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt, eine Anzeige gestellt. md/ma Medienrückfragen bitte an:Polizeipräsidium FreiburgPressestelleMathias AlbickerTelefon: 07741 8316-201E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/Original-Content von: Polizeipräsidium Freibu...
POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall – Stand: 22.04.2018/10:20 Uhr Aalen (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren, derzeit liegen uns keine Meldungen vor. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium AalenPvDTelefon: 07151/950-290E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.dehttp://www.polizei-bw.de/Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell
POL-PDLD: Bad Bergzabern: Autofahrer unter Drogeneinfluss Bad Bergzabern (ots) - Am Mittwochmorgen kontrollierten Beamte der PI Bad Bergzabern in der Ortsdurchfahrt der Kurstadt einen jungen Autofahrer aus dem Elsass, wobei der Einfluss von Drogen deutlich wurde. Auf der Dienststelle wurde dies durch einen genaueren Drogentest dann noch bestätigt, weshalb dem Mann eine Blutprobe abgenommen werden musste. Er muss jetzt einem Ermittlungsverfahren wegen einer Drogenfahrt entgegenblicken. Es versteht sich von selbst, dass er seinen Wagen stehen lassen musste und die Weiterfahrt untersagt wurde. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion Bad Bergzabe...
LPI-G: Unfall im Begegnungsverkehr Schmölln (ots) - Am Donnerstag (19.04.2018),gegen 07:25 Uhr kam es im Bereich Coswitzanger /Am Kellerberg zu einem Unfall im Begegnungsverkehr. In der dortigen Kurve gerieten eine 64- jährige BMW-Fahrerin und ein 64-jähriger Busfahrer mit ihren beiden Fahrzeugen aneinander. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GeraPressestelleTelefon: 0365 829 1503 / -1504E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.dehttp://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspxOriginal-C...
POL-ESW: Pressebericht vom 19.04.18 Eschwege (ots) - Polizei Eschwege Verkehrsunfälle Um 00:15 Uhr befuhr vergangene Nacht ein 50-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Meinhard die B 452 von Reichensachsen in Richtung Eschwege, als plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn sprang und von dem Pkw erfasst wurde. Das Tier lief anschließend verletzt davon; am Auto entstand erheblicher Sachschaden von ca. 8000 EUR. Ebenfalls mit einem Reh kollidierte gestern Abend, um 21:00 Uhr, ein 48-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Meißner, der auf der K 34 zwischen Eltmannshausen und Weidenhausen unterwegs war. Das Reh...
POL-OG: Willstätt – Gesprüht Willstätt (ots) - Gegen einen 20-Jährigen wird seit Mittwochnachmittag wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Der Heranwachsende steht im Verdacht, nach einem vorangegangen Streit mit einer Bekannten, einen um Schlichtung bemühten Mann mit Pfefferspray verletzt zu haben. Der Strahl des Abwehrsprays soll hierbei nicht nur den 52 Jahre alten Helfer getroffen haben, sondern auch die 17-Jährige Bekannte. Eine medizinische Behandlung war allerdings nicht erforderlich. Als die hinzugerufenen und schnell herabeilenden Polizeitreifen in der Hauptstraße eintr...
POL-WES: Moers – 21-Jähriger leistete Widerstand und verletzte Polizeibeamten Moers (ots) - In den frühen Morgenstunden des Sonntags kam es gegen 03.45 Uhr zum Einsatz einer Rettungswagenbesatzung auf der Bismarckstraße. Ein 21-jährigen Mann aus Werdohl ließ die eingesetzte Rettungswagenbesatzung aber nicht an sich heran und schlug wild um sich. Im Beisein der hinzugerufenen Polizeibeamten griff er einen 16- jährigen Jugendlichen aus Moers an. Als er versuchte den Jugendlichen zu schlagen, verlor er jedoch das Gleichgewicht und fiel zu Boden. Die eingesetzten Polizeibeamte versuchte er zu treten und an den Händen festzuhalten. Daraufhin s...
POL-MG: Drogen, Alkohol, kein Führerschein – aber Auto fahren Mönchengladbach (ots) - Innerhalb weniger Stunden hat die Polizei vergangene Nacht in mehreren Kontrollen insgesamt vier Autofahrer, die unter Alkohol und / oder Drogeneinfluss standen. Gestern hielt eine Streife um 22.30 Uhr einen 32-Jährigen auf der Gartenstraße an. Da der dringende Verdacht entstand, dass der Fahrer Drogen konsumiert hatte, führten sie zunächst einen Drogenvortest mit ihm durch. Nach dem misslungenen Versuch des 32-Jährigen, diesen durch Hinzufügen von Mineralwasser zu verfälschen, wurde ihm auf der Wache eine Blutprobe entnommen. Na...
POL-WES: Rheinberg – Einbrecher am Nordring unterwegs / Polizei sucht Zeugen Rheinberg (ots) - In der Zeit von Donnerstag, 16.00 Uhr, bis Freitag, 10.00 Uhr, versuchten Einbrecher ohne Erfolg in eine Firma am Nordring einzudringen. Sie hebelten vergeblich an der Eingangstür, außerdem schlugen die Unbekannten eine Fensterscheibe ein. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rheinberg, Tel.: 02843 / 9276-0. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde WeselPressestelle Telefon: 0281 / 107-1050Fax: 0281 / 107-1055E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.dehttps://wesel.polizei.nrwOriginal-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt du...
POL-PPTR: Einladung an Medienvertreter zur Begleitung eines Kontrolltag zur Kinder- und Schülersicherheit in der Stadt Bitburg Bitburg (ots) - Demografischer Wandel und andere gesellschaftliche Veränderungen führen zu Umstrukturierungen im Bildungsbereich. Damit einhergehend kommt es vermehrt zu Schließungen kleiner Schulen und Kindergärten, besonders in ländlichen Regionen. Die Zentralisierung solcher Einrichtungen in Unter- und Mittelzentren bedingt längere Wege und verlangt ein höheres Maß an Mobilität, auch von noch relativ verkehrsschwachen Personen wie Kindern. Durch die längeren zurückzulegenden Strecken steigt im Allgemeinen die der Teilnahme am Stra&szl...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/82522/3918254
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.