Grenzübergreifendes Museumsnetzwerk NORDMUS präsentiert …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Grenzübergreifendes Museumsnetzwerk NORDMUS präsentiert …

Presseportal.de
6 min

Lübeck / Nykøbing Falster (ots) –

Die festliche Eröffnung am Freitag dem 26. April findet gleichzeitig bei allen Projektpartnern in der gesamten Region statt. Diese gemeinsame Eröffnung in Dänemark und Deutschland gleichzeitig bei allen Projektpartnern ist ein deutliches Signal, dass die Stärkung der Zusammenarbeit in der gesamten Region das Hauptziel des Projektes ist. Gleichzeitig drückt sich damit aber auch die Vielfalt und Einzigartigkeit der Partner aus, die jeweils ihr ganz eigenes Programm zur Ausstellungseröffnung durchführen.

„Es ist diese Kombination aus Einigkeit in der Vielfalt, welche die Stärke des Projektes NORDMUS ausmacht“, sagt Projektleiter Dirk Keil. Die Ausstellung besteht aus 12 großen Tafeln die einen Überblick über die Kulturlandschaft, das Projekt und dessen Rolle in der Region geben.

Ziel der Ausstellung ist es, das Projekt NORDMUS zu erläutern, die Projektteilnehmer vorzustellen und über die Ergebnisse der Zusammenarbeit zu informieren. Die Besucher erfahren etwas über grenzübergreifende Kunstaustellungen, Projektarbeit mit ehrenamtlichen Museumsmitarbeitern, Massive Open Online Courses (MOOCs) und über grenzübergreifende Kommunikation. Nicht zuletzt erhalten die Besucher einen Einblick in die Vorbereitungen zur Gründung des grenzübergreifenden regionalen deutsch-dänischen Museumsverbundes. Zur Ausstellung erscheint ein zweisprachiger Katalog.

„Die Vernissagen sind öffentlich und alle sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. „Wir hoffen, dass viele die Gelegenheit nutzen werden, mehr über die Kulturlandschaft und die grenzübergreifenden Möglichkeiten der Museumszusammenarbeit zu erfahren“, so Projektleiter Dirk Keil.

Folgende Veranstaltung finden am 26. April 2018 statt:

DÄNEMARK:

Institution: Museum Lolland-Falster Ausstellungsort: Guldborgsund Kommunes Rathaus, Parkvej 37, 4800 Nykøbing F. Programm: Vernissage am 26. April um 11:00 Uhr. Die Ausstellung wird von Museumsdirektorin Ulla Schaltz und dem Vorsitzenden des Kulturausschusses der Guldborgsund Kommune, Martin Lohse eröffnet. Zur Eröffnung werden Getränke und ein kleines Buffet offeriert. Laufzeit: 26. April – 31. Mai 2018 Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch 10:00-15:00, Donnerstag 10:0-17:00, Freitag 10:00-12:00

Institution: Fuglsang Kunstmuseum Ausstellungsort: Nakskov Bibliothek, Glas-Saal, Søvej 8, 4900 Nakskov Programm: Vernissage am 26. April um 11:30 Uhr. Die Ausstellung wird von der Vorsitzenden des Kulturausschusses der Lolland Kommune, Tine Winther Clausen eröffnet. Kuratorin Tine Nielsen Fabienke und Projekteiter Dirk Keil informieren über das Projekt. Zur Eröffnung werden Getränke und ein kleines Buffet offeriert. Laufzeit: 26. April – 25. Mai 2018 Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10:00 – 17:00

Institution: Museum Vestsjælland Ausstellungsort: Ringsted Museum & Archiv, Køgevej 41, 4100 Ringsted Programm: Vernissage am 26. April um 12:00 Uhr. Die Ausstellung wird von Anette Månsson, Kommunikationschef und Abteilungsleiterin am Museum eröffnet. Sie wird unter anderem über die Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Mitarbeitern im Rahmen des Projektteils „Museum Volunteers Academy“ berichten. Zur Eröffnung werden Getränke und ein kleines Buffet offeriert. Laufzeit: 26. April – 31. Mai 2018 Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag sowie Sonntag 11:00 – 16:00

Institution: Museum Sønderjylland Ausstellungsort: Kulturhistorie Aabenraa, H.P. Hanssensgade 33, 6200 Aabenraa Programm: Vernissage am 26. April um 09:00 Uhr. Die Ausstellung wird von Axel Johnsen, Abteilungsleiterin am Museum eröffnet. Das Museum lädt zum „Morgenkaffee“ ein. Laufzeit: 26. April – 14. Mai 2018 Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10:00 – 16:00

Institution: HistorieLAB. Nationales Wissenszentrum für Historie- und Kulturerbevermittlung Ausstellungsort: UCL Campus Jelling, Stationsvej 4, 7300 Jelling Programm: Vernissage am 26. April um 12:00 Uhr. Die Ausstellung wird vom Leiter des Zentrums, Peter Yding Brunbech Ph.d. im Rahmen des „Tages der Forschung“ eröffnet. Zur Eröffnung werden Getränke und ein kleines Buffet offeriert. Laufzeit: 26. April – 4. Mai 2018 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 08:00 – 16:00

DEUTSCHLAND:

Institution: Kulturstiftung Hansestadt Lübeck Ausstellungsort: Museum Behnhaus Drägerhaus. Galerie des 19. Jahrhunderts und der Klassischen Moderne, Königstr. 9-11, 23552 Lübeck Programm: Vernissage am 26. April um 11:00 Uhr. Museumsleiter Dr. Alexander Bastek führt in die Ausstellung und das Projekt NORDMUS ein. Laufzeit: 26. – 29. April 2018 Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10:00 – 17:00

Institution: Oldenburger Wallmuseum Ausstellungsort: Oldenburger Rathaus, Markt 1, 23758 Oldenburg in Holstein Programm: Vernissage am 26. April um 11:00 Uhr. Die Ausstellung wird von Bürgermeister Martin Voigt eröffnet. Zur Eröffnung werden Getränke und dänisches „Smørebrød“ gereicht. Laufzeit: 26. April – 31. Mai 2018 Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch 08:00 – 16:00, Donnerstag 08:00 – 18:00, Freitag 08:00 – 12:00

Institution: Nordfriesland Museum Ausstellungsort: Nordfriesland Museum, Nissenhaus, Herzog-Adolf-Str. 25, 25813 Husum Programm: Vernissage am 26. April um 15:00 Uhr. Die Ausstellung wird von Museumsdirektor Dr. Uwe Haupenthal eröffnet. Zur Eröffnung werden Getränke und ein kleines Buffet offeriert. Laufzeit: 26. April – 6. Mai 2018 Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 11:00 – 17:00

Institution: Fachhochschule Lübeck Ausstellungsort: Fachhochschule Lübeck, Atrium, Mönkhofer Weg 136-140, 23562 Lübeck Programm: Vernissage am 26. April um 10:00 Uhr. Die Ausstellung wird von Pressesprecher Frank Mindt, Projektmanager Andreas Dörich und Projektmitarbeiter Thomas Muschal eröffnet. Laufzeit: 26. April – 11. Mai 2018 Öffnungszeiten: Täglich 10:00 – 18:00

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Fachhochschule Lübeck/Oldenburger Wallmuseum
Textquelle:Fachhochschule Lübeck, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/116119/3918290
Newsroom:Fachhochschule Lübeck
Pressekontakt:Andreas Dörich
Fachhochschule Lübeck
Tel.: +49 451 160818-63

E-Mail: andreas.doerich@fh-luebeck.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Mit Kunst gegen Flucht-Traumata Neustadt a. d. Aisch (ots) - In der Flucht nach Europa sehen derzeit immer noch viele Menschen ihre einzige Chance zu überleben. Darunter sind auch Familien mit ihren Kindern und Jugendliche, die ganz alleine fliehen. Bis sie tatsächlich in einem europäischen Land ankommen, haben die Geflüchteten bereits viele furchtbare Erfahrungen gemacht. Die Hälfte aller Flüchtlinge ist traumatisiert und leidet ein Leben lang unter den Erlebnissen. Das Beratungs- und Behandlungszentrum Refugio München unterstützt Flüchtlingskinder und jugendliche Flüchtlinge, die Refugio Kunstwerkstatt unterstützt speziell...
Baiyue Culture Creative hielt Pressekonferenz „Schmetterling – … Hangzhou, China (ots/PRNewswire) - Am 27. März fand am Ufer des Westsees in Hangzhou eine Medienkonferenz unter dem Motto "Schmetterling - 2018" (Butterfly - 2018) statt. Unter den Teilnehmern der Pressekonferenz waren Beamte des Ministeriums für Öffentlichkeitsarbeit und des Kulturministeriums der Provinz Zhejiang; XU Jiang, ein berühmter Maler; und ZHANG Kangkang, ein berühmter Autor. Die Pressekonferenz war ein wichtiger Anlass für den Kulturbereich Zhejiangs, auch war sie eine großartige Veranstaltung für die Kunst- und literarische Gesellschaft. Hauptthema der Pressekonferenz war die neu ...
Slava Seidel gewinnt den PHÖNIX 2018 Tutzing (ots) - Der von eurobuch.com, der größten Suchmaschine für Bücher, mit 20.000 Euro dotierte "PHÖNIX - Der Kunstpreis für Nachwuchskünstler" geht in diesem Jahr an Slava Seidel. Die 1974 in der Ukraine geborene und in Wetzlar lebende Künstlerin wird für ihre grandiose Illusionsmalerei in Sepia-Tusche ausgezeichnet. Link zur Künstlerin: www.slavaseidel.deSlava Seidel studierte zunächst Innenarchitektur in Sankt Petersburg, bevor sie als Bühnenbildnerin tätig war. Ihren Wechsel an die Hochschule für Bildende Künste in Frankfurt a.M. vollendete sie als Meisterschülerin von Prof. Christa...
NUHR im Rosenhang – Weltbilder Weilburg (ots) - "Mir ist meine bildnerische Arbeit genauso wichtig wie meine Arbeit auf der Bühne. Dass ich mit der einen Form mehr Leute erreicht habe als mit der anderen, sagt weder etwas über die Qualität der Arbeit aus, noch über den Grad der Intensität. Ich schreibe, ich rede, ich reise, ich fotografiere. Fotografieren ist Festhalten. Meine Bilder sind Dokumente eines künstlerischen Konzeptes, die Welt in Reisen zu erfahren, die Verarbeitung des Gesehenen. Das Foto zeigt immer nur ein Standbild. Hier wird gezeigt, was in der Realität niemals zu sehen ist: die unbewegte Welt. Es gibt sie ...
TheArtGorgeous: Exklusive Kunst-Kooperation auf EUROPA … Hamburg (ots) - - Themenreise zu den Ursprüngen der asiatischen Kunst - Hochkarätige Kooperations-Reise - Begleitet durch neun namhafte Künstler und Kunst-Experten - Kreuzfahrt von Hongkong nach Singapur Kurs auf Kunst: In Zusammenarbeit mit dem Medienhaus und Insider-Netzwerk TheArtGorgeous steht eine Südostasien-Reise des Luxusschiffes EUROPA 2 im April 2018 ganz im Zeichen der Kunst. Im Rahmen von Ausstellungen in der bordeigenen Galerie, Teatime-Talks mit den Kunstexperten oder auch Landausflügen zu lokalen künstlerischen Highlights erhalten die Gäste exklusive Einblicke in die Anfänge der...
High Society Rijksmuseum Amsterdam zeigt Porträts der … Köln (ots) - Vom 8. März bis zum 3. Juni 2018 präsentiert das Rijksmuseum "High Society". Rund 35 Porträts von mächtigen Fürsten, exzentrischen Aristokraten und reichen Bürgern in Lebensgröße, gemalt von den großen Meistern, darunter Cranach, Veronese, Velázquez, Reynolds, Gainsborough, Sargent, Munch und Manet. Im Mittelpunkt stehen Rembrandts Gemälde von Marten Soolmans und Oopjen Coppit. Die beiden außergewöhnlichen Hochzeitsporträts wurden restauriert und sind in diesem Zustand erstmals in der Ausstellung "High Society" zu sehen. Dem Ganzkörperporträt, einer lebensgroßen Darstellung, die d...
„ttt – titel thesen temperamente“ (BR) am Sonntag, 4. Februar … München (ots) - Die geplanten Themen: Abgründe - vor und hinter der Kamera: Ridley Scotts "Alles Geld der Welt"! Der neue Film von Ridley Scott über die Entführung John Paul Getty III. hat schon Filmgeschichte geschrieben, bevor er überhaupt fertig wurde. Hauptdarsteller Kevin Spacey musste nach den Vorwürfen wegen sexuellen Missbrauchs gegen ihn aus dem Film herausgeschnitten werden. Für den Nachdreh mit Christopher Plummer hatte der Regisseur nur ein Zeitfenster von wenigen Wochen. Kurz vor Filmstart wurde bekannt, dass Mark Wahlberg über eine Million Dollar für den Nachdreh erhielt. Die Hau...
Cinderella trifft Dali Weilburg (ots) - Am Sonntag, 15. April 2018, um 14 Uhr öffnen sich erneut die Türen des Ateliers 1 des Weilburger Rosenhang Museums für eine spannende Ausstellung. Präsentiert werden 20 Gemälde des zeitgenössischen Malers Michael Cheval (*1966). Geboren wurde der Künstler in Kotelnikovo, einer Kleinstadt im Süden Russlands, in eine Familie voller kreativer Talente. Sein Großvater fertigte Skulpturen, seine Großmutter schrieb Kindergedichte. Auch sein Vater war Künstler und seine Tante Musikerin. Bereits als Kind war für Cheval klar, dass er einmal Maler werden wollte. 1980 zog die Familie nach...
Ohne Erinnern keine Zukunft Berlin (ots) - Deutschland diskutiert über Pflichtbesuche von Schüler*innen in KZ-Gedenkstätten, während in Fußballstadien in Rom, Dortmund und Leipzig rechte Fans das NS-Opfer Anne Frank für ihre Zwecke instrumentalisieren. Im Bundestag ist eine Partei vertreten, die offizielle Holocaust-Leugner*innen in den eigenen Reihen duldet. Verblasst also die Erinnerung? Denn Antisemitismus und Hass nehmen im Deutschland und Europa wieder zu. Welche Rolle kann das Theater vor diesem Hintergrund für ein kritisches Geschichtsbewusstsein und eine lebendige Erinnerungskultur an das nationalsozialistische U...
15. März bis 13. April | werktags 9:45 und 14:10 | Kulturradio … Berlin (ots) - "Papa, Kevin hat gesagt, sein Vater sagt ..." - gut zwei Jahre ist es her, seit die damals 10-jährige Greta im Kulturradio ihren Vater mit Fragen und Thesen, die sie ihrem Mitschüler Kevin abgelauscht hatte, gehörig ins Schleudern brachte. Höchste Zeit also für eine Fortsetzung der Reihe. Zumal sich in den vergangenen 25 Monaten etliche neue Thesen aus der Kevin-Welt angesammelt haben, die dringend einer tiefgründigen Erörterung bedürfen. Mia Carla Oehring als Nervensäge Greta und Bastian Pastewka als ihr wohlmeinender Papa sind ab dem 15. März wieder auf Sendung. Auch für die z...
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.