POL-OG: Lahr – Ohne Führerschein

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-OG: Lahr – Ohne Führerschein

Presseportal.de
49 sec

Polizeimeldungen -

Lahr (ots) – Da ein 30-jähriger Ford-Fahrer seinen Wagen am Montagabend über die Dinglinger Hauptstraße gesteuert hatte, obwohl er nicht im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis war, sieht er nun einem Strafverfahren entgegen. Die Ordnungshüter des Reviers Lahr wurden gegen 22.45 Uhr auf den Mann aufmerksam, da das Rücklicht seines Wagens defekt war. Der Fiesta musste stehen bleiben.

/ya

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BN: Rheinbach: 16-Jährige bei Verkehrsunfall schwerstverletzt – Meldung -2- Bonn (ots) - Nach dem Verkehrsunfall in Rheinbach, bei dem gestern eine 16-Jährige schwerstverletzt wurde (siehe Meldung von heute, 09:57 Uhr: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/3921828), befindet sich das Unfallopfer nach Auskunft der behandelnden Ärzte nicht in Lebensgefahr. Die Jugendliche wird aber weiter stationär behandelt. Im Rahmen der weiteren Sachbearbeitung konnte ermittelt werden, dass die 16-Jährige ihr Fahrrad zum Unfallzeitpunkt über die Fahrbahn geschoben hatte. Wie sich weiterhin herausstellte, führte der 24-jährige Motorradfahrer ...
POL-HRO: Junger Mann bei Küchenbrand lebensbedrohlich verletzt Rostock (ots) - Am Freitag kam es gegen 12:30 Uhr zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus im Rostocker Stadtteil Lichtenhagen. Hierbei erlitt ein junger Mieter lebensbedrohliche Verletzungen. Der entstandene Sachschaden bleibt noch zu ermitteln. Nach bisherigen Erkenntnissen bereitete sich der 33-jährige Geschädigte sein Mittagessen auf einem Gasherd in der Küche zu. Die Gasflamme schlug plötzlich aus unbekannter Ursache auf die Flüssigkeit im Kochtopf über. Der geschädigte Mann wollte den Topf mit der brennenden Flüssigkeit aus dem Fenster seiner Wohnu...
POL-HH: 180420-4. Zeugenaufruf nach zwei Rauben in Hamburg-Wilhelmsburg Hamburg (ots) - Tatzeit: a) 19.04.2018, 15:05 Uhr b) 19.04.2018, 15:10 Uhr Tatorte: Hamburg-Wilhelmsburg, Neuenfelder Straße Die Polizei Hamburg fahndet nach zwei unbekannten Tätern, die gestern Nachmittag in Hamburg-Wilhelmsburg zwei Frauen (65,91) überfallen haben. Das für die Region zuständige Raubdezernat des Landeskriminalamts (LKA 184) hat die weiteren Ermittlungen übernommen. a) Die 65-jährige Geschädigte ging auf einem Wanderweg im Inselpark spazieren, als sich eine männliche Person von hinten näherte. Plötzlich stieß der ...
POL-FR: Münstertal/Ehrenkirchen: 42-jähriger Mann wird vermisst / Rücknahme der Öffentlichkeitsfahndung Freiburg (ots) - Die Öffentlichkeitsfahndung wird zurückgenommen. Der Vermisste wurde am Montag, 16.04.2018, am Nachmittag im Landkreis Emmendingen tot aufgefunden. Hinweise auf einen Unfall oder Fremdeinwirkung liegen nicht vor. Die Presse wird gebeten, persönliche Daten und Lichtbilder des Verstorbenen nicht weiter zu verbreiten. jc Ursprungsmeldung: Seit gestern, Mittwoch, 11.04.2018, wird der 42-jährige XXXXX aus Münstertal vermisst. Er verließ das Haus am Vormittag, um zu seinem Arbeitsplatz nach Ehrenkirchen zu fahren. Dort hielt er sich kurz auf und ist se...
POL-PDNR: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuwied vom 17.04.2018 Neuwied (ots) - Alufelgen entwendet - Ein 59 jähriger Neuwieder stellte am gestrigen Montag gegen 12:05 Uhr einen in Tüten eingepackten Satz Alufelgen vor seiner Haustür unmittelbar neben den Mülltonnen ab. Als er nur 5 Minuten später wieder vor die Tür trat, waren die Alufelgen nicht mehr auffindbar. Der Geschädigte konnte nur noch einen davonfahrenden dunklen Transporter feststellen. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Ergebnis. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Neuwieder Polizei unter der Rufnummer 02631/878 0 in Verbindung zu setze...
POL-PDLU: Frankenthal: Verkehrsunfallfluchten nach Parkrempler Frankenthal (ots) - Am 18.04.2018, zwischen 11:30 Uhr und 12:00 Uhr fährt ein bislang unbekannter Fahrzeugführer auf dem Lidl-Parkplatz in der Wormser Straße gegen einen geparkten VW Touran und flüchtet, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 500,-EUR zu kümmern. Ein gleichgelagerter Vorfall ereignet sich zwischen 17:30 Uhr und 17:55 Uhr auf dem Lidl-Parkplatz in der Wormser Straße. Hier wird ein BMW touchiert, so dass Sachschaden in Höhe von ca. 1000,-EUR entsteht. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fällen geben kann, ...
POL-PPRP: Geldwechseltrick Ludwigshafen (ots) - Einem 82-Jährigen wurde am Mittwoch (18.04.2018) auf dreiste Weise 1200 Euro gestohlen. Der Senior war zu Fuß am Georg-Hüter-Platz unterwegs, als er gegen 16.20 Uhr von einem unbekannten Mann gefragt wurde, ob er die Nummer eines Pannendienstes habe. Der 82-Jährige verneinte dies. Daraufhin fragte der Unbekannte, ob er Geld wechseln könnte. Der Senior zückte sein Geldbeutel und suchte nach Wechselgeld. Der Unbekannte gab daraufhin vor dem 82-Jährigen beim Wechseln helfen zu wollen und griff in das Kleingeldfach des Portemonnaies des 82-J...
BPOLI C: Haftbefehl vollstreckt Marienberg/Reitzenhain (ots) - Beamte der Bundespolizeiinspektion Chemnitz kontrollierten gestern, am 16.04.2018 gegen 16:45 Uhr, in der Ortslage Reitzenhain einen tschechischen Staatsangehörigen. Die fahndungsmäßige Überprüfung ergab, dass ein Haftbefehl für den 39- Jährigen zu Buche stand. Durch das Amtsgericht Marienberg war der Mann im November 2013 wegen Diebstahls zur Zahlung von 100 Tagessätzen zu je 10 EUR plus 117,05 EUR Verfahrenskosten verurteilt wurden. Da er den geforderten Geldbetrag nicht aufbringen konnte, wurde der tschechische Staatsan...
POL-COE: Coesfeld, Hansestraße/ Grauer Toyota beschädigt Coesfeld (ots) - Der graue Toyota Prius eines Coesfelders (48) ist am Dienstag im Zeitraum zwischen 17 und 19 Uhr von einem Unbekannten beschädigt worden. Der Wagen stand an der Hansestraße. Sachschaden: 1000 Euro. Zeugen der Unfallflucht werden gebeten, sich bei der Coesfelder Polizei zu melden: 02541/140. Rückfragen bitte an:Polizei CoesfeldPressestelleTelefon: 02541-14-290 bis -292Fax: 02541-14-195http://coesfeld.polizei.nrwOriginal-Content von: Polizei Coesfeld, übermittelt durch news aktuell
POL-HWI: Geschwindigkeitskontrollen im Bereich der Polizeiinspektion Wismar im Monat April Wismar (ots) - Fahren.Ankommen.Leben! so lautet das Motto der Anfang April gestarteten Kampagne, die aufgrund der gestiegenen Anzahl von Verkehrsunfalltoten ins Leben gerufen wurde. Ziel ist es, mehr Verkehrsteilnehmer durch Auftritte einzelner Polizeiinspektionen und Polizeipräsidien in den sozialen Medien zu den Hauptunfallursachen bei Verkehrsunfällen mit schwerverletzten oder getöteten Personen zu informieren. (siehe Pressemitteilung des Ministeriums für Inneres und Europa M-V vom 29.03.2018) Im Fokus der Verkehrskontrollen mit monatlich wechselnden Themenschwerpunkten ...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3918313
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.