POL-IZ: 180417.1 Heide: Tierquälerei

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-IZ: 180417.1 Heide: Tierquälerei

Presseportal.de
47 sec

Polizeimeldungen -

Heide (ots) – In Heide hat ein Unbekannter am vergangenen Sonntag offenbar versucht, eine Katze zu erhängen. Glücklicherweise schlug das Vorhaben fehl. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.

In der Zeit von 11.30 Uhr bis 12.45 Uhr verließ der Geschädigte gemeinsam mit seiner Frau die Wohnanschrift in der Gorch-Fock-Straße – zuvor ließ das Paar seine Katze aus der Wohnung nach draußen. Als die Heider zurückkehrten, stellten sie mit Schrecken fest, dass ein Unbekannter den Stubentiger an einem Baum vor dem Haus festgebunden hatte. Der Vierbeiner stand mit allen vier Pfoten am Boden und hatte um den Hals eine Schlinge, die in einer Höhe von mehr als zwei Metern am Baum befestigt war. Offenbar, so der Tierhalter, wollte jemand seine Katze durch Anknüpfen erhängen. Verletzungen waren bei dem Tier zum Glück nicht erkennbar.

Wer Hinweise auf den Unmensch geben kann, sollte sich mit der Polizei in Heide unter der Telefonnummer 0481 / 940 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Heidelberg-Bergheim: Aufmerksamer Bürger meldet Alarm, Polizei kann Tatverdächtige festnehmen! Heidelberg-Bergheim (ots) - Am Mittwoch, gegen 01.30 Uhr verständigte ein aufmerksamer Bürger die Polizei, da er irgendwo in der Poststraße in Heidelberg eine Alarmanlage hören würde. Im Bereich des Alten Schwimmbades, dortiger Einkaufspassage konnten Polizeibeamte des Polizeireviers Heidelberg-Mitte vier Personen feststellen, die sich um Vorraum zu einem Lebensmittelgeschäft aufhielten. Die 16, 18, 21 und 22 Jahre alten Männer lösten nach erstem Ermittlungsstand den Alarm aus, da sie gegen eine Eingangstür zu einem Lebensmittelgeschäft traten...
POL-LG: ++ Auseinandersetzung zwischen mehreren Männer in Lüneburger Innenstadt ++ Streit von Personen mit Migrationshintergrund ++ Polizei schnell mit einen Vielzahl von Beamten vor Ort ++ Lüneburg (ots) - ++ Auseinandersetzung zwischen mehreren Männer in Lüneburger Innenstadt ++ Streit von Personen mit Migrationshintergrund ++ Polizei schnell mit einen Vielzahl von Beamten vor Ort ++ Körperverletzung als Vorgeschichte für Streitigkeiten!? ++ Lüneburg Zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen mehreren Männern mit Migrationshintergrund kam es in den Nachmittagsstunden des 16.04.18 in der Lüneburger Innenstadt. Mindestens zwei syrisch/irakische Heranwachsende sowie ein türkischer Staatsbürger waren gegen 16:00 Uhr Am Sande an...
POL-OG: Offenburg – Von Leiter gefallen Offenburg (ots) - Der Sturz von einer Leiter aus knapp 2,5 Metern Höhe hat heute Vormittag zu schweren Verletzungen bei einem 38 Jahre alten Arbeiter geführt. Nach derzeitigen Erkenntnissen hatte der Mann kurz vor 11 Uhr bei der Verlegung von Kabeln an der Decke in einem Gebäude der Okenstraße ohne Fremdverschulden das Gleichgewicht verloren. Nach einer notärztlichen Behandlung wurde der Verletzte vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gefahren. /wo Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium OffenburgTelefon: 0781-211211E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.deh...
POL-MA: Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis: Schutz vor Wohnungseinbruch – Kriminalpolizeiliche Fachberater informieren im Info-Truck Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Als besonderes Serviceangebot zum Thema " Wirksamer Schutz vor Wohnungseinbruch " ist das Polizeipräsidium Mannheim mit einem Informationsfahrzeug des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg, einer mobilen Beratungsstelle, mit entsprechenden Ausstellungs-Exponaten in Schwetzingen. Fachberater der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle stehen am Dienstag, 17. April 2018, in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr, auf dem Schlossplatz/Palais Hirsch, interessierten Bürgern mit Rat und Tat zum Thema " Schutz vor Wohnungseinbruch " zur Verfügung un...
POL-E: Essen: Kradfahrer kollidiert mit Auto und stürzt – Zeugen gesucht – Korrektur Essen (ots) - 45131 E.-Rüttenscheid: Am Donnerstagmorgen, 5. April um 7:53 Uhr, kollidierte ein 17-jähriger Kradfahrer mit einem Auto am Haumannplatz. Der Kradfahrer stürzte und zog sich schwere Verletzungen hinzu. Wir berichteten am 6. April. In dieser Meldung war ursprünglich die Dahlmannstraße als Unfallort angegeben worden. Der Ermittler des Verkehrskommissariats 2 sucht weiterhin Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können. Diese nimmt die Polizei unter 0201/829-0 entgegen. / AKoe Rückfragen bitte an:Polizei Essen/ Mülheim an der RuhrPresse...
POL-OL: ++ Wiefelstede – Einbruch in Einfamilienhaus in Metjendorf ++ Oldenburg (ots) - In der Zeit von Sonntag, 15.04.2018, 06.00 Uhr, bis Dienstag, 17.04.2018, 15.45 Uhr, nutzten bisher unbekannte Täter die Abwesenheit der Bewohner eines Einfamilienhauses in Wiefelstede, OT Metjendorf, Mühlengrund, um dort einzubrechen. Nachdem zunächst vergeblich versucht wurde, über die Terrassentür in das Haus zu gelangen, erfolgte das gewaltsame Eindringen in das Gebäude durch die Eingangstür. Sämtliche Räume und Behältnisse in dem Haus wurden durchsucht. Ob und was die Täter möglicherweise gestohlen haben, steht ...
POL-MA: Mannheim-Waldhof: KIA auf Parkplatz eines Supermarktes beschädigt – Verursacher geflüchtet – Zeugen gesucht! Mannheim (ots) - Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Alten Frankfurter Straße, beschädigte am Montag, zwischen 15:15 Uhr und 15:45 Uhr, ein bislang unbekannter Autofahrer einen KIA Sportage. Im Anschluss entfernte sich der Verursacher einfach von der Unfallstelle, obwohl Sachschaden in Höhe von rund 3.000 Euro entstand. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Mannheim-Sandhofen unter Tel.: 0621/77769-0 oder beim Polizeiposten Mannheim-Waldhof unter Tel.: 0621/76254-0 zu melden...
POL-BO: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bochum und der Polizei Bochum – Mann (52) lebensgefährlich verletzt, Tatverdächtiger festgenommen Bochum (ots) - Gegen Mitternacht in der Nacht zum Sonntag (15. April) ist ein 52-jähriger Bochumer an der Carolinenglückstraße im Bochumer Stadtteil Hamme lebensgefährlich verletzt worden. Ein 20-Jähriger, ebenfalls aus Bochum, hat dem 52-Jährigen mit einem spitzen Gegenstand - nach aktuellem Ermittlungsstand einem Schraubenzieher - am Kopf verletzt. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den Mann in ein nahegelegenes Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Zeugen konnten den Tatverdächtigen im Anschluss bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Dabei wurd...
POL-KA: (PF) Maulbronn – Brand nach technischem Defekt an Ölheizung Pforzheim (ots) - Am Sonntagabend kam es zum Brand in einem Haus in der Kernerstraße, bei dem nach vorläufiger Schätzung ein Sachschaden von 20.000 Euro entstand. Ein technischer Defekt an der Ölheizung war offenbar die Ursache des Brandes, der kurz nach 19.00 Uhr festgestellt wurde. Glück im Unglück hatte die 93-jährige Hausbewohnerin, die den Brand erst beim Eintreffen der Einsatzkräfte bemerkte, aber unverletzt blieb. Die umliegenden Feuerwehren rückten mit zehn Fahrzeugen und 49 Einsatzkräften an und auch der Rettungsdienst war mit drei Fa...
POL-HB: Nr.: 0251–Nach Schlägerei ins Krankenhaus– Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Östliche Vorstadt, Helenenstraße Zeit: 19.04.18, 3.50 Uhr Nach einem sog. Antanzdiebstahl im Viertel gerieten am frühen Donnerstagmorgen vier Männer aneinander. Es kam zu einer handfesten Auseinandersetzung. Ein 31-Jähriger musste anschließend mit einer blutenden Platzwunde in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zwei 31 Jahre alte Freunde verließen gerade die Helenenstraße, als sie von zwei Unbekannten angetanzt wurden. Dabei stahl das Duo einem der 31-Jährigen das Portmonee. Dieser bemerkte den Diebstahl aber s...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/3918309
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.