Im Zeichen der digitalen Transformation – breites …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Im Zeichen der digitalen Transformation – breites …

Presseportal.de
7 min

Berlin (ots) –

– Bundesgesundheitsminister Jens Spahn begrüßt Branche bei Eröffnungsveranstaltung – Keynote-Speaker Keese rückt digitale Transformation in den Fokus – Ausstellerrekord mit mehr als 570 Ausstellern – NEU auf der conhIT: Startup Café und IT-Werkstatt

Wie wirkt sich die Digitalisierung des Gesundheitswesens auf das Arzt-Patienten-Verhältnis aus? Welche neuen Innovationen und Lösungen bietet die Gesundheits-IT-Branche? Was plant die neue Bundesregierung in Sachen eHealth? Diesen und weiteren Fragen geht die conhIT – Connecting Healthcare IT vom 17. bis zum 19. April in Berlin nach. Als Kombination aus Messe, Kongress, Akademie und Networking gilt sie als Europas führende Veranstaltung im Bereich der Healthcare IT. Die conhIT wird vom Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e. V. veranstaltet und von der Messe Berlin organisiert. Erwartet werden rund 9.500 Fachbesucher aus aller Welt.

Direkt am ersten Messetag hat der neue Bundesgesundheitsminister Jens Spahn seinen Besuch auf der conhIT 2018 angekündigt. Auf der feierlichen Eröffnungsveranstaltung wird er in seiner – mit Spannung erwarteten – Rede einen Einblick in kommende politische Vorhaben gewähren: „Die Digitalisierung wird auch unsere Gesundheitsversorgung besser machen. Davon bin ich überzeugt. Im Sinne der Patienten wäre es nicht zu verantworten, diese Chance zu verpassen oder durch Datenschutz zu verbauen. Was ich mir als Gesundheitsminister vorgenommen habe, will ich gerade auch mit der Digitalisierung erreichen. „Transforming Healthcare“ ist das Motto der conhIT in diesem Jahr – gehen wir es gemeinsam an!“

Keynote-Speaker der diesjährigen conhIT-Eröffnungsveranstaltung ist Christoph Keese, CEO, Axel Springer hy GmbH. „Digitale Disruption betrifft mehr und mehr Industrien und stellt im Gegensatz zur inkrementellen Innovation über Jahrzehnte Etabliertes komplett auf den Kopf. Wie werden Internet-Unternehmen die Welt verändern und was müssen europäische Unternehmen tun, um die digitale Zukunft mitzugestalten?“, so formuliert Christoph Keese als Vorgeschmack die in seiner Keynote behandelte Fragestellung. Keese hat als einer der führenden deutschen Experten für digitale Transformation zahlreiche Unternehmen ausführlich analysiert und auf ihrem Weg der Transformation begleitet. Gemeinsam mit seinem Arbeitgeber gründete er 2017 die Axel Springer hy GmbH, deren geschäftsführender Gesellschafter er heute ist.

Unter dem Motto „Transforming Healthcare“ werden sich auch die fachlichen Experten in täglich drei parallel stattfindenden Kongress-Sessions mit den Schlüsselthemen der Gesundheits-IT befassen. Das Besondere dabei: Die Vorträge haben einen hohen Praxisbezug, ähnlich wie die IT-Werkstatt, die erstmalig auf der conhIT stattfindet. „Ob durch wertvollen Erkenntnisgewinn für die Medizin durch die Analyse großer Datenmengen oder durch Optimieren von Prozessen in Krankenhäusern und Arztpraxen mithilfe integrierter IT-Systeme. Die Digitalisierung in der Gesundheitsversorgung bietet Lösungen für aktuelle, zunehmend relevante gesellschaftliche Herausforderungen. Ohne die vielfältigen Möglichkeiten des Einsatzes von IT bei zunehmenden gesetzlichen Dokumentationspflichten, wäre Gesundheitsversorgung heute gar nicht mehr möglich, geschweige denn bezahlbar. Deshalb ist es wichtig, digitale Transformation als einen fortlaufenden Veränderungsprozess mit vielen Möglichkeiten, aber auch gesellschaftlichen und prozessualen Auswirkungen zu betrachten und zu diskutieren. Das inhaltliche Programm der diesjährigen conhIT bildet dabei die verschiedensten Facetten der digitalen Transformation hervorragend ab“, erklärt Jens Naumann, Vorstandvorsitzender, Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e. V., Veranstalter der conhIT.

Neben dem umfangreichen Kongressprogramm erwartet die Fachbesucher auf der Messe eine große Zahl an Innovationen rund um die Digitalisierung von Krankenhäusern, Arztpraxen und Pflegeeinrichtungen. In vier Hallen präsentieren Aussteller aus aller Welt ihre Produkte und Dienstleistungen – von Gesundheits-Apps über Krankenhausinformationssysteme bis hin zu Beratung zum Thema IT-Sicherheit. Mit sehr großem Erfolg, wie Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung, Messe Berlin, bestätigt: „Seit mittlerweile elf Jahren konnten wir die Aussteller- und Fachbesucherzahlen kontinuierlich steigern. Mit 577 Ausstellern verzeichnen wir in diesem Jahr einen neuen Rekord. Das sind über 70 Aussteller mehr als im vergangenen Jahr. Mit dabei sind große Marktführer genauso wie agile und hoch innovative Startups. Den jungen Unternehmen widmen wir erstmalig eine eigene Sonderfläche. Im Startup Café können sie Branchenexperten, Investoren und Inkubatoren ihr Portfolio präsentieren und in lockerer Atmosphäre mit potentiellen Geschäftspartnern in Kontakt kommen.“

Von der Präsentation innovativer Lösungen zum Austausch fachlicher Expertise bis hin zu Einblicken in die große Politik: Die conhIT 2018 hat für jeden Interessierten im Gesundheitswesen das passende Themenspektrum zur digitalen Transformation zu bieten.

Über die conhIT – Connecting Healthcare IT

Die conhIT richtet sich an Entscheider in den IT-Abteilungen, im Management, der Medizin und Pflege sowie an Ärzte, Ärztenetze und Medizinische Versorgungszentren, die sich über die aktuellen Entwicklungen von IT im Gesundheitswesen informieren, Kontakte in der Branche knüpfen und sich auf hohem Niveau weiterbilden wollen. Als integrierte Gesamtveranstaltung mit Messe, Kongress, Akademie und Networking-Events bündelt sie an drei Tagen die Angebote, die für die Branche attraktiv sind. Die conhIT, die 2008 vom Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e.V. als Branchentreff der Healthcare IT initiiert wurde und von der Messe Berlin organisiert wird, hat sich mit über 500 Ausstellern und rund 9.500 Besuchern zu Europas wichtigster Veranstaltung rund um IT im Gesundheitswesen entwickelt. Die conhIT wird vom Bundesverband Gesundheits-IT – bvitg e.V. in Kooperation mit den Branchenverbänden GMDS (Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie) e.V., BVMI (Berufsverband Medizinischer Informatiker) e.V. sowie unter inhaltlicher Mitwirkung von KH-IT (Bundesverband der Krankenhaus-IT-Leiterinnen/Leiter) e.V. und CIO-UK (Chief Information Officers – Universitätsklinika) gestaltet.

Weitere Informationen über Produkte, Themen, Veranstaltungen und Trends der Branche bietet das Health IT-Portal der bvitg Service GmbH, ein Tochterunternehmen des Bundesverbands Gesundheits-IT – bvitg e.V.: www.health-it-portal.de

Diese Presse-Information finden Sie auch im Internet: www.conhit.de

Quellenangaben

Textquelle:Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6600/3918323
Newsroom:Messe Berlin GmbH
Pressekontakt:Messe Berlin GmbH
Britta Wolters
Pressereferentin
Messedamm 22
14055 Berlin
Tel.: +49 30 3038 2279
Fax: +49 30 3038 912279
wolters@messe-berlin.de

Das könnte Sie auch interessieren:

QuEST Global übernimmt Mobiliya Bengaluru, Indien (ots/PRNewswire) - QuEST Global Services (QuEST), ein globaler Anbieter von erstklassigen Engineering-Lösungen, hat die Übernahme von Mobiliya Technologies mit Sitz im indischen Pune bekanntgegeben. Mit der Übernahme stärkt QuEST Global seine Leistungskompetenz in Industrie- und Hochtechnologie (https://www.quest-global.com/industries/industri al-and-hi-tech/)-Verticals und erweitert sein Leistungsangebot um künstliche Intelligenz und erweiterte Realität. Dies ist die dritte Übernahme von QuEST Global in diesem Geschäftsjahr nach der Akquisition der deutschen DETECH Fahrzeuge...
Abnehmen – Jedes einzelne Kilo zählt (AUDIO) Baierbrunn (ots) - Anmoderationsvorschlag: Eine gute Nachricht für alle, die abnehmen wollen: Jedes Kilo zählt, wenn es um die Gesundheit geht. Wieso, weshalb warum? Max Zimmermann hat für uns nachgefragt: Sprecher: Hat man mit seinem Körpergewicht zu kämpfen, weiß man wie mühsam das Abnehmen ist. Aber man sollte nicht aufgeben, denn schon kleine Erfolge bringen viel, berichtet das Apothekenmagazin Diabetes Ratgeber. Chefredakteurin Anne-Bärbel Köhle weiß, wie vorteilhaft ein paar Kilo weniger für die Gesundheit sind: O-Ton Anne-Bärbel Köhle: 21 Sekunden "Wer übergewichtig ist, dem tut wirk...
Mehr Wettbewerb beim Aufbau der Telematikinfrastruktur Berlin (ots) - Nach der Bundesdruckerei hat die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) mit T-Systems einen zweiten Anbieter für die Ausgabe von elektronischen Praxisausweisen an Zahnarztpraxen zugelassen. Die Karten - Fachbezeichnung Security Module Card Typ B (SMC-B) - werden auch Praxis- oder Institutionsausweis genannt und dienen der gesicherten Anmeldung an die Telematikinfrastruktur (TI). Sie sind wichtiger Baustein für den gesetzlich vorgesehenen Aufbau des digitalen Gesundheitsnetzwerkes. Unternehmen, die in einem marktoffenen Zulassungsmodell weitere Ausweise anbieten möchten, er...
Welttag der Tierimpfung Bonn (ots) - Nur ein kleiner Pieks für das Tier, aber ein großer Schritt für die Tiergesundheit - das ist die Impfung. Seit 2016 gibt es deshalb den Welttag der Tierimpfung, der in diesem Jahr am 20. April wieder an eine unvergleichliche Erfolgsgeschichte der Tiermedizin erinnert. Kaum eine andere Maßnahme sichert die Gesundheit der Tiere besser und verhindert nachhaltiger unnötiges Tierleid. Für Hund und Katze steht nicht nur eine Vielzahl von Impfungen gegen schwere Krankheiten zur Verfügung, sie schützen die Tiere auch von den ersten Lebenswochen bis ins hohe Alter. Den Impfungen im frühen ...
Einblick in die Pharmaforschung: „Research on Stage“ Berlin (ots) - +++ Auf www.research-on-stage.de erzählen Pharma-Forscherinnen und Forscher aus ihrer Arbeit +++ Zu Beginn stehen Krebs-Erkrankungen, Ebola, HIV, Multiple Sklerose, Apdipositas, Krankheiten des Gehirns und die Wirkstoff-Erfindung im Mittelpunkt +++ Weitere Forscher folgen in Kürze Ab heute liefert die Website www.research-on-stage.de Einblicke in die Welt der Pharmaforschung: Acht Forscherinnen und Forscher aus Unternehmen in Deutschland erzählen in kurzen Videos sehr persönlich von ihrer Arbeit auf dem Weg zu neuen Medikamenten; von Erfolgsmomenten und Enttäuschungen. Nach Jahr...
GTÜ: Erste-Hilfe-Sets für Autos im Test – Gut muss nicht … Stuttgart (ots) - Taugliches Verbandmaterial kann Leben retten und gehört in jedem Fahrzeug zur sicherheitsrelevanten Ausstattung Nach einem Autounfall mit Verletzten kann die Hilfe während der ersten Minuten entscheidend sein. Bereits das Gesetz verpflichtet jeden Autofahrer, Verletzten im Rahmen der Möglichkeiten zu helfen. Effektive Hilfe setzt jedoch voraus, dass brauchbares Verbandmaterial an Bord ist. In Deutschland regelt das die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) im Paragraph 35h. Darauf achten auch die Prüfer bei der Kfz-Hauptuntersuchung und vermerken bei nicht vorhandenem Se...
Johnson & Johnson gibt verbindliches Angebot von Platinum … New Brunswick, New Jersey (ots/PRNewswire) - Johnson & Johnson (NYSE: JNJ) verkündete heute, dass es ein verbindliches Angebot von Platinum Equity, einer führenden privaten Investmentfirma, zur Übernahme der Geschäftssparte LifeScan von Johnson & Johnson für ca. 2,1 Milliarden USD (vorbehaltlich handelsüblicher Anpassungen) erhalten habe. LifeScan, Inc. ist ein führender Anbieter von Produkten zur Blutzuckerüberwachung mit einem Nettoumsatz von ca. 1,5 Milliarden USD im Jahr 2017. "Die OneTouch® Blutzuckermessgeräte von LifeScan spielen eine wichtige Rolle im Leben von Millionen von Pa...
Schlechte Schüler nach Zeckenstich? Borreliose-Tests weiterhin … Münster/Hessen (ots) - Wäre Borreliose ein Konzern und keine Zeckeninfektion, könnte man die miesen Tricks anprangern, mit der sie Patienten und Ärzte in die Irre führen. Kinder werden aggressiv und schulunfähig. Depression und unerklärliche Schmerzzustände führen in Langzeit-Krankenstände und Berufsunfähigkeit. Jedes Jahr töten sich Borreliose-Kranke. Unzuverlässige Tests und Falschinterpretationen kennzeichnen die Fehldiagnosen der Borreliose, die häufigste durch Zecken übertragene bakterielle Infektion, die sich auf alle Organe auswirken kann. Prof. Jürgen Schäfer aus Marburg, auch deutsche...
Wackeln für einen starken Rücken – Hokki und Hokki+ erhalten … Bremervörde (ots) - Erzieherinnen in Kitas, Tageseltern oder auch Grundschullehrkräfte verbringen ihren Arbeitstag meist auf Augenhöhe mit den Kindern. Doch das Sitzen in der Hocke oder auf dem Boden kann Muskeln und Gelenke auf Dauer stark belasten und zu Verspannungen und Schmerzen führen. Besonders betroffen: der Rücken. Eine Lösung bieten die praktischen Hocker Hokki und Hokki+, die jetzt mit dem Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V., dem bewährten Qualitätsmerkmal für rückenfreundliche Alltagsgegenstände, ausgezeichnet wurden. Puzzeln, vorlesen oder singen - der Arbeitstag von...
ZDF-Serie „Bad Banks“ vorab mit mehr als einer Million … Mainz (ots) - Erfolgreich ist die neue Serie "Bad Banks" bereits zehn Tage vor der TV-Ausstrahlung im Binge-Watching-Angebot von ZDF und ARTE gestartet. Die seit 22. Februar 2018 in den Mediatheken von ZDF und ARTE vorab eingestellten sechs Folgen erzielten in der ersten Woche insgesamt rund 1,3 Millionen Sichtungen. Der Höchstwert entfiel dabei in der ZDFmediathek mit mehr als 300.000 Sichtungen auf die Folge "Die Kündigung". Frank Zervos, Hauptredaktionsleiter Fernsehfilm/Serie I: "Wir freuen uns sehr, dass die Serie bereits vor Ausstrahlung eine solche hohe Resonanz in Abrufen über die ZDF-...
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.