„Tsatsiki – Papa und der Olivenkrieg“ (NDR)

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

„Tsatsiki – Papa und der Olivenkrieg“ (NDR)

3 min

Erfurt (ots) – Endlich Sommer! Der elfjährige Tsatsiki (Emrik Ekholm) kann es kaum erwarten, die Ferien bei seinem griechischen Vater (Jonatan Rodriguez) im Fischerdorf Agios Ammos zu verbringen. Aber dort ist nichts mehr beim Alten: Sein Papa ist fast bankrott, der uralte Olivenhain und das Hotel sind in Gefahr. Tsatsiki muss sich dringend etwas einfallen lassen, damit sie nicht alles verlieren. Ob es ihm gelingt, ist bei KiKA am 20. April um 19:30 Uhr in „Tsatsiki – Papa und der Olivenkrieg“ (NDR) zu sehen.

Eigentlich wollte Tsatsiki die Sommerferien mit seinem Freund Per (Adam Gutniak) in Griechenland genießen. Als sich dieser bei einem Skateboard Unfall verletzt, muss Tsatsiki alleine fahren. In Agios Ammos erfährt er, dass sein Vater ernste Geldprobleme hat. Die Schuldenkrise in Griechenland hat auch jeden hier im Dorf getroffen. Am schlimmsten aber ist, dass Tsatsikis Vater resigniert hat und ein altes Familienversprechen bricht: Er will das Hotel und den Olivenhain der Familie an dubiose Investoren verkaufen. Die Olivenbäume sollen für einen Hotelkomplex mit Golfplatz abgeholzt werden. Doch Tsatsiki ist wild entschlossen, alles, was ihm und seinem Vater lieb ist, zu retten. Mit Hilfe der unerschrockenen Alva (Sara Vilén) heckt er daher einen Plan aus. Als ein windiger Makler Tsatsikis Papa zum Verkauf drängen möchte, beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.

Der mutige, einfallsreiche Junge Tsatsiki ist in Schweden eine beliebte Kinderfilmfigur. „Tsatsiki – Papa und der Olivenkrieg“ ist der dritte Film einer Reihe, der 2016 unter anderem auf dem internationalen Filmfestival Schlingel gezeigt wurde. Bereits Ende der Neunziger kam der erste Teil „Tsatsiki – Tintenfische küsst man nicht“ und 2001 der zweite Teil „Tsatsiki – Freunde für immer“ in die schwedischen Kinos.

Wie Tsatsiki es schafft, das griechische Familienunternehmen mit Hilfe seiner Freunde zu retten, zeigt KiKA am 20. April um 19:30 Uhr auf dem Lollywood-Sendeplatz. Verantwortliche Redakteurin beim NDR ist Anke Schmidt-Bratzel.

Weitere Informationen sowie Bilder und Texte finden Sie in der KiKA-Presselounge auf kika-presse.de. In der Rubrik „Presse Plus“ finden registrierte Nutzer den Film bereits im Voraus zur Ansicht.

Quellenangaben

Textquelle:Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6535/3918331
Newsroom:Der Kinderkanal ARD/ZDF
Pressekontakt:Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Telefon: 0361/218-1827
eFax: 0361/218-291827
Email: kika-presse@kika.de
kika-presse.de

Das könnte Sie auch interessieren:

„Maischberger – die Publikumsdebatte“ am Mittwoch, 9. Mai 2018, … München (ots) - Das Thema: "Kampfzone Klassenzimmer"Immer mehr Lehrer werden in der Schule körperlich angegriffen, so eine Aufsehen erregende Studie der vergangenen Woche. Eltern verklagen Lehrer wegen schlechter Noten. Lehrer beschweren sich über faule Schüler. Was ist los an deutschen Schulen? Sind Schüler wirklich so viel schlechter geworden, wie manche Experten sagen? Sind die Lehrer überfordert oder unfähig? Mischen sich die Eltern zu stark in den Schulalltag ein? Dieses Mal hat Sandra Maischberger Schüler, Eltern, Lehrer und Experten in ihr Studio eingeladen, die bei "Maischberger - d...
ARD-Programme zur FIFA Fußball-WM 2018 sehr erfolgreich Baden-Baden/Moskau (ots) - Die ARD erzielte mit ihren Programmangeboten zur FIFA Fußball-Weltmeisterschaft in Russland trotz des frühen Ausscheidens der deutschen Mannschaft hohe Quoten und Nutzerzahlen. Das meistgesehene Spiel des gesamten Turniers war das Vorrunden-Spiel Deutschland - Schweden am 23. Juni. Im Schnitt fieberten 27,53 Millionen Menschen vor den TV-Geräten mit, kurz vor Spielende wurden in der Spitze 30,8 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer gezählt. Der Marktanteil belief sich auf 76,3 Prozent, bei den 14- bis 49-Jährigen sogar auf 83,4 Prozent. Nicht enthalten sind die zahl...
ICH WEISS ALLES! – zehn Kandidatinnen und Kandidaten im … München (ots) - ICH WEISS ALLES! behaupten am Samstag, 8. September 2018 zehn Kandidatinnen und Kandidaten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz: Jacqueline Schäfer (52) aus Berlin, Präsidentin "Verband der Redenschreiber deutscher Sprache" Dr. Katrin Tanzer (29) aus Innsbruck, zweifache österreichische Staatsmeisterin im Quiz Michael Adamer (25) aus Oxford, Doktorand der Mathematik Charles Quincy Ascher Einstein (47) aus dem Kanton Bern, Ur-Enkel von Albert Einstein Dr. Daniel Hunold (33) aus Greifswald, Dozent und Wissens-You-Tuber Ingo Rau (42) aus Zürich, Software-Entwickler und Mens...
Große Mitmach-Aktion „KiKA kommt zu dir!“ im Juni erfolgreich … Erfurt (ots) - Die Lieblinge aus dem KiKA-Programm reisten in den vergangenen Wochen zu ihren Zuschauern nach Hause und erlebten dabei aufregende Abenteuer. An der Mitmach-Aktion "KiKA kommt zu dir!" haben sich in diesem Jahr über 5.000 Kinder aus ganz Deutschland beworben - darunter Tanzgruppen, Fußball-Mannschaften und Kindertagesstätten. Allein für die "Baumhaus"-Aktion gab es 467 Einreichungen von Kindern und Kitas. "KiKANiNCHEN", "KiKA LIVE ALLSTARS", "TanzAlarm" und "Baumhaus" zum Anfassen Kikaninchen, Anni und Christian feierten Monsterpartys im "Kinderhaus Bullerbü" in Weingarten, im "...
sixx zeigt die zweite Staffel der US-Serie „This Is Us“ als … Unterföhring (ots) - Herzensangelegenheit: Der Frauensender sixx zeigt die neuen Folgen der Dramedy "This Is Us - Das ist Leben" von "Crazy, Stupid, Love."-Macher Dan Fogelman ab 16. Juli, montags ab 20:15 Uhr in Doppelfolgen als Deutschland-Premiere. Die Serie feiert das Leben, die Liebe und die manchmal dramatischen Überraschungen, die uns verändern. Wie ist Jack Pearson (Milo Ventimiglia) ums Leben gekommen und gibt es ein Happy End für Kate (Chrissy Metz) und Toby (Chris Sullivan)? "This Is Us" ist die Erfolgsserie für NBC in den USA und erhielt mehrere GOLDEN GLOBE® und EMMY® Auszeichnung...
Wechsel in der Geschäftsführung der SportA GmbH München/Mainz (ots) - Die SportA GmbH, die Sportrechteagentur von ARD und ZDF, stellt sich in der Geschäftsführung neu auf. Mit Wirkung zum 1. April 2018 hat die Gesellschafterversammlung der SportA Marc Freyberger zum neuen Geschäftsführer berufen. Der 47-jährige Jurist wird künftig zusammen mit dem bisherigen Geschäftsführer Michael Amsinck, der weiterhin auch seine Funktion als Sportrechtebeauftragter des ZDF wahrnehmen wird, die neue Doppelspitze der SportA bilden. Marc Freyberger tritt die Nachfolge von Dr. Adrian Fikentscher an, der sich auf eigenen Wunsch künftig auf seine Aufgaben im B...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.