Advito rät zu fünf Strategien zur Einsparung von Reisekosten

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Advito rät zu fünf Strategien zur Einsparung von Reisekosten

Presseportal.de
7 min

Utrecht (ots) – Basierend auf Erkenntnissen des Reise- und Event-Teams von LinkedIn zeigt das neue White Paper von Advito innovative und gleichzeitig praxisnahe Ansätze zur Steuerung von Nachfrage und Verhalten von Reisenden

Die Einbindung von Reisenden zur Beeinflussung ihrer Entscheidungen wird zunehmend zu einem Standardkonzept für Geschäftsreiseprogramme. Mehr als je zuvor betrachten Unternehmen die Einbindung und Zufriedenheit von Reisenden als nützliche Investition. Advito zeigt im neuen White Paper „Achieving breakthrough savings with traveler demand and behavior strategies“ wie Unternehmen mit neuen Strategien und risikoarmen Investitionen das Maximum aus ihren Geschäftsreiseprogrammen herausholen können. Neben der Steigerung des Traveler Engagements ermöglichen diese Strategien auch eine Verbesserung des Supplier-Managements durch die Nutzung von Programmdaten.

Die Steuerung von Nachfrage und Verhalten beginnt beim Verständnis der Motive Geschäftsreisender

„Noch zu wenige unserer Kunden nutzen neuere und gleichzeitig bewährte Methoden, die dem Travel Management einen echten Mehrwert bringen“, erklärt April Bridgeman, Managing Director bei Advito. „Dabei ist der Anfang beim Demand and Behaviour Management leicht gemacht: Man muss herausfinden, warum Mitarbeiter reisen, und im Gespräch mit der Geschäftsführung prüfen, ob die Gründe für Geschäftsreisen berechtigt sind. In den meisten Unternehmen entfallen 30 bis 70 % der Reiseausgaben auf interne Reisen. Möglicherweise ist es an der Zeit, dieses Verhalten zu ändern und die Mitarbeiter auf Alternativen wie Videokonferenzen und virtuelle Meetings hinzuweisen.“

Ein wichtiger erster Schritt ist also das Nachvollziehen der Gründe für die Nachfrage nach Geschäftsreisen. Die Motive der Mitarbeiter sind oft unklar und kaum dokumentiert. LinkedIn, ein gemeinsamer Kunde von Advito und BCD Travel, hat eine Mitarbeiterbefragung durchgeführt, um die Bedürfnisse seiner Geschäftsreisenden festzuhalten. Die Umfrageergebnisse lieferten wertvolle Erkenntnisse, die das Reise- und Event-Team dazu nutzte, Reisende zu kategorisieren und in Fokusgruppen einzuteilen. Durch diese Einteilung gelangte das Team von LinkedIn sowie die bevorzugten Supplier des Unternehmens zu einem besseren Verständnis der Bedürfnisse von Reisenden und zu mehr Transparenz in Bezug auf die Stärken und Schwächen des Geschäftsreiseprogramms.

Fünf bewährte Einsparmöglichkeiten

Mittels der folgenden fünf Kategorien können Kosten eingespart, die Zufriedenheit der Reisenden gesteigert und die Einhaltung der Programmvorgaben verbessert werden:

– Durch die Freischaltung von zusätzlichem Content können Unternehmen 2 bis 4 % der Hotelausgaben einsparen. Diese Maßnahme erweitert das Angebot an Vertragshotels und Übernachtungsmöglichkeiten im Computerreservierungssystem (GDS) des Unternehmens um zusätzliche Optionen.

– Laut Advito können durch Änderungen von Verhalten und Nachfrage die Ausgaben für interne Reisen um 10 % reduziert werden. Dank digitaler Tools für die virtuelle Zusammenarbeit können persönliche Treffen durch virtuelle Meetings ersetzt werden.

– Durch strategische Vereinbarungen von Preisgarantien können 1 bis 2 % der Flug- und Hotelausgaben eingespart werden.

– Dynamic Performance Management ermöglicht Verbesserungen im Geschäftsreiseprogramm durch die aktive Überwachung von Ausgaben in Echtzeit, d. h. außerhalb der üblichen Beschaffungsprozesse.

– Dynamische Richtlinien ermöglichen Anpassungen in Echtzeit. Durch Anreize können Reisende belohnt werden, wenn sie unterwegs sinnvolle Kaufentscheidungen treffen. Diese beiden Ansätze bieten weitere Einsparpotenziale. Obwohl Anreize für Reisende nur in bestimmten Unternehmen sinnvoll sind, können mit diesem Mittel nachweislich 8 bis 12 % der Nettokosten eingespart werden.

Zu den weiteren langfristigen Vorteilen dieser neuen Strategien zählen die Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen durch Reduzierung von CO2-Emissionen, eine Verbesserung der Mitarbeitergewinnung und -bindung sowie mehr Zufriedenheit durch Work-Life-Balance-Initiativen.

Sie können das White Paper „Achieving breakthrough savings with traveler demand and behavior strategies“ von Advito unter www.bcdtravel.de/white_papers_de herunterladen.

Über BCD Travel

BCD Travel hilft Unternehmen, das Potenzial der Reisekosten voll auszuschöpfen: Wir sorgen dafür, dass Reisende sicher und produktiv unterwegs sind und auch während der Reise umsichtige Entscheidungen treffen. Travel Manager und Einkäufer unterstützen wir dabei, den Erfolg ihres Geschäftsreisekonzepts zu steigern. Kurz gesagt: Wir helfen unseren Kunden, clever zu reisen und mehr zu erreichen – in 109 Ländern und dank rund 13.500 kreativer, engagierter und erfahrener Mitarbeiter. Unsere Kundenbindungsrate (95 % in den letzten zehn Jahren) macht uns zum Branchenführer in Sachen Kundenzufriedenheit, mit 25,7 Milliarden USD Umsatz 2017. Mehr über uns erfahren Sie unter www.bcdtravel.de.

Über BCD Group

BCD Group ist marktführend im Reisesektor. Das Unternehmen in Privatbesitz, das 1975 von John Fentener van Vlissingen gegründet wurde, besteht aus BCD Travel (globales Geschäftsreisemanagement), Travix (Online-Reisen: CheapTickets, Vliegwinkel, BudgetAir, Flugladen und Vayama), Park ‚N Fly (Parken am Flughafen) und den Joint Ventures Parkmobile International (elektronische und digitale Parkplatzlösungen) und AERTrade International (Consolidator und Fulfillment). BCD Group beschäftigt mehr als 14.000 Mitarbeiter und ist in 109 Ländern tätig. Der Gesamtumsatz, einschließlich Franchising in Höhe von 10,4 Milliarden USD, beläuft sich auf 26,4 Milliarden USD. Weitere Informationen unter www.bcdgroup.com.

Über Advito

Als fortschrittlichste Beratungsgesellschaft der Reisebranche unterstützt Advito Einkäufer und Travel Manager dabei, ihr Kostenmanagement für Geschäftsreisen und Meetings zu verbessern. Unser multidisziplinäres Team aus Spezialisten arbeitet eng mit Kunden und Suppliern zusammen, um neue und profitable Strategien für den Einkauf von Flug- und Hoteldienstleistungen sowie effizientes Meeting-Management umzusetzen. Wir bieten Beratungs-, Beschaffungs- und Outsourcing-Leistungen für Geschäftsreiseeinkauf, Kosten- und Meeting- Management, Angebotsentwicklung und Ausschreibungsmanagement sowie Benchmarks und Supplier Management. Mit unserer Hilfe realisieren unsere Kunden erhebliche Einsparungen und schöpfen in einer datenintensiven und verbraucherorientierten Welt das Potenzial ihrer Geschäftsreiseprogramme voll aus. Mit Hauptsitz in Chicago ist Advito in den wichtigsten Schlüsselmärkten weltweit tätig. Weitere Informationen unter www.advito.com.

Quellenangaben

Textquelle:BCD Travel Germany GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/62664/3918515
Newsroom:BCD Travel Germany GmbH
Pressekontakt:Antje Gasster
+49 421 3500 838
Antje.Gasster@bcdtravel.de

Anja Hermann
+49 421 3500 420
Anja.Hermann@bcdtravel.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Bain entwickelt Selbsttest für Unternehmen München (ots) - Mit dem Digital Readiness Survey von Bain können Top-Manager den Stand ihres Unternehmens in puncto digitale Transformation überprüfen - Das Analysetool deckt den digitalen Reifegrad von Unternehmen und ihre Position im Branchenvergleich auf - Testergebnis liefert wertvolle Anhaltspunkte für die digitale Reise Die Digitalisierung verunsichert viele Top-Manager. Nach Erkenntnissen der internationalen Managementberatung Bain & Company glaubt derzeit nur jeder Vierte, die notwendige Transformation erfolgreich bewältigen zu können. Um den Mythos Digitalisierung zu entzaubern, h...
Kfz-Gewerbe stellt mehr neue Auszubildende ein Bonn (ots) - Das Kfz-Gewerbe hat im vergangenen Jahr 3,2 Prozent mehr Auszubildende eingestellt als im Jahr 2016. Nach Angaben des Zentralverbands Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) wurden bis zum 30. September 2017 insgesamt 29 835 Ausbildungsverträge und damit 930 mehr als im Jahr 2016 abgeschlossen (28 905). Im gesamten dualen Ausbildungsbereich gab es laut dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) einen Zuwachs von 0,58 Prozent auf 523 290 Ausbildungsverträge im Vergleich zum Jahr 2016 (520 272). Den Ausbildungsberuf Kfz-Mechatroniker wählten 22 221 junge Menschen und damit 3,55 Prozent mehr al...
Hansgrohe Group erzielt 2017 Umsatz- und Ergebnisrekord – … -- Bilderlink http://ots.de/jkfeHq -- Schiltach (ots) -Die Hansgrohe Group hat das Geschäftsjahr 2017 mit einem neuerlichen Umsatzrekord abgeschlossen. Das gaben heute Thorsten Klapproth, Vorsitzender des Vorstands, und Finanzvorstand Reinhard Mayer auf der Bilanzpressekonferenz des Armaturen- und Brausenspezialisten in Frankfurt am Main bekannt. Mit seinen beiden Marken AXOR und hansgrohe erzielte das global tätige Unternehmen einen Gesamtumsatz von 1,077 Milliarden Euro, im Vergleich zu 1,029 Milliarden Euro im Vorjahr. Gegenüber dem Geschäftsjahr 2016 entspricht dieses ausschließlich org...
Hirte: Mit zukunftsorientierter Wirtschaftspolitik den … Berlin (ots) - Freien Handel sichern - Wohlstand auch in der Fläche fördern Das Bundeskabinett hat am heutigen Mittwoch den Jahreswirtschaftsbericht 2018 beschlossen. Hierzu erklärt der Stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Christian Hirte: "Deutschland befindet sich im achten Jahr seines wirtschaftlichen Aufschwungs. Unser Land verfügt über eine leistungsfähige, breit aufgestellte und innovative Wirtschaft, die sich im globalen Wettbewerb behauptet. Diese ist Voraussetzung für unseren Wohlstand und ein hohes Maß an sozialer Sicherheit. Auf den guten Zahlen des Jahreswirt...
Größtes Health-Science-Werk von Nestlé in Europa … Frankfurt am Main (ots) - Festakt zur Grundsteinlegung - Investment: Rund 50 Mio. Euro - Bis zu 70 neue Arbeitsplätze Über 75 Meter lang und über 50 Meter breit: Gäste aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft konnten sich bei der Grundsteinlegung für die Erweiterung des Nestlé-Health-Science-Werks in Osthofen einen ersten Eindruck von den Dimensionen des Neubaus machen. Wie ein riesiger Mantel in U-Form wird sich bis Anfang 2020 das neue 25 Meter hohe Gebäude für die Pulverproduktion um das bereits bestehende Werk legen. Der weltweit führende Lebensmittelkonzern reagiert damit auf die global ste...
American Express ist Top Employer 2018 Frankfurt am Main (ots) - American Express ist als Top Employer 2018 ausgezeichnet worden. Damit erhielt das Unternehmen mit Sitz in Frankfurt/Main zum zweiten Mal in Folge die begehrte Zertifizierung des Top Employer Institute. Seit 1991 untersucht das Top Employers Institute Arbeitgeber mit herausragender Personalführung und Personalstrategie. "Um sich als Firma weiterzuentwickeln, ist es ist wichtig, den Mitarbeitern zuzuhören", so Björn Hoffmeyer, Country Manager von American Express in Deutschland. "Neben Teammeetings, Townhalls und anderen Foren ist unsere weltweite jährliche Mitarbeiter...
Offizielle Auszeichnung: Pixum und artboxONE zählen zu den … -- Pixum Karriere Portal http://ots.de/Jo8RWO -- Köln (ots) -Die Diginet GmbH mit ihren beiden Marken Pixum und artboxONE zählt zu den besten Arbeitgebern Deutschlands. So lautet die aktuelle Bewertung des unabhängigen Instituts Great Place to Work®. In der Kategorie 100-249 Mitarbeiter liegt Diginet unter den Top 10 im Wettbewerb «Deutschlands Beste Arbeitgeber 2018» und gehört damit zur absoluten Spitze in Deutschland. Grundlage des Wettbewerbs «Deutschlands Beste Arbeitgeber» ist eine anonyme Befragung der Mitarbeiter, die ihr Unternehmen in fünf grundlegenden Kriterien beurteilen: Glaub...
Aktuelle Branchenzahlen: Jeder Achte arbeitet in der … Berlin (ots) - Gleich ob Vegetarier, Öko-Fan oder Fertiggerichte-Liebhaber - das Lebensmittelangebot in Deutschland bietet eine enorme Vielfalt zur Verwirklichung individueller Lebensstile. Das ist der Verdienst von knapp 5,4 Millionen Menschen, die mit ihrer Produktivität und Innovationskraft dafür sorgen, dass 82,4 Millionen Bürgerinnen und Bürger in Deutschland sowie eine Vielzahl von Menschen weltweit täglich sichere und hochwertige Lebensmittel genießen können. Diese 5,4 Millionen Erwerbstätigen arbeiten in knapp 696.000 Betrieben entlang der gesamten Lebensmittelkette in den unterschiedl...
Topredner aus Hessen gewinnt den „Eden Achievement Award“ in … Darmstadt/Los Angeles (ots) - Award-Verleihung vor hochkarätigem Publikum Topredner aus Hessen gewinnt den "Eden Achievement Award" in Los Angeles - Gerhard Matthes, Top-Speaker und Business Trainer aus Deutschland, gewinnt den "Eden Achievement Award" - Insgesamt neun internationale Business-Persönlichkeiten aus Europa und den USA wurden für ihr soziales und unternehmerisches Engagement geehrt - US-Medien werden auf Deutschlands beste Köpfe aufmerksam Der Business Trainer und Redner Gerhard Matthes aus Deutschland erhält den "EDEN ACHIEVEMENT AWARD" in Los Angeles. Im legendären Beverly Hills...
Die Diskussion: Der unheimliche Drache – Wie lange währt der … Bonn (ots) - Der chinesische Drache ist stark. Nicht nur im eigenen Land. Er ist auf der ganzen Welt auf Eroberungszug. Chinesische Konzerne überholen nicht nur reihenweise europäische und US-Konzerne, sie kaufen sich auch überall im Ausland in lukrative Unternehmen ein. Diese Macht ist dem Rest der Welt unheimlich. Unheimlich ist aber auch die Krisenanfälligkeit des chinesischen Drachens. Hohe Schulden, nicht wenige finanziell unsolide Banken und Unternehmen sowie Blasen am Immobilien- und Aktienmarkt. Was passiert, wenn Chinas Wirtschaft schwächelt? Und wie groß ist die Gefahr, dass die größ...
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.