POL-MS: Einbruch in Reihenendhaus – Zeugen gesucht

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-MS: Einbruch in Reihenendhaus – Zeugen gesucht

Presseportal.de
0 sec

Polizeimeldungen -

Münster (ots) – Unbekannte Täter hebelten am Montag (16.04.; 08:45 bis 13:45 Uhr) das Badezimmerfenster im Erdgeschoss eines Reihenendhauses Am Berg Fidel auf. Die Diebe durchsuchten bis auf die Küche alle Zimmer und deren Schränke sowie Schubladen nach Wertgegenständen. Deren Inhalt verteilten die Einbrecher zum Teil auf dem Boden. Mit welcher Beute die Täter flüchteten ist Bestandteil der Ermittlungen. Eventuell haben Nachbarn die Eindringlinge beobachtet.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Verfasser: Nikolas Fischer

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Andreas Bode
Telefon: 0251-275-1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL NRW: 2,8 Promille – 32-Jähriger möchte Wache nicht mehr verlassen – Bundespolizisten angegriffen Essen - Bottrop (ots) - Wegen einer Streitigkeit im Essener Hauptbahnhof nahmen Einsatzkräfte der Bundespolizei Freitagabend (13. April) einen 32-jährigen Mann aus Bottrop mit zur Wache. Später wollte er die Bundespolizeiwache nicht mehr verlassen, verletzte sich in der Gewahrsamszelle und verunreinigte diese. Gegen 21:00 Uhr nahmen Bundespolizisten den eritreischen Staatsangehörigen mit zur Wache, weil er auf einem Bahnsteig mit mehreren Personen in Streit geraten war. Als er diese später wieder verlassen sollte, weigerte er sich. Trotz mehrfacher Aufforderungen verha...
POL-OS: Nortrup: Diebstahl auf Grünabfallsammelplatz Nortrup (ots) - Unbekannte brachen in der Nacht zu Mittwoch in die Holzhütte auf dem Grünabfallsammelplatz am Dahlorter Weg ein und nahmen den darin befindlichen Gasofen mit. Wer Hinweise auf den Täter oder dessen Fahrzeug geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Quakenbrück. Telefon: 05431-90330. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion OsnabrückFrank OevermannTelefon: 0541/327-2071E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.dehttp://www.pi-os.polizei-nds.deOriginal-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
POL-DA: Rüsselsheim: Zeugen nach handfester Auseinandersetzung gesucht Rüsselsheim (ots) - Nach einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen am Mittwochabend (11.04.) suchen die Ermittler der Polizei in Rüsselsheim nach Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen. Gegen 20.50 Uhr wurden die Beamten von einem Zeugen alarmiert, nachdem er eine Schlägerei zwischen mehreren Personen im Bereich des Bahnhofsplatzes wahrgenommen hatte. Sofort herbeigeeilte Streifen konnten mehrere Beteiligte auf der Nordseite antreffen. Nach ersten Erkenntnissen soll ein Streit um eine Frau eskaliert sein. Drei 22, 23 und 24 Männer wurden dabei durch Sch...
POL-K: 180411-1-K Ladendiebin hatte über 16.000 Euro in der Unterwäsche Köln (ots) - Am frühen Dienstagabend (10. April) hat die Polizei in der Unterwäsche einer mutmaßlichen Ladendiebin (49) über 16.000 Euro Bargeld gefunden und beschlagnahmt. Nach eigenen Angaben bezieht die aus dem Rhein-Sieg-Kreis stammende 49-Jährige "Hartz 4". Die Polizisten leiteten Ermittlungen wegen Ladendiebstahls und dem Verdacht eines Sozialleistungsbetrugs ein. Gegen 18.30 Uhr war ein Mitarbeiter (32) einer Boutique am Domkloster auf die vermeintliche Kundin aufmerksam geworden. Sie nahm eine Sonnenbrille im Wert von über 400 Euro aus der Auslage in...
POL-SU: Verdacht auf Brandstiftung – Jugendlicher vor dem Ermittlungsrichter Hennef (ots) - Nach dem Brand in der Hennefer Gesamtschule an der Wehrstraße am frühen Morgen des 15.04.2018, sehen Polizei und Staatsanwaltschaft den Verdacht der vorsätzlichen Brandstiftung. Der 15-Jährige, der in unmittelbarer räumlicher und zeitlicher Nähe am Brandort von der Polizei angetroffen worden war, steht inzwischen im dringenden Tatverdacht. Obwohl er in der Vernehmung die Tat leugnete, sprechen die Gesamtumstände für seine Tatbeteiligung. Inzwischen steht fest, dass von seinem Handy der Anruf bei der Rettungsleitstelle erfolgte. Auch Zeuge...
POL-ROW: ++ …das volle Programm ++ 56-Jährige wird Opfer von „Love-Scamming“ ++ Leergutdiebe bei der Rückgabe erwischt ++ Rüttler ausgeliehen und unterschlagen ++ Auffahrunfall beim Abbiegen ++ Rotenburg (ots) - ...das volle Programm Sottrum/A1. Am frühen Dienstagmorgen befuhr ein 28-jähriger Mann aus Rostock mit seinem Citroen die A 1 in Richtung Bremen. Beamte der Autobahnpolizei Sittensen stoppten seinen Wagen gegen 2.15 Uhr und warfen einen genauen Blick auf den Fahrer. Der Mann trug trotz Dunkelheit während der Fahrt eine Sonnenbrille. Schnell entstand der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln stehen könnte. Ein Urintest reagierte positiv auf Methamphetamine. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs wurde zudem festgestellt, dass ...
POL-OG: Lahr – Aufruhr durch Jugendgruppen Lahr (ots) - Das Aufeinandertreffen zweier rivalisierender Jugendgruppen verschiedenster Nationalitäten hat am Montagabend für Aufruhr in der Lahrer Innenstadt gesorgt. Ein noch unüberschaubarer Personenkreis formierte sich kurz vor 18.30 Uhr zunächst am Rathausplatz. Zeugen sprechen von dreißig bis fünfzig Jugendlichen. Nachdem es dort zu einem kleineren Disput kam, in deren Verlauf ein 17-Jähriger eine Ohrfeige erhalten haben soll, trennten sich die wohl untereinander bekannten Kontrahenten. Nach bisherigen Erkenntnissen haben sich die Widersacher kurze Ze...
POL-PDMT: Dalheim und Eschbach – Diebstahl von Ortsschildern **Zeugen gesucht** St. Goarshausen (ots) - In der Nacht vom 13. auf den 14.04.2018 wurde in den Ortschaften Dalheim und Eschbach jeweils ein Ortsschild entwendet. Die Polizei St. Goarshausen bittet um Hinweise (06771/93270) Rückfragen bitte an:PI St. GoarshausenTelefon: 06771/93270www.polizei.rlp.de/pd.montabaurPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.Original-Content von: Polizeidirektion Montabaur, übermittelt durch news aktuell
POL-MA: Reilingen/Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: Betrunkener Autofahrer leistet Widerstand gegen Polizeibeamte Reilingen/Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis (ots) - Am späten Dienstagabend leistete in Hockenheim ein betrunkener Autofahrer heftigen Widerstand gegen Maßnahmen von einschreitenden Polizeibeamten. Eine Zeugin meldete der Polizei den 45-jährigen Mann, der in der Beethovenstraße offensichtlich betrunken aus einem Smart ausgestiegen sein soll und anschließend stark torkelnd vor dem Fahrzeuge stehe. Beim Eintreffen der Beamten konnte der 45-Jährige in einem nahegelegenen Anwesen angetroffen werden. Dabei bemerkten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch im Atem des Manne...
POL-HL: HL-St. Jürgen / Diebstahl aus Kfz in vier Fällen – die Polizei sucht Zeugen Lübeck (ots) - Am Sonntag (15.04.2018) wurden im Bereich Wallstraße / Buniamshof in Lübeck bei vier Pkw Scheiben eingeschlagen und Gegenstände aus dem Inneren entwendet. Die Tatzeiträume dieser Einbruchdiebstähle liegen alle zwischen 10.00 und 12.00 Uhr. Die vier Pkw standen am rechten Straßenrand der Wallstraße im Zufahrtsbereich zum Buniamshof. Bei allen Fahrzeugen (VW Up, Opel Corsa, Hyundai Tucson, Renault Twingo) wurden durch bisher unbekannte Täter auf der Beifahrerseite Scheiben eingeschlagen, um dann aus dem Fahrzeuginneren Gegenstän...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/3918681
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.