Neuer Look für VOX! Kölner Sender geht mit Re-Design an den …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Neuer Look für VOX! Kölner Sender geht mit Re-Design an den …

Presseportal.de
2 min

Köln (ots) – Ab 18. April 2018 wird VOX-Gucken noch schöner: Der Kölner Sender zeigt sich in einem neuen Design, das on air, off air, online und mobil Maßstäbe setzt. Der Look ist frecher, moderner und jünger – und betont damit noch stärker als bisher den unverwechselbaren Markenkern des Senders. So wie das Programm ist auch das neue VOX-Design authentisch, nahbar und unverstellt. Aufgrund des großen Wiedererkennungswerts setzt VOX aber auch weiterhin auf die starke Senderfarbe Rot. Und als Key Visual bleibt selbstverständlich die beliebte rote Kugel erhalten; sie behält ihre Position als wichtigstes Corporate-Identity-Element des Senders und wird on air präsent eingesetzt.

„Das neue Design ist die konsequente Weiterentwicklung des uniquen VOX Looks – ein plakativer, moderner und hochwertiger Look mit Signalwirkung. Unseren Designern ist dabei der besondere Twist gelungen, einerseits so neu zu denken, dass das bisherige Design alt aussieht, aber gleichzeitig nah am gewohnten Look zu bleiben, damit sich unsere Zuschauer weiterhin bei VOX zu Hause fühlen“, erklärt Jutta Hertel, Leiterin Marketing VOX.

Die neue Optik, die das bisherige Design aus dem Jahr 2013 ablöst, wird off air zuerst in den bundesweiten Plakatkampagnen und Anzeigen zur neuen Staffel der Musik-Event-Reihe „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ zum Einsatz kommen. In diesem Kontext ist der neue Look bereits seit 6. April 2018 zu sehen.

Erste Eindrücke des neuen Designs finden Sie im VOX-Kommunikationsportal unter https://kommunikation.vox.de.

Quellenangaben

Textquelle:VOX Television GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6952/3918716
Newsroom:VOX Television GmbH
Pressekontakt:Mediengruppe RTL Deutschland GmbH
VOX Kommunikation
Magnus Enzmann
Telefon: 0221-456 74407

Fotowünsche:
VOX Bildredaktion
Lotte Lilholt
Telefon: 0221-456 74280

Das könnte Sie auch interessieren:

Günther Jauch mag sich nicht im Fernsehen sehen Hamburg (ots) - Die Deutschen wählen ihn seit Jahren regelmäßig zum beliebtesten TV-Moderator - er selbst mag sich gar nicht auf dem Bildschirm sehen. Günther Jauch, 61, sagt diese Woche in GALA (Heft 11/2018, EVT 08.03.2018): "Ich schaue mir meine Sendungen nie an. Vielleicht mal kurz im Vorbeigehen, aber ich ergreife dann regelmäßig und schnell die Flucht." Diese Meldung ist mit Quellenangabe GALA zur Veröffentlichung frei.QuellenangabenTextquelle: Gruner+Jahr, Gala, übermittelt durch news aktuellQuelle: https://www.presseportal.de/pm/6106/3884761Newsroom: Pressekontakt: GALA PR / Kommunikat...
SWR Rundfunkrat diskutiert KEF-Stellungnahme Stuttgart (ots) - Der SWR Rundfunkrat hat sich in seiner Sitzung am Freitag, 16. März 2018, in Stuttgart intensiv mit der Stellungnahme der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) zum Bericht von ARD, ZDF und Deutschlandradio über "Auftrag und Strukturoptimierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks" befasst. Kritisch setzten sich Mitglieder des Rundfunkrats vor allem mit Empfehlungen der KEF auseinander, die vorwiegend programmlich-redaktionelle Entscheidungen betreffen und daher in die Programmautonomie des öffentlich-rechtlichen Rundfunks eingreifen. Tangier...
Ethan Hawke: „Heute ist eine viel bessere Zeit als früher, um … Hamburg (ots) - Der Schauspieler Ethan Hawke, 47, ist beunruhigt darüber, dass seine älteste Tochter Maya Thurman-Hawke, 19, gerade dabei ist, ins Schauspielgeschäft einzusteigen: "Es ist einerseits furchteinflößend, zu sehen, dass meine Tochter jetzt in dieses Geschäft einsteigt. Aber wenn man sie kennt, versteht man, dass es für sie keine Alternative gibt: Sie will unbedingt Schauspielerin werden." Die #MeToo-Debatte kommt da für den Vater zur rechten Zeit: "Das Gute ist, dass derzeit durch die #MeToo-Debatte eine echte Revolution im Gange ist. Heute ist eine viel bessere Zeit als früher, um...
Der Jaguar I-PACE prescht im elektroauto-rennen voran Graz, Österreich (ots/PRNewswire) - - Jaguar enthüllt den komplett elektrischen I-PACE mit einer globalen Live-Übertragung im Vorfeld des Genfer Auto-Salons am 6. März - Das Publikum erlebt live mit, wie der I-PACE in einer der modernsten Produktionsstätten für Elektroautos (Electric Vehicles, EV) weltweit das Licht der Welt erblickt - Jaguar bringt über 80 Jahre an Erfahrung im Kfz-Bereich in den EV-Markt ein - Besuchen Sie Mexiko-Stadt vor dem dortigen E-Prix und erleben Sie, wie der I-PACE gegen das Tesla Model X antritt: (https://youtu.be/fErFiWjoeCQ) - Gastgeber sind der britische Komiker...
dfv Conference Group kooperiert mit der Digitalkonferenz … Frankfurt am Main (ots) - Die dfv Conference Group setzt durch eine Kooperation mit der republica GmbH neue Impulse. Unter dem Motto "POP - Power Of People" werden parallel zur re:publica 2018 am 3. und 4. Mai in Berlin erstmalig vier "im:pulse 18"-Fachkonferenzen von dem Frankfurter Konferenzveranstalter ausgerichtet. An den beiden Konferenztagen geben jeweils zwei halbtägige Symposien zu den Themen "digital food", "digital retail", "women in fintech" und "experience marketing" Raum für fachbezogenen Austausch, Wissenstransfer und Begegnung. "Die Zusammenarbeit der dfv Conference Group mit de...
SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen von 10.04.18 … Baden-Baden (ots) - Dienstag, 10. April 2018 (Woche 15)/06.04.2018 23.25 Die Pierre M. Krause Show SWR3 Latenight Folge 534 Mit Faisal Kawusi, Sebastian Pufpaff und Musik von Balbina"Ist das ein Bauch oder ein Bombengürtel?" Fragen wie diese hört Faisal Kawusi als fast zwei Meter großer Deutscher mit afghanischen Wurzeln öfter. Zum Glück hat er Humor: Der sympathische Comedian gehört zu den Durchstartern der Comedy-Szene, in der Tanzshow "Let's Dance" kam er 2017 bis in die zehnte Runde, jetzt bekommt er endlich eine eigene Show: "Die Faisal Kawusi Show". Und mit Shows, die den eigenen...
Neues Nationaltheater Tokio verkündet Saisonauftakt 2018 Tokio (ots/PRNewswire) - Das Neue Nationaltheater Tokio (http://www.nntt.jac.go.jp/english/), Japans einziges Opernhaus, das dieses Jahr seine 20. Jubiläumssaison feiert (http://www.nntt.jac.go.jp/20th/), gibt den Auftakt zur Saison 2018/2019 unter dem neuen Opernintendanten Kazushi Ono bekannt. Ono, der von 2002 bis 2008 Generalmusikdirektor des Theatre Royal de la Monnaie war und zurzeit noch als Generalmusikdirektor des Symphonieorchesters Barcelona tätig ist, kann auf eine langjährige Karriere als Dirigent von Opernproduktionen bei renommierten Opernhäusern wie La Scala, Opera National de ...
Erstausstrahlung – Mein Ausland: Avocado Superfood – Chiles … Bonn (ots) - Die Avocado gilt in Europa als "Superfood". Eine vegane Frucht mit einem hohen Fettanteil, vielen ungesättigten Fettsäuren, die helfen, unseren Cholesterinhaushalt zu regulieren und Herzleiden vorzubeugen. Sie ist reich an Mineralstoffen, Vitaminen, Folsäure und Eisen. Längst schwärmen Superstars wie Gwyneth Paltrow und Miley Cyrus im Netz von Rezepten wie dem Avocado-Toast - und in Amsterdam wurde gerade das weltweit erste Avocado-Restaurant eröffnet. Doch in Chile, wo ein großer Teil der Weltproduktion wächst, sorgt die Avocado für massiven Wassermangel, der mit Wasserraub und M...
STERN startet crossmediales Projekt zum Thema Müll Hamburg (ots) - Rund 500 Kilogramm Abfall produziert jeder Deutsche jährlich, so Statistiken. Doch was damit später passiert, wissen die allerwenigsten. "Der tägliche Müll ist ein Mysterium", erklärt STERN-Chefredakteur Christian Krug. Deshalb beschäftigte sich ein mehr als 20-köpfiges Reporter- und Fotografen-Team sowie Kameraleute und Grafiker aus den Print- und Digital-Redaktionen des STERN über Monate intensiv mit der Entstehung, Entsorgung und Verwertung des Mülls in Deutschland und der Welt. Beschrieben werden auch die Folgen des Müllproblems für unseren Planeten. Christian Krug: "Wir ve...
„Maischberger“ am Mittwoch, 14. März 2018, um 22:45 Uhr München (ots) - Das Thema: "Merkel, die Vierte: Große Koalition für die kleinen Leute?"Am Mittwoch will sich Angela Merkel zum vierten Mal zur Kanzlerin wählen lassen. Der Koalitionsvertrag sei laut CSU-Chef Seehofer "ein Vertrag für die kleinen Leute". Für die "Mitte der Gesellschaft" werde man Gutes tun. Doch nun sorgt der neue Minister Jens Spahn mit seinem Satz "Hartz IV bedeutet nicht Armut" für die erste scharfe Debatte, auch innerhalb der GroKo. Wird die neue Regierung vier Jahre lang halten? Konsequent gegenüber Flüchtlingen und sozial Schwachen, Wohltaten für die breite Mehrheit de...
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.