POL-HRO: Tödlicher Verkehrsunfall in Rostock

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-HRO: Tödlicher Verkehrsunfall in Rostock

Presseportal.de
54 sec

Polizeimeldungen -

Rostock (ots) – Eine 64-jährige Fußgängerin wurde heute Vormittag in Lütten Klein bei einem Verkehrsunfall so schwer verletzt, dass sie wenig später im Krankenhaus verstarb.

Der Unfall ereignete sich gegen 08:25 Uhr im Kreuzungsbereich Warnowallee/ St.-Petersburger-Straße. Die Frau stand auf dem Fußweg an der Ampelkreuzung zum GDZ als ein aus Richtung Rigaer Straße kommender Pkw Audi den Kreuzungsbereich passierte, dabei nach rechts von der Fahrbahn abkam und in der Folge mit der wartenden Fußgängerin und dem Mast der Lichtsignalage kollidierte. Die 64-Jährige konnte zunächst vor Ort reanimiert werden, erlag dann aber im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen. Der Audifahrer(51) blieb unverletzt. Bei dem Mann wurde ein Atemalkoholwert von 0,41 Promille festgestellt. Daraufhin wurde ein Blutprobenentnahme veranlasst, das Ergebnis liegt noch nicht vor. Der Führerschein des 51-Jährigen wurde beschlagnahmt.

Zur Klärung der Unfallursache haben Verkehrsermittler der Polizei sowie ein Sachverständiger der DEKRA die Unfallstelle untersucht. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeiinspektion Rostock
Pressestelle
Yvonne Hanske
18057 Rostock
Ulmenstr. 54
Telefon: 0381/4916-3041
E-Mail: pressestelle-pi.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit?
www.twitter.com/polizei_rostock
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-CE: Geländewagen nach Verkehrsunfall gesucht Hermannsburg (ots) - Bereits am 11. April ereignete sich zwischen 09.45 Uhr und 11.00 Uhr ein Verkehrsunfall im Gerichtsweg. Der Unfallverursacher touchierte mit seinem Geländewagen einen schwarzen Geländewagen der Marke Honda und verursachte einen Schaden am Radkasten, der mit ca. 1000,- Euro beziffert wurde. In diesem Zusammenhang wird nach dem Verursacher und einem weißen Geländewagen gesucht. Hinweise nimmt die Polizei entgegen (05052 / 91260). Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion CelleMichael StollTelefon: 05141/277-105 E-Mail: presse@pi-ce.polizei.niedersachsen...
LPI-SLF: Wohnungsbrand geht glimpflich aus Schalkau (ots) - Glimpflich ging am Mittwochabend auch ein Brandfall im Landkreis Sonneberg aus. Gegen 19.30 Uhr rückten Feuerwehr und Polizei zu einem Mehrfamilienhaus in Schalkau aus. Dort war es in einer Wohnung in der Eisfelder Straße zu einem Brand gekommen, den die alarmierten Kameraden der Feuerwehr zum Glück schnell löschen konnten. Nach ersten Erkenntnissen der Einsatzkräfte könnte ein technischer Defekt eines Computernetzteils das Feuer verursacht haben. Bei dem Brand entstanden Sachschäden, deren Höhe derzeit auf ca. 2000 geschätzt wird....
LPI-J: STOP-STICK Einsatz bei einer Nacheile Jena (ots) - Am Mittwochabend gegen 22:55 Uhr befuhr ein Pkw Renault Clio aus dem Burgenlandkreis verbotswidrig den Radweg am Camburger Freibad. Das Fahrzeug sollte durch die Beamten der PI Saale-Holzland gestoppt und kontrolliert werden. Der Fahrzeugführer reagierte nicht auf die gegebenen Haltesignale und das eingeschaltene Blaulicht, sondern erhöhte teilweise erheblich seine Geschwindigkeit, so dass einige Ortschaften mit ca. 80 km/h durchfahren wurden. Außerorts fuhr der Renault teilweise fast 150 km/h. Nach einer scheinbar ziellosen Fahrt im nördlichen Saale-Holzland...
LPI-GTH: Fahrrad am Schwimmbad gestohlen Arnstadt - Ilm-Kreis (ots) - Ein angeschlossenes rotes Fahrrad der Marke Prophete im Wert von 180 Euro ist am Montag am Schwimmbad gestohlen worden. Das Rad war angeschlossen. (kk) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GothaPressestelleTelefon: 03621 78 1503E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.dehttp://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspxOriginal-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
POL-HS: Motorrollerfahrer musste ausweichen und stürzte Erkelenz-Houverath (ots) - Am Mittwoch (11. April) befuhr gegen 12.20 Uhr ein 50-jähriger Mann aus Heinsberg mit seinem Motorroller die Landstraße 227 von Hückelhoven nach Erkelenz. Zu dieser Zeit hielt an der Kreuzung Landstraße 227 / Kreisstraße 8 eine 25-jährige Frau aus Hückelhoven mit ihrem Pkw an. Sie wollte die Landstraße von Houverath kommend geradeaus in Richtung Doveren überqueren. Offensichtlich hatte sie den von rechts kommenden Zweiradfahrer übersehen und fuhr in den Kreuzungsbereich ein. Der Heinsberger musste seinen Roller st...
POL-OG: Offenburg – Von Leiter gefallen Offenburg (ots) - Der Sturz von einer Leiter aus knapp 2,5 Metern Höhe hat heute Vormittag zu schweren Verletzungen bei einem 38 Jahre alten Arbeiter geführt. Nach derzeitigen Erkenntnissen hatte der Mann kurz vor 11 Uhr bei der Verlegung von Kabeln an der Decke in einem Gebäude der Okenstraße ohne Fremdverschulden das Gleichgewicht verloren. Nach einer notärztlichen Behandlung wurde der Verletzte vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gefahren. /wo Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium OffenburgTelefon: 0781-211211E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.deh...
POL-UN: Unna- Bürgersprechstunde des Bezirksdienstes der Polizei in Königsborn – Bezirksbeamter Horst Kleinert bietet am 17.04.2018 Informationen und Hilfe an Unna (ots) - Der Bezirksdienst der Polizei bietet im April wieder eine Bürgersprechstunde in Unna - Königsborn an. Der Bezirksbeamte Horst Kleinert steht für Fragen und Anregungen, Sorgen und Nöte der Bürger zur Verfügung. Am Dienstag, 17.04.2018, in der Zeit von 14 Uhr bis 15 Uhr, hat er im "Haus am Kurpark" an der Friedrich- Ebert-Straße 57 ein offenes Ohr für jeden Sprechstundenbesucher. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde UnnaTelefon: 02303-921 1150E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.dehttps://unna.polizei.nrwAußerhalb der B&uu...
POL-HS: Einbruch in Restaurant Übach-Palenberg-Holthausen (ots) - In der Nacht zum 18. April (Mittwoch) drangen Einbrecher in ein Restaurant an der David-Hansemann-Straße ein. Sie hebelten ein Fenster auf, um ins Gebäude zu gelangen. Anschließend brachen sie zwei Geldspielautomaten auf und stahlen daraus Bargeld. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde HeinsbergPressestelleTelefon: 02452 / 920-0E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.dehttp://www.polizei.nrw.de/heinsbergOriginal-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell
POL-WI: Zweiter europaweiter Blitzmarathon Hessische Polizei zieht Bilanz Wiesbaden (ots) - Gestern Abend um 22.00 Uhr endete der diesjährige europaweite Speedmarathon. Mit dem Ziel, das Geschwindigkeitsniveau nachhaltig zu senken und damit Verkehrsunfälle mit Toten und Schwerverletzten zu reduzieren, beteiligten sich an fast 300 Messstellen in Hessen knapp 700 Polizistinnen und Polizisten sowie die Mitarbeiter teilnehmender Kommunen. Zwischen 06.00 Uhr und 22.00 Uhr legte die hessische Polizei den Focus ihrer Verkehrssicherheitsarbeit auf das Thema Geschwindigkeit. "Mit dem Aktionstag will die Polizei das Thema Geschwindigkeit und seine Folgen ins Bewusst...
POL-RE: Kreis Recklinghausen: Unfallfluchten mit Sachschaden Recklinghausen (ots) - Dorsten: Auf dem oberen Parkdeck eines Einkaufszentrums am Westwall ist am Mittwochnachmittag ein schwarzer VW Golf angefahren worden. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Der Verursacher ist weggefahren, ohne sich zu melden. Recklinghausen: Auf der Graudenzer Straße ist zwischen Dienstag- und Mittwochabend ein blauer Opel Astra angefahren und beschädigt worden. Der Verursacher ist geflüchtet, ohne sich um den Schaden von rund 1.500 Euro zu kümmern. Waltrop: Bei einer Unfallflucht auf dem Tannenweg sind 1.500 Euro Sachschaden entstanden. D...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108765/3918842
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.