Hohe Fehlwurfquote schlecht fürs Recycling

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Hohe Fehlwurfquote schlecht fürs Recycling

Presseportal.de
2 min

Bonn (ots) – „Mülltrennung in den privaten Haushalten ist eine wichtige Stellschraube. Je besser sie funktioniert, desto besser kann man den Verpackungsabfall recyclen“, erklärt Eric Rehbock, Hauptgeschäftsführer des bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung.

„Wir stellen fest, dass es teilweise erhebliche Unterschiede bei der Qualität der Mülltrennung gibt. Es gibt viele Regionen, da funktioniert sie gut. Es gibt aber auch Gebiete, wo bis zu 60 Prozent Fehlwürfe festgestellt werden. Wenn wir dafür sorgen wollen, dass mehr Verpackungen, insbesondere Kunststoffverpackungen recycelt werden, müssen wir auch die Sammlungen verbessern.“, so Eric Rehbock.

Der bvse sieht dafür durchaus erfolgversprechende Möglichkeiten. So mahnt der Recyclingverband an, dass die Bürgerinnen und Bürger besser und intensiver auf die richtige Mülltrennung hingewiesen werden. Die Kommunikation sei in den letzten Jahren sträflich vernachlässigt worden. Hier müsse dringend mehr geschehen. In der Pflicht sieht der bvse-Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock die dualen Systeme und insbesondere die Kommunen in Deutschland.

Kritisiert wird in der Branche aber auch, dass es Kommunen gibt, die ihren Bürgerinnen und Bürgern finanzielle Anreize dafür bieten, möglichst wenig Abfall in die Beseitigungstonnen zu werfen. Im Ergebnis bedeutet das nämlich, dass weniger Beseitigungsmüll in die eigentlich dafür vorgesehenen Abfallbehälter kommt und gleichzeitig der nicht recycelbare Müllanteil im gelben Sack bzw. der gelben Tonne ansteigt. Rehbock: „Die Materialqualität rauscht so in den Keller. Da hilft auch die modernste Sortieranlage nicht mehr weiter!“

Quellenangaben

Textquelle:BVSE Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/50117/3918910
Newsroom:BVSE Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V.
Pressekontakt:Pressesprecher:
Jörg Lacher
bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V.
fon: +49 (0)228 988 49-27
mail: presseinfo@bvse.de
internet: www.bvse.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Fanartikel im Vergleich: Welche Partei hat den günstigsten … Berlin (ots) - Netzvergleich (www.netzvergleiche.de) vergleicht die Preise der Webshops der Bundestagsparteien - Der Inhalt des Warenkorbs der CDU ist der günstigste, der Warenkorb der FDP der teuerste - SPD-Shop mit der breitesten Produktpalette, AfD mit der geringsten Auswahl Die CDU hat den günstigsten Fanshop aller Parteien des Bundestags. Das ergab eine Untersuchung des Vergleichsportals Netzvergleich (www.netzvergleiche.de), das die Preise aller Produkte der Partei-Shops verglichen hat. Grundlage der Untersuchung waren Fanartikel, die in den Webshops von SPD, CDU, Grüne, Die LINKE, FDP s...
Trotz Zinstief: Verbraucher zahlen pro Jahr über 2 Milliarden … Berlin (ots) - - 2017 wurden Konsumentenkredite mit einem Volumen von 102,2 Milliarden Euro aufgenommen - Konsumentenkredit kostete 2017 im Bundesdurchschnitt effektiv 5,75 Prozent Zinsen pro Jahr - Im Internet abgeschlossene Kredite waren durchschnittlich 1,67 Prozentpunkte günstiger Im vergangenen Jahr schlossen Verbraucher in Deutschland neue Ratenkredite mit einem Volumen von 102,2 Milliarden Euro ab. Wer seinen Kredit im Internet abschloss, zahlte im Vergleich zum Bundesdurchschnitt im Schnitt 1,67 Prozentpunkte weniger Zinsen. Hätten alle Kreditnehmer ihren Kredit im Internet abgeschloss...
Lenzing eröffnet neue Phase mit der Einführung von TENCEL(TM) … - Mit der neuen Markenarchitektur TENCEL(TM) können sich Partner aus der Textilindustrie, dem Handel und Konsumenten unter dem Motto "Feel so right" mit TENCEL(TM) Bekleidung und Heimtextilien wohlfühlen - Verbraucherorientiertes Markenportfolio TENCEL(TM) geht über das Konzept einer reinen Textilfaser hinaus zur täglichen Verwendung oder Anwendung von TENCEL(TM) Active, TENCEL(TM) Denim, TENCEL(TM) Home, TENCEL(TM) Intimate und TENCEL(TM) Luxe Paris (ots/PRNewswire) - Die Lenzing Gruppe (Lenzing) hat heute TENCEL(TM) als ihre textile Premiummarke auf der Première Vision Paris neu definiert. D...
UBA-Analyse zeigt: Dieselfahrverbote sind vermeidbar München (ots) - Der Rückgang der Stickstoffdioxid-Belastung (NO2) der Luft in vielen deutschen Städten macht nach Ansicht des ADAC deutlich, dass die von der Europäischen Union vorgegebenen Grenzwerte auch ohne Fahrverbote für Dieselfahrzeuge erreicht werden können. "Wir sind noch nicht am Ziel", sagt ADAC Vizepräsident für Verkehr Ulrich Klaus Becker, "aber wir sind auf dem richtigen Weg. Wenn das Nationale Forum Diesel zusätzliche Maßnahmen auf den Weg bringt und auch die Projekte des Dieselgipfels von Regierung und Kommunen greifen, werden noch mehr Städte als bisher die Grenzwerte einhalte...
TOWER Cold Chain Solutions: Neue Finanzierungsmittel Reading, England (ots/PRNewswire) - TOWER Cold Chain Solutions gibt neue Finanzierungsmittel bekannt, die den Ausbau der Mietflotte unterstützen TOWER Cold Chain Solutions (http://www.towercoldchain.com/), der in Reading, Großbritannien, ansässige Anbieter von temperaturkontrollierten Containern für die Pharmabranche, gibt heute den Abschluss einer Fördermaßnahme in Höhe von 3 Millionen GBP bekannt, die die Entwicklung von neuer Ware, Vertriebsunterstützung und Zentren fördern soll TOWER vermietet seine Palette von KryoTrans-Containern (KT) von Zentren in Europa, den USA und in ganz Südost-Asi...
Leichte Entspannung an den Zapfsäulen München (ots) - Laut Auswertung des ADAC ging der Preis für einen Liter Super E10 im Wochenmittel um 0,3 Cent auf durchschnittlich 1,361 Euro zurück. Auch bei Diesel gab es eine leichte Entspannung: Der Preis fiel um 0,4 Cent auf 1,205 Euro je Liter. Der Rückgang an den Tankstellen rührt von einem ebenfalls leicht gesunkenen Rohölpreis her. Ein Barrel Rohöl der Sorte Brent kostet derzeit rund 67 Dollar und damit rund einen Dollar weniger als in der Vorwoche. Auch bei niedrigeren Spritpreisen lohnt es sich bewusst zu tanken. Denn je nach Tageszeit weichen die tatsächlichen Preise von den Tagesd...
Energiespar-Tipp Kaminofen: Damit die Nebenkosten nicht zur … Frankfurt am Main (ots) - Heizkosten sind eine teure Angelegenheit, die die Haushaltskasse gerade in der kalten Jahreszeit belastet. So hat Ende 2017 das Statistische Bundesamt berechnet, dass die Energiekosten gegenüber dem Vorjahr um satte 3,7 Prozent gestiegen sind. Viele Verbraucher denken daher darüber nach, wie sie ihren Energieverbrauch senken können. Dabei wird angenommen, dass sich beim Licht besonders viel Energie sparen ließe. Doch der Anteil der Beleuchtung am gesamten Energieverbrauch eines typischen deutschen Haushaltes beträgt nur rund zwei Prozent. Heizung und warmes Wasser hin...
Venere von LVCHI Auto: die erste elektrische … Genf (ots/PRNewswire) - LVCHI Auto hat auf dem Genfer Automobilsalon seine erste vollelektrische Limousine vorgestellt, den Venere. Er wird 2019 in Serie gehen und liefert erstaunliche und zertifizierte Leistung. Der Venere wurde von CSI getestet und die Ergebnisse sind verblüffend: Dank seiner über 1.000 PS startet er von 0 auf 100 km/h in 2,5 Sekunden und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 286 km/h. Die Reichweite gehört mit über 652 km mit nur einer Ladung zu den Besten der Klasse. (Logo: https://mma.prnewswire.com/media/649288/LVCHI_Auto_Logo.jpg ) (Photo: https://mma.prnewswire.com/m...
Kredite „mit Hybridantrieb“: Seriöser Vergleich spart Kosten Pforzheim (ots) - Wie wäre es, wenn Online-Kredite wie Hybridfahrzeuge funktionierten und zum Wunschtermin seriöse Angebote mit optimalem Preis-Leistungsverhältnis lieferten? Und wenn die Auswahl durch ein persönliches Gespräch mit kompetenten Bankberatern begleitet würde? Das neue Online-Portal "AKTIVBANK KreditCheck" der AKTIVBANK AG bietet genau diesen Mix aus Online-Anfrage und persönlicher Beratung. Wie Elektromotor und Ottomotor liefert die Kombination von Online-Kommunikation und persönlichem Berater optimale Ergebnisse: So kann eine online eingereichte einmalige Anfrage beim AKTIVBANK ...
Bester GKV-Maklerservice 2018 Köln (ots) - Um Profis zu überzeugen, braucht es mehr als ein paar nette Flyer oder Hochglanzbroschüren. Anders als viele Mitglieder Gesetzlicher Krankenkassen klopfen Versicherungsmakler und Mehrfachagenten die Angebote und den Service der Kassen auf Schwachstellen ab, bevor sie mit diesen kooperieren. Doch welche Leistungen der Krankenkassen sind für die Vertriebsprofis besonders wichtig? Dieser Frage geht seit Jahren die GKV-Maklerumfrage nach, die von wmd-Brokerchannel, dem Vermittlerportal www.makleraktiv.de sowie dem Deutschen Finanz-Service Institut (DFSI) gemeinsam durchgeführt wird. A...
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.