„Kulturzeit extra: 70 Jahre Israel – ein Land ohne Ruhe“

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

„Kulturzeit extra: 70 Jahre Israel – ein Land ohne Ruhe“

Presseportal.de
2 min

Mainz (ots) –

Donnerstag, 19. April 2018, 19.20 Uhr, 3sat Erstausstrahlung

Vor 70 Jahren wurde der Staat Israel gegründet. Die Mehrheit der Bevölkerung ist jüdisch, das Land aber wird geprägt durch ein buntes Mosaik von Menschen unterschiedlicher ethnischer Herkunft, verschiedener Kulturen, Religionen und Traditionen. Das 3sat-Magazin „Kulturzeit“ berichtet am Donnerstag, 19. April 2018, 19.20 Uhr, in der „extra“-Ausgabe „70 Jahre Israel – ein Land ohne Ruhe“ über ein Land der Widersprüche und zeigt, wie vielfältig das Leben in Israel heute aussieht. Als Gast im Studio begrüßt Moderatorin Nina Mavis Brunner den Historiker Michael Brenner.

„Kulturzeit“ trifft unter anderen den Soziologen Natan Sznaider in Tel Aviv, dessen Buch „Gesellschaften in Israel“ verschiedene Ereignisse aus Israels Geschichte beschreibt, die für ihn exemplarisch für die Ambivalenz des Landes stehen. In Jerusalem besucht das „Kulturzeit“-Team den israelischen Schriftsteller David Grossman und den palästinensischen Philosophen Sari Nusseibeh. Die beiden erzählen, was sie über 70 Jahre Israel denken. Kulturzeit“ spricht auch mit israelischen Kulturschaffenden, die in Deutschland ein neues Zuhause gefunden haben.

Außerdem zeigt 3sat anlässlich des 70. Jahrestags der Gründung des Staates Israels in seinem Programm „70 Jahre Israel“ ab Samstag, 12. Mai 2018, ein Porträt von Daniel Barenboim, einen neuen Dokumentarfilm und weitere neue Dokumentationen.

Das gesamte 3sat-Programm zu „70 Jahre Israel“: https://pressetref f.3sat.de/startseite/programmhinweise/artikel/70-jahre-israel-1/

Ansprechpartnerin: Jessica Zobel, Telefon: 06131 – 70-16293; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/kulturzeit

3sat – das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Quellenangaben

Bildquelle:obs/3sat/ZDF/Jana Kay
Textquelle:3sat, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6348/3918914
Newsroom:3sat
Pressekontakt:Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation / 3sat Pressestelle
Telefon: +49 – (0)6131 – 70-12121

Das könnte Sie auch interessieren:

Neue VOX-Serie „Liar“ feiert Deutschland-Premiere bei TV NOW Köln (ots) - Ab 14. März zeigt VOX in einer Free-TV-Premiere für Deutschland die Drama-Serie "Liar". Die britische Erfolgsserie folgt dabei mittwochs ab 21.15 Uhr in Doppelepisoden im Anschluss auf das Crime-Serien-Highlight "Gone". Zuvor feiert "Liar" bereits am 21. Februar Deutschland-Premiere bei TV NOW, dem Streamingangebot der Mediengruppe RTL Deutschland. Serienfans haben ab dann die Möglichkeit, die komplette Staffel bei TV NOW abzurufen. In der sechsteiligen Serie "Liar" kreieren die Brüder und Serienschöpfer Harry und Jack Williams ("The Missing") ein Geflecht aus Lügen, Geheimnissen ...
Überlässt Staat Armutsproblem den Ehrenamtlichen? „Zur Sache … Stuttgart (ots) - "Zur Sache Baden-Württemberg", das landespolitische Magazin des SWR, am Donnerstag, 1. März 2018, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen in Baden-Württemberg Clemens Bratzler moderiert das landespolitische Magazin des Südwestrundfunks (SWR). Zu den geplanten Themen der Sendung gehören:Verteilungskampf in Tafelläden - lässt der Staat die Armen allein? Der Streit zu vieler Bedürftiger um die billigen Lebensmittel ließ die Essener Tafel die Notbremse ziehen. Doch die Entscheidung, nur noch deutsche Neumitglieder aufzunehmen und Ausländer zunächst auszuschließen, hat Empörung hervorg...
„KiKA LIVE“: Jess & Bens frostiges Abenteuer Erfurt (ots) - Die "KiKA-LIVE"-Moderatoren Jess und Ben gehen vom 26. Februar bis 1. März 2018 auf Expedition durch den schwedischen Teil Lapplands. Ein Ausflug mit Schlittenhunden, eine Fahrt mit einem Eisbrecher und ein Bad im kalten Wasser - diese und weitere atemberaubende Erlebnisse warten auf die beiden sowie die Zuschauer zu Hause. Alles aus Schnee und EisSchon kurz nach ihrer Ankunft in Nordschweden bibbern Jess und Ben vor Kälte. Sie besichtigen ein Eishotel: Wände, Decken und sogar die Betten - hier besteht alles aus Eis. Ben ist fasziniert: "Gigantisch, was man aus Schnee und Eis...
Premiere für neue WDR-Show am Sonntagabend Köln (ots) - Ruth Moschner hatte bereits mit acht Jahren eine Rolle in "Aktenzeichen XY", Frank Plasbergs Herz hängt an seiner Modelleisenbahn und Marijke Amado ist schon mal für Paul McCartney in eine Gracht gesprungen. Aber wer musste einst mehrere Stunden in einer Gefängniszelle ausharren? Der Komponist Harold Faltermeyer etwa? Vier Prominente, jede Menge Geheimnisse und die Frage: In wessen Leben hat es sich wirklich zugetragen? Das ist die Ausgangsituation von "Geheimniskrämer", der neuen Sonntagabendsendung, die ab 18. Februar 2018 im WDR Fernsehen läuft. "Geheimniskrämer" ist mehr als e...
„Vorstadtweiber“: 10 neue Folgen ab 6. Februar 2018, immer … München (ots) - Viel erwartet die Damen aus der Wiener Schickimicki-Gesellschaft, die vor nichts zurückschrecken und einiges einstecken müssen. Denn es brodelt gewaltig in der Vorstadt: Finanzielle Katastrophen, Skandale, düstere Geheimnisse, Trennungen und Verführungen erwarten die Zuschauer ab dem kommenden Dienstagen im Ersten. Der Auftakt der neuen Staffel, die in Doppelfolgen ausgestrahlt wird, ist am 6. Februar 2018 um 23:15 Uhr nach den "Tagesthemen" und dem DFB-Pokal Viertelfinale. Zum Inhalt der dritten Staffel: Nach dem Schussattentat lag Waltraud Steinberg (Maria Köstlinger) zwei Mo...
Doc Esser präsentiert neues Gesundheitsmagazin im WDR Fernsehen Köln (ots) - Schmerzfreier Rücken, gesundes Herz, fitter Darm oder ideales Gewicht: Ab Montag, 5. März, sendet das WDR Fernsehen um 20.15 Uhr vier Folgen von "Doc Esser - Das Gesundheitsmagazin". In der neuen Sendereihe spricht Dr. Heinz Wilhelm "Heiwi" Esser mit betroffenen Patienten oder Experten und blickt auf aktuelle Forschungserfolge. Zum Schwerpunktthema Rücken begrüßt Doc Esser in der ersten Sendung seinen Kollegen und Fernseharzt Dr. Eckart von Hirschhausen, der erklärt, wie er seinen Rücken fit hält. Außerdem macht WDR-Moderatorin Yvonne Willicks den großen Muskelcheck und Viola Bull...
15 Jahre rbb: Sender feiert mit neuem Programm Geburtstag Berlin (ots) - Mit neuen Programmangeboten startet der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) in das 16. Jahr seines Bestehens. "Wir setzen Akzente im Fernsehen und bei unseren Radioprogrammen, parallel sorgen wir für neue, kostensparende Arbeitsabläufe vor allem in Produktion und Betrieb. Die Veränderungsbereitschaft unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist unverändert groß, für diesen Elan bin ich allen im Sender dankbar", sagte rbb-Intendantin Patricia Schlesinger bei einem Pressegespräch zum 15. Geburtstag des rbb am Donnerstag (19.4.). "Immer mehr Menschen in Berlin und Brandenburg wissen,...
ZDF überträgt katholische Gottesdienstfeier in Gedenken an … Mainz (ots) - Der Gottesdienst am Sonntag, 25. Februar 2018, 9.30 Uhr, den das ZDF aus Neheim überträgt, gedenkt dem gebürtigen Neheimer und späteren Vermittler zwischen Deutschen und Franzosen Franz Stock. 1904 geboren, 1932 zum Priester geweiht und ab 1934 als Seelsorger für die deutschen Katholiken in Paris tätig, war Franz Stock während der deutschen Besatzungszeit im Zweiten Weltkrieg als Seelsorger der Wehrmachtsgefängnisse von Paris und der Hinrichtungsstätte auf dem Mont Valérien bei Paris verantwortlich für alle in französischer Kriegsgefangenschaft befindlichen Priester und Seminaris...
ZDF-„Frontal 21“: Deutschlandweit fehlen 1948 Richter und … Mainz (ots) - Nach Recherchen des ZDF-Magazins "Frontal 21" fehlen bundesweit 1948 Richter und Staatsanwälte. Eine Datenerhebung bei allen Justizbehörden der Bundesländer hat ergeben, dass die Mehrzahl der Länder weit hinter den eigenen Zielvorgaben zurückbleibt. So fehlen in Nordrhein-Westfalen 445, in Hessen 344 und in Baden-Württemberg 220 Juristen. Lediglich Sachsen und Thüringen erfüllen ihr Soll (Sendung am Dienstag, 13. März 2018, 21.00 Uhr). Für Jens Gnisa, Vorsitzender des Deutschen Richterbundes, ist die mangelnde Ausstattung einer der Gründe, warum die Justiz "erhebliche Probleme" h...
Berliner Zeitung: „Ich will in Berlin spielen“. Die … Berlin (ots) - Die langjährige Volksbühnenschauspielerin Sophie Rois wechselt ins Ensemble des Deutschen Theaters, dies bestätigt sie in einem Interview mit der Berliner Zeitung (Wochenendausgabe). Ihren Einstand gibt sie im Herbst in einer Inszenierung von René Pollesch. Zu ihren Vertragsverhandlungen mit dem DT-Intendanten sagt Rois: "Ulrich Khuon hat mir das Angebot gemacht, ins Ensemble zu kommen. Und ich habe gesagt, dass das keine gute Idee ist, weil ich für einen Intendanten eine ziemliche Zumutung bin". Eigentlich habe Rois frei als Schauspielerin arbeiten wollen, aber nach einigen Ges...
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.