POL-AA: Ostalbkreis: Unfälle, mehrere Diebstähle und Einbrüche sowie eine Sachbeschädigung

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-AA: Ostalbkreis: Unfälle, mehrere Diebstähle und Einbrüche sowie eine Sachbeschädigung

Presseportal.de
5 min

Polizeimeldungen -

Aalen (ots) – Aalen: Wirtschaftlicher Totalschaden

Kurz nach 7 Uhr am Dienstagmorgen kam es auf der Albblickstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von rund 6000 Euro entstand. Verkehrsbedingt hatte eine 36-Jährige ihren Pkw Hyundai anhalten müssen. Ein 30-Jähriger erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Audi auf. Am Fahrzeug des Unfallverursachers entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Es war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Aalen: Diebesgut im Wert von rund 30.000 Euro erbeutet

Zwischen Samstagnachmittag, 17 Uhr und Montagmorgen, 7.30 Uhr entwendeten Unbekannte aus einem Gebäude in der Ulmer Straße, in welchem sich derzeit eine Baustelle befindet, im Keller verlegte Kupferkabel. Die Täter trennten die Kabel mit einem Kabelschneider ab. Insgesamt wurden rund 100 Meter Kabel mit einem Gewicht von rund 300 kg von den Tätern mitgenommen. Der Gesamtschaden, der durch den Diebstahl entstand, wird auf rund 30.000 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240 entgegen.

Aalen-Wasseralfingen: Hochwertiger Mantel entwendet

Am Montagmittag wurde zwischen 13.45 Uhr und 14.30 Uhr in einer Praxis in der Karlstraße ein hochwertiger Mantel entwendet, während sich dessen Besitzerin in Behandlung befand. Bei dem Mantel handelt es sich um einen knöchellangen schwarzen Stoffmantel der Marke Steffen Schraut, im Wert von rund 1000 Euro. Hinweise auf den Dieb bzw. den Verbleib des entwendeten Kleidungsstücks bitte an das Polizeirevier Aalen, Tel.: 07361/5240.

Aalen: Unfall beim Ausparken

Beim Rückwärtsausparken vom Parkplatz einer Bankfiliale in der Wilhelmstraße übersah eine 78-jährige VW-Fahrerin einen wartenden 22-jährigen Golf-Fahrer. Bei dem Zusammenstoß, der sich am Dienstag gegen 12 Uhr ereignete, entstand Sachschaden von rund 5000 Euro.

Bopfingen: Fiat zerkratzt

Zwischen Montagnachmittag und Dienstagmittag wurde ein Fiat Bravo zerkratzt, der in der Alten Kirchheimer Straße geparkt war. Es entstand Sachschaden von etwa 400 Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt der Polizeiposten Bopfingen unter Telefon 07362/96020 entgegen.

Schechingen: Obstbäume entwendet

An Diebesgut der besonderen Art war ein Unbekannter offenbar interessiert, als er zwischen Donnerstag, 22. März 2018 und Montag 9.April drei Birnbäume und einen Apfelbaum entwendete, die am Gemeindeverbindungsweg zwischen Schechingen und Horn gepflanzt waren. Die Hochstamm-Obstbäume mit einer Stammhöhe von ca. 1,80 m haben einen Wert von mehreren hundert Euro. Das Polizeirevier Ellwangen bittet unter Tel.: 07961/9300 um sachdienliche Hinweise.

Schwäbisch Gmünd: In Friseurgeschäft eingebrochen

Im Zeitraum zwischen Samstagabend, 20 Uhr und Dienstagmorgen, 8.50 Uhr drangen Unbekannte in einen Friseurladen in der Hans-Diemar-Straße ein und entwendeten drei auf dem Tresen stehende Tinkgeldkassen sowie den Einsatz einer Kassenschublade. Die Täter erbeuteten mehrere hundert Euro; der entstandene Sachschaden wird auf rund 500 Euro beziffert. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel.: 07171/3580 entgegen.

Schwäbisch Gmünd-Rechberg: Entwendeten Schlüssel zu Einbruch benutzt

Wie bereits im Pressebericht des PP Aalen vom Dienstagmorgen berichtet, schlug ein Unbekannter am Montagabend zwischen 19.15 Uhr und 20 Uhr die Seitenscheibe eines Pkw Mercedes Benz ein, der auf dem Wanderparkplatz beim Schützenhaus Rechberg abgestellt war. Aus dem Fahrzeug entwendete der Täter unter anderem einen Schlüsselbund, an dem sich auch der Schlüssel zu einem Versicherungsbüro in der Hinteren Schmiedgasse befand. Mit dem Originalschlüssel verschaffte sich der Unbekannte zwischen Montagabend, 20 Uhr und Dienstagmorgen, 8.35 Uhr Zugang zu den Büroräumen und durchsuchte diese offenbar nach Bargeld. Nachdem er jedoch nicht fündig wurde, verließ er die Räumlichkeiten wieder und verschloss die Eingangstüre. Hinweise auf den Täter bitte an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel.: 07171/3580.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-106
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-GTH: Brand einer Lagerhalle – Bitte Türen und Fenster geschlossen halten! Großenlupnitz - Wartburg-Kreis (ots) - Heute Morgen wurde der Polizei gegen 06.15 Uhr ein Feuer in einer Lagerhalle eines Müllentsorgers mitgeteilt. Aufgrund der Löscharbeiten ist aktuell die Essener Straße in Richtung Kreisverkehr Hötzelsroda gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Stockhausen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung werden Anwohner und die Beschäftigten der umliegenden Firmen gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten! (kk) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GothaPressestelleTelefon: 03621 78 1503...
POL-PDKO: Lahnstein – Diebstahl aus der Josefskapelle Lahnstein (ots) - Vermutlich in der Nacht vom Freitag, dem 13.04.2018, auf Samstag den 14.04.2018 brachen bisher unbekannte Täter den Opferstock der Josefskapelle im Todtentalerweg auf und entwendeten hieraus Spendengeld in nicht bekannter Höhe. Zeugen, die im Zeitraum vom 13.04.2018, 19:00 Uhr bis 14.04.2018, 16:00 Uhr, verdächtige Beobachtungen an der Josefskapelle gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Lahnstein, Telefon 02621 - 9130, in Verbindung zu setzen Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion LahnsteinTelefon: 02621 - 9130Original-Content von: Po...
POL-OB: Fußballspiel im Niederrheinpokal zwischen Rot-Weiß Oberhausen und dem FSV Duisburg am 17.04.2018 im Stadion Niederrhein, Oberhausen Oberhausen (ots) - Das Fußballspiel endete vor 2.050 Zuschauern 5:4. Die Begegnung verlief störungsfrei. T.W. Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OBRückfragen bitte an:Polizeipräsidium OberhausenLeitstelleTelefon: 0208/8260E-Mail: Leitstelle.Oberhausen@polizei.nrw.dewww.polizei.nrw.deOriginal-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell
POL-PDLD: Von Radlader aufgeschlitzt Landau-Mörlheim (ots) - 16. April 2018, 8.10 Uhr Glück im Unglück hatte ein 59-jähriger Renault-Fahrer. Er war am Montagmorgen in seinem Auto im Gewerbegebiet "Im Hölzel" in LD- Mörlheim unterwegs, als ein Radlader ihm die Vorfahrt nahm. Der Radlader mit Gabelhub schlitzte dem Vorbeifahrenden die gesamte Fahrerseite auf. Verletzt wurde niemand. Der Schaden wird auf rund 4000 Euro geschätzt. Rückfragen bitte an:Polizeiinspektion LandauTelefon: 06341-287-235www.polizei.rlp.de/pd.landauPressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Que...
BPOLI S: Triebwagen entgleist Bad Mergentheim (ots) - Aus bislang ungeklärter Ursache ist am Freitagmittag (20.04.2018) im Bahnhof in Bad Mergentheim ein Triebwagen bei einer Rangierfahrt offenbar mit einem Drehgestell entgleist. Ersten Erkenntnissen zufolge ereignete sich der Unfall gegen 12:45 Uhr, als der Wagen von Gleis 2 auf Gleis 1 umgesetzt werden sollte. Reisende befanden sich zum Unfallzeitpunkt nicht im Zug. Personen kamen bei dem Vorfall nach jetzigem Kenntnisstand nicht zu Schaden. Die Ermittlungen des Bundespolizeireviers Heilbronn zum Unfallhergang sowie zum entstandenen Sachschaden dauern an. Aufgrund d...
POL-SI: Unfallflüchtiger hinterlässt 3000 Euro Sachschaden – Polizei bittet um Hinweise Freudenberg (ots) - Am Freitag, 06.04.2018, gegen 21 Uhr, wurde in der Krottorfer Straße in Freudenberg ein dort geparkter roter VW Caddy von einem noch unbekannten Fahrzeug erheblich beschädigt. Bei dem dann unfallflüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen blauen Pkw - ggf. einen Renault Clio o.ä. - handeln, der nun im Bereich seiner rechten Fahrzeugseite deutlich beschädigt sein muss. Dieses Fahrzeug soll später noch einmal im Bereich der Krottorfer Straße gesehen worden sein, als es dort bei einem der Häuser in Blickrichtung Innenstadt stand. Das Kre...
POL-MK: Pressemitteilung über die Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung 2018 im nördlichen Kreisgebiet des Märkischen Kreises Märkischer Kreis (ots) - Pressemitteilung über die Messergebnisse der polizeilichen Geschwindigkeitsüberwachung 2018 im nördlichen Kreisgebiet MK 1. Messstelle Ort Iserlohn, Caller Weg Zeit 17.04.2018, 06:55 Uhr bis 08:50 Uhr Art der Messung: Radar 1 ESO 0 Gemessene Fahrzeuge 217 Verwarngeldbereich 15 Ordnungswidrigkeitenanzeigen 0 Höchster Messwert 44 km/h 30 bei km/h innerhalb geschlossener Ortschaft Bemerkungen 2. Messstelle Ort Hemer-Deilinghofen, Deilinghofer Str. Zeit 17.04.2018, 11:15 Uhr bis 13:00 Uhr Art der Messung: Radar 1 ES...
POL-HH: 180420-3. Verhaftung nach versuchtem Tötungsdelikt in Hamburg-Dulsberg (vgl. Pressemitteilung 180314-1.) Hamburg (ots) - Tatzeit: 13.03.2018, 16:35 Uhr Tatort: Hamburg-Dulsberg, Tondernstraße Nachdem es Mitte März zu einer Schießerei in einem Lokal gekommen war, ist gestern Nachmittag ein vom Tatort geflüchteter mutmaßlicher Schütze verhaftet worden. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Mordkommission kam es in der Kneipe zu einem Schusswechsel, bei dem zwei 36 und 44 Jahre alte Männer durch Schüsse in die Beine verletzt wurden. Mehrere Personen flüchteten danach vom Tatort, teilweise in einem Pkw (Audi). Umfangreiche Ermittlungen der Mordkommissio...
LPI-GTH: Ohne Drogen in Haft Stadtilm - Ilm-Kreis (ots) - Am Dienstagabend ist ein 36-Jähriger an seiner Wohnadresse wegen eines bestehenden Haftbefehls festgenommen worden. Er konnte die Geldstrafe nicht bezahlen und muss nun 29 Tage in einer Justizvollzugsanstalt verbringen. In der Wohnung des Mannes entdeckten die Polizisten Cannabis offen auf einem Tisch liegend. Auf Nachfrage räumte der 36-Jährige den Besitz von Cannabisblüten ein. Das Rauschgift wurde sichergestellt, anschließend wurde der Mann in eine JVA zum Haftantritt gefahren. (kk) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandesp...
POL-TUT: (Balingen) Unbekannter schlägt Dellen in Autodach – Zeugen gesucht Balingen (ots) - Am Mittwochabend, zwischen 19.20 Uhr und 23 Uhr, hat ein unbekannter Täter in der Bahnhofstraße, beim b2-Biomarkt, auf einen parkenden Renault eingedroschen und ihn dabei beschädigt. Im Bereich der Dachrehling ist das Blech an vier Stellen eingedellt. Der Sachschaden wird auf 1500 Euro geschätzt. Das Polizeirevier Balingen ermittelt wegen Sachbeschädigung und sucht nach Zeugen. Wer sachdienliche Auskünfte geben kann wird gebeten, sich dort zu melden (Telefon 07433 264 0). Rückfragen bitte an:Thomas KalmbachPolizeipräsidium TuttlingenTel...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/3919095
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.