POL-LB: Mundelsheim: Einbrecher erbeutet geringen Bargeldbetrag

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-LB: Mundelsheim: Einbrecher erbeutet geringen Bargeldbetrag

Presseportal.de
6 sec

Polizeimeldungen -

Ludwigsburg (ots) – Mit Bargeld unter 30 Euro machte sich ein noch unbekannter Täter davon, der zwischen Montag 19.30 Uhr und Dienstag 09.30 Uhr in die Obsthalle in Mundelsheim einbrach. Zunächst knackte der Dieb das Schloss der Schiebetür der Halle und durchsuchte das Gebäude anschließend. Vermutlich fiel ihm hierbei jedoch nichts Stehlenswertes in die Hände, so dass er einen Verkaufsautomat im Außenbereich aufbrach. Das enthaltene Bargeld nahm er an sich. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht fest. Der Polizeiposten Großbottwar, Tel. 07148/1625-0, nimmt sachdienliche Hinweise entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Neuenkamp: Lkw aufgebrochen – Zeugen gesucht Duisburg (ots) - In der Nacht von Montag auf Dienstag haben Unbekannte einen "Am Schlütershof" geparkten Lkw aufgebrochen und die Ladung, unter anderem hochwertige TV-Geräte, gestohlen. Der 34-jährige Fahrer hatte seinen Lkw am gestrigen Montag (16. April, 16:15 Uhr) auf dem großen Parkplatz neben der Total-Tankstelle (Richtung Autobahn 40) abgestellt. Heute Morgen (17, April, 5:45 Uhr) bemerkte er, dass Unbekannte die Türen des Aufliegers aufgebrochen und die Ladung gestohlen hatten. Das zuständige Kriminalkommissariat 13 sucht Zeugen, die Angaben zu den Tä...
POL-PDNW: Haßloch – Vollendeter und versuchter Einbruch Haßloch / Haßloch (ots) - Am Samstag, den 14.04.2018, wurde im Zeitraum von 17:45 Uhr bis 20:30 Uhr in ein Einfamilienhaus im Lachener Weg in Haßloch eingebrochen. Die Täter, welche durch Aufhebeln der Terrassentür in das Anwesen gelangten, durchwühlten mehrere Schränke und Schubladen und entwendeten Gegenstände im vierstelligen Eurobereich. In selbigem Zeitraum wurde versucht, auch in das Nachbaranwesen einzudringen. Hier gelang es jedoch nicht, die Haustür und ein Fenster aufzuhebeln, weshalb lediglich Sachschaden entstand. Sachdienliche Hinwei...
POL-VDMZ: Radfahrer auf der A60 – Fahrer eines Fahrzeuges der Müllabfuhr verhindert Schlimmeres Heidesheim (ots) - Am 19.04.2018 gegen 14:10 Uhr fuhr ein demenzkranker Mann mit seinem Fahrrad auf der A60 in Fahrtrichtung Darmstadt zw. der AS Ingelheim-West und der AS Ingelheim- Ost, entgegengesetzt der Richtungsfahrbahn. Der Fahrer eines Fahrzeuges der Müllabfuhr handelte vorbildlich und verhinderte dadurch Schlimmeres. Ihm gelang es den Radfahrer im laufenden Verkehr zu Stoppen und verbrachte ihn hinter die Leitplanke in Sicherheit. Hierbei brachte er sich sogar selbst in Gefahr um den Radfahrer zu retten. Die A60 ist in diesem Bereich dreispurig und verfügt über keinen ...
POL-DO: Möchtegern Polizist rast mit Blaulicht durch die Innenstadt Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0544 Kleine Kinder spielen oft mit Polizeiautos und machen Tatütata dabei. Diese kindlichen Spiele hat jetzt ein besonders "kluges" Kerlchen (Achtung: Ironie!) aus Dortmund versucht in die Realität umzusetzen. Ergebnis: Spielzeug bzw. Auto beschlagnahmt! Gegen 22:25 Uhr am Montag, 16. April 2018, bemerkte eine Polizeistreife einen VW-Golf, der auf dem Schwanenwall in Richtung Osten fuhr. Auffällig: aufheulender Motor, deutlich überhöhte Geschwindigkeit und die Krönung: ein Blaulicht auf dem Dach. Im Einmündungsbereich Geschwis...
POL-SO: Soest – Telefonstörung (Folgemeldung) Soest (ots) - Aufgrund einer Störung in der Telefonanlage war die Polizei unter der Soester Vorwahl 02921 am Mittwochmorgen nicht erreichbar. Die Störung wurde am heutigen Mittag beseitigt. Ab sofort sind alle Amtsleitungen wieder erreichbar. (fm) Rückfragenvermerk für Medienvertreter:Kreispolizeibehörde SoestPressestelle Polizei SoestTelefon: 02921 - 9100 5300E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.dehttp://www.polizei.nrw.de/soestOriginal-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell
POL-OE: Radfahrer wird von PKW erfasst und schwer verletzt Attendorn (ots) - Am Dienstag kam es gegen 13.40 Uhr in Ennest Am Askay zu einem Verkehrsunfall. Ein ortsunkundiger 54-jähriger Autofahrer hatte Zeuginnen nach dem Weg zu einer Firma gefragt. Nach der Auskunft drehte er seinen PKW nach links und übersah dabei einen 53-jährigen Radfahrer. Der PKW und das Rad kollidierten und der 53-Jährige kam zu Fall. Bei dem Sturz verletzte er sich schwer. Rettungskräfte brachten ihn in das Krankenhaus nach Attendorn. Es entstand geringer Sachschaden. Rückfragen bitte an:Kreispolizeibehörde OlpePressestelle Kreispolizeibeh&o...
POL-DA: Mörfelden-Walldorf: Zurückgelassene Jacke und Bargeld entwendet Mörfelden-Walldorf (ots) - Nach einem Autoaufbruch im Stadtteil Walldorf am Mittwochnachmittag (11.04.) hat das Kommissariat 21/22 der Rüsselsheimer Kripo die Ermittlungen übernommen. Zwischen 16 Uhr und circa 16.30 Uhr schlugen die bislang noch unbekannten Täter die Seitenscheibe eines weißen Iveco ein. Dieser war gegenüber einer Gaststätte in der Straße "An der Trift" abgestellt. Anschließend öffneten die Kriminellen die Beifahrertür und entwendeten eine zurückgelassene Jacke sowie mehrere Hundert Euro Bargeld. Mit ihrer Beute fl...
POL-AA: Ostalbkreis: Unfälle, Aufbrüche, Sachbeschädigung und Verkehrskontrollen Aalen (ots) - Aalen: Auffahrunfall nach doppeltem Fahrspurwechsel Auf der B29 vor dem Rombachtunnel in Fahrtrichtung Bopfingen ereignete sich am Dienstagabend ein Auffahrunfall, bei dem zwei Pkw Totalschäden erlitten. Ein 19 Jahre alter BMW-Fahrer wechselte gegen 19.45 Uhr für andere Autofahrer plötzlich und überraschend vom ganz linken Fahrstreifen nach rechts und danach wieder zurück. Dadurch mussten zwei Autofahrer, die rechts fuhren, bremsen und ausweichen. Beim Zurückwechseln auf den linken Fahrstreifen musste ein 27-jähriger Audi-Fahrer stark abbremsen....
LPI-GTH: Mehrere Personenkontrollen im Stadtgebiet – Drogen beschlagnahmt Eisenach - Kreisfreie Stadt (ots) - Gestern, am späten Nachmittag und frühen Abend, führten Polizeibeamte an verschiedenen Stellen in Eisenach Personenkontrollen durch. Bei vier Männern im Alter von 21 bis 40 Jahren fanden sie geringe Mengen der Drogen Marihuana und Methamphetamin. Diese wurden beschlagnahmt. Gegen die Männer wurden Anzeigen nach dem Betäubungsmittelgesetz erstattet. (aha) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GothaPressestelleTelefon: 03621/781805E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.dehttp://www.thueringen.de/...
POL-SE: Boostedt – Streitigkeiten in der Landesunterkunft Bad Segeberg (ots) - Heute Vormittag ist es in der Landesunterkunft in Boostedt zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Volksgruppen (Somalis und Jeminiten) gekommen. Der Streit, der bereits gestern begann, setzte sich heute im Bereich der Kantine fort. Hierbei gerieten ca. 10 - 15 Personen aneinander. Insgesamt befanden sich zu dem Zeitpunkt des Vorfalls noch mehrere Personen in dem Kantinenbereich, diese waren allerdings nicht alle an der Auseinandersetzung beteiligt. In einer ersten Meldung an die Polizei hieß es, dass ca. 100 -150 Personen beteiligt gewesen sein sollten, dies best&...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/3919188
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.