POL-RT: In Schlangenlinien vor der Polizei gefahren, Schlägerei, mehrere Verkehrsunfälle, betrügerische Scherenschleiferin, Haftbefehl für mutmaßlichen Bankräuber

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

POL-RT: In Schlangenlinien vor der Polizei gefahren, Schlägerei, mehrere Verkehrsunfälle, betrügerische Scherenschleiferin, Haftbefehl für mutmaßlichen Bankräuber

Presseportal.de
7 min

Polizeimeldungen -

Reutlingen (ots) – Nürtingen (ES): In Schlangenlinien vor Streifenwagen gefahren

Ihren Führerschein hat eine stark betrunkene Autofahrerin am Dienstagvormittag abgeben müssen, nachdem sie in Schlangenlinien vor einem Streifenwagen gefahren ist. Die Beamten mussten um 10.20 Uhr auf der Linksabbiegespur der Südumgehung vom Enzenhardt herkommend an der Einmündung in die B 313 hinter einem Pkw an der roten Ampel anhalten. Bei der anschließenden Fahrt auf der Bundesstraße in Richtung Grafenberg war der Wagen in deutlichen Schlangenlinien unterwegs. Glücklicherweise wurden keine anderen Verkehrsteilnehmer gefährdet. Das Auto bog im Anschluss auf die K 1231 in Richtung Großbettlingen ab und hielt auf dem Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebes an. Bei der anschließenden Kontrolle der Fahrerin stellte sich heraus, dass die 38-Jährige erheblich unter alkoholischer Beeinflussung stand. Ein Test auf dem Polizeirevier ergab einen Wert von über drei Promille. Nach der fälligen Blutentnahme musste die Frau ihren Führerschein aushändigen. (ms)

Denkendorf (ES): Von Scherenschleiferin betrogen (Zeugenaufruf)

Von einer Scherenschleiferin ist am Dienstagmorgen eine Denkendorferin um ihr Wechselgeld betrogen worden. Gegen 9.30 Uhr klingelte eine etwa 50 Jahre Unbekannte im Max-Eyth-Weg an der Wohnung der Frau und wollte deren Scheren schleifen. Man wurde sich einig und die Frau übergab der Unbekannten drei Scheren zum Preis von jeweils 20 Euro. Gegen zehn Uhr brachte die Unbekannte die Scheren wieder zurück. Da die Denkendorferin nur zwei 50 Euro Scheine hatte, nahm die Unbekannte beide an sich, mit dem Hinweis, das Restgeld wieder zu bringen. Seitdem fehlt von der Verdächtigen jede Spur. Die unbekannte Frau wird etwa 165 cm groß und korpulent beschrieben. Sie hatte einen langen dunklen Zopf und einen dunklen Teint. Sie soll schwäbisch gesprochen haben. Der Polizeiposten Neuhausen ermittelt und bittet unter der Telefonnummer 07158/9516-0 um Hinweise. (cw)

Leinfelden-Echterdingen (ES): Frontal gegen Baum – schwer verletzt

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 49-jähriger Mercedes-Fahrer schwere Verletzungen zugezogen hat, ist es am Dienstagnachmittag auf der Kreisstraße 1227 in der Nähe der Mäulesmühle gekommen. Auf seiner Fahrt von Steinenbronn in Richtung Musberg war die A-Klasse, gegen 14.45 Uhr, aus bislang noch ungeklärter Ursache in einer leichten Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Baum kollidiert. Nach einer notärztlichen Versorgung an der Unfallstelle wurde der 49-Jährige vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am völlig zerstörten Mercedes entstand ein Schaden von zirka 8.000 Euro. Der Wagen musste von einem Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten musste die Kreisstraße in Fahrtrichtung Steinenbronn voll gesperrt werden. (fn)

Rottenburg (TÜ): Auseinandersetzung endet im Krankenhaus

Am Bahnhof in der Poststraße ist es am späten Montagabend, gegen 23.30 Uhr, offenbar zu einem Streit zwischen zwei Männern im Alter von 27 und 23 Jahren gekommen, der für einen der Beteiligten im Krankenhaus endete. Der eigentliche Grund der Auseinandersetzung ist noch unklar. Fest steht jedoch, dass der 23-Jährige eine Platzwunde an der Stirn erlitt und auch sein Gegenspieler leichtere Verletzungen davon trug. Die beiden Kontrahenten wurden noch am Tatort von einem Rettungsdienst medizinisch versorgt. Während beim 27-Jährigen eine ambulante Behandlung genügte, musste die Platzwunde des 23-Jährigen in einer Tübinger Klinik verarztet werden. Der genaue Tatablauf und die Hintergründe sind noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. (mr)

Ammerbuch (TÜ): Zwei Autos nach Vorfahrtsunfall Schrott

Zwei Totalschäden und eine verletzte Autofahrerin sind die Bilanz eines Vorfahrtsunfalls, der sich am Dienstagvormittag bei Ammerbuch ereignet hat. Gegen 10.15 Uhr näherte sich eine auf der Kreisstraße 6916 aus Reusten kommende 81-jährige VW Touran-Lenkerin dem Kreuzungsbereich mit der Bundesstraße 296. Beim Überqueren der Bundesstraße missachtete sie die Vorfahrt einer aus Richtung Entringen nahenden 63 Jahre alten VW Golf-Fahrerin. Durch den seitlichen Aufprall wurde der Touran einmal um die eigene Achse gedreht und kam auf einer Verkehrsinsel zum Stillstand. Die 63-Jährige klagte nach der Karambolage über Unwohlsein. Die völlig zerstörten und nicht mehr fahrtüchtigen Autos mussten von einem Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei mit rund 8.000 Euro. (fn)

Rottenburg-Ergenzingen (TÜ): Haftbefehl für mutmaßlichen Bankräuber (Ergänzung zu Pressebericht vom 16.04.2018, 21:03 Uhr)

Der am Montagabend nach einem Raubüberfall auf eine Ergenzinger Bank festgenommene 19 Jahre alte Tatverdächtige wurde am Dienstagnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Tübingen einem Richter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. (fn)

Rückfragen bitte an:

Christian Wörner (cw), Telefon 07121/942-1102

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Martin Raff (mr), Telefon 07121/942-1105

Frank Natterer (fn), Telefon 07121/941-1103

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren:

POL-REK: 180411-3: Einbrecherin dank aufmerksamen Zeugen festgenommen- Frechen Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine Frau hat am Dienstag (10. April) um 11:15 Uhr ein Grundstück Am Kapellchen betreten und dort versucht ein Fenster gewaltsam zu öffnen. Ein Zeuge verständigte die Polizei, die die 18-Jährige festnahm. Sie steht im Verdacht, einen weiteren Einbruchversuch in der Waldstraße in Frechen begangen zu haben. Der aufmerksame Zeuge (69) beobachtete die Frau, als sie in den Garten eines Nachbarhauses ging. Daraufhin verständigte er direkt die Polizei. Als die Polizisten das Grundstück betraten, versuchte die Frau gewaltsam ein Fenster zu &...
POL-PDLD: Polizeiliche Beratung Landau (ots) - 10. April 2018, 22 Uhr Am Dienstagabend erschien eine 50-jährige Hausfrau aus Landau auf der Polizeidienststelle und berichtete von elektronischen Schwingungen in ihrer Wohnung. Die Schwingungen würden auf sie übergreifen. Dadurch verspüre sie des Öfteren "Wallungen" und ein gesundheitliches Unbehagen. Weil ihr Vermieter und die Energie-Südwest ihr Anliegen nicht ernst nehmen würden, suchte sie nun Rat bei der Polizei. Nach einem ausführlichen Gespräch und einem Exkurs zum Thema Transversal- und elektromagnetische Wellen, dem Phä...
LPI-GTH: Mehrere Personenkontrollen im Stadtgebiet – Drogen beschlagnahmt Eisenach - Kreisfreie Stadt (ots) - Gestern, am späten Nachmittag und frühen Abend, führten Polizeibeamte an verschiedenen Stellen in Eisenach Personenkontrollen durch. Bei vier Männern im Alter von 21 bis 40 Jahren fanden sie geringe Mengen der Drogen Marihuana und Methamphetamin. Diese wurden beschlagnahmt. Gegen die Männer wurden Anzeigen nach dem Betäubungsmittelgesetz erstattet. (aha) Rückfragen bitte an:Thüringer PolizeiLandespolizeiinspektion GothaPressestelleTelefon: 03621/781805E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.dehttp://www.thueringen.de/...
POL-MA: Sinsheim: Personengruppe von unbekannten Schlägern angegriffen, zwei Verletzte in Klinik; Zeugen gesucht Sinsheim (ots) - Am frühen Samstagmorgen war ein fünfköpfige Personengruppe in der Neulandstraße unterwegs, als sie von einer 4-5 köpfigen unbekannten Männergruppe, von hinten attackiert und zusammengetreten worden sein sollen. Zwei der Angegriffenen mussten mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden, die drei anderen blieben unverletzt. Wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung in mehreren Fällen wurden die Ermittlungen gegen die Täter aufgenommen. Hinweise bitte an das Polizeirevier Sinsheim, Tel.: 07261/690-0. Rü...
POL-MFR: (595) Transporter mit gestohlenen Fahrrädern sichergestellt – Zeugen und Geschädigte gesucht Nürnberg (ots) - Heute Morgen (19.04.2018) stellten Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost im Bereich Herrnhütte einen unbesetzten Transporter mit einer Vielzahl mutmaßlichen Diebesgutes fest. Die Ermittler suchen jetzt nach möglichen Geschädigten und Zeugen. Gegen 04:00 Uhr teilte eine Zeugin der Einsatzzentrale eine verdächtige Wahrnehmung mit. Der Frau war ein in der Hugo-Distler-Straße geparkter Transporter mit ausländischen Kennzeichen aufgefallen, der immer wieder von Personen mit verschiedenen Gegenständen sowie Fahrrädern bela...
POL-OH: Katalysatoren fachmännisch ausgebaut/Durstige Einbrecher/PKW zerkratzt – erheblicher Sachschaden/Tageswohnungseinbruch Vogelsbergkreis (ots) - Katalysatoren fachmännisch ausgebaut Mücke - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag bauten Unbekannte bei zwei Mercedes-Fahrzeugen die Katalysatoren mit Verbindungsstück aus und entkamen damit. Die Fahrzeuge standen im Stückweg und im Kreuzweg. Der Wert des Diebesguts beträgt circa 5000 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 974-0 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache Durstige Einbrecher Feldatal - Einbrecher verschafften sich in der Nacht zum Mittwoch gewaltsam Zut...
POL-LB: Körperverletzung in Marbach am Neckar, Verkehrsunfall in Marbach am Neckar und Steinheim an der Murr Ludwigsburg (ots) - Marbach am Neckar: Im Straßenverkehr attackiert Einer verbalen Attacke zweier bislang unbekannter Männer war eine 27-Jährige am Montagabend in der Kelterstraße ausgesetzt. Einer der Fremden soll der Frau gegenüber auch tätlich geworden sein. Die 27-Jährige war kurz vor 19:30 Uhr in einem Ford auf der Kelterstraße in Rielingshausen unterwegs. Ihren Angaben zufolge kam aus der Einmündung zur Mozartstraße von links ein BMW und nahm ihr die Vorfahrt. Sie musste ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern und hupte....
POL-SU: Verdacht auf Brandstiftung – Jugendlicher vor dem Ermittlungsrichter Hennef (ots) - Nach dem Brand in der Hennefer Gesamtschule an der Wehrstraße am frühen Morgen des 15.04.2018, sehen Polizei und Staatsanwaltschaft den Verdacht der vorsätzlichen Brandstiftung. Der 15-Jährige, der in unmittelbarer räumlicher und zeitlicher Nähe am Brandort von der Polizei angetroffen worden war, steht inzwischen im dringenden Tatverdacht. Obwohl er in der Vernehmung die Tat leugnete, sprechen die Gesamtumstände für seine Tatbeteiligung. Inzwischen steht fest, dass von seinem Handy der Anruf bei der Rettungsleitstelle erfolgte. Auch Zeuge...
POL-TUT: (Rosenfeld) Mit über zwei Promille in die Leitplanke Rosenfeld (ots) - Ein 38-jähriger Golf-Fahrer trank in der Nacht von Samstag auf Sonntag einiges über den Durst. Gegen 00.40 Uhr raste der Mann auf der Landstraße 415 kurz vor Rosenfeld, in einer nach rechts abknickenden Haarnadelkurve gerade aus und prallte ungebremst in die Schutzplanke. Bei dem heftigen Aufprall wurde der 40-jährige Beifahrer leicht verletzt. Er musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Dabei zeigte er sich jedoch äußerst renitent, randalierte und musste schließlich von der Polizei in Gewahrsam genommen werden. Der 38-Jähri...
POL-PPWP: Auto nicht abgeschlossen – Geldbeutel weg Stelzenberg (ots) - Aus einem unverschlossenen Pkw haben unbekannte Täter einen Geldbeutel gestohlen. Das Auto war in der Nacht zum Montag in der Trippstadter Straße geparkt. Neben den persönlichen Dokumenten fehlen nun auch 70 Euro Bargeld. Zeugen, die Verdächtiges bemerkt haben, werden gebeten, sich unter der Nummer 0631 369-2620 mit der Polizei Kaiserslautern in Verbindung zu setzen. Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium WestpfalzTelefon: 0631-369-1080E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.dewww.polizei.rlp.de/pp.westpfalzPressemeldungen der Polizei Rheinland-P...

Quelle:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3919198
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.