Dr. Sanusi Umar gelingt mit …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Dr. Sanusi Umar gelingt mit …

5 min

Los Angeles (ots/PRNewswire) – Der international renommierte Chirurg für Haartransplantation, Dr. Sanusi Umar, liefert mit dem Dr.UPunch Curl(TM) auf Ultraschallbasis einen weiteren Meilenstein auf dem Gebiet der Entnahme follikularer Einheiten (follicular unit extraction, FUE) in der Haartransplantations-Chirurgie. Bei einer FUE-Haartransplantation werden Haare aus einer Spenderregion entnommen und in die vom Haarausfall betroffenen Stellen implantiert. Als Vorreiter im Bereich rotationsloser FUE entwickelte Dr. Umar (alias „Dr. U“) dieses Gerät vordergründig für afrikanische Haarstrukturen.

FUE ist in vielen Fällen das bevorzugte Verfahren afrikanischstämmiger Patienten, die unter Haarausfall leiden. So hoffen sie die linienförmige Narbe zu vermeiden, die mit der Streifenentnahme-Technik (Follicular Unit Strip Surgery, FUSS) einhergeht. Dennoch kommt es bei der Entnahme lockiger Haarfollikel mit regulären Zylinderstanzen oftmals zu Verletzungen des Haarschafts. Aus diesem Grund war die sichere Entnahme afrikanischer Haarstrukturen ein bisher kaum umsetzbares Ziel – doch das hat nun ein Ende.

Mithilfe der Energie von Ultraschallwellen ist Dr. Umar eine problemlosere Entnahme afrikanischen Haars gelungen. Zu diesem Zweck wird der Dr.UPunch Curl(TM) so eingestellt, dass er mit Ultraschallfrequenzen, die der Gewebestruktur des Patienten entsprechen, vibriert. Auf diese Weise kann eine Gewebeadhäsion an Transplantate vermieden werden.

Diese jüngste Innovation aus dem Hause Dr. Umar knüpft an einen bereits zuvor patentierten Durchbruch an: den revolutionären Dr.UPunch Curl(TM). Obwohl eine in PRS Global Open (https://journals. lww.com/prsgo/Fulltext/2016/09000/Comparative_Study_of_a_Novel_Tool_f or_Follicular.15.aspx) veröffentlichte Studie (https://journals.lww.c om/prsgo/Fulltext/2016/09000/Comparative_Study_of_a_Novel_Tool_for_Fo llicular.15.aspx) die unübertroffene Erfolgsrate des Geräts für afrikanisches Haar zeigte, (https://journals.lww.com/prsgo/Fulltext/2 016/09000/Comparative_Study_of_a_Novel_Tool_for_Follicular.15.aspx) h ttps://journals.lww.com/prsgo/Fulltext/2016/09000/Comparative_Study_o f_a_Novel_Tool_for_Follicular.15.aspxsah Dr. Umar Spielraum für weitere Optimierungen.

Laut Dr. Umar beruht dieser Enthusiasmus auf persönlichen Erfahrungswerten: „Ich wollte ein Instrument konstruieren, das auf afrikanisches Haar ausgerichtet ist, insbesondere nachdem ich am eigenen Leib eine misslungene Haartransplantation erleben musste.“

Die Idee für diese Erfindung kam ihm an einem ungewöhnlichen Ort. „Ich befand mich gerade auf einem Zahnarztstuhl, als mir dieser Gedanke kam. Der Zahnarzt verwendete eine Ultraschallvorrichtung zur Plaqueentfernung, was mich den Einsatz von Ultraschall für Haartransplantationen in Erwägung ziehen ließ.“

Darüber hinaus lässt der rotationslose Mechanismus der FUE auf Ultraschallbasis rasurfreie Haartransplantationen realistischer werden (https://dru.com/hair-surgery/dr-u-makes-another-breakthrough- in-hair-transplant-technology-with-dr-ugraft-sonic-hair-transplant/). Viele Betroffene, die eine Haartransplantation in Betracht ziehen, schrecken beim Gedanken an die unvermeidliche Rasur der Spenderregion zurück. Rasurfreie FUE mit rotierenden Geräten ist mit großen Herausforderungen belastet wie z.B. das Verheddern längerer Haare. Aus diesem Grund entwickelte Dr.Umar Dr.UPunch Stealth(TM), eine manuelle Stanze, die bei rasurfreien Verfahren zum Einsatz kommt.

Wird das Dr.UPunch Stealth(TM)-Gerät durch Ultraschallfrequenzen erweitert, so könnte die Notwendigkeit einer Rasur bei Haartransplantationen der Vergangenheit angehören.

Dr. U ist Gründer der Dr.UGraft Revolution(TM), die es sich zum Ziel gesetzt hat, Kliniken und behandelnden Ärzten fortschrittliche Haartransplantations-Instrumente zur Verfügung zu stellen. Während das ultraschallbetriebene Dr.UPunch Curl(TM)-Gerät noch nicht für die gewerbliche Nutzung zugelassen ist, haben sämtliche Ärzte, die auf dem Gebiet der Haartransplantation tätig sind, jedoch Zugang zu dem manuellbetriebenen Dr.UPunch Curl(TM).

Dr. Umar wird einen dreitägigen, interaktiven Workshop zum Thema Haartransplantation leiten, der vom 5.-7. Oktober 2018 in Los Angeles, Kalifornien, stattfindet. Teilnehmer können FUE auf Ultraschallbasis selbst testen.

Quellenangaben

Textquelle:Dr. U Devices Inc., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/128636/3962402
Newsroom:Dr. U Devices Inc.
Pressekontakt:informationen:
Anahit Moumjian
Dr. U Devices Inc.

Das könnte Sie auch interessieren:

Haier präsentiert auf AWE 2018 neue … Schanghai (ots/PRNewswire) - Haier, die weltweite Nummer 1 unter den Marken für Haushaltsgroßgeräte, stellt auf der Appliances & Electronics World Expo (AWE) 2018, die am 8. März in Schanghai (China) ihre Tore öffnet, seine erste Smart-Home-Universallösung (die "Lösung") vor. Die Lösung basiert auf dem Konzept 4+7+N und vernetzt den gesamten Haushalt an zentraler Stelle. Die 4 steht hierbei für die Wohnszenarien Smart-Wohnzimmer, Smart-Küche, Smart-Bad und Smart-Schlafzimmer. Die 7 repräsentiert umfassende Lösungen für Luft, Wasser, Kleiderpflege, Sicherheit, Sprachsteuerung, Gesundheit un...
Erfolgreich investieren mit Fonds – Vienna Life aus … Liechtenstein (ots) - Der Fondsmarkt boomt - international, aber immer stärker auch in Deutschland. Folgt man dem aktuellen Jahresbericht des Branchenverbands BVI, dann legen vor allem die Publikums- und Spezialfonds in Sachen Neuzuflüsse deutlich zu. Dank stattlicher Einzahlungen durchbricht das mittels Publikumsfonds in Deutschland insgesamt verwaltete Vermögen sogar erstmals die historische Marke von 1 Billion Euro. Die Zahlen belegen es also: Das Vertrauen in Fonds wächst hierzulande. Was aber sind die Gründe für die Popularität der Investitionen in offene Investmentfonds? Für die Vienna-L...
Zum Schutz der Artenvielfalt Berlin (ots) - In diesem Monat startet die Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKK·VBU) das groß angelegte Projekt "Gesunde Biene - gesunder Mensch". Mit mehreren Aktionen macht die BKK·VBU auf die schwierige Lage der Bienen aufmerksam und setzt sich für Artenvielfalt sowie einen nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen ein. "Ein verantwortungsbewusster Umgang mit unserer Natur ist wesentlicher Bestandteil unserer Nachhaltigkeitsziele. Die Gesundheit des Menschen hängt untrennbar von einer gesunden Umwelt ab, deshalb machen wir uns für die Rettung der Bienen und den Erhalt ihres Lebensra...
Sony Mobile und milon zur FIBO 2018: milon digitalisiert … Emersacker/München (ots) - milon, Pionier für elektronisch gesteuerte Trainingssysteme, und Sony Mobile Communications AB (Sony Mobile) stellen im Rahmen der FIBO 2018 das neuartige Connected Gym Konzept vor. Die innovative Anwendung ermöglicht es Fitness- und Gesundheitseinrichtungen, die mit klassisch-analogen, mechanischen Geräten arbeiten, ihren Mitgliedern ohne aufwendige und teure Umrüstungen die Vorteile digitaler Services anzubieten. Mit Hilfe eines an einem klassischen Fitnessgerät installierten Sensors, einer mobilen App sowie eines erweiterten Datenbank-Serversystems erfasst das von...
Studie – Sportliche Aktivitäten im Sommerurlaub: Deutsche … Hannover (ots) - Für 78 Prozent der Deutschen sind sogenannte Extremsportarten wie z.B. Freeclimbing im Sommerurlaub tabu, weil sie als gefährlich erachtet werden. Doch selbst bei klassischen Breitensportarten wie Joggen, Fußball oder Tennis plagt mit 32 Prozent fast jeden Dritten die Angst vor einer Verletzung. Grund dafür sind schlechte Erfahrungen in der Vergangenheit: So haben 60 Prozent selbst erleben müssen, dass Prellungen, Knochenbrüche oder Bänder- bzw. Muskelschäden nach Sportunfällen nur sehr langsam verheilen. Das ist das Ergebnis einer bevölkerungsrepräsentativen Studie unter 2.00...
Rot-Rot nimmt Bürgern den Wagen und die Lebensgrundlage weg! Potsdam (ots) - Nun ist es amtlich: Der erste Brandenburger darf per Gerichtsbeschluss wegen der Dieselaffäre sein Fahrzeug nicht mehr fahren. Weil ein junger Mann aus Blankenfelde-Mahlow (Teltow-Fläming) sich weigert, seinen Audi A6 Kombi mit einem Software-Update nachrüsten zu lassen, soll sein Fahrzeug jetzt stillgelegt werden. Tausende Brandenburger haben den fragwürdigen Eingriff zugelassen. Sie behalten die Betriebserlaubnis. Viele andere nicht. Jetzt schlägt der Staat beim Bürger zu. Laut Umweltministerium hatten neun Zulassungsbezirke bisher 97 Verfahren gegen Verweigerer gemeldet. Der...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.