Sicher durch die Baustelle

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Sicher durch die Baustelle

2 min

München (ots) –

Derzeit gibt es mehr als 400 Baustellen auf Deutschlands Autobahnen. Häufig dürfen auf den linken Spuren nur Fahrzeuge mit einer Breite von maximal zwei Metern inklusive der Außenspiegel fahren. Aber seit Jahren sind rund 70 Prozent der neu zugelassenen Pkw mit Außenspiegeln breiter als zwei Meter. Daher ist eine solche Verengung der Fahrspur in Baustellen nicht mehr zeitgemäß. Breitere Behelfsfahrstreifen, die eine tatsächliche Fahrzeugbreite bis 2,1 Meter zulassen, sind nach Ansicht des ADAC notwendig.

Bereits Fahrzeuge der Kompaktklasse (wie etwa ein VW Golf) sind häufig zu breit für die engen Baustellenspuren. Die Folge: Auf vielen Baustellenspuren dürfen nur noch Kleinwagen und Motorräder links unterwegs sein. Um zu wissen wie breit sein Fahrzeug ist, reicht der Blick in die Fahrzeugpapiere nicht aus. Dort wird lediglich der Wert ohne Außenspiegel angegeben. Autofahrer sollten sich über die tatsächliche Breite ihres Fahrzeugs informieren und ggf. nachmessen

Die zweithäufigste Unfallursache in Baustellen ist die Kollision nebeneinander fahrender Fahrzeuge. Um diese Unfallgefahr zu minimieren, rät der ADAC, in Baustellen versetzt zu fahren und unnötige Überholmanöver zu vermeiden. Auch hier gilt: Das versetzte Fahren ist nur dann sinnvoll, wenn der linke Fahrstreifen von einer ausreichenden Zahl von Fahrzeugen benutzt werden darf.

Staus vor Baustellen lassen sich dadurch vermeiden, dass die Zahl der Fahrstreifen auch in der Baustelle beibehalten wird. Fällt eine Spur weg, muss man sich im Reißverschlussverfahren einfädeln. Dabei gilt: so weit wie möglich bis zum Hindernis fahren und erst dann einfädeln. Das Nichtbeachten des Reißverschlussverfahrens kann mit 20 Euro Bußgeld geahndet werden. Außerdem gilt es, in Baustellen besonders aufmerksam zu fahren und ausreichend Abstand zum Vordermann zu halten.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ADAC/ADAC e.V.
Textquelle:ADAC, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7849/3970938
Newsroom:ADAC
Pressekontakt:ADAC Newsroom
T +49 89 76 76 54 95
aktuell@adac.de

Das könnte Sie auch interessieren:

KPS Capital Partners ruft Autokiniton Global Group ins Leben Führungspersönlichkeit der Branche George Thanopoulos zum Chief Executive Officer ernannt Bestätigung der Übernahme von L&W, Inc. durch eine Tochtergesellschaft New York (ots/PRNewswire) - KPS Capital Partners, LP ("KPS") teilte heute mit, dass sie eine neue Firma namens Autokiniton Global Group, LP ("AGG") gegründet haben, um Investments in der globalen Automobilzulieferindustrie durchzuführen. George Thanopoulos, eine weithin anerkannte Führungskraft der Branche, wird als Chief Executive Officer von AGG tätig werden. KPS gab ebenfalls bekannt, dass die AGG verbindliche Vereinbarungen get...
Fußball-WM 2018 in Russland München (ots) - Von 14. Juni bis 15. Juli wird in Russland die Fußball-Weltmeisterschaft ausgetragen. Fußball-Fans, die die deutsche Nationalmannschaft begleiten, müssen einige Formalitäten beachten, um nicht im Abseits zu landen. Der ADAC hat die 11 wichtigsten Tipps für Reisende zusammengestellt: Tipp 1: Vorsorge treffenVor Reisebeginn ist es ratsam, sich bei der Deutschen Botschaft zu registrieren (Krisenvorsorgeliste). So erhält man im Problemfall schneller Hilfe. Tipp 2: Einreise und MeldepflichtFür die Fußball-WM wurden die Bestimmungen deutlich vereinfacht. Der Aufenthalt ab zehn ...
Neue Stufe der Konnektivität: SKODA Connect ab sofort mit … Mladá Boleslav (ots) - - Zusätzlicher Komfortgewinn: Amazon Sprachassistent 'Alexa' beantwortet Fragen zu Restreichweite, Fahrzeugstandort, Serviceterminen, Durchschnittsverbrauch und vielem mehr - Das Konnektivitätspaket SKODA Connect ermöglicht die direkte Interaktion zwischen Fahrer und Fahrzeug. Ab sofort auch über den Alexa SKODA Connect Skill - Der Alexa SKODA Connect Skill überzeugt mit einfacher Aktivierung und echtem Mehrwert - SKODA startet neue Sprachsteuerung als Beta-Testphase zunächst in Großbritannien und Deutschland, weitere Märkte folgen SKODA AUTO bietet eine ganz neue Form d...
StreetScooter GmbH vertreibt die Modelle WORK und WORK L in … Bonn/Aachen/Köln (ots) - - StreetScooter GmbH erweitert Händlernetz für die Modelle WORK und WORK L - Ford Transit Center in Deutschland als neue Kompetenzpartner für Verkauf und Service Die StreetScooter GmbH erweitert die Vertriebsstruktur für die Elektrotransporter WORK und WORK L: Mit sofortiger Wirkung übernehmen teilnehmende Ford Transit Center in Deutschland den Verkauf und Service für die aktuell am Markt verfügbaren E-Transporter des Aachener Herstellers, einem Tochter-Unternehmen der Deutsche Post DHL Group. Entsprechende Verträge zwischen der StreetScooter GmbH und den teilnehmenden...
Latte für einen Verkehrsminister Scheuer liegt sehr tief München (ots) - Das Aufatmen in der CSU-Parteizentrale nach dem SPD-Entscheid über eine Fortführung der Großen Koalition war wahrscheinlich bis nach Berlin zu hören. Denn die GroKo-Fortführung ermöglicht den Christsozialen eine halbwegs gesichtswahrende Lösung ihres unwürdigen Erbfolgekrieges. Und zugegeben: Viel schlechter als der scheidende Bundesinnenminister kann auch Horst Seehofer das Amt nicht ausfüllen, die Latte liegt tief. Noch tiefer liegt die Latte aber beim Bundesverkehrsminister. Die Amtsvorgänger des designierten Verkehrsministers Scheuer, Ramsauer und Dobrindt, haben nichts abe...
car2go veröffentlicht Thesenpapier: Warum Carsharing eine … Stuttgart (ots) - Elektrisch betriebene Carsharing-Flotten sind wichtige Impulsgeber auf dem Weg zum Durchbruch des Elektroautos. car2go, der weltweite Marktführer im free-floating Carsharing, hat dazu ein Thesenpapier veröffentlicht, das fünf Gründe für diesen zentralen Beitrag des Carsharing bei der Entwicklung der Elektromobilität aufzeigt. "Vollelektrisches Carsharing ist eine optimale Testumgebung für Elektroautos. Die Technologie steht dabei unter maximalen Belastungen und kann ihre Alltagstauglichkeit jeden Tag unter realen Bedingungen beweisen", sagte car2go CEO Olivier Reppert beim Fu...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.