WDR kündigt Gebhard Henke

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

WDR kündigt Gebhard Henke

6 sec

Köln (ots) –

Der WDR hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Fernsehfilmchef Gebhard Henke getrennt. Grund sind glaubhafte Vorwürfe sexueller Belästigung und des Machtmissbrauchs. Aus Sicht des WDR besteht kein Vertrauensverhältnis mehr.

In den vergangenen Wochen haben mehr als zehn Frauen dem WDR über sexuelle Belästigung und unangemessenes Verhalten durch den bisherigen Leiter des Programmbereichs Fernsehfilm, Kino und Serie berichtet, teils in Zusammenhang mit Machtmissbrauch.

Der WDR überprüfte die entsprechenden Schilderungen sorgfältig und hörte den Beschuldigten an. Henke wies die Vorwürfe zurück. Im Ergebnis hielt der WDR die von den Frauen geschilderten Vorfälle für schwerwiegend und glaubhaft.

Quellenangaben

Textquelle:WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7899/3971000
Newsroom:WDR Westdeutscher Rundfunk
Pressekontakt:Ingrid Schmitz
WDR Unternehmenssprecherin
Tel. 0221 / 220 7100
wdrpressedesk@wdr.de

Das könnte Sie auch interessieren:

NDR begrüßt Abwendung einer Unterbrechung der UKW-Versorgung Hamburg (ots) - Mit Erleichterung ist im NDR die Nachricht aufgenommen worden, dass die drohende UKW-Abschaltung in Mecklenburg-Vorpommern vorerst abgewendet ist. Dies ist dadurch gelungen, dass der vom NDR für die UKW-Verbreitung seit dem 1. April 2018 beauftragte Dienstleister Uplink Network GmbH dem vom bisherigen Sendernetzbetreiber Media Broadcast vorgelegten Interimsvertrag zugestimmt hat. Dieser Vertrag hat eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2018. Dr. Michael Rombach, NDR Produktionsdirektor: "Das eine gute Nachricht für unsere Hörerinnen und Hörer in Mecklenburg-Vorpommern. Ich appelliere ...
„Madame Mao“: ZDFinfo über Aufstieg und Fall der Jiang Qing Mainz (ots) - Vom Filmsternchen zur meistgehassten Frau Chinas: Mao Zedongs Ehefrau Jiang Qing war einst die einflussreichste Frau Chinas. Am Freitag, 11. Mai 2018, um 20.15 Uhr, zeichnet ZDFinfo den Weg der Diktatorengattin nach. Sie wollte Mao Zedong bei der Verwirklichung seiner sozialistischen Utopie helfen, doch ihre ehrgeizigen Pläne kamen das chinesische Volk teuer zu stehen. Jiang Qing behauptete sich in der chinesischen Kulturrevolution als treibende Kraft, avancierte zu einer der mächtigsten Personen der Volksrepublik. In allen Bereichen der Kunst untersagte sie die Veröffentlichung ...
TV-Journalistin Christine Westermann übers Älterwerden Hamburg (ots) - Die renommierte Journalistin und TV-Moderatorin Christine Westermann hat ein entspanntes Verhältnis zum Älterwerden. Sie mache zwar Pilates und jogge zweimal die Woche, doch dass sie nicht mehr so beweglich sei, damit habe sie sich abgefunden: "In die Hocke gehen, das haut schon noch hin. Aber elegant wieder hochkommen, das klappt nicht mehr", so Christine Westermann, die dieses Jahr 70 Jahre alt wird, im Interview mit BRIGITTE WIR (aktuelle Ausgabe 02/18 ab heute im Handel). Neue Herausforderungen liebt die Moderatorin, die festes Mitglied im "Literarischen Quartett" des ZDF i...
Neu bei news aktuell: Ausbildungsplätze in der IT und … Hamburg (ots) - Netflix, Snapchat und Youtube sind cool, aber news aktuell ist es auch. Ade zu Schule und Studium und Startschuss für die Praxis. Es gibt gute Chancen für einen Ausbildungsplatz in der IT oder für ein Traineeprogramm im Bereich Marketing/Sales bei news aktuell. "Wir bieten erstmals Ausbildungsplätze in der Systemintegration sowie in der Anwendungsentwicklung in der Abteilung IT an und auch für Marketing und Sales freuen wir uns auf Unterstützung durch einen Trainee", bestätigt Edith Stier-Thompson, Geschäftsführerin der dpa-Tochter news aktuell. Gerechtes Gehalt und eine faire ...
„Bares für Rares“ zum vierten Mal in der Prime-Time im ZDF Mainz (ots) - "Bares für Rares - Deutschlands größte Trödelshow" geht in die nächste Runde: Am Donnerstag, 31. Mai, rollt Horst Lichter um 20.15 Uhr zum vierten Mal in der Prime-Time im ZDF den roten Teppich für Raritätenbesitzer und Prominente aus. Verstärkung erhält er von sieben Händlern und vier Experten. Auch prominente Besitzer schöner Dinge versuchen wieder vor historischer Kulisse, ihre Raritäten meistbietend zu veräußern. In dieser Folge möchte Andy Borg eine über 100 Jahre alte Fotokamera verkaufen. Wie wird Experte Sven Deutschmanek dieses Stück einschätzen? Mit dabei sind wieder di...
Runde: Totalüberwachung oder Bürgerschutz? – Geht Bayern den … Bonn (ots) - "Es wird Leben retten, es wird Menschen helfen, damit sie nicht zu Opfern werden", sagt Bayerns Ministerpräsident Markus Söder und meint das neue Polizeiaufgabengesetz. Die CSU hat es im bayerischen Landtag durchgesetzt, trotz massiver Proteste der Opposition und auf den Straßen. Bayerns Polizei bekommt mehr Befugnisse. Beispielsweise darf sie ohne konkreten Verdacht auf eine geplante Straftat Überwachung und andere Maßnahmen wie DNA-Analyse und Online-Durchsuchung einleiten. Dafür soll das juristische schwache Kriterium "Gefahr oder drohende Gefahr" genügen. Kritiker sagen das Ge...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.