Bayerische Erpressung

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Bayerische Erpressung

20 sec

Berlin (ots) – Nach nicht einmal 100 Tagen großer Koalition zerlegt sich die Union im Asylstreit. Horst Seehofer und die CSU nehmen die Demontage, ja womöglich den Sturz der Kanzlerin in Kauf. Einzelne CSUler drohten zeitweise mit einem Bruch der Fraktionsgemeinschaft. Das erinnert an Zeiten, als zwischen Franz Josef Strauß und Helmut Kohl die Fetzen flogen. Doch der bayerische Löwe brüllt gerne laut, aber er beißt selten zu. So schreckte die CSU-Spitze vor der finalen Eskalation zurück. Bis Montag will sie warten, bevor sie beim Masterplan ernst macht. Merkel hat ein paar Tage Zeit gewonnen. Sie wurde unter der Woche von der Wucht der CSU-Attacke kalt erwischt. Jetzt kämpft sie. Doch ihre Autorität ist nicht nur in der Union, sondern auch international schwer angekratzt. Für Europa ist das keine gute Nachricht.

Quellenangaben

Textquelle:BERLINER MORGENPOST, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/53614/3971322
Newsroom:BERLINER MORGENPOST
Pressekontakt:BERLINER MORGENPOST

Telefon: 030/887277 – 878
bmcvd@morgenpost.de

Das könnte Sie auch interessieren:

„Rhein-Neckar-Zeitung“ (Heidelberg) zum Rundfunkbeitrag Heidelberg (ots) - Die Öffentlich-Rechtlichen stehen so stark in der Kritik wie lange nicht mehr, und das fast überall. In der Schweiz scheiterte erst im März eine Initiative zu ihrer Abschaffung, in anderen Ländern gibt es ähnliche Forderungen. Auch in Deutschland sind ihre Verteidiger in die Defensive geraten. Aber was würde eigentlich ohne öffentlich-rechtlichen Rundfunk geschehen? Das Programm würde vollkommen an das werbefinanzierte Privatfernsehen fallen - und damit in die Hände einiger weniger Medienmogule. Würden sie mehr Informationen und investigativen Journalismus bringen? Wahrschei...
Überfall in Köln: Polizei prüft Parallelen zu … Bielefeld (ots) - Nach dem Überfall auf einen Geldboten am Samstag bei IKEA in Köln prüft die Polizei mögliche Zusammenhänge mit Raubüberfällen, die den drei untergetauchten früheren RAF-Mitgliedern Ernst-Volker Staub, Burkhard Garweg und Daniela Klette zur Last gelegt werden. "Wir sind in dieser Sache mit der Kölner Polizei in einem engen Austausch", bestätigte eine Sprecherin des Landeskriminalamts Niedersachsen dem WESTFALEN-BLATT. Details könne sie nicht nennen. Das LKA ermittelt federführend gegen die drei Ex-Terroristen. Sie sollen zwischen 2011 und 2016 Geldboten in Celle, Stade, Elmsh...
Angela Merkel Bielefeld (ots) - Jetzt ist erstmal Urlaub angesagt für die Bundeskanzlerin. Ja, sie freue sich aufs Ausschlafen. Und nein, es stelle sich ihr nicht die Frage, ob sie lieber Donald Trump, Wladimir Putin oder Horst Seehofer mit in den Urlaub nehmen wolle, antwortet sie einem Journalisten bei der traditionellen Sommer-Pressekonferenz. Versuch des Fragestellers, ihr etwas Emotionales zu entlocken, gescheitert. Wie so oft. Merkel ist wie immer die Ruhe selbst - im positiven wie im negativen Sinne. Fast schon gelassen wirkte sie trotz des bitterbösen Streits, der fast zum Ende der Regierung geführt...
Thüringer CDU-Chef: Verteidigung der absoluten Mandatsmehrheit … Düsseldorf (ots) - Der Asylstreit in der Union hinterlässt nach Ansicht des Thüringer CDU-Vorsitzenden Mike Mohring einen bleibenden Schaden für beide Schwesterparteien. "Die Verrohung der Sprache im Politischen hat in diesem Sommer nicht Halt vor der Union gemacht. Da bleibt etwas hängen. Wenn man sich im Ton vergreift, verschwindet dahinter das Argument", sagte Mohring der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Samstag). Mit Blick auf den von der CSU erbittert geführten Konflikt mit der CDU im Juni und schlechte Umfragewerte für die CSU in Bayern, wo im Oktober Landtagswahl ist, sagte Mohring: "Di...
zur Zukunft der Dörfer Bielefeld (ots) - Der Städter schwärmt nach der Fahrt durch ein Dorf: »Ist das idyllisch hier!« Und dann steuert er wieder seinen Stadtteil an, in dem es mehrere Supermärkte, Bankfilialen, Fachgeschäfte und Restaurants gibt. Darüber, dass er im Dorf kaum einen Menschen sah, hat er sich keine Gedanken gemacht. Dörfer leiden an Überalterung, Leerständen und wegbrechender Infrastruktur. Sparkassen und Volksbanken schließen Filialen und lassen nur Geldautomaten zurück. Der Pfarrer kommt immer seltener, weil er sich um mehrere Dörfer kümmern muss. Dörfer brauchen Hilfe von der Politik in Form vo...
FDP-Politiker Hirsch begrüßt Verschiebung des … Köln (ots) - Der frühere NRW-Innenminister Burkhard Hirsch hat die Verschiebung der Verabschiedung des NRW-Polizeigesetzes begrüßt. Der FDP-Politiker sagte dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Mittwoch-Ausgabe): "Die Verschiebung der Abstimmung über das Polizeigesetzes ist eine beachtenswerte und weise Entscheidung von NRW-Innenminister Reul. Wir brauchen ein Polizeigesetz, das nicht auf Krawall gebürstet ist, sondern auf eine breite Zustimmung trifft. Nur so können wir das Vertrauen der Bevölkerung erhalten." Baum forderte erneut, die Befugnis der Polizei, bei einer drohenden Gefahr präventiv einzu...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.