Nur keine Panik! ZDF-„37°“-Doku über Angststörungen

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Nur keine Panik! ZDF-„37°“-Doku über Angststörungen

3 min

Mainz (ots) –

„Die Angst nimmt mir mein Leben“, sagt Jeanette, die seit Jahren nicht mehr alleine aus dem Haus gegangen ist. Jeder Achte in Deutschland erkrankt im Laufe seines Lebens an einer Angststörung. „37°“ begleitet am Dienstag, 17. Juli 2018, 22.15 Uhr im ZDF, Ex-Jupiter-Jones-Sänger Nicholas sowie Jeanette und Petra, die mit der psychischen Erkrankung leben. Welche Auswirkungen das auf ihren Alltag hat, welche Unterstützungsmöglichkeiten es gibt und wie schwer der Kampf für die Betroffenen sein kann, zeigt Autor Broka Herrmann in der ZDF-„37 Grad“-Dokumentation „Nur keine Panik! Leben mit Angststörungen“.

Gartenarbeit, mit den Hunden rausgehen, einkaufen oder zur Therapie gehen – ohne ihren Ehemann geht für die knapp 50-jährige Jeanette gar nichts. Sie leidet an einer generalisierten Angststörung, ein normaler Alltag ist für sie undenkbar. Die Kamera begleitet sie dabei, wie sie versucht, zum Friseur zu gehen oder mit ihrer Tochter ein Wellnessbad zu besuchen.

Auch das Leben von Petra ist geschrumpft auf die Größe ihrer Wohnung. Seit Jahren kann sie sie nicht mehr alleine verlassen. Autolärm, Menschen auf der Straße oder im Supermarkt versetzen sie in Panik mit Herzrasen, Atemnot, hohem Puls und Schwindel. Mithilfe einer Therapie stellt sie sich den angstbesetzten Situationen – mit erstaunlichen Erfolgen.

Seit dem Tod seiner Mutter ist auch Ex-Jupiter-Jones-Sänger Nicholas von der Krankheit betroffen. Jahrelange Therapien, monatelange Klinikaufenthalte und Psychopharmaka waren nötig, um ihn wieder lebenstüchtig zu machen. Er plädiert dafür, Therapieplätze auszubauen, um angstgestörte Menschen schneller in Behandlung zu bringen. Dass der Sänger heute in der Lage ist, mit seiner neuen Band Von Brücken wieder starten zu können, dazu brauchte es allerdings zusätzlich gute Freunde.

Die „37°“-Sendung steht am Sendetag ab 8.00 Uhr in der ZDFmediathek zur Verfügung.

https://zdf.de/dokumentation/37-grad

http://twitter.com/ZDFpresse

http://twitter.com/ZDF

http://facebook.com/ZDF37Grad

Ansprechpartnerin: Magda Huthmann, Telefon: 06131 – 70-12149; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/37grad

Quellenangaben

Bildquelle:obs/ZDF/Marc Nordbruch
Textquelle:ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7840/3999262
Newsroom:ZDF
Pressekontakt:ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Das könnte Sie auch interessieren:

„ttt – titel thesen temperamente“ (WDR) am Sonntag, 29. April … München (ots) - Die geplanten Themen: Eskimo Limon. Eis am Stiel Über Gewinner und Verlierer einer Teenie-Sex-Komödie Nach dem Echo-Aus Diskussionen um Kippa, Kreuz und Koran Jenseits des Westens Wie Machtansprüche und Überlegenheitsgefühle die Welt spalten System Error Der Preis des grenzenlosen Wachstums im Kapitalismus Die finstere Seite Hollywoods Alex Pragers Fotos von der Traumfabrik Im Internet unter www.DasErste.de/ttt Moderation: Max MoorRedaktion: Susanne Schettler (WDR)QuellenangabenTextquelle: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuellQuelle: https://www...
stern TV – Mittwoch, 04. Juli 2018, 22:15 Uhr live bei … Köln (ots) - Rettet den Waldrapp: Wie Forscher einen der seltensten Vögel der Welt in Deutschland wiederansiedeln wollen Er ist einer der seltensten Vögel der Welt: der Waldrapp. Schon seit dem 18. Jahrhundert ist der Vogel in ganz Mitteleuropa ausgestorben - er galt als Delikatesse und wurde nahezu ausgerottet. Doch ein Forscherteam hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Waldrapp wieder freilebend in Deutschland anzusiedeln - eine große Herausforderung, denn weil Generationen der Tiere nur in Zoos gelebt haben, muss ihnen die Zugroute in den Süden neu beigebracht werden. Der Leiter der Forschun...
Christine Neubauer (55) exklusiv in „Meins“: „Heute bin ich im … Hamburg (ots) - Der TV-Star Christina Neubauer (55) hat sich verändert. Die laute und lustige Schauspielerin war DAS Gesicht der ARD und auf dem Höhepunkt ihrer Karriere, als sich ihr Leben vor rund sieben Jahren schlagartig veränderte. Sie hatte sich in der Lebensmitte neu verliebt und ihren Mann verlassen. Was folgte, war ein Tsunami, beruflich wie privat. Christine Neubauer verrät exklusiv im Interview mit Meins (EVT 04.04.), wie sie diese Zeit überwunden hat und was ihr Halt gibt. Die Schauspielerin war lange Zeit starken Anfeindungen ausgesetzt und wurde verachtet. In der Öffentlichkeit a...
Handelsblatt Media Group setzt auf Kontinuität Düsseldorf (ots) - Ab sofort werden die Geschäftsführer Ingo Rieper (CFO), Gerrit Schumann (CDO) und Frank Dopheide die Handelsblatt Media Group gleichberechtigt führen. Diese Entscheidung ist eine Bestätigung, den eingeschlagenen Weg der Innovation und Transformation kraftvoll weiterzugehen. Frank Dopheide wird gleichzeitig zum Sprecher der Geschäftsführung ernannt. Ingo Rieper (50) ist als Chief Financial Officer für die Bereiche Controlling, Finanzen, Fachmedien sowie sämtliche Beteiligungen verantwortlich und übernimmt nun ebenfalls den Content Marketing-Anbieter planet c und das Research ...
Bahnbrechende Studie: Gentests bei Hunden können bei der … Brüssel (ots/PRNewswire) - Größte genetische Studie mit Hunden weist auf Krankheiten hin, für deren Entwicklung Mischlings- und reinrassige Hunde anfällig sind Die Ergebnisse der bisher größten durchgeführten Studie dieser Art zeigen, dass durch genetische Tests vorausgesagt werden kann, ob ein Hund möglicherweise bestimmte Krankheiten entwickelt. Die in PLOS Genetics veröffentlichte Studie "Frequency and distribution of 152 genetic disease variants in over 100,000 mixed breed and purebred dogs (http://journals.plos.org/plosgenetics/article?id=10.1371/journa l.pgen.1007361)" (Häufigkeit und Ve...
Vanessa Mai: Schwiegermutter Andrea Berg als … Hamburg (ots) - Nach ihrem Proben-Unfall im April bekam Sängerin Vanessa Mai die beste Hilfe von ihrer Schwiegermutter, Schlagerkönigin Andrea Berg. "Wer 24 Stunden am Tag für mich da war, das war Andrea", sagt Vanessa Mai im GALA-Interview (Heft 20/2018, EVT 09.05.2018). "Sie ist ja gelernte Krankenschwester und hat dadurch den Background. Und natürlich kennt sie sich mit Bühnenunfällen aus." Vor zwei Jahren erlitt Andrea Berg bei ihrer Pyro-Bühnenshow schwere Verbrennungen. Auch mental sei Andrea Berg in der schweren Zeit eine "riesige Stütze" gewesen, so Vanessa Mai weiter. "Ich habe mich l...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.