Non-Zero-Plattform will Nullsummen-Verzerrung beim FX-Trading …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Non-Zero-Plattform will Nullsummen-Verzerrung beim FX-Trading …

5 min

London (ots/PRNewswire) –

Non-Zero (http://www.non-zero.io) kündigte heute den Start seiner Blockchain-Plattform für die Einzelkunden-Finanzmärkte auf dem Ethereum-Mainnet an. Diese Plattform wird es Brokern und Händlern ermöglichen, die Nullsummendynamik zu durchbrechen und ein Win-Win-„Non-Zero“-Ökosystem zu schaffen.

(Logo: https://mma.prnewswire.com/media/717967/Non_Zero_Logo.jpg )

Mit einer ersten Anwendung für die Devisenhandel-Branche (FX) ermöglicht die Non-Zero-Plattform, dass ein vom Broker festgesetzter Teil der Lager-Nettoeinnahmen in Form von ERC20-Protokoll-Token (NZO) an berechtigte Händler verteilt wird. Es wird erwartet, dass Non-Zero im September 2018 mit einem öffentlichen NZO-Token-Verkauf beginnen wird.

Die Plattform wurde von einem funktionsübergreifenden Team von Brancheninsidern und Blockchain- und Kryptographie-Experten entwickelt, die die einzigartige Rolle des Internets bei der Öffnung der Finanzmärkte für Einzelhändler erkannt haben und nun versuchen, öffentliche Blockchain-Protokolle und Web 3.0 DApps zu nutzen, um das nächste Wachstumskapitel der Branche zu schreiben.

Die Broker-DApp Non-Zero vertreibt am Markt gekaufte NZO-Token an berechtigte Händler, die mit der Engine für Echtzeit-Risiko und Berichterstellung Centroid24 von Centro-Solutions arbeiten. Diese Engine für die Einstellung von Handelsstatistiken und Parametern ermöglicht es Brokern, detaillierte verteilte Geschäftsbücher für die Broker-DApp zu erstellen.

Die Non-Zero-Client-DApp enthält ein Wallet, das NZO-Token-Inhaber befähigt, ihre Token – vorbehaltlich der rechtlichen und behördlichen Genehmigungen – auf ERC20-kompatiblen Börsen zu handeln, sowie eine Funktion, die den Token-Inhabern Zugang zu Leistungen und Angeboten von allen Plattform-Teilnehmern verleiht.

Non-Zero wird auf Interessenvertretern der Branche zugehen, um die Vorteile des Beitritts zum Ökosystem zu demonstrieren, zu denen voraussichtlich höhere Umsätze und Marktanteile, höhere Client-Lifetime-Werte und eine gute Branchenpraxis gehören werden.

Es wird erwartet, dass Amana Capital, ein führender Forex- und CFD-Broker mit Geschäftsbetrieb in Europa, Asien und dem Nahen Osten, der erste Broker sein wird, der die Non-Zero-Plattform aufnimmt.

Hadi Kabalan, CEO, kommentierte: „Non-Zero ist unsere Lösung für die branchenweit wichtigsten Probleme, zu denen wahrgenommene Interessenkonflikte und eine Komprimierung beim Client-Lifetime-Wert gehören. Die Transparenz und Rechenschaftspflicht eines öffentlichen Blockchain-Protokolls, kombiniert mit der Portabilität des NZO-Tokens, dürften den Markt zum Vorteil von Kunden und Brokern verbessern.“

Karim Farra, Non-Zero-Mitbegründer, sagte: „Wir haben ein solides Netzwerk von globalen Partnern mit weitreichender Team-Erfahrung in Technologie, Blockchain und Finanzen zusammengestellt. Unsere Pläne für die Zukunft umfassen das Hinzufügen weiterer Finanz- und Industrie-Teilnehmer im Laufe der Zeit, um die weltweit führende Token-Verteilungsplattform zu schaffen, die den Finanzmarkt charakterisieren wird. Wir befinden uns innerhalb einer sehr seltenen Gruppe funktioneller und aktiver Token-Economy-Plattformen mit echten Kunden und einem klaren Anwendungsfall.“

Ziad Aboujeb, Non-Zero-Mitbegründer, sagte: „Broker, die Non-Zero frühzeitig aufnehmen, werden von einer revolutionären Risiko-Management-Software und Konnektivitätsinfrastruktur profitieren, die ihre Hybrid-Modell-Performance verbessern sowie ihre Technologiekosten reduzieren wird. So werden sie einen Vorsprung erhalten, der sie im Rennen der wettbewerbsstarken Branche bei der Erfassung von Handelsvolumen an die Spitze setzen wird.

Über Non-Zero: Non-Zero (http://www.non-zero.io) ist eine Ethereum-basierte Plattform, die die Makler-Kunden-Beziehung in der Finanzmarktbranche für Einzelkunden neu definiert. Non-Zero wird von 180 Digital Assets (http://www.180digitalassets.com) beraten, das zum 180-Capital-Konzern (http://www.180cap.com) gehört.

Über Centroid Solutions: Centroid Solutions (http://www.centroidsol.com) ist eine Tochtergesellschaft von 180 Capital (http://www.180cap.com) und ein Technologieanbieter, der hochentwickelte Risikomanagement-Lösungen, Echtzeit-Analysen, geschäftliche und regulatorische Berichterstellungslösungen und fortschrittliche Konnektivität kombiniert, die von weitreichenden Branchenkenntnissen unterstützt werden. Das umfangreiche Angebot des Unternehmens befähigt FX-Broker, eine bessere Gesamtleistung zu erzielen.

Quellenangaben

Textquelle:Non-Zero, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/131392/3999820
Newsroom:Non-Zero
Pressekontakt:Omar Khaled
+961-1-360-930
info@non-zero.io

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Strategien von Stonegate Digital Capital Group erzielten … Stonegate Digital Capital Group bietet eine Multi-Strategy-Fondsplattform mit Blockchain-Schwerpunkt New York (ots/PRNewswire) - Stonegate Digital Capital Group nimmt an der Consensus 2018 während der Blockchain Week in New York City teil. Stonegate Digital Capital Group ist mit zwei unternehmenseigenen Hedge-Fonds-Strategien, die seit der Gründung eine Bruttoperformance von über 439 % und 1144 % bis Ende April 2018 erzielt haben, führend auf den Gebieten Expertise und Performance. Diese Fonds arbeiten seit Oktober und November 2017 mit Partnerkapital*. Consensus 2018 wird mehr als 250 Redner ...
Tiny Houses: Neuland für Banken Hamburg (ots) - Fragt man die Deutschen nach der besten Altersvorsorge, steht trotz steigender Immobilienpreise die Investition in ein eigenes Heim hoch im Kurs. Doch was zunächst nach einer rein finanziellen Entscheidung klingt, entwickelt sich zunehmend auch zu einem Platzproblem. Denn besonders in Ballungsgebieten wird Bauland zusehends knapp. Einen Ausweg bietet ein aktueller Trend aus den USA: die sogenannten Tiny Houses - Häuser im XXS-Format, die nicht nur wegen ihrer geringen Größe, sondern auch der deutlich niedrigeren Kosten auf wachsendes Interesse stoßen. Die rund 10 Quadratmeter g...
Die Source-to-Pay-Einkaufssoftware SMART by GEP® soll digitale … Großer Renten- und Lebensversicherer wählt Softwareplattform von GEP für vereinheitliche Einkaufsabwicklung Clark, New Jersey (ots/PRNewswire) - GEP, ein führender Anbieter von Software und Dienstleistungen für das Beschaffungswesen von Fortune-500- und Global-2000-Unternehmen auf der ganzen Welt, gab heute bekannt, dass mit Brighthouse Financial ein großer Anbieter von Renten- und Lebensversicherungen sich für die Software für das Beschaffungswesen SMART by GEP® entschieden hat. Die Software ist die in der Branche führende, auf Cloud-native Daten zurückgreifende Softwareplattform für das Eink...
Neuer CBI-Index: Mehr Investoren an karibischen … London (ots/PRNewswire) - Karibische Staaten sind heutzutage führend in der Branche für die Staatsbürgerschaft durch Investitionen (CBI, Citizenship by Investment). Das Programm von Dominica wurde dabei im aktuellen Sonderbericht der FT-Publikation PWM zum zweiten Mal in Folge als bestes Programm der Welt ausgezeichnet. Professional Wealth Management (PWM) (http://www.pwmnet.com) - eine Publikation der Financial Times - gab heute den CBI-Index 2018 heraus, in dem die Programme für die aktive Staatsbürgerschaft durch Investitionen (CBI) klassifiziert werden. Der Sonderbericht vermerkt, dass die...
Gemeinsame Presseerklärung – KfW und französische … Frankfurt am Main (ots) - - Grundsätze für gemeinsame Projekte, Informations- und Personalaustausch - Vereinbarung offen für weitere Partner - KfW-Vorstandsvorsitzender Bräunig: "Es sind die gemeinsamen Projekte, die Europa voranbringen." In Anwesenheit von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und des französischen Wirtschaftsministers Bruno Le Maire haben die KfW und die französischen Förderbanken Bpifrance und Caisse des Dépôts am Mittwoch, den 11. Juli in Paris eine Vereinbarung über eine engere Zusammenarbeit unterzeichnet, die auch für weitere europäische Partner offen ist. Darin schl...
WIBank begibt erneut erfolgreiche Benchmark-Anleihe Offenbach am Main (ots) - Die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) hat am gestrigen 30. August ihre zweite großvolumige Euro Benchmark-Anleihe in diesem Jahr im Volumen von 500 Mio. Euro erfolgreich an den Markt gebracht (ISIN: DE000A2DAF77). Die Anleihe hat eine Laufzeit von fünfzehn Jahren und eine jährliche Verzinsung von 1,25 Prozent. Mit mehr als 830 Mio. Euro war das Orderbuch nach gerade einmal zwei Stunden deutlich überzeichnet. Die 41 Orders stammen vorwiegend von deutschen und französischen Investoren, wobei Versicherungen und Banken die am stärksten vertretene Investor...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.