Drehstart für die NDR Komödie „Die Freundin meiner Mutter“ …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Drehstart für die NDR Komödie „Die Freundin meiner Mutter“ …

3 min

Hamburg (ots) –

„Soll ich die Freundin meiner Mutter schwängern und der Bruder meiner Kinder sein?“ Mit dieser wahnwitzigen Frage wird Jan alias Max Riemelt konfrontiert, als seine lesbische Mutter Viktoria (Katja Flint) ihn zum Samenspender ihrer Lebensgefährtin Rosalie auserwählt. Eine absurde Idee? Nicht, wenn Jan in ebenjene Rosalie verschossen ist …

Regisseur Mark Monheim („About a Girl“) inszeniert die NDR Komödie „Die Freundin meiner Mutter“ mit einem hochkarätigen Cast: Max Riemelt („Freier Fall“), Katja Flint („Der verlorene Sohn“), Antje Traue („Der Fall Barschel“) und Jasna Fritzi Bauer („Axolotl Overkill“) spielen in der eigenartigen Geschichte des Lübecker Drehbuchautors Martin Rehbock, die noch bis zum 31. August 2018 in Hamburg und Umgebung gedreht wird.

Der turbulente Film erzählt vom erfolglosen Buchhändler Jan und seiner dominanten Mutter, ihrer ebenso betörenden wie eigenwilligen Freundin Rosalie und seiner Mitbewohnerin Hannah, die Jans Leben für die eigene Comedyshow ausschlachtet. Wie kann Jan sich angesichts von so viel Frauenpower als Mann beweisen? Muss er das überhaupt? Wird er von den Frauen noch gebraucht oder ist die Samenspende das einzige Relikt der Macht vergangener Zeiten? Welche Chancen hat ein mutterfixierter Sohn und ausgewiesener Marcel Proust-Kenner, im Leben endlich seinen Mann zu stehen?

Produzent ist Philip Voges, Producer Fabian Winkelmann (H&V Entertainment). Kamera führt Jana Lämmerer. Die Redaktion haben Christian Granderath, Mara Neuber und Philine Rosenberg (NDR). Das Erste zeigt den Film voraussichtlich im kommenden Jahr.

Quellenangaben

Bildquelle:NDFUNK. Drehstart für NDR Komödie Die Freundin meiner Mutter mit einem hochkarätigen Cast (v.l.n.r.): Jasna Fritzi Bauer, Antje Traue, Max Riemelt und Katja Flint spielen in der eigenartigen Geschichte des Lübecker Drehbuchautors Martin Rehbock, die noch bis zum 31. August 2018 in Hamburg und Umgebung gedreht wird.
© NDR/Sandra Hoever, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung und bei Nennung Bild: NDR/Sandra Hoever (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/69086
Textquelle:NDR / Das Erste, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/69086/4029193
Newsroom:NDR / Das Erste
Pressekontakt:Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Ralf Pleßmann
Tel.: 040/4156-2333
Mail: r.plessmann@ndr.de

http://www.ndr.de
https://twitter.com/NDRpresse

Das könnte Sie auch interessieren:

Mit picture alliance die Fußball-WM 2018 in Russland erleben Frankfurt (ots) - Am 14. Juni startet die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland und die deutsche Nationalmannschaft begibt sich auf die Mission Titelverteidigung. Zusammen mit ihren Partneragenturen liefert picture alliance eines der umfangreichsten Angebote visueller Inhalte rund um das Turnier. Renommierte Sportfotografen der großen Nachrichtenagenturen dpa, AP und Reuters sowie über 100 internationale Partner liefern vom Eröffnungsspiel bis zum Finale am 15. Juli eine umfassende Bebilderung der Fußball-Weltmeisterschaft. Neben dem Geschehen auf dem Platz haben die Fotografen auch Prominente...
Jubel bei Radio Bremen: „Kroymann“ gewinnt beim 54. … Bremen (ots) - Das Debüt der Sketch-Comedy "Kroymann" erhält einen Grimme-Preis 2018 in der Kategorie Unterhaltung. "Ihr satirisches Potential brachte sie bereits von 1993 bis 1997 mit "Nachtschwester Kroymann" zur Entfaltung. Mit "Kroymann" knüpft sie an dieses Format an und bringt es mit Charme, Witz und Ironie zur Vollendung. Überraschend ist vor allem die anarchische Härte, mit der hier im Öffentlich-Rechtlichen die üblichen Stereotype aufs Korn genommen werden", urteilt die Jury und sagt weiter: "Timing, Ton und Themen sitzen. Konzessionen ans Publikum werden keine gemacht, Erwartungen g...
Jack Culcay gegen Craig Cunningham: der Mittelgewichts-Kampf in … Unterföhring (ots) - - Sky Sport News HD überträgt am Samstag den Kampf aus Gütersloh ab 20.30 Uhr live - Im Anschluss die deutsche Box-Hoffnung Howik Bebraham im IBO WM-Ausscheidungskampf live aus Braunlage Unterföhring, 7. März 2018 - Am Samstagabend fliegen bei Sky erneut die Fäuste. Der Darmstädter Jack Culcay (22(11)-3-0) kämpft im Mittelgewicht gegen den Engländer Craig Cunningham. Sky Sport News HD überträgt den Kampf in Gütersloh live und für jedermann frei empfangbar. Zudem ist der Fight im Livestream auf skysport.de abrufbar. "Golden Jack", wie Culcay genannt wird, ist ins Mittelgewi...
Messenger-Dienste, Podcasts und VR Hamburg (ots) - Studie zu New Storytelling:- Verbraucher sehen größtes Potenzial in VR/AR und Livestreams - 51 Prozent der Deutschen haben bereits einen Podcast gehört - Messenger-Angebote von Medien werden kritisch gesehen - Mehrheit möchte für neue Medienformate kein Geld ausgeben Im Zuge der Digitalisierung erkennen immer mehr Verlage und Medienschaffende die Bedeutung von Medieninnovationen. Damit sind zum einen interne strukturelle Veränderungen gemeint, aber auch neue journalistische Formate entlang technischer Erneuerungen. Podcasts, VR-Angebote, Artificial Storytelling: In regelmäßi...
Neue ZDFzeit-Doku-Reihe „Supermächte“ startet mit China Mainz (ots) - Die neue ZDFzeit-Reihe "Supermächte" widmet sich dem wechselvollen Kräftespiel der mächtigsten Staaten der Welt: China, USA und Russland. Den Auftakt macht am Dienstag, 17. Juli 2018, 20.15 Uhr, der Film "Supermächte - Angst vor China?" von Annette von der Heyde und Stefan Brauburger. China ist die aufstrebende Großmacht des 21. Jahrhunderts. Präsident und Parteichef Xi Jinping will China an die Weltspitze führen: Nicht nur in Wirtschaft und Technologie, sondern auch politisch, kulturell und - bis zur Mitte des Jahrhunderts - auch militärisch. Was bedeutet das für die internation...
: „Großstadtrevier“: Kiez-Polizist wird selbst zur Geisel 31. … München (ots) - Der Hamburger Kiez-Polizist Daniel Schirmer, gespielt von Sven Fricke, ist beileibe kein Draufdränger, der ins Risiko geht. Er ist eher ein belesener, etwas spießiger Beamter, der kniffligen Fällen mit gewissenhafter Recherche und umfangreichen Allgemeinwissen begegnet. Doch in der Episode "Daniel in Gefahr" (Buch: Sören Hüper, Regie: Torsten Wacker), die Das Ersten am kommenden Montag, 26. März 2018, zeigt, gerät er in eine unkalkulierbare Lage, für die es keine Lehrbuchlösung gibt. Ausgerechnet in das Auto, in dem Daniel Schirmer kurz vor Dienstschluss auf seine Kollegin Harr...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.