Passagierkontrollen am Flughafen Düsseldorf: KÖTTER Aviation …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Passagierkontrollen am Flughafen Düsseldorf: KÖTTER Aviation …

3 min

Düsseldorf/Essen (ots) –

Die im Auftrag der Bundespolizei (BPOL) für die Passagierkontrollen am Flughafen Düsseldorf zuständige KÖTTER Aviation Security SE & Co. KG setzt ihre Personalverstärkungs-Offensive konsequent fort. Im Rahmen der Ausbildungs- und Rekrutierungsmaßnahmen konnte das Unternehmen mittlerweile 185 neue Luftsicherheitsassistenten im Vergleich zum Vorjahr einstellen. Die Belegschaftsstärke hat damit die Schwelle von 1.000 Luftsicherheitsassistenten erreicht. Seit dem Auftragsbeginn 2004 mit damals ca. 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat sich die Belegschaft damit mehr als verdreifacht. Im Vergleich zum Vorjahr gab es ein Plus von 20 %. Das gab das Unternehmen heute in Düsseldorf bekannt.

„Solche Termine gehören zu den schönsten Führungsaufgaben“, erklärte Geschäftsführender Direktor Peter R. Lange und ließ es sich daher nicht nehmen, Konstantinos Goulas persönlich an Bord des Familienunternehmens zu begrüßen. Der 23-Jährige hatte im unternehmenseigenen Aviation-Ausbildungszentrum die Ausbildung zum Luftsicherheitsassistenten erfolgreich absolviert und dann den Anstellungsvertrag als 1.000. Mitarbeiter erhalten. „Ich wünsche Ihnen viel Erfolg für Ihre künftigen Aufgaben und bin überzeugt, dass Sie sich hier sehr wohl fühlen werden. Denn unsere Mannschaft steht für absoluten Teamgeist, große Kollegialität und hohe Motivation, ohne die gerade die Herausforderungen in den passagierstarken Ferienzeiten wie aktuell nicht zu meistern wären“, erklärte Lange und überreichte Konstantinos Goulas zu diesem besonderen Anlass einen Blumenstrauß und einen Einkaufsgutschein.

Gerade angesichts der beschriebenen Anforderungen seien die Rekrutierungs- und Ausbildungsmaßnahmen von besonderer Bedeutung. „Denn sie zahlen sich nicht allein für die Fluggäste durch sichere und zügige Kontrollen aus“, sagte Lange. „Sie rechnen sich in gleichem Maße auch für unsere eigenen Beschäftigten, weil jeder einzelne hierdurch entlastet wird. Bester Beleg ist die Stimmung in der Mannschaft, die so gut ist wie lange nicht mehr.“ Umso höher sei auch die Arbeit des Aviation-Ausbildungszentrums zu bewerten. „Dort wurden binnen Jahresfrist allein über 160 Absolventen für den Flughafen Düsseldorf erfolgreich durch die Prüfung gebracht“, erläuterte Lange. Eine angesichts der vom Luftsicherheitsgesetz vorgegebenen hohen Ausbildungsanforderungen tolle Bilanz. Daher bin ich stolz auf das Team um Leiter Matthias Mlottek.“

Quellenangaben

Bildquelle:obs/KÖTTER Services
Textquelle:KÖTTER Services, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/112413/4029413
Newsroom:KÖTTER Services
Pressekontakt:KÖTTER GmbH & Co. KG Verwaltungsdienstleistungen
Carsten Gronwald
Pressesprecher
Tel.: (0201) 2788-126

Carsten.Gronwald@koetter.de

Das könnte Sie auch interessieren:

„Karrierekiller: Was im Job ausbremst“ – Neue Ausgabe von … -- TREIBSTOFF HERUNTERLADEN http://ots.de/eMhHws -- Hamburg (ots) -Der neue TREIBSTOFF von news aktuell ist da. Dieses Mal geht es im Magazin der dpa-Tochter um das Thema Karrierekiller. Welche Faktoren bremsen im Job aus und wie können Stolpersteine beseitigt werden? Außerdem: Recherche 2018 - So arbeiten Journalisten heute. Und: Best-Practice-Tipps rund um das Trendformat Corporate Podcast. Die Themen der aktuellen Ausgabe:- Karrierekiller: Was bremst uns im Job aus und wie können wir Stolpersteine beseitigen? - Evolutionsstufen der Customer Experience: Kundenmanagement muss zum Leitpr...
Interhyp zum sechsten Mal in Folge ein „Great Place to Work“ München (ots) - Die Interhyp Gruppe gehört auch 2018 zu den Top 100 Unternehmen des Wettbewerbs "Deutschlands beste Arbeitgeber 2018". Die Auszeichnung steht für besondere Leistungen bei der Gestaltung einer vertrauensvollen und offenen Unternehmenskultur. Mit dem Leitsatz "Das Zuhause der Baufinanzierung" beschreibt sich die Interhyp Gruppe selbst. Dementsprechend ist es Anspruch und Motivation des Unternehmens, für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter das berufliche Zuhause zu sein. Die erneute Auszeichnung als "Great Place to Work" bestätigt diese Bemühungen. Dementsprechend zeigen die Be...
Arbeitgebermarke beeinflusst Kaufverhalten Gütersloh (ots) - Deutschlands Konsumenten strafen Unternehmen mit einem miesen Arbeitgeber-Image ab: 60 Prozent der Deutschen würden Produkte von Firmen boykottieren, denen ein schlechter Ruf als Arbeitgeber vorauseilt. Das belegt jetzt eine Studie von TERRITORY EMBRACE, den Experten für Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting. Die Untersuchung anlässlich des Recruiting Convents #RC18 am 6. und 7. Juni 2018 in Düsseldorf legt die Wechselwirkungen zwischen dem Image als Arbeitgebermarke und dem Kaufverhalten Deutschlands Konsumenten offen. Demnach würde fast jeder Vierte (24 Prozen...
8. März Internationaler Frauentag Bonn (ots) - Frauenförderung durch Berufseinstieg: Die Bonner Hilfsorganisation "Help - Hilfe zur Selbsthilfe" unterstützt seit 2005 die Ausbildung von Frauen in Afghanistan. Mit finanziellen Förderungen und Ausbildungsprogrammen in den Bereichen Projektmanagement und Verwaltung entstanden in der westafghanischen Provinz Herat Frauenkooperationen, die heute profitabel wirtschaften. In Bamiyan, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in Zentralafghanistan, sind auf Initialzündung von Help zwei Frauen-Cafés ins Leben gerufen worden. Anlässlich des Internationalen Frauentags weist Help auf die Bedeu...
Telecom Liechtenstein sichert mit neuer Security-Lösung … Vaduz (ots) - Telecom Liechtenstein (FL1) sichert mit neuer Security-Lösung Flughafen Genf gegen Lauschangriffe und Störung über Mobilfunknetze ab - Flughäfen als kritische Infrastruktur und Drehscheibe sind besonders häufig Ziel von Lauschangriffen bzw. Störungsversuchen - FL1 bietet aus Liechtenstein einzigartige Security-Dienstleistung zum Schutz vor Lauschangriffen und Störungen über mobile Endgeräte an Um seine Vorbereitung gegen Cyberattacken sicherzustellen und seinen Benutzern eine bestmögliche Sicherheit für ihre Mobilkommunikation sicherzustellen, wird der Flughafen Genf ab sofort vo...
121. Deutscher Ärztetag tagt in Erfurt Für eine Woche wird … Berlin (ots) - Berlin, 04.05.2018 - Am 8. Mai 2018 beginnt der 121. Deutsche Ärztetag in Erfurt. Zu diesem Anlass kommen 250 ärztliche Abgeordnete aus ganz Deutschland für vier Tage in die Thüringische Landeshauptstadt, um gesundheitspolitische Impulse zu setzen und wichtige berufspolitische Themen zu beraten. Eröffnet wird der Deutsche Ärztetag am kommenden Dienstag in der Multifunktionsarena "Steigerwaldstadion", unter anderem im Beisein von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow sowie dem Oberbürgermeister der Stadt Erfurt, Andreas Bausewein. Einen S...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.