Die Nachhaltige Handelstagung des CGF kommt nach Lissabon

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Die Nachhaltige Handelstagung des CGF kommt nach Lissabon

8 min

Paris (ots/PRNewswire) –

The Consumer Goods Forum versammelt erneut maßgebliche Experten für schnelldrehende Handelswaren (FMCG), um Lösungen für die wichtigsten Themen im Hinblick auf die Nachhaltigkeit zu erörtern und sich über bewährte Erfolgsmethoden auszutauschen.

Auf dem Terminplan stehen unter anderem Themen wie Plastikmüll, Gastarbeiter, Verbrauchergesundheit, Verschwendung von Lebensmitteln und Transparenz

The Consumer Goods Forum (CGF) veranstaltet vom 25. bis 26. Oktober seine jährliche Nachhaltige Handelstagung (http://www.tcgfsrs.com) (Sustainable Retail Summit, SRS) in Lissabon, Portugal. Die zweitägige Veranstaltung findet mittlerweile zum dritten Mal statt und hat sich schnell zu einem einflussreichen Neuzugang im FMCG-Kalender entwickelt, an der Unternehmen interessiert sind, die positive Veränderungen bewirken und nachhaltige Geschäftspraktiken unterstützen wollen, welche den Menschen, der Umwelt und auch den Umsätzen zugute kommen. Die Ausgabe von 2018 wird maßgebliche Branchenexperten und Stakeholder versammeln, um Lösungen zu erörtern, bewährte Erfolgsmethoden auszutauschen und weltweite Netzwerke zu schaffen, die zu einer positiven Entwicklung beitragen – mit einem noch größeren Schwerpunkt auf Verhaltensänderungen, Transparenz, Innovation und Technologie sowie auf der Frage, wie diese Themen sich in allen Bereichen der nachhaltigen Wirtschaft überschneiden.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/556222/The_Consumer_Goods_F orum_Logo.jpg )

Die SRS informiert ein weiteres Mal darüber, wie Unternehmen gemeinsam daran arbeiten, die wichtigsten Herausforderungen in Sachen Nachhaltigkeit und Gesundheit zu meistern, darunter Verschwendung von Lebensmitteln, Entwaldung, die Gesundheit der Verbraucher sowie Zwangsarbeit. Neu auf dem Programm stehen in diesem Jahr Feststoffabfälle und Plastik. Dieses Thema stand noch nie so stark im Mittelpunkt, und hier erfährt man aus erster Hand, wie unsere Branche zum Schutz der Meere beitragen und sich in Richtung Kreislaufwirtschaft entwickeln will. Die Besucher erhalten außerdem Einblicke von den Machern der BBC-Fernsehserie „Unser blauer Planet II“, die ihre aus den Dreharbeiten zur preisgekrönten Dokumentation gewonnenen Erkenntnisse vermitteln werden. Weitere Gespräche drehen sich um die neue Sustainable Supply Chain Initiative (http://www.tcgfssci.com/) der CGF und deren optimalen Ansatz zur Unterstützung einer Entwicklung sozialer und umweltfreundlicher Versorgungsketten und dazu, weltweit Vertrauen in die Nachhaltigkeitsstandards zu schaffen.

Und auf vielfachen Wunsch sind auch die interaktiven Workshops der SRS wieder vertreten sowie eine beeindruckende Liste von CEO-Redner, die garantieren, dass die Teilnehmer verstehen, wie man positiven Wandel von der Spitze her einleitet. Die Besucher werden darüber hinaus ausreichend Gelegenheit haben, Kontakte zu knüpfen, einander kennenzulernen und weltweite Netzwerke mit gleichgesinnten Branchenkollegen aufzubauen.

Die Veranstaltung finden im Dom Pedro Lisboa statt und steht Mitgliedern und Nichtmitgliedern The Consumer Goods Forum offen. Sie wird 300 Agenten des Wandels aus Privatsektor, Regierungen und Zivilgesellschaft zusammenbringen. Unter den Sprechern sind:

– Fernando Manuel Ferreira Araújo, portugiesischer Gesundheitsminister – Hans Van Bylen, CEO, Henkel AG & Co. KGaA – Mike Coupe, CEO, Sainsbury’s – John Ross, President und CEO, IGA, Inc. – Peter Freedman, Managing Director, The Consumer Goods Forum – Alice Webb, BBC TV Executive und James Honeyborne, Executive Producer von Unser Blauer Planet II – Susana Correia de Campos, Head of Employee Relations und Internal Social Responsibility, Jerónimo Martins – Mike Barry, Director of Sustainable Business, Marks and Spencer – Isabelle Grosmaitre, Alimentation Initiative Catalyst, Danone – Demir Aytaç, Chief Human Resources Officer, Migros Ticaret A.S. – Hugo Byrnes, VP Product Integrity, Ahold Delhaize – Solitaire Townsend, Mitgründer von Futerra. Autor von The Happy Hero – How to Change Your Life by Changing the World – Tiago Pitta e Cunha, CEO, Oceano Azul Foundation – Barry Parkin, Chief Procurement and Sustainability Officer, Mars, Incorporated

Peter Freedman, Managing Director The Consumer Goods Forums, erklärte, „Die Nachhaltige Handelstagung ist ein hervorragendes Beispiel dafür, was das CGF so einzigartig macht. Es wird von Branchen-CEOs geleitet und befasst sich vorwiegend mit einer Zusammenarbeit an der Umsetzung positiven Wandels im großen Stil bei Problembereichen, die Verbrauchern wichtig sind. Die SRS befasst sich mit den Themen, auf die Millenials und jüngere Verbraucher am meisten Wert legen: eine gesunde und nachhaltige Zukunft. Sie erleichtert die Zusammenarbeit, indem sie für zwei konzentrierte Tage voller Inspiration und Austausch von Erfolgsmethoden nicht nur Mitarbeiter sondern Führungskräfte mehrerer Interessenvertreter versammelt.“

Pedro Soares dos Santos, Chairman und CEO von Jerónimo Martins, erklärte: „Die drängenden Probleme unserer Tage können Unternehmen nicht im Alleingang lösen. Plastik, Abfall, Entwaldung, Zwangsarbeit, Gesundheit durch Ernährung und die Rolle digitaler Tools bei der Förderung einer nachhaltigeren Verwendung der Ressourcen des Planeten erfordern ein kollektives Handeln. Ungeachtet der Frage, wo wir unsere Geschäfte betreiben, sind wir über unsere Versorgungsketten alle mit der Globalisierung konfrontiert und müssen daher dazu bereit sein, diese Komplexität zu akzeptieren und gemeinsam darauf hinzuarbeiten, einen positiven Wandel in der Welt herbeizuführen. Vor diesem Hintergrund bietet die Nachhaltige Handelstagung eine einmalige Chance, sich auf transformative Gespräche einzulassen und einen gemeinsamen Plan für eine bessere Zukunft zu entwickeln.“

Über The Consumer Goods Forum

The Consumer Goods Forum („CGF“ ) ist ein globales, paritätsbasiertes Netzwerk, das von seinen Mitgliedern betrieben wird, um die globale Übernahme von Praktiken und Standards zu fördern, von denen die Konsumgüterindustrie weltweit profitiert. Es bringt die CEOs und das Senior Management von über 400 Einzelhandelsunternehmen, Herstellern, Dienstleistungsanbietern und anderen Interessengruppen aus insgesamt 70 Ländern an einen Tisch und spiegelt die Diversität der Branche in Bezug auf Geographie, Größe, Produktkategorie und Format wider. Seine Mitgliedsunternehmen erzielen zusammen einen Umsatz in Höhe von 3,5 Trillionen Euro und beschäftigen rund 10 Millionen Menschen direkt, mit geschätzten weiteren 90 Millionen davon abhängigen Jobs entlang der Wertschöpfungskette. Geleitet wird das Forum von seinem Board of Directors, bestehend aus 50 CEOs von Hersteller- und Einzelhandelsunternehmen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: http://www.theconsumergoodsforum.com.

Quellenangaben

Textquelle:The Consumer Goods Forum, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/82429/4029587
Newsroom:The Consumer Goods Forum
Pressekontakt:Louise Chester
Communications Officer
The Consumer Goods Forum l.chester@theconsumergoodsforum.com
Journalisten
die eine Akkreditierung für die Veranstaltung mit Zugang zu allen
Sitzungen und Networking-Events wünschen
wenden sich bitte an Lee Green
Communications Director
The Consumer Goods Forum
l.green@theconsumergoodsforum.com
+33-182-009-570

Das könnte Sie auch interessieren:

POSH betritt Offshore-Markt der erneuerbaren Energien in Taiwan … - Joint Venture zielt auf Entwicklung erster Produktplattform der Branche mit integrierter Lieferkette und Produkten auf See für gesamten Ablauf eines Offshore-Projekts für erneuerbare Energien ab - Partnerschaft nutzt Kernkompetenzen führender Firmen: Fachkenntnis des Offshore-Betriebs von POSH und örtliches Netzwerk und logistische Kenntnisse von Kerry TJ - Joint Venture stellt individuelle Lösungen mittels Innovation zur Verfügung; Absichtserklärung mit Rolls-Royce zur gemeinsamen Entwicklung von Schiffen für die Anforderungen von Offshore-Windfarmen unterzeichnet - Würdigung durch Kunden: ...
Die hansgrohe Selecta Duschbrause machte ab 1968 den … Schiltach (ots) - Stolze 50 Jahre und schon lange ein Klassiker: die Selecta Duschbrause des Schwarzwälder Badspezialisten Hansgrohe. 1968 als "Garantiert Schwarzwälder Qualitätsverarbeitung von A-Z" auf den Markt gebracht, wurde sie schnell zum Liebling der Kunden und ist bis heute der Inbegriff der Handbrause. Und wer erinnert sich nicht an sie. Unvergessen die samstäglichen Badetage mit der Selecta, die ab 1968 endlich mehr Spaß machten, weil man erstmals den Strahl zwischen hart und weich verstellen konnte. Das Design der Selecta Brause entsprach dem damaligen Zeitgeist: Orientierung an de...
Eurobike: Für jeden Einsatz das passende E-Bike Göttingen (ots) - E-Bikes sind weiterhin die Trendsetter der Fahrradbranche. Mittlerweile gibt es kaum eine Fahrradgattung, die nicht elektrifiziert ist. Der pressedienst-fahrrad stellt fünf neue Highlights vor. Faltrad mit MotorIn Kooperation mit dem aus der Formel 1 bekannten Team von Williams Advanced Engineering entwickelte Brompton das neue Elektrofaltrad "Brompton Electric" (ab 3.150 Euro). Der Elektroantrieb ist so integriert, dass er zusammen mit dem Faltmechanismus funktioniert und das Rad auf Gepäckstückmaß zusammengefaltet werden kann. Der 300-Wattstunden-Akku wird separat in ein...
Alles auf Krombacher! – Das Krombacher Millionen Roulette Krombach (ots) - - Das gibt's nur bei Krombacher! - Gewinne im Gesamtwert von 24 Mio. Euro - Roulette-Krimi im TV - 5 große Roulette-Ziehungen - Einfach Gewinnzahl im Kronkorken finden, mitfiebern und abräumen Mehr Spannung passt unter keinen Kronkorken. Denn beim Krombacher Millionen Roulette ist jetzt ganz Deutschland im Spiel. Dabei dreht sich alles um die Krombacher Kronkorken und die Gewinnzahlen darunter. Krombacher genießen und gewinnen! Das gibt es nur bei Krombacher: Einfach Aktionskronkorken mit Gewinnzahl von 0 bis 36 sammeln, mitfiebern und sofort gewinnen. Fällt die Kugel bei e...
Halbiertes monokristallines PERC-Modul von LONGi Solar … Xi'an, China (ots/PRNewswire) - LONGi Solar gab bekannt, dass sein halbiertes 120-zelliges monokristallines PERC-Modul, wie vom TÜV-SÜD zertifiziert, die 360-W-Grenze überschritten hat. Damit wurde ein neuer Weltrekord für das leistungsstärkste 120-zellige monokristalline PERC-Modul aufgestellt und der Weltrekord für das 60-zellige monokristalline PERC-Modul von LONGi in Bezug auf Leistung und Umwandlungseffizienz vervollständigt. Mit dem alleinigen Fokus auf die PERC-Technologie ist es LONGi gelungen, die Stromgestehungskosten (LCOE, Levelized Cost of Electricity) signifikant zu senken und da...
Chinesischer Handelsriese Suning unterzeichnet strategisches … Berlin (ots/PRNewswire) - Zwei der größten Unternehmen aus China und Deutschland, Suning Holdings Group und SAP SE, haben ein strategisches Partnerschaftsabkommen unterzeichnet, im Zuge dessen die beiden Unternehmen gemeinsam fortgeschrittene Forschung auf den Gebieten der Künstlichen Intelligenz (KI), dem Internet der Dinge (IdD), Big Data, Cloud Computing und Blockchain-Technologien betreiben werden. Diese zwischenbetriebliche Kooperation geht als eines der positiven Ergebnisse aus den Regierungskonsultationen zwischen China und Deutschland in dieser Woche in Berlin hervor. Das bedeutende Ab...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.