Motivation und Freiwilligkeit wichtige Grundsteine für ein …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Motivation und Freiwilligkeit wichtige Grundsteine für ein …

3 min

Frankfurt am Main (ots) – Für alle Menschen, die für eine begrenzte Zeit neue Erfahrungen sammeln und sich sozial, kulturell oder im Sport engagieren wollen, bietet der IB verschiedene nationale und auch internationale Freiwilligendienst-Programme an und gehört zu den führenden und erfahrensten Anbietern in Deutschland. Getreu dem Leitsatz „Gewinn für mich. Gewinn für andere“ und dem Motto „Ich bin freiwillig hier, und Du?“ betreut und begleitet der IB seit mehr 54 Jahren Menschen in den Freiwilligendiensten. Ende 2017 absolvierten bundesweit rund 15.000 Menschen in 3.000 Einsatzstellen einen Freiwilligendienst beim IB.

Die Motivation für einen Freiwilligendienst kann völlig unterschiedlich ausfallen: Mal ist es der Wunsch zu persönlicher oder beruflicher Weiterentwicklung und Orientierung oder der Plan, sich ein Jahr einmal zu besinnen und etwas ganz anderes als bisher zu machen. Die Freiwilligendienste sind beliebt und weisen, so auch das Ergebnis der Evaluation im Auftrag des Bundesfamilienministeriums aus dem Jahre 2015, eine sehr hohe Zufriedenheit und Weiterempfehlungsquote der Teilnehmenden aus.

„Bereits heute haben doch schon alle Menschen, die sich gesellschaftlich engagieren möchten – ohne Zwang und verpflichtendes Dienstjahr – mit den bestehenden und bewährten Freiwilligendiensten eine hervorragende Möglichkeit, sich gesellschaftlich zu engagieren“, stellt die IB-Präsidentin, Petra Merkel, fest. Freiwilligendienste sind offen für alle, unabhängig von Herkunft, Geschlecht und Alter.

Die Zahlen zeigen, dass das breite Angebot genutzt wird. Im Jahr 2018 leisten rund 100.000 überwiegend junge Menschen bundesweit einen Freiwilligendienst im Freiwilligen Sozialen und im Freiwilligen Ökologischen Jahr oder im Bundesfreiwilligendienst. „Diese Zahlen und die Erfahrungen der IB-Freiwilligendienste zeigen, dass die Bereitschaft zu gesellschaftlichem Engagement vorhanden ist. Die Frage bleibt also, ob der Pflichtdienst der richtige Weg ist, um dieses zu fördern“, so Merkel.

Für den IB sind die eigene Motivation und die Freiwilligkeit grundlegendende Bausteine für ein nachhaltiges, positives Erlebnis des Bildungs- und Orientierungsjahres. Mit unseren Freiwilligendiensten fördern wir Selbstachtung, Selbstbewusstsein und Selbstbestimmung, aber auch die gesellschaftliche Teilhabe und Mitgestaltung. Freiwillige sind nicht Mittel zum Zweck – ihre persönlichen Motive und Erfahrungen stehen hier im Mittelpunkt. Wer als Freiwillige/-r eine gute Erfahrung mit seinem Dienst macht und Erfolge durch sein persönliches Engagement erfährt, wird bestärkt in der Haltung, dass Engagement etwas Gutes ist. Dies stärkt langfristig den gesellschaftlichen Zusammenhalt!

Gemeinsam mit dem BAK FSJ (www.pro-fsj.de) arbeitet der IB an einer Stärkung der Anerkennungskultur für die Freiwilligendienste, denn wer sich aus eigenem Antrieb für andere Menschen einsetzt, verdient besondere Wertschätzung!

Weitere Informationen zu den Freiwilligendiensten des IB finden Sie unter www.ib-freiwilligendienste.de

Quellenangaben

Textquelle:Internationaler Bund, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/43905/4029796
Newsroom:Internationaler Bund
Pressekontakt:Internationaler Bund
Pressestelle
Dirk Altbürger
Valentin-Senger-Str. 5
60389 Frankfurt
Tel. 069 94545112 u. 0171 5124323
dirk.altbuerger@ib.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Einsatz Künstlicher Intelligenz in Unternehmen erfordert neue … Berlin (ots) - Für Ex-StudiVZ-Chef und Redstone-Partner Michael Brehm ist die noch fehlende Empathie das Manko von KI / Mit seinem Startup i2x will er Lernzeiten von Mitarbeitern deutlich verkürzen / Brehm will hier eine technologiegetriebene Firma aufbauen, die in der Weltliga mitspielen kann Berlin, 1. August 2018 - Der immer radikalere digitale Wandel der Arbeitswelt fordert auf allen Ebenen Mitarbeiter und Unternehmen heraus, damit die Menschen mit der Entwicklung noch Schritt halten. "Die ganzen Top-Manager verstehen das bereits sehr gut", sagt Ex-StudiVZ-Chef und Redstone-Partner Michael...
Kauder: Stephanuskreis gibt verfolgten Christen eine Stimme in … Berlin (ots) - Unionsfraktion wird im Engagement für religiöse Minderheiten nicht nachlassen Der Stephanuskreis der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, der sich um die Situation bedrängter Christen in aller Welt kümmert, setzt seine Arbeit auch in dieser Legislaturperiode fort. Die Mitglieder des Kreises bestätigten am Dienstagabend den Abgeordneten Heribert Hirte erneut in seinem Amt als Vorsitzenden. Dazu erklärt der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder: "Die Mitglieder des Stephanuskreises eint die Überzeugung, dass Religionsfreiheit ein Grund- und Menschenrecht ist, das die Wü...
Peking University feiert 120-jähriges Jubiläum mit Einweihung … Oxford, England (ots/PRNewswire) - Peking University (PKU), die führende höhere Lehranstalt in China, feiert dieses Jahr ihr 120-jähriges Jubiläum mit einer Reihe von Feierlichkeiten, die die reichhaltige Geschichte der Universität und ihren Einsatz für Lehre, Lernen, Innovation und Forschung unterstreichen. Das Jubiläumsjahr beginnt mit Feierlichkeiten in Oxford, England, dem ersten Auslandscampus der Universität. Die Kick-off-Veranstaltung in Übersee findet vom 23. bis 25. März statt und bietet ein akademisches Symposium, Feierlichkeiten zur Einweihung des Campus in Großbritannien und die Ei...
Zweite Chance für den Berufseinstieg: CHECK24 unterstützt … München (ots) - Spende über 10.000 Euro ermöglicht vier Workshops am BoKi CHECK24 baut Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen aus CHECK24 unterstützt die Städtische Berufsschule zur Berufsvorbereitung am Bogenhausener Kirchplatz (BoKi) in München mit einer Spende über 10.000 Euro. Die Summe finanziert vier Workshops in den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung und Lebensplanung. Die Jugendlichen am BoKi stammen oft aus sozial schwachen Familien und haben schlechte Erfahrungen mit dem Schulsystem gemacht. Damit die Schülerinnen und Schüler den Start ins Berufsleben erfolgreich me...
Philosoph Richard David Precht im „Allgemeinbildung – das ist … Hamburg (ots) - Der Philosoph und Bestseller-Autor Richard David Precht warnt im neuen stern vor einem umfassenden Bildungsverlust in Deutschland: "Die leichte Verfügbarkeit von Informationen und die Haltung 'Ich weiß ja, wo's steht', führen dazu, dass einige Menschen anfangen zu denken, sie könnten ohne Bildung durchs Leben gehen. Das hat Folgen. Wir laufen dadurch Gefahr, die Orientierung in der Welt zu verlieren", sagt der 53-Jährige im großen stern-Gespräch. Wissen sei der einzige Weg zur souveränen Urteilsbildung. "Es geht darum", so Precht, "Dinge differenziert bewerten und einzuordnen z...
Gesundheitsgewinn für Pflegekräfte München (ots) - Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e. V. (bpa) erprobt gemeinsam mit der Ludwig-Maximilians-Universität München und dem Bayerischen Heilbäder-Verband (BHV) besondere Entlastungs- und Stärkungsangebote für Pflegende, die gezielt Standardsituationen im Arbeitsalltag aufgreifen. Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml unterstützt das Projekt als Schirmherrin. "Strukturierte Prävention ist der Schlüssel dazu, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesund zu halten. Deshalb geben wir Arbeitgeber unseren Teams wirksame Ansätze zur Förderung des eigenen Wohl...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.