YM Tech bringt drei neue EV-Relais auf den Markt

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

YM Tech bringt drei neue EV-Relais auf den Markt

3 min

YM Tech präsentiert drei neue Produkte auf der China (Shanghai) International Lithium Battery Industry Fair (CNIBF).

Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) – YM Tech, eines der führenden Unternehmen für HVDC-Schaltschütze, stellt im August in Schanghai seine neuen Produkte vor. Auf der CNIBF, die vom 23.-25. August in Schanghai stattfindet, wird es seine neue EV-Relais (DC-Hochspannungsrelais) ausstellen.

Die drei neuen Produkte EVH400, EVH600 und EVH1000 sind allesamt hermetisch abgedichtet und verfügen über eine patentierte Technologie.

EVH400 ist ein DC-Schaltschütz und geeignet für 400 A, DC 1000 VDC. Er überzeugt durch seine kompakte Bauform, eine hohe elektrische Lebensdauer und eine hohe Kurzschlussfestigkeit. EVH400 ist konzipiert für Energiespeichersysteme, Solarwechselrichter, Elektrobus- und Schnellladegeräte.

EVH600 ist ein DC-Schaltschütz und geeignet für 600 A, DC 750 VDC. Er verfügt ebenfalls über reine kompakte Bauform, eine hohe elektrische Lebensdauer und eine hohe Kurzschlussbeständigkeit.

EVH1000 ist ein mechanischer DC-Schaltschütz und geeignet für 1000 V/100 A. Der Bediener kann den DC-Strom sicher ein- und ausschalten. EVH1000 eignet sich für Elektrobus-Ladegeräte oder ESS. Er bietet maximale Sicherheit bei hoher elektrischer Lebensdauer.

YM Tech hat sich unter den Anbietern von DC-Hochspannungsrelais als Entwickler und Hersteller hochwertiger Relais einen Namen gemacht. Bei einem Relais handelt es sich um eine Schaltvorrichtung, die den Transport von elektrischem Strom bei elektrischen und elektronischen Produkten reguliert.

Relais kommen nicht nur bei herkömmlichen Elektronikprodukten zum Einsatz, sondern auch im Bereich der erneuerbaren Energien wie beispielsweise bei der E-Mobilität, weshalb der Markt boomt.

YM Tech besteht seit 1998 und entwickelt seit 20 Jahren Relais, die höchsten Anforderungen genügen. Das Unternehmen betreibt eine Fertigung im Industriepark Ochang in Korea. Die Geschäftsführung legt großen Wert darauf, ihre Kunden mit Produkten von höchster Qualität zu beliefern. Bei der technologischen Entwicklung geht man neue Wege. YM Tech arbeitet unermüdlich an F&E und hat Technologien hervorgebracht, die sich am Markt behaupten. Auf Grundlage dieser Hochtechnologie entstehen Gleichspannungs-Hochspannungsrelais sowie Niederspannungsrelais. Die Produkte des Unternehmens werden unter anderem in Elektrofahrzeugen, Ladesystemen, Energiesparvorrichtungen, Solaranlagen, Windanlagen, militärischen Waffensystemen und Flugzeugen verbaut.

YM Tech hat das weltweit erste bilaterale EV-Steuerrelais entwickelt, das keine Polarität besitzt. Seine Technologien sind unter anderem UL-, CE- und CCC-zertifiziert. Das Unternehmen unterhält aktive Geschäftsbeziehungen mit zahlreichen Unternehmen in Energiesektor in China, Japan, Europa und den USA.

Quellenangaben

Textquelle:YM Tech, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/131666/4029835
Newsroom:YM Tech
Pressekontakt:Yang
Youngmin (ymtech@goodymt.com / +82-43-212-6651)
Homepage: http://www.goodymt.com/?lang=en
Foto –
https://mma.prnewswire.com/media/728143/YM_Tech_new_EV_relay.jpg

Das könnte Sie auch interessieren:

IFAT 2018: Frischer Wind, saubere Luft – HOK Aktivkoks für den … Köln (ots) - Rheinbraun Brennstoff GmbH präsentiert auf der IFAT 2018 zahlreiche Anwendungsbeispiele Aufgrund seiner besonderen Eigenschaften bei der Abscheidung von Schadstoffen kommt HOK Aktivkoks weltweit als effiziente und kostengünstige Aktivkohle in zahlreichen Anwendungen im Umweltschutz zum Einsatz: bei der Müll- und Sonderabfallverbrennung zur Emissionsminderung, in der Hütten- und Stahlindustrie zur Abscheidung von Dioxinen und Furanen sowie in der Abwasser- und Trinkwasseraufbereitung. Insbesondere die günstige Poren-Struktur und die katalytischen Eigenschaften von HOK Aktivkoks bew...
dena-Gebäudereport: Energiewende im Gebäudebereich stagniert Berlin (ots) - - Endenergieverbrauch in Gebäuden auf Stand von 2010 - Einsparpotenziale werden nicht ausreichend genutzt - Kuhlmann: "Wir wollen die Menschen für klimafreundliches Bauen und Sanieren begeistern" Der Endenergieverbrauch in Wohn- und Nichtwohngebäuden stagniert im Zeitraum 2010 bis 2016 auf hohem Niveau. Das geht aus dem neuen Gebäudereport 2018 der Deutschen Energie-Agentur (dena) hervor. Der Effizienztrend der Jahre 2002 bis 2010, in denen der Energieverbrauch in Gebäuden um 20 Prozent reduziert wurde, scheint damit vorbei zu sein. "Die derzeitigen Anstrengungen im Bereich Ener...
Schule aus Sachsen holt Gold in bundesweitem … Berlin (ots) - Das Bertolt-Brecht-Gymnasium Dresden ist Bundessieger im Energiesparmeister-Wettbewerb für Schulen (www.energiesparmeister.de). Das hat die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter am Nachmittag auf der Preisverleihung im Bundesumweltministerium bekanntgegeben. "Indem der Energiesparmeister-Wettbewerb erfolgreiche Schulprojekte auszeichnet, sendet er gleich zwei wichtige Botschaften: Zum einen honoriert er das bestehende Engagement von Schulen, die sich für den Schutz des Klimas starkmachen. Gleichzeitig zeigt er anderen Schulen, was möglich ist und stößt so ne...
Abgeregelter Strom verursacht Rekordkosten: Hybridheizungen … Hamburg (ots) - Der Ökostrom-Anteil in Deutschland wächst. Doch was klimapolitisch sinnvoll ist, verursacht im Zusammenspiel mit dem heutigen Strommarktdesign zugleich Probleme. Denn Sonne und Wind stehen als Energiequellen nur in schwankender Intensität zur Verfügung. Wird besonders viel Strom produziert, können die überregionalen Übertragungsnetze die Energie nicht immer aufnehmen. Aufgrund fehlender Anreize für eine flexible Stromnachfrage sind Abregelungen der Erzeugungsanlagen die Folge. Bezahlt wird der nichtproduzierte Strom trotzdem. Verbrauchern sind so im Jahr 2017 Kosten von rund 61...
Suntech erhält Top Module Manufacturer Certificate von DNV GL Wuxi, China (ots/PRNewswire) - Wuxi Suntech Power Co., Ltd. ("Suntech") verkündete heute den Erhalt des Top Module Manufacturer Certificate von DNV GL. DNV GL ist eine internationale Qualitätssicherungs- und Risikomanagementgesellschaft, die den bekannten Prüf- und Beratungsservice für die Energiewertschöpfungskette, einschließlich erneuerbarer Energien und Energieeffizienz bietet. Die Dienstleistungen von DNV GL decken die Bereiche Windkraft, Solarenergie, herkömmliche Stromerzeugung sowie sonstige erneuerbare Energieversorger ab. Somit gewährleistet die Gesellschaft eine sichere, zuverlässig...
Thüga stellt sich zukunftssicher auf München (ots) - - Partnerunternehmen behaupten sich in schwierigem Marktumfeld - Thüga Holding mit gutem Jahresergebnis - Zukunftsprogramm "Thüga 2022" in rascher Umsetzung - Investitionen in Start-ups und High-Tech Gründerfonds - Thüga richtet sich auf neue Anforderungen für Stadtwerke aus Die Thüga Holding, Kern des deutschlandweit größten Verbundes aus kommunalen Energie- und Wasserversorgern, blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurück. Dies spiegelt sich im Beteiligungsergebnis, dem wichtigsten Leistungsindikator der Thüga Aktiengesellschaft wider. Einer Vielzahl der insgesamt ...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.