Hitzeglocke über Rheinland-Pfalz

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Hitzeglocke über Rheinland-Pfalz

2 min

Mainz (ots) –

Dirk L. aus Kirn erwischte der Hitzekollaps in seinem Bad Kreuznacher Linienbus. Er konnte einfach nicht mehr weiterfahren. Der Bus war wie fast alle öffentlichen Verkehrsmittel im Land nicht ausreichend klimatisiert. Vielen Rheinland-Pfälzern geht es derzeit ähnlich. Sie können einfach nicht mehr weiterarbeiten. Besonders betroffen sind immer wieder Handwerker, deren Baustellen der prallen Sonne ausgesetzt sind. Auch viele Senioren leiden unter der Hitze. In den Altenheimen sind die Notärzte und Sanitäter im Dauereinsatz. Viele Bewohner werden mit Herz-Kreislaufproblemen ins Krankenhaus gebracht. Halten die hohen Temperaturen an, befürchten Ärzte verstärkt Todesfälle. So wie 2003. Damals starben allein in Westeuropa rund 70.000 Menschen an den Folgen der Hitze. Experten fordern deshalb den Hitzeschutz zu verbessern. Auch in Rheinland-Pfalz müsse ganz anders gebaut werden. Wohnungen und Büros sollten mit moderner Klimatechnik ausgerüstet werden. Müssen wir uns in Zukunft alle besser vor der Hitze schützen und vor allem, wie genau können wir unsere Häuser und Wohnungen technisch aufrüsten? „Zur-Sache Rheinland-Pfalz!“-Reporter Alexander Knecht hat recherchiert.

Moderation: Britta Krane

Weitere Themen der Sendung:

– Protest in Locherhof – Bürger im Westerwald fordern Straßensanierung – „Zur-Sache PIN“: Wer bezahlt eigentlich kaputte Straßen? – Übernachten in Privatwohnungen: Internet-Vermittler wie Airbnb boomen – Wie groß ist der Schaden für Wohnungssuchende und Hoteliers im Land? – Diskussion um „allgemeine Dienstpflicht“ – Werden junge Frauen und Männer bald zwangsrekrutiert?

„Zur Sache Rheinland-Pfalz!“

Das SWR-Politikmagazin „Zur Sache Rheinland-Pfalz!“ berichtet über die Themen, die das Land bewegen. Vor-Ort-Reportagen, Hintergrundfilme, Studiointerviews und Satirebeiträge lassen politische Zusammenhänge verständlich werden.

Informationen auf www.zur-sache-rp.de

Mediathek: Nach der Ausstrahlung sind die Sendung und deren einzelne Beiträge auf www.SWRmediathek.de und www.SWR.de/zur-sache-rheinland-pfalz.de zu sehen.

Pressefotos auf www.ARD-foto.de

Quellenangaben

Textquelle:SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7169/4029949
Newsroom:SWR - Südwestrundfunk
Pressekontakt:Sibylle Schreckenberger
Tel. 06131 929 32755

sibylle.schreckenberger@swr.de.

Das könnte Sie auch interessieren:

Und er zieht immer noch von Couch zu Couch: „Crashing“ im April … Unterföhring (ots) - - Die acht neuen Episoden in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln ab 10. April immer dienstags in Doppelfolgen auf Sky Atlantic HD - Parallel auch auf Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand - Vom "Girls"-Mastermind Judd Apatow und Pete Holmes Trotz einiger Misserfolge lässt sich Möchtegern Stand-Up-Comedian Pete nicht unterkriegen und startet neu durch: Sky präsentiert die zweite Staffel der HBO-Comedyserie "Crashing" in der englischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln ab 10. April auf Sky Atlantic HD. Die acht neuen Episoden werden immer dienstags ab 23.00 ...
„Quizduell“ mit Jörg Pilawa: Die Stars der Woche Montag bis … München (ots) - Die prominenten Kandidaten, die in der kommenden Woche beim "Quizduell" gegen das "Team Deutschland" antreten, sind: am Montag, 26. März: Steffen Hallaschka und Karl Dallam Dienstag, 27. März: Enie van de Meiklokjes und Bodo Bacham Mittwoch, 28. März: das Schlagerduo "Fantasy" Martin Hein und Fredi Malinowski am Donnerstag, 29. März: Stefanie Stappenbeck und Marie BäumerWer mitspielen und mitgewinnen möchte, kann sich die ARD-Quiz-App unter www.daserste.de/quiz-app kostenlos herunterladen. Das "Quizduell" und "Quizduell-Olymp" sind Produktionen von ITV Studios Germany in Zusamm...
Zweimal „Hamilton“ im ZDF: „Im Interesse der Nation“ und „In … Mainz (ots) - Filmnacht im ZDF: An zwei aufeinander folgenden Samstagen präsentiert das ZDF zwei Verfilmungen der "Hamilton"-Reihe nach den Romanen von Jan Guillou als Free-TV-Premieren. Los geht es am Samstag, 21. Juli 2018, 0.30 Uhr, mit "Hamilton - Im Interesse der Nation". Am Samstag 28. Juli 2018, 23.30 Uhr, folgt der zweite Film "In persönlicher Mission". In der Hauptrolle des schwedischen Geheimagenten Carl Hamilton ist Mikael Persbrandt ("Komissar Beck", "Der Hobbit") zu sehen. Im ersten Film der Reihe, "Hamilton - Im Interesse der Nation" (Samstag, 21 Juli 2018, 0.30 Uhr), gerät Carl ...
Toller Start für die Erstausstrahlung der zweiten Staffel … Unterföhring (ots) - 17. Juli 2018. Das geht ans Herz: Mit sehr schönen 1,9 Prozent Marktanteil (E 14-49 J.) gab die zweite Staffel der US-Dramedy "This Is Us" am Montagabend ihren Einstand auf sixx. In der sixx-Relevanz-Zielgruppe der 14- bis 39-jährigen Frauen erzielte die Doppelfolge um 20:15 Uhr starke 3,3 Prozent Marktanteil. Die nächste neue Folge läuft am kommenden Montag um 21:15 Uhr auf sixx. Alle Folgen gibt es nach Ausstrahlung zudem online auf www.sixx.de. Basis: Marktstandard TVQuelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK | videoSCOPE | ProSiebenSat.1 TV Deutschland | Business Intelli...
Lasst uns reden! – die deutsch-russische Telebrücke zur … Köln (ots) - Russland und Deutschland: Oft spricht man übereinander, selten miteinander. Aber was denken Deutsche und Russen eigentlich voneinander? Das Online-Projekt "Telebrücke" will es herausfinden. Eine Woche vor Eröffnung der Fußball-WM starten das ARD-Politikmagazin MONITOR, die WDR-Integrationsredaktion WDRforall, die Deutsche Welle und der unabhängige Moskauer Radiosender Echo Moskvy ein Experiment: eine "Telebrücke" von Köln nach Moskau. Ein russisch-deutscher Dialog, nicht zwischen Regierungen, sondern zwischen ganz normalen Menschen, die über Alltagsfragen, aber auch die großen The...
ZDF-Politbarometer März 2018 Mainz (ots) - Dass es jetzt wieder eine Koalition aus CDU, CSU und SPD gibt, finden 45 Prozent aller Befragten gut und 38 Prozent schlecht, 15 Prozent ist es egal (Rest zu 100 Prozent hier und im Folgenden jeweils "weiß nicht"). Auch bei den Anhängern der beteiligten Parteien ist die neue GroKo nicht unumstritten: So sprechen sich 17 Prozent der Unions-Anhänger und 33 Prozent der SPD-Anhänger explizit gegen die Große Koalition aus. Ähnlich wie zu Beginn der Großen Koalition 2013 sind die Erwartungen der Befragten geteilt, was die Lösungskompetenz des Bündnisses aus CDU/CSU und SPD betrifft. So...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.