Analog war gestern…

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Analog war gestern…

6 min

Erfurt (ots) –

Roboter als Haustiere, intelligente Kleidung, virtuelle Welten, selbstfahrende Autos – die Digitalisierung macht es möglich. Der KiKA-Themenschwerpunkt „Respekt für meine Rechte! – Abenteuer digital“ (10. bis 28. September) zeigt eindrücklich und vielfältig, wie neue Technologien Kinder zum Staunen bringen, ihnen den Alltag erleichtern oder einfach nur Spaß machen.

Während das Medienmagazin „Timster“ (KiKA) täglich und live die Themen der Wissensmagazine von ARD und ZDF „neuneinhalb“ (WDR), „logo! extra“ (ZDF), „Wissen macht Ah!“ (WDR), „PUR+“ (ZDF) aufgreift und vertieft, widmen sich Sendungen wie „ERDE AN ZUKUNFT“ (KiKA), „Anna und die Haustiere“ (BR), „Löwenzahn“ (ZDF), die Doku-Formate „Schau in meine Welt“ (SWR, RB, rbb) oder „stark!“ (ZDF) und auch fiktionale Programme wie „Schloss Einstein“ (MDR) weiteren Facetten des Themas.

Magazin-Themen:

„Tierisch technisch“ lautet das Motto beim BR-Magazin „Anna und die Haustiere“. Anna stellt den Roboterhund Zoomer auf den Prüfstand und testet neue Apps und Gadgets für Haustiere. Ob Zoomer ihren Mischlingshund Zubi tatsächlich einmal ersetzen könnte? Sendetermin: „Anna und die Haustiere“ (BR), Samstag, 22. September, 10:05 Uhr

Für das KiKA-Wissensmagazin „ERDE AN ZUKUNFT“ ist Felix Seibert-Daiker dem Geheimnis der sogenannten Wearables auf der Spur. Die tragbaren Computersysteme werden am Körper befestigt oder in die Kleidung integriert. Findet er das Wearable der Zukunft? Sendetermin: „ERDE AN ZUKUNFT“ (KiKA), Samstag, 22. September, 20:00 Uhr

Um Künstliche Intelligenz geht es beim ZDF-Format „Löwenzahn“. Das von Fritz Fuchs gemeinsam mit einer jungen Forscherin entwickelte „Schlauto“, ein kleines intelligentes Roboterauto, fährt von alleine und verschwindet plötzlich. Eine spannende „Löwenzahn“-Geschichte über ein selbstfahrendes Auto. Sendetermin: „Löwenzahn“ (ZDF), Sonntag, 23. September, 11:05 Uhr

Doku-Themen:

Viele Jugendliche kommunizieren in den Sozialen Medien professionell mit riesigen Fangemeinden. So zum Beispiel die zwölfjährige Coco aus London. Ihr YouTube-Kanal hat über eine Million Klicks. Coco ist eine von vier Jugendlichen, die bei der Doku-Reihe „Schau in meine Welt“ (SWR, RB, rbb) vorgestellt werden. Was sie alle verbindet:Ein Leben ohne Smartphones und Soziale Medien können sie sich nicht vorstellen. Sendetermin: „Schau in meine Welt“ (SWR, RB, rbb), Sonntag, 23. September, 15:50 und 16:10 Uhr

Der zwölfjährige Diesel zählt zu den großen Surftalenten von Hawaii – auf dem Wasser. Sein Traum ist es, Profi-Surfer zu werden. Seine zahlreichen sportlichen Erfolge postet Diesel auf Instagram, um möglichst viele Fans zu gewinnen. Und er schaut auf den Sozialen Netzwerken, was seine Konkurrenz und seine Vorbilder machen. Ein spannendes Portrait eines sehr sportlichen Jungen, auf seinem Weg zum Profisurfer und zu seiner „perfekten Welle“. Sendetermin: „stark!“ (ZDF), Sonntag, 23. September, 8:35 Uhr

Serien und Spielfilm:

In der KiKA-Abenteuerserie „unfassbar“ versucht der gefeierte Internetstar Kasper der ständigen Überwachung durch die Akademie „Nerola“ zu entfliehen, die ihn berühmt gemacht hat. Eine fesselnde sechsteilige Serie über Freundschaft und Digitale Überwachung. Sendetermin: „unfassbar“ (KiKA), Samstag bis Donnerstag, 23. bis 27. September, 20:30 Uhr

Im Internat „Schloss Einstein“ eröffnet der Projekttag „Digitale Welt“ ein neues Zeitalter: Es geht um moderne Formen der Kommunikation, zukunftsweisende Technologien und digitales Fasten. Außerdem sorgt das Geheimnis um einen Blog und eine seltsame Textnachricht für Aufregung. In der MDR-Serie geht es auch um die Frage was wichtiger ist: Likes oder Freundschaft? Sendetermin: „Schloss Einstein“ (MDR), Montag bis Freitag, 24. bis 28. September, 14:10 und 14:35 Uhr

Im LOLLYWOOD-Spielfilm „100% Coco“ (NDR) lässt sich ein 13-jähriges Mädchen nicht unterkriegen. Sie mag Mode und hat ihren eigenen Stil, doch der kommt bei ihren Mitschülerinnen nicht gut an, bis sie ihren eigenen Mode-Vlog startet. Sendetermin: „100% Coco“ (NDR) bei LOLLYWOOD, Freitag, 28. September, 19:30 Uhr

Für den jährlichen Themenschwerpunkt „Respekt für meine Rechte!“ greifen die Kinderprogrammredaktionen von ARD, ZDF und KiKA altersgerecht ein gesellschaftlich relevantes Thema in ihren Regelformaten und in speziell dafür produzierten Sendungen auf. Für die Themenwoche „Kinderarmut“ erhielt KiKA 2015 den Titel „Bildungsbotschafter der didacta“. „Respekt für meine Rechte! – Abenteuer digital“ widmet sich der heutigen digitalisierten Kindheit. Was sie bedeutet und welche Einflüsse sie auf das Leben und die Entwicklung von Kindern hat.

Einen detaillierten Programmüberblick sowie zusätzliche Informationen oder Ansichtsmaterial finden sie in der KiKA-Presselounge (kika-presse.de). Bald steht auf den Onlineseiten „KiKA für Erwachsene“ (erwachsene.kika.de) medienpädagogisches Begleitmaterial zur Verfügung.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Der Kinderkanal ARD/ZDF
Textquelle:Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6535/4030677
Newsroom:Der Kinderkanal ARD/ZDF
Pressekontakt:planpunkt: PR GmbH
Stephan Tarnow
Marc Meissner
Telefon: 0221-91255710
post@planpunkt.de

Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Telefon: 0361/218-1827
eFax: 0361/218-291827
Email: kika-presse@kika.de
kika-presse.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Lili Reinhart und Camila Mendes exklusiv in Cosmopolitan: „Der … München (ots) - Die beiden TV-Show Sternchen Lili Reinhart und Camila Mendes sind nicht nur in der Serie Riverdale, durch die sie bekannt und berühmt wurden, beste Freundinnen, sondern auch im realen Leben. In der neuen COSMOPOLITAN (EVT 12.04.) interviewen sich die beiden gegenseitig und reden offen über Freundschaft, Sex und sexuelle Belästigung. "Ich würde sagen, dass du ein wenig brauchst, um mit anderen warm zu werden. Aber dass du, sobald du auftaust, richtig albern sein kannst", erzählt Camila über Lili. "Stimmt, ich bin anfangs total zurückhaltend. Ich glaube, dass deshalb viele denken...
Doppelte Auszeichnung für ZDF Mainz (ots) - Gleich zwei Preise hat die Koproduktion "The Tale" von ZDF/Das kleine Fernsehspiel und ARTE am Sonntag, 29. Juli 2018, beim Durban International Film Festival gewonnen. In der Kategorie "Bestes Drehbuch" wurde Produzentin und Regisseurin Jennifer Fox ausgezeichnet sowie für den "Besten Schnitt" Anne Fabini, Gary Levy und Alex Hall. Erst kürzlich wurde der Film in den Kategorien "Bester Fernsehfilm" und "Beste Hauptdarstellerin" für den Primetime Emmy Award nominiert. Die 48-jährige Jennifer (Laura Dern) ist erfolgreiche Dokumentarfilmerin und Journalistin aus New York. Eines Tage...
Wo ist Lydias Papa? Neue Folgen von „Julia Leischik sucht: … Unterföhring (ots) - Lydia (29) hat ihren leiblichen Vater noch nie gesehen. Noch vor ihrer Geburt wird der US-Soldat von Deutschland nach Panama versetzt. Seitdem gibt es keinen Kontakt mehr zu ihm. Jetzt ist Lydia selbst Mutter geworden und hat umso mehr große Sehnsucht nach ihrem Papa und dem Opa ihres Kindes. Sie bittet Julia Leischik, sich in den USA auf die Suche nach ihrem leiblichen Vater zu machen. Das gestaltet sich allerdings schwierig, weil der Gesuchte den weit verbreiteten Namen Mark Samples hat und es nur spärliche Hinweise auf seinen Aufenthaltsort gibt. Die Spuren führen einma...
ZDF-Programmänderung ab Woche 29 Mainz (ots) - Woche 29/18 Mo., 16.7. Bitte Programmänderung beachten: 19.00 heute 19.19 Wetter (VPS 19.20)19.20 ZDF spezial (VPS 19.21/HD/UT) Trump trifft Putin Gipfel in Helsinki Moderation: Antje Pieper 19.35 WISO Bitte Änderung beachten: Moderation: Eva Mühlenbäumer Bitte streichen: Marcus Niehaves (Weiterer Ablauf ab 20.15 Uhr wie vorgesehen.) Woche 30/18 Mo., 23.7.19.25 WISO Bitte Änderung beachten: Moderation: Eva Mühlenbäumer Bitte streichen: Marcus Niehaves (Änderung bitte auch für Mo., 30.7.2018, 19.25 Uhr beachten.) Woc...
rbb freut sich über Auszeichnungen für Kampagne „BLOSS NICHT … Berlin (ots) - Für die rbb-Kampagne "Bloß nicht langweilen" wurde die Berliner Werbeagentur GUD am Donnerstag (21.6.) vom "Rat für Formgebung" mit dem German Brand Award in Gold geehrt. Der rbb selbst erhielt für die neue Kommunikationslinie außerdem eine Auszeichnung für "excellent Branding" in der Kategorie "Media & Publishing". Der neue Auftritt des rbb übersetzt überzeugend die neue Haltung und Tonalität des rbb: mutig, kantig, unangepasst. In der Begründung der Jury heißt es: "Getreu dem Motto 'Lieber frech als langweilig' gibt sich der rbb mit seiner neuen Programm- und Marketingstra...
Marketing Club Hamburg veröffentlicht hochkarätiges … Hamburg (ots) - Pünktlich zum Ende der Sommerferien veröffentlicht der Marketing Club Hamburg (MCHH) sein Veranstaltungsprogramm für das zweite Halbjahr. Einmal mehr bietet der Marketing Club seinen Mitgliedern und club-interessierten Gästen eine profilierte Mischung aus unterschiedlichen Formaten mit hochkarätigen Speakern aus Unternehmen, Agenturen und Verbänden vorrangig zu Marketing-, Vertriebs- und Kommunikationsthemen. Insgesamt bietet das vielseitige Veranstaltungsspektrum eine bunte Mischung aus Clubabenden, "Marketing vor Ort"-Veranstaltungen, MCHH Academies, MCHHLabs und speziellen J...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.