Brandfalle abseits der Straße

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Brandfalle abseits der Straße

3 min

Stuttgart (ots) –

Heiße Abgasanlage verursacht Brand bei DEKRA Versuch

– Trockene Gräser, Heu und Stroh können sich entzünden – Besonders tückisch: unebener Untergrund und tiefer gelegte Autos

Open Air-Festival, zünftiges Volksfest oder Handwerkermarkt: Die bei größeren Veranstaltungen als Parkplätze genutzten Wiesen oder Felder können sich an heißen, trockenen Sommertagen in eine gefährliche Brandfalle verwandeln, warnen die Sachverständigen von DEKRA. Brandgefahr besteht auf unbefestigten Parkplätzen immer dann, wenn ein Fahrzeug mit heißem Motor und Abgasanlage auf einer Fläche mit trockenen Gräsern, Heu oder Stroh abgestellt wird. Teile von Motor und Abgasanlage können heiß genug werden, um dann unter dem Auto einen Brand auszulösen.

In einem DEKRA Versuch auf einer trockenen Böschung sorgte ein heißer Katalysator innerhalb von wenigen Sekunden für ein Feuer, das anschließend auf das Fahrzeug übergriff. Bevor sich der Brand ausbreitete, griffen sofort die am Versuch beteiligten Feuerwehrleute ein und löschten die Flammen.

Das Problem kann beim Parken auf ausgetrockneten Wiesen und Feldern, aber auch am Straßenrand auftreten. Begünstigt wird das Entstehen eines Brandes durch hoch stehende, trockene Gräser, hohe Außentemperaturen und einen geringen Abstand zwischen Fahrzeug und Untergrund. Bei tiefer gelegten Fahrzeugen oder unebenem Boden heißt es doppelt aufpassen.

Die DEKRA Experten empfehlen, im Hochsommer und bei großer Trockenheit beim Parken auf unbefestigtem Untergrund hoch stehende, trockene Gräser zu meiden.

Über DEKRA

Seit mehr als 90 Jahren arbeitet DEKRA für die Sicherheit: Aus dem 1925 in Berlin gegründeten Deutschen Kraftfahrzeug-Überwachungs-Verein e.V. ist eine der weltweit führenden Expertenorganisationen geworden. Die DEKRA SE ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des DEKRA e.V. und steuert das operative Geschäft des Konzerns. Im Jahr 2017 hat DEKRA einen Umsatz von mehr als 3,1 Milliarden Euro erzielt. Mehr als 44.000 Mitarbeiter sind in über 50 Ländern auf allen fünf Kontinenten im Einsatz. Mit qualifizierten und unabhängigen Expertendienstleistungen arbeiten sie für die Sicherheit im Verkehr, bei der Arbeit und zu Hause. Das Portfolio reicht von Fahrzeugprüfungen und Gutachten über Schadenregulierung, Industrie- und Bauprüfung, Sicherheitsberatung sowie die Prüfung und Zertifizierung von Produkten und Systemen bis zu Schulungsangeboten und Zeitarbeit. Die Vision bis zum 100. Geburtstag im Jahr 2025 lautet: DEKRA wird der globale Partner für eine sichere Welt.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/DEKRA SE
Textquelle:DEKRA SE, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/6647/4031091
Newsroom:DEKRA SE
Pressekontakt:DEKRA Konzernkommunikation
Wolfgang Sigloch
Tel.: 0711.7861-2386
Fax: 0711.7861-742386
wolfgang.sigloch@dekra.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Großer Zuspruch für Pro-Diesel-Kampagne der … Potsdam (ots) - Kein Diesel ist illegal - mit Ihrer Pro-Diesel-Aufklärungskampagne ist die Fraktion der AfD im Landtag Brandenburg überall im Land unterwegs. Auf Marktplätzen, an Bahnhöfen und in Fußgängerzonen informieren die Abgeordneten und Mitarbeiter der Fraktion die oft durch Altparteien und Medien verunsicherten Bürger. Die Landtagsabgeordneten verteilen Broschüren und führen unzählige Gespräche. Am 13.08.18 waren die Abgeordneten Andreas Kalbitz, Birgit Bessin und Thomas Jung in Erkner und in Fürstenwalde. Beide Orte liegen im Landkreis Oder-Spree. Über ihre Erlebnisse vor Ort berichte...
Weltweites Wachstum für Zenuity: Rekrutierung von 100 neuen … Göteborg, Schweden (ots/PRNewswire) - Autonome Fahrsysteme für Autos schaffen weiterhin eine dynamische Expansion für eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen in der nordischen Region - Zenuity. Das Unternehmen hat vor kurzem auch die Eröffnung eines neuen Tech-Hubs in Silicon Valley angekündigt, um Wissen und Talent von Weltklasse für die Zukunft zu fördern. (Logo: https://mma.prnewswire.com/media/715322/Zenuity_Logo.jpg )Ein neuer Kollege pro Tag - dies war das tagtägliche Erlebnis bei Zenuity in seinem ersten Geschäftsjahr. Heute hat der Software-Anbieter seine Belegschaft verdop...
Hohe Geldbußen für Autofahrer im Ausland München (ots) - Urlauber werden kräftig zur Kasse gebeten, wenn sie sich nicht an die Verkehrsregeln des jeweiligen Landes halten. In einigen Fällen drohen sogar Haftstrafen. Besonders teuer wird es, wenn sie betrunken am Steuer sitzen, zu schnell fahren oder am Steuer telefonieren. Autoreisende sollten sich daher an die Verkehrsvorschriften halten. Der ADAC gibt einen Überblick über die wichtigsten Bußgelder in europäischen Reiseländern. Die höchsten Bußgelder verlangen Norwegen, Schweden, die Niederlande, die Schweiz und Italien. Wer etwa das Tempolimit um 20 km/h überschreitet, muss in Norw...
Radsportklassiker ,Rund um Köln‘ startet zum 8. Mal mit … Weiterstadt (ots) - - Als offizieller Partner stellt SKODA 27 Fahrzeuge für Organisation und Rennleitung zur Verfügung - SKODA ist Namensgeber des Jedermann-Rennens SKODA Velodom - Veloteam der tschechischen Traditionsmarke umfasst in der Domstadt rund 120 Hobbyathleten - Roadshow am Rhein präsentiert neue SKODA Modelle hautnah - Auf www.welovecycling.com verlost die Marke Startplätze für kommende Radsport-Highlights Der Radsportklassiker ,Rund um Köln' steht vor der Tür. Am 10. Juni kämpfen rund 150 Profis in 21 Teams um den Sieg beim Eliterennen in und um die Domstadt. SKODA unterstützt die ...
Volle Fahrt voraus! — Dongfeng Race Team kehrt zur … Cardiff, Großbritannien (ots/PRNewswire) - Am 8. Juni 2018 gewann das Dongfeng Race Team den ersten Platz bei der Küstenregatta in Cardiff, Großbritannien. Auf der am selben Abend stattfindenden Siegerehrung erhielt das Dongfeng Race Team darüber hinaus den Veranstaltungspreis für gute Kommunikation. An diesem Tag nahm das Dongfeng Race Team den Spitzenplatz unter den Gesamtplatzierungen ein und kam dem Meistertitel der Saison somit um einen Schritt näher. Die neunte Etappe des Volvo Ocean Race endete in Cardiff, Großbritannien. Alle Teams bereiten sich nun auf die zehnte Etappe für Göteborg, ...
30 Jahre Carsharing in Deutschland – DriveNow sieht massives … München (ots) - Free-Floating-Carsharing bringt Durchbruch bei Nutzerzahlen und ist bedeutender Wachstumstreiber / Thesenpapier beleuchtet Zukunft der geteilten Mobilität / DriveNow Geschäftsführer: In zehn Jahren erfolgt ein Drittel aller Fahrten über geteilte Mobilität DriveNow, das Carsharing-Unternehmen der BMW Group, zieht angesichts des 30. Jubiläums des Carsharings in Deutschland Zwischenbilanz: Während die Nutzerzahlen beim stationsbasierten Carsharing kontinuierlich gestiegen sind, ist mit der Entwicklung des Free-Floating-Modells vor etwa acht Jahren ein massiver Wachstumsschub festz...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.