Bundesjustizministerin Dr. Katarina Barley über Transparenz …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Bundesjustizministerin Dr. Katarina Barley über Transparenz …

2 min

Hamburg (ots) – Dr. Katarina Barley, Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, will die Verbraucher besser vor einer immer stärker werdenden Datensammelwut schützen und sich für mehr Privatsphäre und Transparenz von Algorithmen im Netz einsetzen. Das erklärte die Ministerin in einem Interview mit der August-Ausgabe des Hamburger Magazins ‚markenartikel‘ (New Business Verlag). Der Cambridge-Analytica-Skandal habe gezeigt, wie wichtig der Schutz der persönlichen Daten für jeden Einzelnen, aber auch für die Demokratie ist.

„Für mich steht die Frage im Zentrum, wie Gesellschaft und Politik auf die Geschäftsmodelle und das Verhalten der großen Internet-Giganten reagieren“, so Barley. Wie diese Geschäftsmodelle gestaltet sind, habe enorme Auswirkungen auf das gesellschaftliche Zusammenleben. „Mir geht es um Transparenz“, betont die Ministerin. „Verbraucherinnen und Verbraucher müssen wissen, welche Algorithmen Entscheidungen beeinflussen, zum Beispiel bei der Kreditvergabe oder dem Telefonvertrag. Dazu brauchen wir Institutionen, die solche Prozesse hinterfragen.“

Transparenz und Datenschutz könnten für Unternehmen dabei auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor sein. „So beugen sie Misstrauen vor und gewinnen Kunden, für die es wichtig ist zu wissen, was mit ihren Daten geschieht und wie sie durch Algorithmen bewertet werden“, erklärt Barley. „Hier sehe ich vor allem Handlungsbedarf auf EU-Ebene. Bei internationalen Konzernen kommen wir hier auf nationaler Ebene nicht weit.“

Quellenangaben

Textquelle:markenartikel – Das Magazin für Markenführung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/57486/4031357
Newsroom:markenartikel - Das Magazin für Markenführung
Pressekontakt:markenartikel – Das Magazin für Markenführung
Vanessa Göbel
Telefon: +49 (40) 60 90 09-35
goebel@markenartikel-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Verband Bildungsmedien e. V.: Christoph Pienkoß ist neuer … Frankfurt am Main (ots) - Zum 1. Juni 2018 hat Christoph Pienkoß die Geschäftsführung des Verband Bildungsmedien e. V. und der VBM Service GmbH übernommen. Christoph Pienkoß (44) hat in Berlin und Stockholm Stadtplanung und Geographie studiert. Von 2015 bis 2017 war er als geschäftsführender Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Qualität (DGQ) tätig, davor von 2012 bis 2015 Geschäftsführer beim Deutschen Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e. V. Andreas Baer ist in der Geschäftsstelle des Verband Bildungsmedien weiterhin zuständig für die Bereiche Urheberrecht und Internatio...
Premiere: ProSieben Wissens-Magazin „Galileo Spezial“ erstmals … Unterföhring (ots) - - "Galileo Spezial" am Sonntag, 22. Juli um 19:05 Uhr auch in UHD zu sehen - Premiere unverschlüsselt via Satellit bei UHD1 by HD+ und On-Demand über die digitalen Angebote von ProSiebenSat.1 - Weitere Formate von Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe folgen noch in diesem Jahr Unterföhring, den 16. Juli 2018 - UHD-Premiere mit "Galileo Spezial: Pauschal gegen Freestyle - der beste Urlaub auf den letzten Drücker": Am Sonntag, den 22. Juli, um 19:05 Uhr ist das ProSieben Wissens-Magazin erstmals in UHD zu sehen. In diesem Jahr werden weitere Eigenproduktionen im ultrahochauflös...
WDR-Magazin WESTPOL: Deutlich mehr Reichsbürger in NRW – … Köln, 06.05.2018 (ots) - Die Zahl der Reichsbürger in Nordrhein-Westfalen hat sich in den vergangenen sechs Monaten deutlich erhöht. Noch Ende 2017 ging der NRW-Verfassungsschutz von etwa 2200 Reichsbürgern aus. Inzwischen wird die Szene bereits auf 2750 Personen geschätzt. Dies geht aus aktuellen Berechnungen des NRW-Verfassungsschutzes hervor, die dem WDR-Magazin WESTPOL vorliegen. Die Sicherheitsbehörde erklärt den Anstieg unter anderem mit höherer Aufmerksamkeit und besserer Beobachtung der Reichsbürger-Szene. Verfassungsschutz-Chef Burkhard Freier warnt im WESTPOL-Interview vor einer wac...
Kreuzfahrt und mehr: „ZDF.reportage“ mit Rentnern auf Reisen Mainz (ots) - Deutschlands Rentner verreisen immer häufiger - und lassen sich ihre Urlaube mehr und mehr kosten. Die "ZDF.reportage: Urlaubsgrüße aus dem Ruhestand - Rentner auf Reisen" zeigt am Sonntag, 18. März 2018, 18.00 Uhr, dass die sogenannten "Best Ager" heute lieber auf Kreuzfahrt gehen oder Städtetrips buchen, anstatt im heimischen Schrebergarten oder beim Kaffeekränzchen zu sitzen. Auf diesen Trend haben sich inzwischen auch die Reiseveranstalter eingestellt und offerieren ein breites Angebot für die Generation 65 plus. Doch Rentner auf Reisen sind nicht immer leicht zufriedenzustel...
WDR 5 Stadtgespräch in Münster: Kreuz, Kippa und Koran – Wie … Köln (ots) - Lange Jahre gab es in Nordrhein-Westfalen so etwas wie eine gute Nachbarschaft von Christen, Juden und Moslems. Doch seit einiger Zeit sehen sich viele Juden in unserem Land einem wachsenden Antisemitismus ausgesetzt. In den vergangenen Jahren gab es sogar Anschläge auf die Synagogen in Wuppertal und Münster, in Kleve wurde in diesen Tagen eine jüdische Gedenkstätte beschmiert. Gleichzeitig beklagen Muslime eine zunehmende Islamfeindlichkeit: In Gronau und Ibbenbüren warfen Unbekannte Schweineteile vor Moscheen. Und die Christen? Viele scheinen überfordert: In der Debatte, ob der ...
Peter Merseburger wird 90: NDR Intendant Lutz Marmor gratuliert Hamburg (ots) - Peter Merseburger, Buchautor und langjähriger Leiter des NDR Politikmagazins "Panorama" sowie Fernsehkorrespondent in Washington, London und Berlin, wird am Mittwoch (9. Mai) 90 Jahre alt. NDR Intendant Lutz Marmor: "Herzlichen Glückwunsch zur Vollendung des 90. Lebensjahres! Peter Merseburger steht für unabhängigen, engagierten und mutigen Journalismus. Er hat die politische Berichterstattung im Fernsehen über viele Jahre hinweg an entscheidender Stelle geprägt. Der Norddeutsche Rundfunk und die ARD verdanken ihm viel. Größten Respekt und alles Gute!" Merseburger, geboren in Z...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.