Doppelte Staatsbürgerschaft bei Asylbewerbern: Schluss mit der …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Doppelte Staatsbürgerschaft bei Asylbewerbern: Schluss mit der …

57 sec

Potsdam (ots) –

Im vergangenen Jahr wurden 112.211 Menschen in Deutschland eingebürgert. Kein eingebürgerter Syrer, Afghane, Marokkaner oder Nigerianer habe im vergangenen Jahr den Pass seines Herkunftslandes abgegeben, berichtet die Tageszeitung „Die Welt“. Das betrifft auch mehrere hundert in Brandenburg lebende Zuwanderer.

Der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg, Thomas Jung, meint dazu:

„Bei der Einbürgerung von Asylberechtigten sowie anerkannten Flüchtlingen wird bislang darauf verzichtet, die Aufgabe der bisherigen Staatsbürgerschaft zu verlangen. Das muss sich mit Hilfe einer Brandenburger Bundesratsinitiative ändern. Es liegt nahe, dass diese Menschen nur Vorteile in unserem Sozialsystem mitnehmen, sich aber vor den Pflichten eines zweiten Passes drücken wollen. Welcher ernst zu nehmende Flüchtling flieht und behält eine Rückfahrkarte in die angebliche Hölle, aus der er flüchtete?

Um Sozialmissbrauch zu verhindern, müssen diese Menschen ihre alten Pässe abgeben. Oder sie verzichten auf Sozialhilfe bei uns. Mit der Zweitstaatlichkeit von Flüchtlingen und mit der Rosinenpickerei muss endlich Schluss sein.“

Quellenangaben

Bildquelle:obs/AfD-Fraktion im Brandenburgischen Landtag
Textquelle:AfD-Fraktion im Brandenburgischen Landtag, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/130777/4031771
Newsroom:AfD-Fraktion im Brandenburgischen Landtag
Pressekontakt:Detlev Frye
Telefon (0331) 966-1880
E-Mail: presse@afd-fraktion.brandenburg.de

Zur Nachrichtenzentrale der AfD-Fraktion Brandenburg:
https://www.presseportal.de/nr/130777

Soziale Medien:

Bei Facebook: http://facebook.com/afdfraktion
Im Netz: http://www.afd-fraktion-brandenburg.de
Bei Twitter: https://twitter.com/AfD_FraktionBB
Bei Instagram: https://www.instagram.com/afdfraktionbb/

Das könnte Sie auch interessieren:

Grüne werfen Bundesregierung Verunsicherung beim Datenschutz … Düsseldorf (ots) - Bevor ab Freitag die neue EU-Datenschutzgrundverordnung gilt, hat Grünen-Fraktionsvize Konstantin von Notz der Bundesregierung vorgeworfen, die Bürger nicht ausreichend informiert und stattdessen zusätzlich verunsichert zu haben. "Dass man bis heute von dem beim Datenschutz federführenden Bundesinnenminister kein Wort zur Grundverordnung vernommen hat, irritiert nachdrücklich", sagte von Notz der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Mittwoch). Es zeige erneut, dass der in der digitalisierten Welt immer wichtiger werdende Daten- und Verbraucherschutz bei der großen Koalition in k...
Beste Beweise Kommentar von Joachim Karpa zum BGH-Urteil zur … Hagen (ots) - Mit einem Vollwaschmittel hat die Entscheidung des Bundesgerichtshofes nichts zu tun. Das zur Erklärung, um von vorneherein für Klarheit zu sorgen. Gleichwohl, der Richterspruch wäscht alle die Autofahrer rein, die künftig Video-Aufnahmen ihrer Dashcams, die an der Windschutzscheibe oder auf dem Armaturenbrett installiert sind - aus dashboard und camera wird auf neudeutsch Dashcam - als Beweismittel bei der Aufklärung eines Unfall verwenden wollen. Ein salomonisches Urteil. Warum? Weil am Ende der Einzelfall zählt. Generell bleibt das permanente Aufzeichnen des Straßenverkehrs ...
Motschmann: Paulyuk Bykowski muss sofort freigelassen werden Berlin (ots) - Festnahme verstößt gegen die Pressefreiheit In Weißrussland wurde der Korrespondent der Deutschen Welle Paulyuk Bykowski verhaftet. Dazu erklärt die kultur- und medienpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Elisabeth Motschmann: "Der Journalist Paulyuk Bykowski muss freigelassen werden. Seine Verhaftung verstößt gegen die Pressefreiheit. Die angegebenen Gründe seiner Verhaftung sind fadenscheinig und unverhältnismäßig. Der Vorwurf, Bykowski hätte illegal auf kostenpflichtige Inhalte der staatlichen Nachrichtenagentur Belta zugegriffen, rechtfertigt die Verhaftung i...
KOMMENTAR – Nur ein Mittel hilft gegen die Clans: Härte Düsseldorf (ots) - Von Juliane Kinast Dass in Deutschland mit Organisierter Kriminalität Geld verdient wird, dass Gruppen glauben, ihre eigenen Gesetze schreiben zu können, ist nichts Neues. Doch die Kaltblütigkeit - um nicht zu sagen Stolz und Protz - mit der arabische Clans dies tun, sucht ihresgleichen. Unverhohlen und ungepixelt erzählen die Mitglieder ganz aktuell in der ARD-Sendung "Kontraste", wie sie ihre Konflikte selbst lösen - wenn nötig mit roher Gewalt -, sie besingen als Rapper, wie sie über dem Recht stehen. Und sie wissen: Umso mehr Angst sie auf diese Weise verbreiten, desto s...
Verfassungsschutzbericht 2017 für Brandenburg zeigt Anstieg … Potsdam (ots) - Zum vom SPD-Innenminister vorgestellten Verfassungsschutzbericht Brandenburg 2017 erklärt der stellvertretende Vorsitzende und innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Brandenburg, Thomas Jung: "Besorgniserregend ist die Zunahme von Extremisten aller Couleur, wobei mir die größte Sorge der massive Anstieg der Zahl der islamischen Extremisten in Brandenburg macht, eine Vervierfachung von 30 auf 130 über die vergangenen fünf Jahre. Davon sind rund die Hälfte Tschetschenen, die sofort nach Russland abgeschoben werden können und müssen. Ebenfalls äußerst kritisch sehen ...
Fall Winterkorn: Krischer nennt Scheuer „Schutzpatron der … Düsseldorf (ots) - Vor dem Hintergrund der Anklage gegen den ehemaligen VW-Chef Martin Winterkorn in den USA hat Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer schwere Vorwürfe gegen die Bundesregierung erhoben. "Seit dem Bekanntwerden des Abgasskandals betätigt sich die Bundesregierung, insbesondere Ex-Verkehrsminister Alexander Dobrindt und sein Nachfolger Andreas Scheuer, als Schutzpatron der Trickser und Betrüger", sagte Krischer der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). In den USA drohe Automanagern ein Gefängnisaufenthalt, während hierzulande die Bundesregierung die Aufa...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.