Sachsen-AnhaltPolitik – AfD-Parteitag: Tillschneider …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Sachsen-AnhaltPolitik – AfD-Parteitag: Tillschneider …

4 sec

Halle (ots) – Der sachsen-anhaltische Landtagsabgeordnete Hans-Thomas Tillschneider bleibt Vorsitzender des AfD-Kreisverbandes im Saalekreis. Mit 37 zu 18 Stimmen überstand er auf einem Parteitag am Sonntag in Schnellroda deutlich den unter anderem vom Landtagsvize Willi Mittelstädt unterstützten Abwahlantrag. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Montagausgabe). Tillschneider gilt auch innerhalb der AfD als Rechtsaußen. Seine Kritiker an der Parteibasis stören sich aber vor allem an seinem von ihnen als autoritär empfunden Führungsstil. Für den 40-Jährigen war das Votum der Basis nach jüngsten Niederlagen beim Versuch in Landes- und Bundesvorstand gewählt zu werden, ein wichtiger politischer Erfolg.

Quellenangaben

Textquelle:Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/47409/4032553
Newsroom:Mitteldeutsche Zeitung
Pressekontakt:Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Patientenschützern warnen vor Vernachlässigung ambulanter … Osnabrück (ots) - Patientenschützern warnen vor Vernachlässigung ambulanter Pflege Stiftungsvorstand Brysch fordert Ausbau des Sofortprogramms zur häuslichen Versorgung Osnabrück. Angesichts des Personalmangels bei ambulanten Pflegediensten in Niedersachsen warnt die Deutsche Stiftung Patientenschutz vor einem bundesweiten Problem. "Immer mehr der 13.300 ambulanten Pflegedienste in Deutschland finden keine neuen Mitarbeiter. So müssen Pflegebedürftige abgewiesen oder bestehende Verträge gekündigt werden", warnte Stiftungsvorstand Eugen Brysch im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Di...
Handwerk lehnt geplanten Mindestlohn für Azubis strikt ab Düsseldorf (ots) - Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer hat den von der großen Koalition geplanten Mindestlohn für Auszubildende, die so genannte Mindestausbildungsvergütung, strikt abgelehnt. "Wir wollen auf keinen Fall, dass die Tarifautonomie ausgehebelt wird", sagte Wollseifer der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). "Deshalb halten wir eine Mindestausbildungsvergütung für ebenso unnötig wie tarifpolitisch gefährlich", sagte der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH). "Darüber sollten auch weiter die Sozialpartner entscheiden und nicht ...
Neue Führung für die Landespolizei Schleswig-Holstein Kiel (ots) - Ein halbes Jahr nach der Ablösung der schleswig-holsteinischen Polizeiführung werden die Spitzenposten in der Landespolizei neu besetzt. Neuer Direktor des Landeskriminalamts (LKA) in Kiel soll der bisherige Kieler Polizeichef Thomas Bauchrowitz werden, als Landespolizeidirektor ist Michael Wilksen, bisher Leiter der Eutiner Polizeischule, vorgesehen. Das berichten die Kieler Nachrichten unter Berufung auf Polizeikreise. Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) hatte im November vergangenen Jahres angekündigt, Ralf Höhs als Landespolizeidirektor abzulösen. Mit ihm musste auch Jörg M...
Interview mit den Ministerpräsidenten Stephan Weil, Daniel … Osnabrück (ots) - Ankerzentren: Norden verlangen Klarheit von der Bundesregierung Weil: Großer Begriff herausposaunt - Günther: Nur SchlagwörterOsnabrück. Im Streit um die Einführung von Ankerzentren haben die Regierungschefs von Niedersachsen und Schleswig-Holstein von der Bundesregierung parteiübergreifend Klarheit gefordert. In einem gemeinsamen Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag) sagte Niedersachsens Regierungschef Stephan Weil (SPD), "keiner weiß, was das eigentlich sein soll. Es wäre wesentlich klüger, Herr Seehofer würde auf den Tisch legen: Dies und das haben wir...
Umdenken bei der Frauenförderung Straubing (ots) - Nein, die Männer sind nicht schuld an allem. Doch sollte auch die CSU dringend an sich arbeiten. Die Landtagswahl naht und auch in Bayern machen Frauen etwas mehr als die Hälfte der Wahlberechtigten aus. Gerade Parteichef Seehofer hätte hier in seinem Ministerium mit gutem Beispiel in der Frauenförderung vorangehen können.QuellenangabenTextquelle: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuellQuelle: https://www.presseportal.de/pm/122668/3903537Newsroom: Pressekontakt: Straubinger Tagblatt Ressortleiter Politik/Wirtschaft Dr. Gerald Schneider Telefon: 09421-940 4449 sch...
Sonderermittler Neue Personalie im Fall Oury Jalloh Halle (ots) - Sachsen-Anhalts Koalitionsfraktionen haben sich auf einen gemeinsamen Auftrag zur Aufklärung des Todesfalls Oury Jalloh verständigt. Als Quasi-Sonderermittler werden der Rechtsanwalt Jerzy Montag (Grüne) und der ehemalige Generalstaatsanwalt Manfred Nötzel eingesetzt. Das geht aus der schriftlichen Einigung hervor, die der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung vorliegt und über die sie in ihrer Donnerstag-Ausgabe berichtet. Noch im April war statt Nötzel der frühere Bundesverfassungsrichter Herbert Landau im Gespräch. Er habe mittlerweile zurückgezogen, heißt es aus Koa...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.