Radioeins Podcast „Politricks“ mit Pierre Baigorry (Peter Fox): …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Radioeins Podcast „Politricks“ mit Pierre Baigorry (Peter Fox): …

2 min

Berlin (ots) –

Pierre Baigorry (Peter Fox) geht mit dem Podcast „Politricks“ auf Radioeins vom rbb in die vierte Runde. Die neue Folge zum Thema „Schrumpfen, um zu überleben? Nachhaltiges Wirtschaften ohne Wachstum“ ist ab Montag, 20. August 2018, 10.00 Uhr, online.

Pierre Baigorry spricht mit den beiden Wachstumskritikern Oliver Richters (Physiker, Wirtschaftswissenschaftler und Science Slammer) und Niko Paech (Volkswirt und Nachhaltigkeitsforscher). Keiner der beiden glaubt daran, dass eine ressourcen- und umweltneutrale Energiewende genügt, um die Erde vor dem ökologischen Kollaps zu retten. Notwendig seien ganz neue Wege – jenseits von wachstumsorientierter Produktion, steigendem Flächenverbrauch und immer mehr Konsumgütern.

Oliver Richters fordert von der Politik, Regeln für ein neues Wirtschaften aufzustellen. Niko Paech setzt dagegen auf Avantgardisten und Pioniere, die diese neuen Wege schon ganz konkret beschreiten.

Auf Radioeins spricht Moderator Steen Lorenzen am Montag, 20. August, um 11.10 Uhr mit Pierre Baigorry über die neue Podcast-Folge. Zur Podcastreihe

Politricks

Im politischen Talk „Politricks“ spricht Pierre Baigorry mit Menschen, „die sich wirklich auskennen, die sich intensiv mit wichtigen Fragen beschäftigen und nach Antworten suchen“. Die Lösungsvorschläge dieser Fachleute will Pierre Baigorry dann mit Politikern diskutieren.

Mit den vergangenen beiden „Politricks“-Folgen („Effektiver Altruismus“ und „Grünes Wachstum“) gelang Pierre Baigorry jeweils der Sprung auf Platz 1 der Podcast-Charts von itunes.

Pierre Baigorry

Pierre Baigorry, geboren 1971, ist waschechter Berliner. Mit der 1998 gegründeten Band Seeed hat er einen einmaligen Reggae/Dancehall-Sound in Berlin und Deutschland geprägt. Sein Erfolg als Musiker ist mit der Kunstfigur Peter Fox kulminiert: Das Album „Stadtaffe“ eroberte 2008 die Charts und gehört zu den 50 meistverkauften Alben in Deutschland (seit 1975).

Quellenangaben

Bildquelle:Radioeins-Podcast mit Pierre Baigorry. – Pierre Baigorry (Peter Fox) im Studio von Radioeins. © rbb/Thomas Ernst, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB von ARD-Foto.de im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter rbb-Sendung und bei Nennung Bild: rbb/Ernst (S2+). / Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/51580
Textquelle:Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/51580/4037460
Newsroom:Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)
Pressekontakt:rbb Presse & Information
Elisabeth Schwiontek
Tel 030 / 97 99 3 – 12 111
rbb-presseteam@rbb-online.de

Das könnte Sie auch interessieren:

zu Ausschreitungen in Chemnitz Stuttgart (ots) - Es geht alles immer schneller: Es ist mittlerweile unkompliziert, über die sozialen Medien binnen kurzer Zeit eine große Menge zusammenzutrommeln. Nur die Polizei scheint noch immer viel Zeit zu brauchen, um in angemessener Stärke vor Ort aufzutauchen. Chemnitz darf deshalb nicht für jene Schule machen, die behaupten, ihre Hetzparolen seien Ausdruck deutscher Anständigkeit. Wenn am Tag danach die rechtsgerichtete Bewegung Pro Chemnitz zur Kundgebung aufruft, hat das auch deswegen nichts mit dem Recht auf Demonstrationsfreiheit zu tun.QuellenangabenTextquelle: Stuttgarter ...
Ausbildung Polizeischüler unter der Lupe Halle (ots) - Halle. Nach dem Tod eines Polizeianwärters bei einem Einbruch in Halle fordern Gewerkschaften deutlich strengere Aufnahmeverfahren an der Fachhochschule Polizei Sachsen-Anhalt in Aschersleben (Salzlandkreis). Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Mittwoch-Ausgabe). "Offensichtlich haben wir Polizisten im System, die nicht dem Anforderungsprofil entsprechen", sagte Uwe Petermann, Landeschef der Gewerkschaft der Polizei. Die Vergangenheit der potenziellen Bewerber müsse genauer überprüft werden. Dazu sei das Führungszeugnis, das Vorstrafen ausweist,...
„Faire Ostern“: „plan b“ im ZDF über Schokolade Mainz (ots) - Zu Ostern stehen Millionen von Schokoladenhasen in den Supermarktregalen. Doch die hohe Nachfrage nach der Süßigkeit führt in den Kakao-Anbauländern, etwa in Westafrika, häufig zu Armut, Kinderarbeit und Umweltzerstörung. Am Samstag, 31. März 2018, 17.35 Uhr, zeigt "plan b" im ZDF, wie faire Arbeitsbedingungen und nachhaltiger Anbau von Rohstoffen zu einem Schokoladengenuss ohne bitteren Nachgeschmack beitragen können. In "Faire Ostern - Schokolade von der besten Seite" wird unter anderen Hendrik Reimers vorgestellt, Gründer des deutschen Start-up-Unternehmens "fairafric". Der Ju...
All or Nothing: Manchester City ab 17. August bei Prime Video München (ots) - Großes Staraufgebot in Manchester: Am 15. August fand dort die Premierenfeier des Prime Originals All or Nothing: Manchester City statt - nur zwei Tage vor dem Launch der Serie bei Prime Video in über 200 Ländern der Welt. Ab 14. September haben Zuschauer außerdem Zugriff auf alle Folgen mit deutschen Untertiteln. Bilder vom blauen Teppich auf der Premierenfeier finden Sie unter https://we.tl/LWgVKyUhf1 Die gesamte erste Mannschaft inklusive aller 33 Spieler sowie Manager Pep Guardiola schloss sich Hunderten von Fans und Gästen, darunter Craig Cash, Cel Spellman und Manchester ...
Nicht mit Kopf durch die Wand Hagen (ots) - Die Debatte über das "Sicherheitspaket I" der neuen Landesregierung wurde zuletzt derart hysterisch geführt, als drohte demnächst jedem unbescholtenen Bürger kurzerhand Unterbindungsgewahrsam. Dass sich NRW jahrelang eine erschreckende innenpolitische Blauäugigkeit im Umgang mit Salafisten, reisenden Einbrecherbanden, No-Go-Areas oder Phänomenen wie der Kölner Silvesternacht leistete - im Furor über die angebliche "Abschaffung des Rechtsstaates" wurde es kurzzeitig ausgeblendet. NRW-Innenminister Reul, als langjähriger Europapolitiker geschult in konsensorientiertem Pragmatismus,...
„Aus einer honorigen Idee handfeste Institution geformt“ Osnabrück (ots) - DBU gratuliert Gründungs-Generalsekretär Dr.-Ing. E.h. Fritz Brickwedde zum 70. Geburtstag am 23. Juli "Fritz Brickwedde hat die DBU maßgeblich geprägt. Als Gründungs-Generalsekretär ist es ihm gelungen, aus einer honorigen Idee eine handfeste Institution zu formen, die in der Förderung von Umwelttechnik, -forschung und -bildung einen Spitzenplatz in Deutschland einnimmt und Nachhaltigkeit in all ihren Dimensionen lebt. Und dieses Engagement setzt er heute als Kuratoriumsmitglied fort." - Mit diesen Worten gratuliert Alexander Bonde, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftu...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.