Die Musterfeststellungsklage: Warum sie betrogenen Verbrauchern …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Die Musterfeststellungsklage: Warum sie betrogenen Verbrauchern …

3 min

Berlin (ots) – Deutsche Umwelthilfe lädt zu Pressegespräch mit Harvey Rosenfield, dem Gründer der erfolgreichsten US-Verbraucherschutzorganisation Consumer Watchdog sowie dem Rechtsanwalt und Umwelt- und Verbrauchervertreter Hartmut Bäumer

Elf Millionen Besitzer von Diesel-Pkw mit illegalen Abschalteinrichtungen sind aktuell vom Wertverlust ihrer Fahrzeuge und Fahrverboten betroffen. Kurz vor Verjährung der Ansprüche gegen die Volkswagen AG tritt zum 1. November 2018 die Musterfeststellungsklage in Kraft. Bis der Deutsche Bundestag das Gesetz kurz vor der Sommerpause verabschiedete, wurden die Verbraucherrechte mit einem ‚Sonderweg für Pseudo-Verbraucherschutz‘ so weit beschnitten, dass sich die großen Wirtschaftskonzerne beruhigt zurücklehnen können. Eine Stärkung der Verbraucherrechte findet nicht statt.

Wir möchten Ihnen im Rahmen unseres Pressegesprächs erläutern, welche praktischen Probleme auf Verbraucher wie Verbraucherschutzverbände durch die komplizierte, zukünftig zweistufige Musterfeststellungsklage zukommen. Und, warum die EU-Kommission diese zu Recht kritisiert und diese durch eine europäische Sammelklage ablösen möchte, die die Rechte der Verbraucher tatsächlich stärkt.

Wie sich Verbraucher heute schon gegen betrügerische Autokonzerne wehren können, wird Hartmut Bäumer, Jurist und Gründer des „Aktionsbündnis Gerechtigkeit im VW-Abgasskandal“ erläutern.

Aus den USA ist Harvey Rosenfield, Rechtsanwalt und Gründer der erfolgreichsten US-amerikanischen Verbraucherschutzorganisation Consumer Watchdog angereist. Dass es in den USA unabhängige Abgasmessungen durch Behörden und hohe Strafen bei festgestellten Verstößen gibt, hat seine Organisation in einer Auseinandersetzung mit Kia/Hyundai wegen 900.000 betroffener Fahrzeughalter mit durchgesetzt.

Aufbauend auf den in Deutschland, Europa und in den USA gesammelten Erfahrungen mit kollektiven Klagerechten möchten wir es nicht bei der Benennung der aktuellen Schwächen belassen, sondern aufzeigen, wie der kollektive Rechtsschutz von Verbrauchern insbesondere gegenüber Konzernen ausgebaut werden muss.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an dem Pressegespräch und bitten um Anmeldung an presse@duh.de.

Datum: Donnerstag, 13. September, 10 bis 11 Uhr

Ort: DUH-Bundesgeschäftsstelle, Hackescher Markt 4, 10178 Berlin, Dachgeschoss

Teilnehmer:

– Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer DUH – Harvey Rosenfield, Gründer der US-amerikanischen Verbraucherschutzorganisation Consumer Watchdog (eine Simultandolmetscherin ist vor Ort) – Hartmut Bäumer, Gründer des „Aktionsbündnis Gerechtigkeit im VW-Abgasskandal“

Quellenangaben

Textquelle:Deutsche Umwelthilfe e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/22521/4058042
Newsroom:Deutsche Umwelthilfe e.V.
Pressekontakt:DUH-Pressestelle:

Andrea Kuper
Ann-Kathrin Marggraf
030 2400867-20
presse@duh.de

www.duh.de
www.twitter.com/umwelthilfe
www.facebook.com/umwelthilfe

Das Pressegespräch findet im Rahmen der Kampagne „Get Real – Für
ehrliche Spritangaben!“ (LIFE15 GIC/DE/029 Close the gap) statt. Die
Kampagne wird im Rahmen des LIFE-Programms der EU-Kommission
gefördert.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schönes Wetter – alles gut? Diese sechs Sommer-Gefahren … Bielefeld/Hannover (ots) - Tückischer Straßenverhältnisse durch herbstlich-winterliche Wetterlagen sind sich Autofahrer in der Regel bewusst. Doch auch im Sommer lauern Gefahren, die allerdings viel weniger im Fokus stehen. Welche Gefahren das sind, erklärt der Reifenfachdiscounter reifen.com ( http://www.reifen.com ): 1) Höchste Explosionsgefahr! Im Fahrzeug gelagerte Spraydosen und Gasfeuerzeuge stellen ein Explosionsrisiko dar. Eine weitere Gefahr geht von randvollen Kraftstofftanks aus: Gase können über die Tankentlüftung austreten und sich urplötzlich entzünden! 2) Verlängerte Reaktionsze...
Sicher, günstig und verbraucherfreundlich Düsseldorf (ots) - Bereits zum zweiten Mal in Folge konnte das Internetportal Neuwagen24.de durch hervorragenden Service, Performance und Usability den Verbraucherpreis "Deutschlands Beste Online-Portale" gewinnen. Über 25.000 Kunden haben abgestimmt und die Website erneut zu einem von Deutschlands besten Online-Portalen gewählt. Den Verbraucherpreis initiieren das Deutsche Institut für Service-Qualität und der Nachrichtensender n-tv. Unendlich viele Informationen, Angebote und Serviceleistungen findet man im Netz. Doch welches Angebot ist seriös, welches ist das beste und wo finde ich genau d...
Willkommen Sapia! Der NetDoktor-Chatbot ist da! München (ots) - Kopfschmerzen, Fieber, Hautausschlag? Mit der Hilfe von Sapia gehen Sie Ihren Beschwerden auf den Grund. Ab sofort ist der NetDoktor-Symptom-Chatbot rund um die Uhr erreichbar. "Sapia basiert auf einem ausgeklügelten Algorithmus, den wir seit 2014 bereits äußerst erfolgreich für unseren mehrfach prämierten Online-Symptomchecker einsetzen", sagt Dr. Florian Geuppert, CEO von NetDoktor. Das Gesundheitsportal erstellt aktuell pro Jahr über eine Million Diagnosevorschläge auf Basis einer von Ärzten entwickelten und durch Mediziner geprüften Datengrundlage. Unter dem Namen Sapia gib...
Banken der Automobilhersteller erzielen Bestwerte im … Frankfurt a. M. (ots) - Neugeschäft Leasing und Finanzierung wächst auf 44,65 Mrd. Euro (+8 Prozent) / Vertragsbestand liegt bei der Rekordsumme von fast 125 Mrd. Euro (+10 Prozent) / Herstellerbanken setzen rund drei Mio. zusätzliche Mobilitätsdienstleistungen ab (+15 Prozent) Die Banken der Automobilhersteller haben das Geschäftsjahr 2017 mit Rekordergebnissen abgeschlossen. Mit ihren Finanzdienstleistungen brachten sie insgesamt Neufahrzeuge im Wert von 44,65 Mrd. Euro (+8 Prozent) auf die Straße. Das Gesamtvolumen aller betreuten Leasing- und Finanzierungsverträge in den Büchern der Herste...
Kohlenmonoxid: Die farb- und geruchlose Gefahr Berlin (ots) - Das tödliche Gas wird von den menschlichen Sinnen nicht wahrgenommen Pro Jahr erleiden alleine in Deutschland rund 5.000 Menschen eine Kohlenmonoxid-Vergiftung, da das heimtückische Gas nicht wahrgenommen wird. Bei mehreren hundert Menschen endet diese tödlich. Doch mit einer kleinen Anschaffung kann jeder in seinem Haushalt der Gefahr entgegentreten. CO-Warnmelder erkennen das giftige Gas und schlagen den lebensrettenden Alarm. Darauf weist der Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe e.V. (bvbf), mit Sitz in Berlin, hin. Kohlenmonoxid (CO) ist ein farb-, geruch- und geschmacklos...
Best Ager sind reisefreudig Düsseldorf (ots) - Best Ager haben für das Jahr 2018 nach eigenen Angaben Ausgaben von rund 248 Milliarden Euro in Planung. Dabei ist das Reisen mit 81 Prozent der am häufigsten genannte Wunsch. Das hat das Düsseldorfer Marktforschungsinstitut Innofact ermittelt. Insgesamt 1.000 Befragte in der Zielgruppe 50 bis 70 Jahre gaben Auskunft über ihre geplanten Anschaffungen im laufenden Jahr. Laut Allensbacher Werbeträger Analyse AWA macht diese Altersgruppe mit rund 23 Millionen Menschen weit über ein Viertel der Bevölkerung in Deutschland aus. Fazit: Best Ager sind sehr reisefreudig. Der klassisc...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.