UnionPay International startet die „UnionPay“-App in Hongkong …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

UnionPay International startet die „UnionPay“-App in Hongkong …

8 min

Hongkong (ots/PRNewswire) – UnionPay International gab heute bekannt, dass es als Reaktion auf den Aufbau der Greater Bay Area und auf die gestiegene Nachfrage nach Bezahldiensten aufgrund des Austausches zwischen Hongkong/Macau und dem chinesischen Mutterland, mit „UnionPay“ die App für vereinheitlichte mobile Zahlungen des chinesischen Bankwesens gestartet hat. Mit dem Angebot stehen Kunden in Hongkong und Macau Dienstleistungen zur Verfügung, die eine Verbindung zwischen den verschiedenen mobilen Bezahldiensten in der Greater Bay Area vereinfachen. Ab heute können Verbraucher in Hongkong und Macau ihre vor Ort ausgegebenen UnionPay-Karten mit der „UnionPay“-App verbinden und die Vorteile von mobilen Zahlungen sowohl innerhalb von Hongkong und Macau als auch außerhalb dieser Regionen genießen.

Cai Jianbo, CEO von UnionPay International, sagte, dass UnionPay als Reaktion auf den technischen Fortschritt und auf die veränderten Gewohnheiten der Kunden beim Bezahlen große Anstrengungen unternimmt, um Innovationen bei der Technik und den Produkten zu fördern. UnionPay, das sich auf die Akzeptanz und Ausgabe seiner Karten und sein innovatives Geschäftsmodell in Hongkong und Macau stützen kann, dehnt seine Erfahrungen in Sachen Entwicklung und Förderung der „UnionPay“-App vom chinesischen Festland auf Hongkong und Macau aus. Neben der Bereitstellung von mobilen Bezahldiensten für Kunden vor Ort erfüllt dieser neue Entwicklungsschritt zwei Anforderungen: Erstens die sehr unterschiedlichen finanziellen Anforderungen, die sich durch den Aufbau der Greater Bay Area ergeben, wie etwa der Bedarf an Zahlungsmöglichkeiten im grenzüberschreitenden Verkehr, grenzüberschreitende Zahlungen für öffentliche Dienstleistungen und eine Vielzahl von Szenarien beim alltäglichen Einkaufen. Das mobile Bezahlen mit UnionPay stellt eine Ergänzung für das herkömmliche Bezahlen mithilfe von Bankkarten dar, indem es Zahlungen im Einzelhandel ermöglicht, wodurch die Menschen hier mehr Komfort und die entsprechenden Vorteile genießen können. Zweitens die im Hinblick auf Zahlungsmöglichkeiten vielfältigen Anforderungen der Einwohner von Hongkong und Macau, die das chinesische Festland besuchen. Kunden brauchen eine Lösung für mobile Zahlungen, die grenzübergreifend funktioniert, sicher ist und eine Vielzahl von Rabatten und anderen exklusiven Vorzügen bietet.

Bewohner von Hongkong und Macau dürfen sich über höheres Niveau bei mobilen Zahlungen freuen

Bislang wird UnionPay an fast allen Geldautomaten und Verkaufsstellen in Hongkong und Macau akzeptiert. Zudem wurden in Hongkong und Macau bisher insgesamt rund 19 Millionen UnionPay-Karten ausgegeben. UnionPay ist für die Einwohner von Hongkong und Macau zu einem allgemeinen akzeptierten Mittel für das Bezahlen geworden. „UnionPay“ ist außerdem die einzige internationale Karten-Marke in Hongkong, die auch Inhabern von Kreditkarten das mobile Bezahlen ermöglicht.

Der Start der „UnionPay“-App in Hongkong und Macau wird den Komfort bei mobilen Zahlungen für Kunden vor Ort weiter verbessern und Einzelhändlern vor Ort mehr Geschäftsmöglichkeiten eröffnen. Indem sie das mobile Bezahlen mit UnionPay akzeptieren, können Einzelhändler eine größere Effizienz bei Geldtransfers erzielen und ihren Kunden unterschiedliche Rabatte einräumen.

Da das Portal für mobile Zahlungen gemeinsam von UnionPay und Geschäftsbanken entwickelt wurde und auch gemeinsam betrieben und gewartet wird, kann die „UnionPay“-App Karteninhabern in Hongkong und Macau Bezahldienste mit vier Funktionen anbieten: Erstens handelt es sich hierbei um eine offene Plattform, und Kunden mit UnionPay-Karten, die von 6 Institutionen vor Ort ausgegeben wurden, können noch in diesem Monat ihre Karten mit der App verbinden. Zudem wird die App jene UnionPay-Karten unterstützen, die noch in diesem Jahr von den meisten der lokalen Banken in Hongkong und Macau ausgegeben werden. Zweitens werden Einwohner von Hongkong und Macau jetzt nicht mehr verschiedene mobile Bezahldienste herunterladen müssen, und sie können ab sofort die App für Zahlungen mit QR-Code und für In-App-Käufe sowohl vor Ort als auch grenzüberschreitend nutzen. Drittens wird die App in vielen Online- und Offline-Bereichen akzeptiert, so etwa beim Essen- und Trinkengehen, Übernachtungen, Nahverkehr, Einkaufen usw. Viertens sind in die App spezielle Dienstleistungen eingebunden, die von einer Vielzahl von Banken angeboten werden. Nutzer können sich so etwa über Bonuspunkte auf Kreditkarten und viele weitere Dienste freuen.

Auch weiterhin Verbesserungen bei Bezahldiensten in der Greater Bay Area

Mit dem Start der „UnionPay“-App in Hongkong und Macau wird UnionPay auch weiterhin den Umfang der Akzeptanz seiner mobilen Bezahldienste in der Greater Bay Area ausweiten. Bislang wird der mobile QuickPass von UnionPay an 40.000 Verkaufsstellen in Hongkong und Macau akzeptiert, und dieser Service wird noch in diesem Jahr von allen lokalen Einzelhändler akzeptiert, bei denen kontaktloses Bezahlen möglich ist. Tausende von Einzelhändler in Hongkong und Macau akzeptieren das Bezahlen über den UnionPay QR-Code, und noch vor Ende dieses Jahres werden Zahlungen über den UnionPay QR-Code bei über 10.000 weiteren Einzelhändlern in Hongkong und Macau möglich sein. In Guangdong und Shenzhen akzeptieren über 80 Prozent der Einzelhändler mobile Bezahldienste von UnionPay. Auf dem chinesischen Festland werden Zahlungen über den UnionPay QR-Code von 7,5 Millionen Einzelhändlern akzeptiert, und der mobile QuickPass von UnionPay steht an über 10 Millionen Verkaufsstellen zur Verfügung. Darüber hinaus wird das mobile Bezahlen mit UnionPay weltweit in 41 Ländern und Regionen akzeptiert.

Neben mobilen Zahlungen hat UnionPay seine Bezahldienste in der Greater Bay Area auch dadurch weiter verbessert, indem es für Karteninhaber den Komfort beim Bezahlen in verschiedenen Bereichen erhöht und Themen-Karten mit Greater-Bay-Area-Motiven ausgegeben sowie Ärgernisse im Zusammenhang mit grenzüberschreitenden Zahlungen aus dem Weg geräumt hat. Als Beispiel mag hier der Verkehrssektor dienen, wo kontaktlose Zahlungen mit UnionPay auf der Hochgeschwindigkeits-Intercity-Verbindung Guangzhou-Shenzhen, bei den U-Bahnen in Guangzhou und Dongguan, in Taxis und Tunneln in Hongkong, für die meisten Parkplätze und auf sämtlichen Buslinien in Macau akzeptiert werden. Für den Kauf von Tickets auf grenzüberschreitenden Bus- und Fährverbindungen zwischen Hongkong und dem Mutterland werden UnionPay-Karten sowohl online als auch offline akzeptiert. Zukünftig wird eine Reihe von UnionPay-Bezahldiensten auf der Hongkong-Zhuhai-Macao-Brücke und im Abschnitt Hongkong auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke Guangzhou-Shenzhen-Hongkong unterstützt.

UnionPay hat außerdem mit Geschäftsbanken zusammengearbeitet, um Themen-Karten von UnionPay mit Greater-Bay-Area-Motiven herauszubringen, über die Karteninhaber besondere Vorteile erhalten. Die Bank of China hat Themenkarten von UnionPay in Guangdong, Hongkong und Macau ausgegeben. Die ICBC Asia hat zudem in Hongkong UnionPay-Kreditkarten mit Greater-Bay-Area-Motiven ausgegeben.

Foto – https://mma.prnewswire.com/media/741734/UnionPay_app_launch ing_ceremony.jpg

Quellenangaben

Textquelle:UnionPay International, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/114064/4058626
Newsroom:UnionPay International
Pressekontakt:Agnes Hou
Houlingwei@unionpayintl.com
+86-21-2026-5843

Das könnte Sie auch interessieren:

Fälscher in Asien sehen sich Herausforderungen durch … Tallinn, Estland (ots/PRNewswire) - Neuromation stärkt seine Position am asiatischen Markt und kündigt den Beginn einer Zusammenarbeit mit Linfinity an. (Photo: https://mma.prnewswire.com/media/692819/Enzo_Wang_Arthur_McCallum.jpg ) Im Rahmen dieser Partnerschaft wird Neuromation Daten für die Blockchain- und IoT-betriebene Lieferkettenlösungen von Linfinity verarbeiten und analysieren. Neuromation wird außerdem in großem Umfang synthetische Datensätze für die weitere Entwicklung von Produktionsmanagement und Verbraucherverhaltenslösungen, die sich auf künstliche Intelligenz stützen, für die N...
Fake-Shops: Bestellt und nicht geliefert – Fidor Bank warnt vor … München (ots) - Immer mehr Betrüger tummeln sich im Internet. Die Verbraucherzentralen warnen insbesondere vor sogenannten Fake-Shops. Laut einem heute veröffentlichten Bericht bei Tagesschau.de sind 4,4 Millionen Bundesbürger schon einmal Opfer von Fake-Shops geworden (Umfrage der Organisation "Marktwächter Digitale Welt"). Die Brandenburgische Verbraucherzentrale vermutet, dass es eine Million solcher Fake-Shops im Netz gibt. Viele dieser "Shops" haben sogar eine deutsche Domain, die man bei allen Internet-Betreibern leicht erwerben kann. Fake-Shops sind Internet-Shops, bei denen Verbraucher...
Paz De La Huerta Inc. startet Crowdfunding für Kinofilm … Santa Monica, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Ein starkes emotionales Werk der Filmkunst - Paz De La Huerta schreibt, inszeniert, produziert und spielt die Hauptrolle in dieser eindringlichen, verzehrenden Erkundung von Niedergang und Erlösung. In einer modernen Neuerzählung von Hans Christian Andersons "Die roten Schuhe" schafft es eine junge Frau, mit Willenskraft augenscheinlich erdrückende Widrigkeiten zu überwinden. Die szenischen Dreharbeiten zu diesem Kinofilm sind zu 90% abgeschlossen. Das Werk kam im Verlauf von 12 Jahren Stück für Stück zustande, wobei der größte Teil der Dreharbeiten...
Modern Systems führt Modernization Platform as a Service … Bewertungs- und Konvertierungslösung lässt Organisationen Legacy-Anwendungen gemeinsam modernisieren Dallas (ots/PRNewswire) - Modern Systems, ein führender Anbieter von Anwendungsmodernisierungen, gab heute die Verfügbarkeit seiner neuen Modernization Platform as a Service (ModPaaS(TM)) auf dem Amazon Web Services (AWS) Marketplace (https://aws.amazon.com/marketplace/pp/B07GNRK9B4) bekannt. ModPaaS ist eine cloudbasierte Plattform, die Kunden und Partner dazu befähigt, ihre Legacy-Anwendungssysteme gemeinsam zu modernisieren. Bei herkömmlichen Modernisierungsprojekten verwenden Anbieter typis...
Coolsailing, der Yachtcharter-Pionier, startet seine neue … Paris (ots/PRNewswire) - Coolsailing (https://www.coolsailing.com/de), Teil der Skiset (https://www.skiset.de/)-Gruppe (Europas größtes Skiverleih-Netzwerk) bietet ein neues exklusives Versicherungsangebot speziell für den Yachtchartermarkt an. Neben einer Kautionsabgeltung bietet die Yachtcharter-Agentur jetzt eine neue Mehrgefahrenversicherung (Rückführung, Stornierung usw.), einschließlich einer Zufriedenheitsgarantie für ihre Kunden, an. Dieses neue Angebot umfasst eine teilweise Erstattung des Mietbetrags und deckt Folgendes ab: - Wetterrisiken- Pannen- Verzögerungen beim Boarding- Dienst...
LBS West: „Mit dem Baukindergeld kann man keine Luftschlösser … Münster (ots) - Das Baukindergeld wird weiter kontrovers diskutiert: Die Experten im Ministerium wollen in diesen Tagen bekannt geben, wie sie die neue Förderung für junge Familien genau ausgestalten wollen. Das Verfahren muss vor allem eins sein: einfach aus Sicht der Verbraucher, sagt Jörg Münning, Vorstandsvorsitzender der LBS West. Die Förderung von selbstgenutztem Wohneigentum durch das Baukindergeld wird in Deutschland kontrovers diskutiert. Warum ist das Baukindergeld aus Ihrer Sicht sinnvoll? Jörg Münning: Deutschland hat im europäischen Vergleich immer noch die niedrigste Wohneigentum...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.