Das Musikfest der Bundeswehr am 22. September

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Das Musikfest der Bundeswehr am 22. September

3 min

Düsseldorf (ots) –

Das Musikfest der Bundeswehr ist zugleich ein großes musikalisches Joint Venture von Menschen und Nationen, von Völkern und Kulturen durch die Sprache der Musik. Die verbindende Kraft musikalischer Traditionen, Melodien und Harmonien spiegelt sich wider in der Vielfalt der teilnehmenden nationalen und internationalen Formationen aus sieben Nationen. Die deutschen Gastgeber vertreten durch das Stabsmusikkorps der Bundeswehr, die Big Band der Bundeswehr und das Heeresmusikkorps Ulm musizieren mit Orchestern aus Frankreich, Österreich, Ungarn, Schottland den USA und Japan. Dabei treffen das große musikalische Vermächtnis und der reichhaltige Melodienschatz des alten Europas – wie bei der Gardemusik aus Wien und der HDF Central Military Band aus Budapest – auf typisch amerikanisches Lebensgefühl und fröhliche Interaktion mit den Zuschauern – dargeboten vom Konzertorchester der United States Army Europe Band und der Japan Air Self-Defence Force Central Band. Für tief in die Kultur- und Musikgeschichte zurückreichende Traditionen stehen wiederum das französische Militärorchester Musique de Troupes de Marine aus Versailles sowie die Formationen aus Schottland: Die Shetland Island Fidlers Hjaltibonhoga mit typisch-virtuoser Geigenmusik und Pipers Trail mit Dudelsackspielern und Trommlern. Die Schotten als Repräsentanten des traditionsreichen Royal Edinburgh Military Tattoo waren bereits 2017 mit von der Partie. Gemeinsam mit ihrem Formationstanz-Ensemble Scottisch Highland Dancers der Tattoo Dance Company schlagen sie die Brücke von Düsseldorf nach Edinburgh, der Heimat der historischen Military Tattoos, mit ihrer einzigartigen Mischung militärischen Brauchtums, keltischer Mysthik und uralter Melodien. Die Verbindung der Menschen und Nationen über die Musik gelingt dem Musikfest der Bundeswehr besonders eindrucksvoll beim großen Finale: Dann marschieren alle Formationen, Künstler, Tänzer, Sänger und Chöre sowie Stargast John Miles noch einmal gemeinsam auf und verabschieden sich in einem fulminanten Schlussakkord von den Zuschauern. Dabei verschmelzen die 800 Künstler zu einer musikalischen Einheit, einem großen, farbenfrohen Ensemble, einem wunderbaren Bild für die verbindende Kraft der Musik. Karten für das Musikfest der Bundeswehr am 22. September gibt es über die Tickethotline von westticket.de: 0211-274000.

Quellenangaben

Bildquelle:er Bundeswehr musizieren internationale und deutsche Militärorchester Seite an Seite.
Textquelle:Presse- und Informationszentrum der Streitkräftebasis, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/114358/4058631
Newsroom:Presse- und Informationszentrum der Streitkräftebasis
Pressekontakt:Presse- und Informationszentrum der Streitkräftebasis
Oberstleutnant Ulrich Fonrobert
Pressestabsoffizier
Telefon: +49 (0)228 / 5504 – 1091
kdoskbpizskb@bundeswehr.org

Das könnte Sie auch interessieren:

„Im Fußballfieber mit der Maus“: Die schönsten Lach- und … Köln (ots) - Anpfiff! Am 14. Juni beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 und auch die Maus ist voll im Fußballfieber. Zusammen mit ihren Freunden präsentiert die Maus auf der aktuellen DVD und auch als VoD die besten Lach- und Sachgeschichten rund ums Fußballthema. Mit dabei: Shaun das Schaf, Bananenflanken und Fußballrasenstreifen, ein Tierfußballlied und natürlich auch Maus, Elefant und Ente. Die DVD ist ab jetzt im Handel erhältlich und bestens geeignet für kleine (und große) Maus-Fans, die mitfiebern wollen. Unter dem Label Release Company veröffentlicht die WDR mediagroup in regelmäßi...
Makeblock präsentiert auf Polar 2018 sein Wissenschaftsdialog- … Davos, Schweiz (ots/PRNewswire) - Makeblock (https://www.makeblock.com/), der weltweit führende Anbieter von STEAM-Lernlösungen, nimmt als einziger für das Antarctica Education & Research Program (AERP) ausgewählte Roboterhersteller an der Polar 2018 teil. mBot Rangers, einer der programmierbaren STEAM-Lernroboter von Makeblock, hat mit der Open-Source-Plattform Arduino in den Bereichen Datenerhebung, Umgebungsüberwachung und Feldversuch in der Antarktis zusammengearbeitet. Polar 2018 ist eine internationale Wissenschaftskonferenz, bei der die gesamte Polargemeinde (Arktis und Antarktis) z...
Aus- und Weiterbildung neu denken Köln (ots) - Hilft mir künstliche Intelligenz oder gefährdet sie meinen Arbeitsplatz? Was und wie muss ich künftig lernen, um in einer digitalisierten Welt zu bestehen? Der (Aus)Bildungskongress der Bundeswehr sucht Antworten. Nicht nur der verstärkte Einsatz einer immer perfekteren künstlichen Intelligenz verändert Berufsbilder rasant. Neue Wege in der Ausbildungskultur sucht deshalb der 15. (Aus)Bildungskongress der Bundeswehr an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg. "(Aus)Bildung neu denken" - darüber diskutieren vom 4. bis 6. September mehr als 100 Experten mit den Kongressteilnehmend...
Für Kurzentschlossene: Internationale Sommerprogramme für … Hamburg (ots) - Die Sommerferien werden spannend! Mit den internationalen Global Prep Ferienprogrammen von AFS treffen sich Jugendliche aus aller Welt in den USA, Europa oder Asien. Gemeinsam entdecken sie verschiedene Kulturen, diskutieren zu aktuellen Themen und vertiefen ihre Sprachkenntnisse. Noch bis zum 1. Mai können sich Jugendliche ab 14 Jahren für ihr Sommerferien-Highlight anmelden. Jedes dieser zwei- bis vierwöchigen Abenteuer ist einem bestimmten Thema gewidmet. Ein Sprach- und Surfcamp in Irland, ein Englischkurs zu aktuellen Themen in den USA, ein Regenwaldprojekt in Costa Rica, ...
Zweiwöchiger interkultureller Austausch: Experiment e.V. … Bonn (ots) - Andere Kulturen kennenlernen, Fremdsprachen vertiefen, voneinander lernen - all dies ist bei einem interkulturellen Austausch möglich. Dazu muss man nicht unbedingt weit reisen, sondern kann den Austausch auch im eigenen Zuhause erleben. Die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V. sucht aktuell Gastfamilien, die zwischen Juni und September für jeweils zwei Wochen einen internationalen Gast bei sich aufnehmen. Bei den Gästen handelt es sich um Deutschlehrerinnen und -lehrer aus Subsahara-Afrika. Sie nehmen auf Einladung des Goethe-Instituts an einer Fortbildung in Deuts...
ESMT Annual Forum 2018: „Technology – Managing the Future“ Berlin (ots) - Am 7. Juni 2018 findet das ESMT Annual Forum unter dem Titel "Technology - Managing the Future" an der ESMT Berlin statt. Auf der eintägigen Konferenz diskutieren internationale Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft über die Chancen und Herausforderungen des Einsatzes neuer Technologien in Unternehmen. Zu den Referenten gehören Peter Altmaier, Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Jack Cheng, Gründer und Chief Executive Officer, NIO und XPT, Baba Kalyani, Managing Director, Bharat Forge Limited, Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender, Deutsche Lufthansa AG und Dr. Dieter ...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.