„Bachelorette“ Nadine Klein und Alexander Hindersmann exklusiv …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

„Bachelorette“ Nadine Klein und Alexander Hindersmann exklusiv …

3 min

Hamburg (ots) – Vor einer Woche traf Bachelorette Nadine Klein (32) ihre Entscheidung. Jetzt können sie und ihr Auserwählter Alexander Hindersmann (29) endlich öffentlich ihre Liebe zeigen. Exklusiv in InTouch (EVT 13.9.) spricht das Pärchen über Zukunftspläne.

„Es ist toll, sich nicht mehr verstecken zu müssen und offen unsere Zuneigung zeigen zu können“, so Nadine. „Wir haben den Spagat zwischen Liebes-Dates vor Kameras an den schönsten Flecken der Welt und dem realen Lebensalltag gut hinbekommen. Das ist ja nie so einfach, aber wir haben einen guten Weg gefunden.“ Und das Pärchen hat viel vor: „Zusammen ins Kino, ins Restaurant gehen. Außerdem steht der erste gemeinsame Wiesn-Besuch an, darauf freue ich mich als waschechte Bayerin natürlich besonders“, verrät Nadine.

Bislang pendeln beide noch zwischen Eckernförde und Berlin. Doch das könnte bald ein Ende haben. Denn eine gemeinsame Zukunft ist geplant. Alexander: „Eine gemeinsame Home-Basis zu finden, könnte schneller anstehen als alles andere.“ Nadine fügt hinzu: „Ich bin glücklich, dass ich einen Mann gefunden habe, mit dem ich mir eine Zukunft ausmalen kann. Mama fragt auch schon nach Enkeln.“

Hinweis an die Redaktionen:

Der vollständige Bericht erscheint in der aktuellen Ausgabe von InTouch (Nr. 38/2018, EVT 13.9.). Auszüge sind bei Nennung der Quelle InTouch zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion InTouch, Alexandra Siemen, Telefon: 040/3019-4107.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 700 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Sender erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think popular.“ verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.500 Mitarbeiter in 17 Ländern.

Quellenangaben

Textquelle:Bauer Media Group, InTouch, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/59675/4058771
Newsroom:Bauer Media Group, InTouch
Pressekontakt:Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Katrin Hienzsch
T +49 40 30 19 10 28
katrin.hienzsch@bauermedia.com
www.bauermediagroup.com
https://twitter.com/bauermediagroup

Das könnte Sie auch interessieren:

RTLn-tv-Trendbarometer: Union, Grüne und Linke verlieren, SPD … Köln (ots) - Die stabile Republik: Die derzeitigen Wahlabsichten der Deutschen haben sich gegenüber der Vorwoche nur geringfügig verändert. Im aktuellen RTL/n-tv-Trendbarometer verlieren Union, Grüne und Linke je ein Prozentpunkt, während SPD, FDP und die sonstigen Splitterparteien je ein Prozentpunkt zulegen. Wenn jetzt Bundestagswahl wäre, würden die Bundesbürger so entscheiden: CDU/CSU 33 Prozent (Bundestagswahl 32,9%), SPD 18 Prozent (20,5%), FDP 9 Prozent (10,7%), Grüne 12 Prozent (8,9%), Linke 9 Prozent (9,2%), AfD 13 Prozent (12,6%). 6 Prozent würden sich für eine der sonstigen Parteien...
Drehstart für das ARTE Berlin (ots) - Am Freitag, 15. Juni, beginnen die Dreharbeiten für das TV-Event "24h Europe - We are the Future". Nach dem Vorbild von "24h Berlin" oder "24h Jerusalem" begleiten 45 Drehteams zeitgleich 60 junge Protagonistinnen und Protagonisten aus 25 Ländern Europas. An insgesamt vier Drehtagen entsteht das Material für das 24-stündige Zeitdokument, das ARTE, rbb, SWR und BR/ARD-alpha am 4. Mai 2019 - zwischen Brexit und Europawahlen - zeitgleich und am Stück ausstrahlen. Erzählt wird in Echtzeit, ohne Unterbrechung, von 6 Uhr morgens bis zum Folgetag 6 Uhr. Das Programm zeigt den Alltag j...
KORREKTUR: exklusiv: Verfassungsschutz war stärker mit … Berlin (ots) - Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) war im Fall des Breitscheidplatz-Attentäters Anis Amri offenbar aktiver als von der Behörde behauptet. Behördeninterne Dokumente, die das ARD-Magazin Kontraste, der rbb und die Berliner Morgenpost einsehen konnten, zeigen, dass der Nachrichtendienst operative Maßnahmen veranlasste. BfV-Präsident Hans-Georg Maaßen hatte dagegen stets von einem reinen Polizeifall gesprochen und betont, "keine eigene Informationsbeschaffung" betrieben zu haben. Behördeninterne Dokumente ziehen diese Darstellung in Zweifel. Demzufolge wertete das BfV bereits...
Stefan Mross ist immer noch verliebt wie am ersten Tag Rastatt (ots) - Knapp über ein Jahr sind Stefan Mross (42) und die Sängerin Anna-Carina Woitschack (25) nun schon ein Paar. Und der Volksmusikstar ist offenbar immer noch verliebt wie am ersten Tag. "Ein, zwei Tage getrennt voneinander sein ist okay, danach reicht es aber", sagt Mross in einem Exklusiv-Interview der Musikzeitschrift "Meine Melodie" (8/2018; EVT: 19. Juli). Anna sei zwar noch "ein junges Mädel", aber sie habe "einen Riesen-Schatz an Lebenserfahrung und Reife". Und zudem sei sie "eine Partnerin, die Vollgas gibt". Dadurch sei wieder Spontaneität in sein Leben gekommen. "Und ich ...
Maren Bednarczyk moderiert ab 6. September die Lokalzeit aus … Köln (ots) - Am 6. September startet Maren Bednarczyk als neue Moderatorin bei der "Lokalzeit Duisburg". "Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung. Als Ruhrgebietsgewächs fühle mich unserem Sendegebiet besonders verbunden und möchte den Zuschauern ein authentisches Gesicht bieten." Die 27-Jährige tritt die Nachfolge von Ingrid Zimmer an, die nun in der Nachrichtenredaktion der Programmgruppe Hörfunk als Redakteurin im Einsatz ist. Das Ruhrgebiet kennt Maren Bednarczyk seit frühester Kindheit: Sie wurde am 2. Februar 1991 in Essen geboren und lebt bis heute dort. In Dortmund studierte s...
Permakultur im Blick: „plan b“ im ZDF über natürliche … Mainz (ots) - Die Böden, die landwirtschaftlich genutzt werden können, sind häufig bereits ausgelaugt und bringen entsprechend weniger Ertrag. Bisher haben Dünger und Pestizide die Ernten stabilisiert. Doch wie lange geht das noch gut und was sind Alternativen? Dieser Frage geht "plan b" am Samstag, 18. August 2018, 17.35 Uhr, im ZDF nach, in "Ackern für die Zukunft - Natürliche Landwirtschaft in Feld und Garten". Der Film von Stefanie Fleischmann und Adama Ulrich zeigt, wie man mit Äckern und Pflanzen anders umgehen kann und trotzdem genug erntet: mithilfe dauerhafter und nachhaltiger Landwir...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.