AVANA Invest legt Spezial-AIF „Greater Munich Real Estate Fund“ …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

AVANA Invest legt Spezial-AIF „Greater Munich Real Estate Fund“ …

2 min

München (ots) – AVANA Invest GmbH, München legt mit dem Spezial-AIF „Greater Munich Real Estate Fund“ einen offenen Immobilienfonds für semi-professionelle und professionelle Anleger auf.

Als Asset Manager für den Fonds wurde die sehr renommierte Ehret + Klein Real Estate Management GmbH mit Sitz in Starnberg mandatiert. Als Projektentwickler, Asset und Property Manager liefert ehret+klein die gesamte Wertschöpfungskette, die ein professioneller Investor zur Umsetzung seiner Anlagestrategie benötigt.

Der Fokus des Spezial-AIF wird auf einem diversifizierten „Core“ Portfolio von vollvermieteten Neubauten sowie gut positionierten Bestandsimmobilien in der Metropolregion München liegen. Zur Steigerung des Renditepotentials können auch Immobilien mit „value add“ Charakter erworben werden. Dabei verfolgt der Fonds eine „Buy and Hold“ Strategie.

Für den Fonds wird eine Ausschüttungsrendite von ca. 4 % p.a. angestrebt. Weiteres Wertsteigerungspotential soll aus den steigenden Immobilienpreisen auf Grund von „value add“ Maßnahmen gehoben werden.

Semi-professionelle und professionelle Anleger können ab einer Anlagesumme von EUR 1 Mio. Fondsanteile zeichnen. Das Zielvolumen des Fonds liegt bei EUR 250 Mio., davon sind EUR 150 Mio. als Eigenkapitalzusagen kalkuliert. Mit der Fondsauflage wurde bereits in ein erstes Objekt investiert. Weitere Objekte sind identifiziert und können noch in 2018 erworben werden.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.avanainvest.com/fonds.

Die komplette Pressemeldung können Sie unter www.avanainvest.com/presse/meldungen abrufen.

Die AVANA Invest Unternehmensgruppe

Die AVANA Invest GmbH, München wurde 2009 von Götz J. Kirchhoff gegründet. Er ist Sprecher der Geschäftsführung und zuständig für Risikomanagement und Corporate Services. Weitere Geschäftsführer sind Roger Welz und Gerhard Rosenbauer.

Mit Erteilung der Erlaubnis zum Geschäftsbetrieb als externe Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ist AVANA Invest GmbH als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) in den Bereichen Wertpapier- und Sachwertefonds sowie der Vermögensverwaltung erfolgreich positioniert.

Quellenangaben

Textquelle:AVANA Invest GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/112813/4058850
Newsroom:AVANA Invest GmbH
Pressekontakt:Günter Stibbe
Thierschplatz 6
80538 München
Tel.: 089/210235821
email: guenter.stibbe@avanainvest.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Geschäftsjahr 2017: Provinzial Rheinland in der … Düsseldorf (ots) - Beitragseinnahmen der Sachversicherer um 4,9 Prozent auf knapp 1,57 Mrd. Euro gestiegen / Schaden-Kosten-Quote der Provinzial Rheinland Versicherung AG mit 86,7 Prozent auf Spitzenniveau / Holding-Gewinn vor Steuern bei 74 Mio. Euro / Zukunftsprogramm "Plan P" zeigt Wirkung Die Provinzial Rheinland Versicherungen blicken auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurück. Dabei konnten die Sachversicherer der Gruppe mit 4,9 Prozent erneut deutlich über dem Markt zulegen und erzielten Beitragseinnahmen von 1.566,2 (1.493,3) Mio. Euro. Der Lebensversicherer der Gruppe verbuchte d...
„Stürze im Alter sicher verhüten“ -- DSH-Film gegen Stürze http://ots.de/tfz7zl -- Hamburg (ots) - Mehr als 3 Millionen Unfälle passieren pro Jahr im Haushalt. Vor allem Senioren sind betroffen. Mehr als 7.800 Menschen über 65 Jahre sterben jährlich nach einem Sturz. Dabei reichen oft schon kleine Dinge, um sicher durch den Alltag zu kommen! Welche das sein können, zeigt der Film "Stürze im Alter sicher verhüten" der Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH), Hamburg. Der Film sensibilisiert für riskante Routinen und Gewohnheiten. Wichtig ist es aber auch, regelmäßig mit seinem Hausarzt über einzunehmende Medikamente zu sprechen, um Wechs...
Studie bestätigt bestmöglichen Schutz vor Verlusten bei … Berlin (ots) - - Studie des unabhängigen Instituts für Vermögensaufbau (IVA) vergleicht Rebalancing mit anderen Risikomanagementansätzen - Anleger profitieren bereits seit mehreren Jahren bei quirion, der digitalen Geldanlage der Quirin Privatbank, durch Rebalancing von Verlustbegrenzung bei Börseneinbrüchen "Die Begrenzung von Verlusten bei Börseneinbrüchen gelingt in den meisten Marktphasen durch einen Rebalancing-Ansatz, wie wir ihn bei quirion nutzen, besser als bei Robo-Advisern mit anderen Risikomanagementansätzen", erklärt Professor Dr. Stefan May, Leiter des Anlagemanagements bei quiri...
Sommer-Umfrage: Deutsche Haushalte sind wahre Energiesparmeister Hamburg (ots) - Die Temperaturen steigen, die Sonne scheint 15 Stunden am Tag - es ist Sommer in Deutschland. Beim Thema Energiesparen behalten die Deutschen jedoch einen kühlen Kopf: Dreiviertel der deutschen Bevölkerung denkt auch in der Sommerzeit an das Thema Energiesparen und wie sie weniger Strom verbrauchen. Zu dem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstitut YouGov im Auftrag des Energie- und IT-Unternehmens LichtBlick. Für 68 Prozent der Befragten ist Energiesparen im Sommer, wie auch in den anderen Jahreszeiten, sehr wichtig. Sieben Prozent achten sogar vers...
Schnell und sicher – So geht mobiles Bezahlen per Smartphone … Berlin (ots) - Anmoderationsvorschlag:Die Zeiten, in denen man beim Einkaufen an der Kasse mühevoll das Kleingeld aus dem Portemonnaie kramen musste, gehen langsam aber sicher zu Ende. Schon jetzt bezahlen immer mehr Menschen kontaktlos mit Karte und nun sogar direkt mit ihrem Smartphone. Helke Michael verrät Ihnen, warum das die Bezahltechnik der Zukunft ist. Sprecherin: Schon jetzt kann man mit seinem Smartphone an weit über 550.000 Terminals in Sekundenschnelle seine Rechnung bezahlen. Dazu Matthias Hönisch, Experte für mobiles Bezahlen beim Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Ra...
Baukindergeld: Osten und strukturschwache Regionen profitieren, … Nürnberg (ots) - Das Baukindergeld bringt in den meisten Regionen Deutschlands nur geringe Erleichterung für Familien, hauptsächlich im Osten und nordöstlichen Bayern profitieren Immobilienkäufer - das zeigt eine Analyse von immowelt.de / In München macht die Förderung gerade einmal 2,1 Prozent vom Kaufpreis für Immobilien aus, in Hamburg (2,7 Prozent) und Frankfurt (3 Prozent) ist der Anteil nur geringfügig höher / Die niedrigste Quote verzeichnet der Landkreis Starnberg (1,2 Prozent) / In ostdeutschen Landkreisen ist der Anteil mit bis zu 22,9 Prozent am höchsten Die Bundesregierung will mit...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.