Justchrys Mag Issue #3

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Justchrys Mag Issue #3

3 min

Essen (ots) –

Willst du mit mir Chrysanthemen pflücken gehen?

Ein aufgeregtes Kribbeln im Bauch, nicht-abwarten-könnende Blicke und ein Paar, welches gerade nur Augen für sich selbst hat. Am Hochzeitstisch Platz genommen sind meist die wichtigen Worte „Ja, ich will“ schon gesprochen – und es darf gefeiert werden. Wir haben das große Fest der Liebe gemeinsam mit der Chrysantheme zelebriert. Die lebendige Vielfalt dieser Blume ist das perfekte Symbol für eine vielschichtige Liebesgeschichte. Mit sanften rosa-roten Pastelltönen, in tief-dunklem Violett oder strahlendem Weiß versprüht die Chrysantheme beschwingte Fröhlichkeit – in guten wie in schlechten Zeiten.

Die Hochzeitsfeier ist gleich nach der feierlichen Zeremonie der Höhepunkt einer jeden Eheschließung. Freunde und Familie versammeln sich am Tisch, um einen ganzen Abend, eine ganze Nacht lang das glückliche Paar zu feiern. Eine florale Tischdekoration mit einer individuellen Auswahl an Chrysanthemen untermalt die stimmungsvolle Atmosphäre und ist der Schlüssel für ein fröhliches Fest.

Blumige Hochzeitsgefühle mit der Chrysantheme

Eine Auswahl an Chrysanthemen in unterschiedlichen Nuancen und verschiedenen Blütenformen kreiert ein inspirierendes Setting. Eine elegante Mischung aus sanften Farben mit voluminösen Blütenblättern und in den verschiedensten Formen komplementiert individuelle Hochzeitsthemen mit einem schönen floralen Touch. In kleinen Porzellanvasen oder matt-goldenen Kelchen angeordnet, wird das feierliche Dekor mit passenden Kerzenständern und Besteck herrlich abgerundet.

Ein blumiger Hochzeitsbogen im Festsaal hebt auf elegante Art den Platz der wichtigsten Menschen des Festes hervor und schafft ein lebendig-blühendes Kunstwerk als Glanzpunkt der floralen Dekoration. Große Muscheln, die zwischen die einzelnen Blumen gesteckt werden und als individuelle Platzkarten fungieren runden das Bild perfekt ab.

Zum Schluss bleibt uns nur eines zu tun: Wir erheben die Gläser und stoßen an – auf eine schöne Feier und ein glückliches Brautpaar.

Das gesamte Bildmaterial zur Hochzeitsdekoration mit der Chrysantheme finden Sie unter: http://bit.ly/JustChrys-MarryMe

Abdruck honorarfrei mit Angabe der Bildquelle „Justchrys.com“, Beleg erbeten.

Mehr Informationen rund um die Chrysantheme finden Sie unter: http://justchrys.com/

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Blumenbüro/JustChrys.com
Textquelle:Blumenbüro, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/81644/4058929
Newsroom:Blumenbüro
Pressekontakt:Zucker. Kommunikation GmbH
Torstraße 107
10119 Berlin
Fon +49 (30) 247 587 – 0
Fax +49 (30) 247 587 – 77
blumen@zucker-kommunikation.de
https://www.zucker-kommunikation.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Innovationskraft von BRITA ausgezeichnet Taunusstein (ots) - BRITA, eines der weltweit führenden Unternehmen in der Trinkwasseroptimierung und -individualisierung, hat am Abend des 6. Juni den German Innovation Award für die Produktfamilie BRITA mypure pro erhalten. Die Produktreihe mit 4-Stufen-Filtration, die auch Bakterien und Viren filtert, ist mit Gold prämiert. Der Award wurde dieses Jahr erstmalig durch den Deutschen Rat für Formgebung verliehen. Die BRITA mypure pro Produktfamilie belegt in der Kategorie "Kitchen" des German Innovation Award den ersten Platz. Dazu wurden Design, Marke und Innovation des Produkts bewertet. Die...
Zum Schwimmen im See ein Rettungsmittel mitnehmen Baierbrunn (ots) - Wer im See oder im Meer weit hinausschwimmen möchte, sollte immer ein Rettungsmittel mitnehmen. Dr. Rolf Eichinger, Notfallmediziner und Taucharzt in Hilpoltstein, empfiehlt im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau", sich zum Beispiel ein Seil um den Bauch zu binden, an dem ein Schwimmbrett befestigt ist. "Wenn das Seil etwa drei Meter Länge hat, stört das Hilfsmittel nicht", sagt er. Ratsam ist, auch Taucherbrille und Schnorchel mit ins Wasser zu nehmen. Auch diese Hilfsmittel kann man an einer längeren Schnur tragen. "Wenn Sie müde werden, setzen Sie beides auf, legen sich...
Eurojackpot Halbjahresbilanz 2018 Rekorde und wochenlange … Münster (ots) - Was war das für ein erstes Halbjahr 2018! Gleich zwei Mal stieg der Eurojackpot in dieser Zeit auf seine maximale Höhe von 90 Millionen Euro. Im Februar für zwei, seit Mai inklusive kommenden Freitag sogar für mittlerweile sieben Ziehungen in Folge! So lange blieb der Eurojackpot noch nie zuvor auf dem Höchststand. Und das Ende der jüngsten Jackpot-Phase ist noch immer nicht erreicht. "Europaweit zieht Eurojackpot die Menschen in seinen Bann", sagt Andreas Kötter, Vorsitzender der Eurojackpot-Kooperation. "In manchen Ländern wurden eigene Rekorde aufgestellt. In Schweden und Po...
Energiespar-Tipp Kaminofen: Damit die Nebenkosten nicht zur … Frankfurt am Main (ots) - Heizkosten sind eine teure Angelegenheit, die die Haushaltskasse gerade in der kalten Jahreszeit belastet. So hat Ende 2017 das Statistische Bundesamt berechnet, dass die Energiekosten gegenüber dem Vorjahr um satte 3,7 Prozent gestiegen sind. Viele Verbraucher denken daher darüber nach, wie sie ihren Energieverbrauch senken können. Dabei wird angenommen, dass sich beim Licht besonders viel Energie sparen ließe. Doch der Anteil der Beleuchtung am gesamten Energieverbrauch eines typischen deutschen Haushaltes beträgt nur rund zwei Prozent. Heizung und warmes Wasser hin...
Sicher fliegen – Tipps für alle Drohnenpiloten: Was es zu … Bonn (ots) - Drohnen werden immer beliebter. Oft bleibt jedoch die Versicherungspflicht für Drohnen und Multicopter unbeachtet. Ohne Versicherung drohen Bußgelder von bis zu 50.000 Euro - das wissen viele Drohnenpiloten nicht. Was bei einem Drohnenflug unbedingt noch zu beachten ist: 1. Existiert eine Versicherungspflicht für Drohnen und Multicopter? Egal ob die Drohne privat oder gewerblich genutzt wird: Das deutsche Luftverkehrsgesetz (Versicherungspflicht nach § 43 Abs. 2 des Luftfahrtverkehrsgesetzes) verpflichtet dazu, eine Versicherung abzuschließen. Ohne Versicherung drohen Bußgelder v...
Der BNK warnt: Körperkult kann aufs Herz gehen München (ots) - Immer mehr Freizeitsportler nehmen herzschädigende Arzneimittel zur Verbesserung von Fitness und Körperoptik. Vor allem der Anteil weiblicher User steigt an. Über 10 Millionen Menschen in Deutschland sind aktuell Mitglied in Fitness-Studios - Tendenz steigend. Bis zu 16 Prozent von ihnen verfügen über Erfahrungen mit dem Konsum von Dopingsubstanzen. Dieser Medikamentenmissbrauch im Freizeitsport ist mit großen Risiken für die Herzgesundheit verbunden. Körperoptik zu verbessern wird zu gesundheitsschädigendem ZwangKörperkult ist in. Für immer mehr Menschen ist ein modellierte...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.