Dmexco-Trends im Realitätscheck: b4p trends-Studie zeigt, …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Dmexco-Trends im Realitätscheck: b4p trends-Studie zeigt, …

5 min

München (ots) –

Blockchain, Künstliche Intelligenz und Voice Search – diese technologischen Entwicklungen sind Top-Themen in der digitalen Fachwelt und werden auch auf der diesjährigen Digital Marketing Expo & Conference, dmexco, heiß diskutiert. Doch wie sieht es eigentlich mit dem deutschen „Normalverbraucher“ aus: Kennt die Mehrheit der deutschen Bevölkerung, die sich online bewegt, die Begriffe und weiß, was sich dahinter verbirgt – oder handelt es sich eher um Buzzwords der Digitalszene? Pünktlich zur dmexco geht eine neue b4p trends-Studie der Gesellschaft für integrierte Kommunikationsforschung (GIK) dieser Frage nach – und liefert damit auch interessante Hinweise für die Markenkommunikation. In der Studie wurden 1.024 Personen, repräsentativ für die deutschen Onliner ab 14 Jahren, im Zeitraum vom 30. Juli bis 8. August 2018 befragt.

Digitale Sprachsteuerungen wie Siri oder Alexa erleichtern ihren Besitzern in vielen Belangen das Leben – und das wissen die Deutschen auch zu schätzen. Zumindest hat von dieser Technologie die große Mehrheit (93%) der in der b4p trends befragten Onliner bereits einmal gehört. 32 Prozent meinen sogar, genug Informationen zu dem Thema zu haben, um einem Außenstehenden zu erläutern, was sich hinter dem Begriff verbirgt. Beim Buzzword „Künstliche Intelligenz“ wissen immerhin 44 Prozent der Befragten grob, worum es sich handelt, weitere 29 Prozent könnten den Begriff auch in eigenen Worten erklären.

Noch reichlich Erklärungsbedarf besteht hingegen beim Thema Blockchain, der Technologie, die unter anderem hinter der Kryptowährung Bitcoin steht, und in der Branche als der zukunftsweisende Trend gehandelt wird. Im Gegensatz zu den Experten ist mehr als 81 Prozent der b4p trends-Teilnehmer ein absolutes Rätsel, wofür der Begriff stehen soll.

Doch nicht nur von den großen Themen der dmexco haben viele Deutsche noch nichts gehört. Auch scheinbar etablierte Technologien sind längst nicht allen online aktiven Menschen auch so weit verständlich, dass sie erklären könnten, worum es sich dabei handelt. Noch relativ gut sieht es beim Begriff Smart Home aus. Die Mehrheit der Deutschen hat von dieser Technologie zumindest schon einmal etwas mitbekommen und ein Drittel könnte auch anderen erklären, was der Begriff bedeutet.

Anders beim Thema Connected Car: 61 Prozent der Befragten haben diesen Begriff entweder noch nie gehört oder kennen ihn, verstehen aber nicht, was er bedeutet. Auch unter den auto-affineren Männern trauen sich lediglich 15 Prozent zu, einer anderen Person diese Technologie zu erklären, wobei die Definitionen sich oft auf die Aussage beschränken, dass es sich dabei um ein über das Internet vernetztes Auto handelt, das unter anderem eigenständig mit dem Hersteller zu Pannen oder Serviceleistungen kommunizieren kann. In der Kommunikation der Automobilbranche geht es also darum, den Begriff wortwörtlich „erfahrbar“ zu machen.

Mehr als 75 Prozent der befragten Deutschen wissen nicht, dass Augmented Reality die technische Möglichkeit beschreibt, mithilfe der Kamera auf dem Smartphone digitale Inhalte in die reale Welt zu integrieren. So wird die Realität erweitert, Beispiel Pokémon Go. Nur 4 Prozent der über 50-Jährigen könnten dies auch so erklären. In der jungen Zielgruppe der 14 bis 29-Jährigen sind es immerhin 4,5 mal so viele. Interessant ist zudem, dass – vermutlich Gaming-affinere – Männer knapp doppelt so oft erklären konnten, worum es sich handelt, als Frauen.

Übrigens: Diejenigen der Befragten, die Zeitschriften lesen oder journalistische Angebote im Internet nutzen, wissen oftmals besser über die aktuellen digitalen Themen Bescheid, als Menschen, die sich über das Fernsehen oder Social-Media-Kanäle wie YouTube informieren. Beispiel BitCoin: Während nur knapp ein Viertel aller Befragten meinen, anderen den Begriff erklären zu können, sind es unten den Nutzern von Print-Angeboten deutlich mehr (34%).

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Hubert Burda Media/Rechte: GIK/b4p trends
Textquelle:Hubert Burda Media, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/21615/4058942
Newsroom:Hubert Burda Media
Pressekontakt:im Auftrag der GIK:
Christiane Blana
Tel.: 089 / 9250-3907
Mail: christiane.blana@burda.com

Das könnte Sie auch interessieren:

ALBA-Ausgründung: Berliner Start-up scrappel digitalisiert den … Berlin (ots) - Die Zeit ist reif für den Wertstoffhandel 2.0: Heute gibt scrappel (www.scrappel.com) in Berlin den Launch der ersten digitalen Plattform mit vollständigem Prozess für den Handel mit Wertstoffen bekannt. Zu Beginn ermöglicht scrappel den Anbietern und Abnehmern von Altmetall und Eisenschrotten mithilfe einer Web- und einer Mobile-App auf der Plattform zueinander zu finden und die besten Preise für ihre Angebote zu erzielen. Weitere Wertstoffe sollen im Laufe des Jahres folgen. Die scrappel GmbH ist ein Tochterunternehmen der ALBA Group. Einzigartig an scrappel ist die Abwicklung...
Technologie-Highlight für nachhaltige Mobilität Mannheim (ots) - ABB präsentiert auf der Hannover Messe ein umfassendes Spektrum an Technologien für nachhaltige Mobilität, darunter als Highlight die Schnellladesäule Terra HP. Mit ihr "tanken" Elektrofahrzeuge bei gleicher Ladezeit bis zu sechsmal mehr Reichweite als mit bisherigen Modellen. Mit 350 Kilowatt Ladeleistung stellt das Modell derzeit die Spitze der Entwicklung weltweit dar. Neben der Ladesäule zeigt ABB auch die neuesten Innovationen für eine intelligente Stromversorgung - Intelligenz im Netz ist entscheidend, damit Ladevorgänge nicht zu einer Überlastung des Netzes führen. ABB ...
DENQBAR als „Beste Marke des Jahres 2018“ ausgezeichnet Pirna (ots) - Bei DENQBAR, einem Vorreiter im Bereich der mobilen Stromerzeugung auf dem deutschen und europäischen Markt, darf aktuell mal wieder ordentlich gefeiert werden: Das Unternehmen ist als "Beste Marke des Jahres 2018" in der Kategorie "Generatoren" ausgezeichnet worden! Dabei handelt es sich um einen Sonderpreis des Plus X Award, seines Zeichens der wohl bekannteste unabhängige Qualitäts- und Innovationspreis für Technologie in Deutschland. Mit dieser Auszeichnung - es ist die höchstrangigste, die der Plus X Award zu vergeben hat - werden besonders verdiente und herausragende Herste...
Digitalisierungsstrategie geht auf: expert erneut mit Umsatzplus Langenhagen (ots) - Die expert-Gruppe konnte auch in ihrem 56. Geschäftsjahr an die positive Entwicklung der vergangenen Jahre anknüpfen und präsentierte im Rahmen der heutigen Bilanzpressekonferenz ein Umsatzplus von 1,3 Prozent. Damit stieg der Innenumsatz zu Industrieabgabepreisen ohne Mehrwertsteuer auf 2,15 Milliarden Euro. Das gute Ergebnis des abgelaufenen Geschäftsjahres führt Jochen Ludwig, Vorstandsvorsitzender der expert SE, auf die professionelle Aufstellung der expert-Gesellschafter zurück: "Die Stärke unserer Fachhändler liegt in der hohen Beratungs- und Servicequalität, die sie ...
Trendmonitor 2018 von EURONICS zeigt: Großes … Ditzingen (ots) - Deutschland ist noch nicht smart / Online-Handel ersetzt keinen der bekannten Kauforte / Stationärer Handel weiterhin wichtig beim Kauf / Primäre Kaufkriterien sind Preis, Service und Beratung / EURONICS Cross-Channel-Retail (CCR) Ansatz deckt sich mit Kundenbedürfnissen Die EURONICS Deutschland eG stellt die Ergebnisse ihres jährlichen Trendmonitors vor. Dieser zeigt deutlich: Deutsche Haushalte sind technisch sehr gut ausgestattet, doch Deutschland ist noch nicht so smart, wie Medienberichte vermuten lassen. Und genau hier liegen die Wachstumspotentiale für den mittelständi...
Phantomstaus auf Urlaubsreisen: Technologie von Ford kann zur … Köln (ots) - - Phantomstaus treten auf, wenn Autofahrer bremsen und eine Kettenreaktion auslösen, die den rückwärtigen Verkehr zum Erliegen bringt - Ford und Wissenschaftler konnten zeigen: Der Einsatz von adaptiven Geschwindigkeitsregelanlagen (ACC), wie sie bei Ford-Modellen vom Fiesta bis hin zum Transit angeboten werden, können Phantomstaus reduzieren - Die Weiterentwicklung: der Intelligent Drive Assist im neuen Ford Focus Sommerzeit ist Ferienzeit. Wie jedes Jahr rollt auch in diesen Wochen wieder die berüchtigte "Blechlawine" zu den Urlaubszielen am Meer und in den Bergen. Auf den ohneh...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.