Guido Maria Kretschmer-Curvy-Kollektion presented by OTTO

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Guido Maria Kretschmer-Curvy-Kollektion presented by OTTO

2 min

Hamburg (ots) –

Mit seiner ersten Curvy-Kollektion presented by OTTO ruft der Erfolgsdesigner und Textil-Experte Guido Maria Kretschmer eine wahre „Size Revolution“ aus, denn „Plus Size ist nicht gleich Plus Size“. Der Designer erklärt, dass das Angebot an Plus Size-Mode oft nicht den Ansprüchen und Bedürfnissen modebewusster Frauen entspricht. Mode ist ein tägliches Spiel mit den Ausdrucksmöglichkeiten von Stimmung und Wesensart. Ganz individuell können die eigenen Vorstellungen von Attraktivität und Wohlbefinden mit guter Mode gelebt werden. Das Verständnis für die Bedeutung von kleidsamen Designs ist das Signum der „Size Revolution“ und der Anspruch Kretschmers an jedes einzelne Kleidungsstück. Jede Frau zelebriert eine ganz eigene Weiblichkeit und soll in der GUIDO MARIA KRETSCHMER Curvy-Kollektion presented by OTTO die Looks finden, um die Stärke und das Selbstbewusstsein zu fördern, welches Frauen jeden Tag beweisen.

Die facettenreiche Kollektion für den Herbst/Winter 2019 umfasst ca. 50 Teile und gliedert sich in fünf Farben- und Themenwelten: Schwarz/rot, Marine/Weiss, Bordeaux, Khaki und Abendmode.

Inspiriert von starkem Individualismus, spielt der renommierte Designer mit verschiedenen Stoffen und trendsicheren Details. Wertige Jersey Qualitäten sowie ein hoher Stretchanteil sorgen für Bequemlichkeit und eine gute Passform. Mit expressiven Farben und individuellen Schnitten wurden ausdrucksstarke Looks für starke Frauen kreiert. Highlights der Linie sind Mäntel in Karo- und Tweed, Blusen mit Druck oder in Uni, ergänzt mit besonderen Details, sowie figurschmeichelnde Kleider. Eingebettet in umspielenden Silhouetten und besonderen Farbakzenten, kreieren diese Stücke einen trendsicheren und femininen Look. Mit Pailletten,Perlen und Spitzenelementen betont der Designer gekonnt die Raffinesse einzelner Kollektionsteile. Ob mit eleganten Cocktailkleidern, Hosen mit modernen Details oder Blusen für den Alltag – Guido Maria Kretschmer und OTTO haben mit der Curvy-Kollektion zeitlose Looks entworfen, die jedem Typ Frau schmeicheln.

Die neuen Kollektionsstücke sind ab dem 11. September 2018 auf www.otto.de erhältlich.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/OTTO (GmbH & Co KG)/Axel Kirchhof
Textquelle:OTTO (GmbH & Co KG), übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/19738/4059213
Newsroom:OTTO (GmbH & Co KG)
Pressekontakt:OTTO: Nicola Schleicher-Gierden
+49 (0) 40 64 61 2830

nicola.schleicher-gierden@otto.de
REICHERT+ COMMUNICATIONS GmbH: David Reichert
+49 (0) 30 23 63 83
84

d.reichert@reichertplus.com

Das könnte Sie auch interessieren:

iglo mit starkem organischem Wachstum Hamburg (ots) - In 2017 hat das Tiefkühlkostunternehmen iglo in Deutschland ein Umsatzwachstum von 15,3 Prozent auf 466 Millionen Euro (Nielsen-Zahlen) erzielt. In gleichem Zeitraum wuchs der Gesamtmarkt nur um 1,7 Prozent. iglo avancierte damit zum wesentlichen Wachstumstreiber der beliebten Lebensmittelkategorie. Grund war u.a. die Fokussierung auf die Kernbereiche Gemüse, Blubb-Spinat und Fisch rund um die Fischfreitag-Aktivierung von Käpt'n iglo. Nach rückläufiger Entwicklung der vergangenen Jahre hat das Unternehmen, das 2015 von Nomad Foods übernommen wurde, seinen Strategiewechsel konse...
Siri pfui, Klang hui: Das kann der HomePod im Vergleich zum … Berlin (ots) - Fast ein Jahr nach dem Verkaufsstart von Google Home kommt am 18. Juni der lange erwartete HomePod von Apple in den deutschen Handel. Doch kann der schicke und mit rund 350 Euro derzeit drei- bis viermal so teure Smart Speaker die Pioniere Amazon Echo und Google Home wirklich schlagen? Die Experten von Testberichte.de (www.testberichte.de) haben alle relevanten Tests ausgewertet. Klang? Volle Punktzahl!Schnell wird klar: Apples Ingenieure haben ihren Fokus auf bestmöglichen Sound gelegt. Der HomePod klingt - verglichen mit den meisten anderen WLAN-Lautsprechern seiner Preiskl...
Sommerdrinks: Fünf Gründe, den besten Teil des Tages ab … Oberhaching (ots) - In immer mehr deutschen Städten eröffnen Bars, die den entspannten Feierabenddrink noch einmal ganz neu in den Mittelpunkt rücken. Eben genau so, wie bei der Aperitivo-Kultur in Italien, wo der Übergang vom geschäftigen Tagwerk zu den schöneren Seiten des Lebens schon seit Jahrzehnten als Highlight inszeniert wird. Traditionell werden hier zum Bitter-Aperitif kleine Snacks gereicht. Um diesen Moment des genussvollen Innehaltens, den sogenannten "Camparitivo", sozusagen den Aperitivo auf Campari-Art, kreisen auch die neuen Drink- Kreationen Campari Amalfi und Campari Mezzo M...
Schwangere Prominente bei Fashion Show Hamburg (ots) - Gestern präsentierte das Modeunternehmen Ernsting's family im Hotel Atlantic in Hamburg auf seiner jährlichen Fashion Show die Herbst/Winterkollektion 2018. Es tummelten sich auf dem roten Teppich zahlreiche prominente Gesichter wie Motsi Mabuse (schwanger) und ihre Mutter, ESC-Teilnehmer Michael Schulte mit seiner schwangeren Frau Katharina, Giovanni und Jana Ina Zarrella, die Moderatorinnen Anastasia Zampounidis, Milka Loff Fernandes und Anna Kraft (schwanger), Jan Kralitschka, Oliver Tienken, Mirja du Mont, Peyman Amin, Leonard Freier mit seiner Frau sowie die Schauspieler J...
Videomarkt: Blu-ray vergrößert Anteile weltweit Baden-Baden (ots) - Blu-ray-Discs haben ihren Anteil am physischen Video-Gesamtmarkt in den vergangenen drei Jahren weltweit ausgebaut. Daneben stößt das 2016 gestartete, hochauflösende 4K Ultra HD-Format auf steigendes Interesse. Die Preise sind seit 2015 indes annähernd konstant geblieben. Dies sind die Kernergebnisse einer 13 Länder übergreifenden Auswertung von GfK Entertainment für die DEG (Digital Entertainment Group). In Deutschland wurden 2017 rund 38 Prozent der physischen Video-Erlöse mit Blu-rays erzielt. 2015 waren es noch 34 Prozent. Auch in Österreich und der Schweiz verbesserten...
Shopping-Center-Kunden setzen auf kurze Anfahrt und Vielfalt Frankfurt (ots) - Erreichbarkeit und Vielfalt an Geschäften sind für 80 % der Konsumenten die wichtigsten Kriterien für den Erfolg eines Shopping-Centers. Dabei sind Kunden nicht auf ein Center festgelegt, sondern besuchen im Schnitt vier verschiedene innerhalb eines Jahres. Denn für die meisten zählt das Gesamtkonzept - nur 12 % fahren wegen eines bestimmten Ladens gezielt in ein Center. Das hat eine repräsentative Befragung von mehr als tausend regelmäßigen Center-Besuchern durch Forsa im Auftrag von JLL ergeben. Das Institut interviewte Menschen per Telefon, die mindestens sechs Mal im Jahr...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.